█ SOS-Kunststück 2005

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.11.05 10:47
eröffnet am: 28.10.05 14:34 von: Happy End Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 01.11.05 10:47 von: Kicky Leser gesamt: 398
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

28.10.05 14:34
2

95440 Postings, 7119 Tage Happy End█ SOS-Kunststück 2005

SOS-Kunststück 2005: für die Kunst und für die Kinder

SOS-Kunststücke 2005:

 

 



Alle Kunststücke
Während der Aktion "SOS-Kunststück" versteigern die SOS-Kinderdörfer weltweit Werke bedeutender Künstler und Prominenter bei eBay - ohne zu verraten, welche Arbeit von welchem Künstler stammt. Sobald der Hammer fällt, lösen wir das Rätsel auf und Sie erfahren den Urheber des Werks.

SOS-Kunststück 2005 läuft
vom 28. Oktober bis 18. November.





Dieses Jahr versteigern wir 113 Originale. An der Benefiz-Aktion wirken u.a. mit: Künstler wie Robert Lucander, André Butzer, Andreas Hofer, Thomas Zipp, Günther Förg, Tobias Rehberger, Bernhard Martin und Jonathan Meese oder die Schauspieler Axel Prahl, Rainer Hunold und Lara Joy Körner.

Alle SOS-Kunststücke 2005

Übersicht teilnehmende Künstler 2005

Infomationen zu SOS-Kunststück 2004

Parallel zur Versteigerung werden die Gemälde erstmals über den gleichen Zeitraum in einer Ausstellung zu besichtigen sein:

SAP (Atrium)
Großer Grasbrook 17
20457 Hamburg
(Mo-Fr: 14-18 h, Sa und So: 10-18 h)

 

28.10.05 15:07

95440 Postings, 7119 Tage Happy EndDie Kunst des Helfens

SPIEGEL ONLINE - 28. Oktober 2005, 13:35
URL: 
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,381969,00.html

SOS-Kinderdörfer-Auktion
 
Die Kunst des Helfens

Wie bekommt man so viel Geld zusammen, dass man sechs SOS-Kinderdörfer bauen kann? Man versteigert Bilder und Fotos von Prominenten. Clou der Auktion: Die teilweise weltberühmten Künstler bleiben anonym, um Spekulanten abzuschrecken. SPIEGEL ONLINE präsentiert eine Auswahl der Werke.

Bis zur Fußballweltmeisterschaft im nächsten Jahr das Geld für sechs komplette Kinderdörfer sammeln? Wenn das kein Kunststück ist! Wie gut, dass prominente Künstler einen Teil dazu beitragen möchten und sich an der Aktion "SOS-Kunststück" beteiligen. Bis zum 18. November werden 112 Bilder beim Internetauktionshaus eBay versteigert. Darunter befinden sich Kunstwerke von Thomas Helbig und Juergen Treller, aber auch Werke von malenden Prominenten wie Armin Müller-Stahl und Günter Grass. Die Bieter sollen jedoch bis zum Kauf nicht wissen, wer für welches der angebotenen Bilder verantwortlich ist.

"Manche Künstler haben sich besonders Mühe gegeben, damit ihr Stil nicht erkannt wird", sagte Kinderdörfer-Sprecherin Ingrid Famula zu SPIEGEL ONLINE. Jörg Immendorf zum Beispiel habe auf eine für ihn untypische Weise gearbeitet, um so wenig Hinweise wie möglich zu geben.

Die Geheimniskrämerei hat einen guten Grund. "Spekulanten soll auf diese Weise die Chance aufs Mitbieten genommen werden", sagt Famula. "Gleichzeitig möchten wir unerfahrenen Bietern die Angst nehmen, dass Kunstwerke zu teuer werden könnten." Denn es geht auch darum, ein echtes Schnäppchen machen zu können. So wurde in den vergangenen Jahren bereits ein Bild für 600 Euro ersteigert, obwohl es von Experten auf über 4500 Euro geschätzt wurde. Auch das Gegenteil kann passieren: 2004 wurde für ein Bild 1000 Euro geboten, obwohl es laut Schätzung nur die Hälfte wert war. "Das ist mir egal, das Bild gefällt mir. Und außerdem geht es darum, Kindern zu helfen", sagte der Käufer damals nach der Finnissage.

Ähnlich denken auch die Maler. Es geht weniger um die Bilder als darum, das nötige Geld für das Projekt der SOS-Kinderdörfer einzunehmen. "Kunst, eigentlich kann das jeder, man muss es nur tun. Ich hab's getan, um zu helfen", sagte der Schauspieler Peter Lohmeyer, der nicht verraten wollte, ob er sich als Maler oder Fotograf versuchte.

Als Schirmherrin konnte in diesem Jahr Ingeborg Prinzessin zu Schleswig-Holstein gewonnen werden. Sie arbeitete mehrere Jahre als Assistentin in Andy Warhols New Yorker Atelier und gilt heute als renommierte Künstlerin.

