wird f.petry gestürzt?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 18.03.17 20:16
eröffnet am: 24.02.17 21:53 von: Juto Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 18.03.17 20:16 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 2572
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2  

24.02.17 21:53
5

33918 Postings, 5583 Tage Jutowird f.petry gestürzt?

Machtkampf in der AfD : Wollen Höcke-Unterstützer Petry stürzen? | tagesschau.de
Die Causa Höcke treibt eine mögliche Spaltung der AfD voran: Unterstützer des umstrittenen Thüringer Landeschefs fordern laut NDR und WDR die Mitglieder auf, für vorgezogene Neuwahlen des Bundesvorstandes zu stimmen. Höcke selbst will damit nichts zu tun haben.
https://www.tagesschau.de/inland/afd-373.html
 
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

13.03.17 20:21

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaMal wieder der Untergang der AfD? Gähn.

Hatten wir in den letzten Jahren schon oft und jedes mal wurde diese Partei stärker. Die Demoskopie hat sich nicht nur bei der AfD mehrfach blamiert. Brexit, Trump u.s w. In ganz Europa gibt es diesen "Trend". Man stelle sich vor die Anschlagsversuche in Düsseldorf oder Essen wären "erfolgreich" gewesen...Hier ist noch lange nichts gegessen! Die Probleme werden doch täglich offensichtlicher. Vor den Wahlen wird der IS Deutschland "berücksichtigen", bisher hatte Deutschland viel Glück. Es ist naiv zu glauben, dass Deutschland eine politische Insel wäre. Die AfD hat sich erst erledigt, wenn alle relevanten Punkte von den Etablierten übernommen wurden. Mir ist egal welche Partei diesen Wahnsinn zurückdreht. Merkel scheint ja was gelernt zu haben, von der Willkommenskanzlerin ist ja nicht viel geblieben... LOL Interessant und witzig das sie hier noch viele Fans hat. Ich wähle in jedem Fall das Original.  

13.03.17 21:57

52369 Postings, 5338 Tage Radelfan#12 Über deine Wahlentscheidung besteht hier doch

schon lange kein Zweifel mehr!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

13.03.17 22:16

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaIch weiß.

18.03.17 14:29
2

33918 Postings, 5583 Tage Jutolol- passt hier rein

verein alter,einsamer rentner...
Mark Bellinghaus: Sein Jahr bei der AfD : Schräger ...
Schräge Geschichte: Schauspieler Mark Bellinghaus (?Der Name der Rose?) schleicht sich in die AfD ein. Er ist kurz davor, sich für ein Bundestagsmandat in Euskirchen zu bewerben. Da knallt ...
http://m.wn.de/Muenster/...-AfD-Schraeger-Ausflug-in-die-rechte-Szene
 

18.03.17 14:39

982 Postings, 1463 Tage NoTrailDie Petry

musste ja schon mal Privatinsolvenz anmelden.
Scheint nicht viele Talente zu haben.  

18.03.17 15:05
3

3724 Postings, 3820 Tage Rubbeldie Leier

Wenigstens hat sie was getan und dabei kann auch was schief gehen.  Im Gegensatz zu den Bahnhofsklatscher hat sie was riskiert.  Beim stoffbären werfen kann ja nicht viel schiefgehen loooool  

18.03.17 15:18

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaNo trail Als Unternehmer riskiert

man immer etwas. Kann Dir nicht passieren was? Ich vermute einmal, dass neue Unternehmen irgendwie wichtig für Deutschland sind. So wegen der Arbeitsplätze und so. LOL Petry hat im übrigen das Bundesverdienstkreuz bekommen und promoviert, ehe sie zur AfD gekommen ist...  

18.03.17 15:20

52369 Postings, 5338 Tage RadelfanEr nun wieder....

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

18.03.17 15:23
1

3724 Postings, 3820 Tage Rubbelna dann

zeig mal vor was so tolles du geleistet hast aus mit Teddys am Bahnhof zu werfen  lllllooooolll  

18.03.17 16:01
1

982 Postings, 1463 Tage NoTrailInteressant ist, dass

gegen die Dame schon wegen Meineids und Insolvenzverschleppung ermittelt wurde.
 

18.03.17 16:07

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaInteressant ist aber auch, dass dabei nichts

rausgekommen ist. Noch interessanter wäre allerdings, wer ein Interesse daran gehabt haben kann diese haltlosen Vorwürfe zu lancieren...Gelle.  

18.03.17 16:15
2

982 Postings, 1463 Tage NoTrailUnd zum Schluss

Petry soll Fraktionsgelder missbraucht haben:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...cht-haben-a-1093258.html

Büschen viel auf einmal und wirft ein eher fieses Kneipenlicht auf die "ehrenwerte" Dame.
 

18.03.17 16:37
1

3336 Postings, 1766 Tage teutonica"Soll", könnte, hätte.. Lol

Das ist NICHTS, nur umbewiesener Tratsch, daher "soll"...No trail ist auch nichts zu plump  

18.03.17 17:09
2

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaNo trail kann nachweisbar nichts gegen Petry

vorbringen, sie haßt sie nur deshalb weil Petry eine andere politische Meinung hat. Selbst wenn Petry  Mittel der AfD Fraktion im Sächsischen Landtag für die Bundespartei AfD verwendet hätte (hat sie nicht), so wäre das nichts unmoralisches. Petry hätte sich ja in diesem Fall NICHT selbst bereichert. Unsere "schwarze Null" Schäuble konnte sich vor Gericht nicht mehr erinnern, woher 100000 DM stammten, die Schäuble in einem Koffer übergeben hat. LOL Alles nachgewiesen. Trotzden hat Schäuble später noch Karriere gemacht. Merkel hat heute mit Schäuble ebenfalls kein Problem, Du aber aufgrund unbewiesener Vorwürfe mit Petry. http://mobil.mopo.de/...ann-und-das-schwarzgeld-schaeubles-geheimnis-  

18.03.17 17:24
1

52369 Postings, 5338 Tage Radelfan#25 Hmm, WENN sie tatsächlich "sächsische Mittel"

der FRAKTION für andere Zwecke - nämlich für AfD-PARTEIZWECKE - verwendet hätte, wäre das sehr wohl ein Sachverhalt, der nicht durch das Parteiengesetz gedeckt wäre!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

18.03.17 17:52
3

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaHätte, hätte Fahrradkette(-;

Z.B. Schulz hat es im EU Parlament mit Sitzungsgeldern nicht so genau genommen und jetzt könnte er trotzdem Bundeskanzler werden. Treffen die Vorwürfe zu dann hat sich Schulz,  faktisch zu Lasten der Steuerzahler, selbst bereichert. Das wiegt aus moralischer Sicht schwerer, als wenn AfD Landtagsfraktionsgeld für die AfD Bundespartei verwendet wird. Ich sehe letzeres nur als möglichen Buchungsfehler der keinen Schaden verursacht hat. Linke Tasche, rechte Tasche.  Die AfD hätte dadurch auch keinen Vorteil gehabt. Kein Vorteil, kein Schaden nur ein Buchungsfehler. Aber wie gesagt, Petry hat selbiges ja überhaupt nicht getan. https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/politik/...n_id_6594121.html verschleiertes-zusatzeinkommen-schulz-kassierte-eu-tagegeld-im-wa­hlkampf-das-koennte-sich-jetzt-raechen  

18.03.17 18:25
2

45453 Postings, 6290 Tage joker67Sag mal teutonica, losgelöst davon,dass du dich

hier schon verabschiedet hattest, erkläre mir mal die "Alternative" die die "Alternative" darstellen soll, wenn sie diegleichen Dinge vermurkst,die die Etablierten auch gemacht haben?


Alternative heisst doch Dinge anders (besser) zu machen.

Wenn Kohl,Schäuble,Schulz oder weiss der Geier wer noch, solche Ding machen,dann sollte man doch erwarten dürfen,dass die "Alternative" es nicht so macht,oder?

Schlussfolgerung??

Die von dir so unterstützte "Alternative" ist eben keine solche.

Inhaltlich sind sie eh keine, aber sie unterscheiden sich jetzt schon in keinsterweise von den Etablierten,wenn es um die Verwendung von Parteigeldern geht...