Die Bilder sind während der Auktionszeit in den Räumen der SAP Deutschland in Hamburg ausgestellt. Bei der Finnissage wird der deutsche Geschäftsführer des Auktionshauses Christie's, Andreas Rumbler, einige Kunstwerke gleichzeitig im Internet und an anwesende Gäste versteigern.

"SOS-Kunststück" hat sich mittlerweile in der Kunstwelt etabliert. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 133.000 Euro bei der Versteigerung eingenommen. Darüberhinaus ist es jungen Künstlern wie Thomas Zipp gelungen, sich durch ihre zur Verfügung gestellten Bilder eine Fangemeinde zu schaffen.

 

28.10.05 20:49

95440 Postings, 7119 Tage Happy Endup´n push!

29.10.05 19:56

95440 Postings, 7119 Tage Happy EndDie Chancen stehen 1:150

SOS-Kunststück: Die Chancen stehen 1:150 ein Meisterwerk zu ergattern!



Über 100 Meisterwerke zeitgenössischer Kunst werden vom 28. Oktober bis 11. November unter sos-kunststueck.de wieder ANONYM versteigert. Im gleichen Zeitraum sind alle Bilder und Skulpturen in einer Ausstellung in Hamburg zu besichtigen. Die Schirmherrschaft übernahm 2005 die Künstlerin Ingeborg Prinzessin zu Schleswig-Holstein. Der Erlös dieser weltweit einzigartigen Kunstauktion fließt in ?6 Dörfer für 2006?, die Charity-Aktion der SOS-Kinderdörfer weltweit zur FIFA Fußball-WeltmeisterschaftTM.




Bereits zum dritten Mal findet die bei den Bundesbürgern so beliebte Kunstauktion (Besucher: über 560.000) statt. Ursprünglich geplant als ?Dankeschön? für die fortwährende Unterstützung der weltweiten SOS-Arbeit durch die deutschen Spender, hat sie sich zum Magneten für Kunstliebhaber, -Interessierte und ?Sammler entwickelt. Wo sonst bekommt man die Chance, Trefferquote 1:150!, für wenig Geld ein Original zu ergattern, das zu den Spitzenwerken zeitgenössischer Kunst zählt? Wie das geht? Ganz einfach ? Sie tippen
sos-kunststueck.de
schauen sich die Namen der beteiligten Künstler an;
vertiefen sich in die Bilder;
lassen Ihr Herz entscheiden und -
steigern mit!





Gleich, ob der Kunstsachverstand oder ob das Herz die Wahl trifft: Das Rätsel, wer was gemalt hat, wird erst gelöst, wenn der Hammer fällt! Es lohnt sich in jedem Fall mit zu bieten: 113 Bilder und Skulpturen wurden von namhaften Künstlern, u.a. Günther Förg, Andreas Hofer, André Butzer, Jenny Holzer, Ingeborg zu Schleswig-Holstein und Jonathan Meese gespendet. Auch prominente Zeitgenossen, u.a. Peter Lohmeyer, Francis Fulton-Smith, Axel Prahl und Suzanne von Borsody ließen ihrer Kreativität mit Hingabe freien Lauf.




Der Erlös sämtlicher Werke fließt in den Bau von sechs neuen SOS-Kinderdörfern in Brasilien, Mexiko, Vietnam, Nigeria, Südafrika und der Ukraine.




Parallel zur Versteigerung werden die Gemälde erstmals über den gleichen Zeitraum in einer Ausstellung zu besichtigen sein: SAP (Atrium), Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg (Mo-Fr: 14-18 h, Sa und So: 10-18 h).

Schirmherrin der diesjährigen Aktion ist die international bekannte Künstlerin Ingeborg zu Schleswig-Holstein. Die ehemalige Assistentin von Andy Warhol, ebenfalls mit einem spektakulären Werk vertreten, lebt und atmet moderne Kunst: ?SOS-Kunststück öffnet eine Tür, die der Kunst und uns allen die Möglichkeit gibt, zum Helfer und Beschützer für Kinder zu werden, denen es an Schutz und Geborgenheit so sehr fehlt. Helfen wir SOS zu helfen!?

SOS-Kunststück läuft vom 28. Oktober bis zum 18. November unter

sos-kunststueck.de  

01.11.05 10:28

95440 Postings, 7119 Tage Happy EndHeute enden die ersten Auktionen!

http://search.ebay.de/_W0QQfgtpZ1QQfrppZ50QQsassZsoskunststueck  

01.11.05 10:47

62525 Postings, 7556 Tage Kickyeinige wirklich interessante dabei

http://www.sos-kunststueck.de/werke/1/index.html hier auch die die noch nicht im Angebot sind  

   Antwort einfügen - nach oben