Interessant finde ich deine Reaktion...reflexartig wirdein Beispiel anderer Politiker rausgeholt,um von der eigenen Unzulänglichkeit abzulenken. Immer die gleiche Masche.
Zum Glück merken das immer mehr Wähler,so dass die Wahlen kommen können.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

18.03.17 18:37
1

52369 Postings, 5338 Tage Radelfan#27 Fraktion und Partei ist schon ein gewaltiger

Unterschied! Aber mit den Gesetzen nimmst du oder deine AfD es ja wohl nicht so genau!

Und das "hätte" kam zuerst in deinem #25 vor und darauf habe ich geantwortet!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

18.03.17 19:09
2

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaJoker

Ich habe Dir das mit meinem "Abschied" schon erklärt, aber schön das Du das noch einmal nachfragst. Das lässt Dir scheinbar keine Ruhe. Die AfD ist die einzige politische Alternative, die meisten anderen Parteien haben fast identische Ziele und unterscheiden sich nur in Nuancen. Wen soll ich denn sonst wählen wenn ich eine Flüchtlingspolitik wie z.B. Amerikaner, Schweizer, Kanadier, Franzosen oder Polen befürworte? Wen soll ich wählen wenn ich für eine Reformierung/ Abschaffung der GEZ, gegen die Endlos"rettung" von Griechenland, gegen die derzeitige EZB Politik, gegen die Verstöße der Masstrichtverträge, gegen Eurobonds u.s.w.bin? Merkel hat bei mehreren ihrer zweifelhaften Entscheidungen inflationär das Wort "alternativlos" benutzt. Der AfD Parteiname ist so entstanden. In der AfD sind natürlich nur normale Menschen aber die Ziele sind anders, alternativ halt. Du greifst hier reflexhaft nur AfD Politiker an. Was erwartest Du jetzt von mir?  

18.03.17 19:27
2

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaRadelfan

Ja klar gewaltig. AfD ist AfD, linke Tasche rechte Tasche. Aber noch einmal, Petry wurde nichts nachgewiesen klar?"Deine" Politiker bereichern sich ggf. persönlich und Deinem Enthusiasmus tut das aber keinen Abbruch. Alles gut bei den Etablierten. Aber ein etwaiger Buchungsfehler (den es nicht gegeben hat) bei der AfD aber wäre halt der Beweis für eine Verbrecherbande und das ich oder die AfD es mit dem Gesetz nicht so genau nehmen würden. Klar, klingt logisch. Du bist natürlich der perfekte Bürger. Da wird jeder km bei der Steuererklärung korrekt angegeben, Ausweis rechtzeitig umgemeldet, Buch stets pünktlich in die Bücherei gebracht u.s.w. Klar. Alkes andere wäre ja gegen das Gesetz. AfD böse, Etablierte und Radelfan gut. Ja macht Sinn.  Ironie beiseite, ich glaube das Du voller Haß auf Andersdenkende bist. Richtet sich Dein Haß nur auf Deutsche oder haßt Du auch Polen oder Trumpwähler?  

18.03.17 19:49

1795 Postings, 1524 Tage SackfalterDas Irrsinns-Projekt "Neue Weltordnung"

und der neue EU-Imperialismus unter deutscher Führung sind jedenfalls mau-se-tot. Das ist die Hauptsache. Die Altparteien sollten sich besinnen und nun mal etwas VERNÜNFTIGES betreiben, vor allem die Beseitigung der von ihnen verursachten HORRENDEN Schäden.  

18.03.17 19:54

40958 Postings, 7095 Tage Dr.UdoBroemmeSolange die Reptiloiden noch aktiv sind, ist

auch diese sagenhafte Neue Weltordnung noch nicht tot.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

18.03.17 20:05

176812 Postings, 6928 Tage GrinchBrömme is voll die tratsche!

18.03.17 20:08

3336 Postings, 1766 Tage teutonicaAluhut kaputt?

18.03.17 20:16

40958 Postings, 7095 Tage Dr.UdoBroemmeDie Reptiloiden wachsen doch auf dem

gleichen Misthaufen wie diese Neue Weltordnung.

Beides nur Hirngespinste der üblichen Verschwörungsfans.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben