wie kann man rechte auf die ignorliste setzen?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 31.01.08 22:56
eröffnet am: 30.01.08 21:41 von: Juto Anzahl Beiträge: 114
neuester Beitrag: 31.01.08 22:56 von: 14051948Ki. Leser gesamt: 1310
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

30.01.08 21:41

34060 Postings, 5613 Tage Jutowie kann man rechte auf die ignorliste setzen?

schnall das nicht.
hilfe.

habe überlegt,
demnächst mir die postings
von son paar deppen nicht mehr durchlesen
zu wollen.

gruss juto
-----------
die menschen werden kleiner,
wenn man sie unter die lupe nimmt
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
88 Postings ausgeblendet.

30.01.08 23:54

253 Postings, 4700 Tage Psychiater#82

Wenn BC so gebildet ist, warum benimmt er sich immer wie ein Prolet? Kannst du das mal erklären?

PS: BC, bitte nicht selbst Stellung nehmen, ich habe heute genug Bockmist gelesen! Danke!  

30.01.08 23:54

129861 Postings, 6181 Tage kiiwiizombi, du hast bestimmt recht, wie immer

...aber schön  wärs aber trotzdem, wenn du mal lernen würdest, häufiger den Genitiv zu verwenden...

"Wem sein" klingt irgendwie nach Kindergarten  
-----------
MfG
kiiwiipedia

No Pizzass please.

30.01.08 23:56
1

25589 Postings, 5041 Tage gruenelinieDär Genitif is däm Dattiv sin Tod!

30.01.08 23:57

253 Postings, 4700 Tage PsychiaterLöschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 31.01.08 16:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend - Über die Mods kann man sich in den jeweiligen Profilen informieren ;)

 

 

30.01.08 23:58

25589 Postings, 5041 Tage gruenelinieEndelisch än Mann mit nem Charakter!

30.01.08 23:59

4006 Postings, 4838 Tage Lord MotzEy, du Lehrer

Ich glaube hier nur noch Leuten die ich persönlich kenne, oder wo mir glaubhaft versichert wird, das es sie gibt. Ich kann nicht auf Leute die für jede Meinung eine andere Id aktivieren. Du kennst deine Pappenheimer, ich auch!
Hier rennt soviel Gesockse rum, die Wenigsten erkennen das, aber jeder ist sein eigener Hüter, kann man nichts machen.  

30.01.08 23:59
1

1620 Postings, 4862 Tage nochmal@ kiiwii im Kölschen gibt es keinen Genitiv!

In dein meisten Mundarten im Rheinland auch nicht, also lerne erst mal die Sprache ,die die Menschen sprechen als sie falsch "zu verbessern".
-----------
Wer in die Fußstapfen Anderer tritt, hinterlässt selbst keine!

31.01.08 00:00

253 Postings, 4700 Tage Psychiater#95

Meinst du mich, du Hirsch?  

31.01.08 00:01

4006 Postings, 4838 Tage Lord MotzDich auch, natürlich!

31.01.08 00:01

24972 Postings, 4914 Tage zockerlillyktm- wieso sollte ich dir

dazu noch was sagen? wenn du den link nicht lesen kannst, dann sag es. eine rechte lilly, die sehr lange im ausland leben musste, kam sicherlich gut an. deine logik erschließt sich mir nicht, sondern erregt eher besorgnis. wieso muss ich eigentlich für deine haarsträubenden behauptungen auch noch das gegenteil beweisen- ich bin doch hier nicht bei der inquisition! sorry, aber angelam hat recht- du machst dich- leider mal wieder- zum keks.  

31.01.08 00:02

25589 Postings, 5041 Tage gruenelinieWessen Hirsch?

31.01.08 00:02

25589 Postings, 5041 Tage gruenelinieWem sein Hirsch?

31.01.08 00:05

253 Postings, 4700 Tage PsychiaterLöschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 31.01.08 16:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Regelverstoß - mehrfache Beleidigungen

 

 

31.01.08 00:06

4006 Postings, 4838 Tage Lord Motz@Lilly

Warum müsst ihr Euch immer beweisen wie toll Ihr seid? Lasst doch alle denken was sie wollen.
Ist schwer, oder?

Wenn KTM mal plaudern würde, hättet ihr alle eine ziemlich ungesunde Gesichtsfarbe.

Euer Streben nach Anerkennung ist echt krank.  

31.01.08 00:10

1620 Postings, 4862 Tage nochmal@ Lord

du könntest auch mal aufhören dich hier zu beweisen. Du kommst hier auch jeden Abend mit schlechter Laune rein, um allen zu erklären wie blöd sie sind! So viel schlechte Laune wie du hast, werde ich noch nicht mal nach ner Penisamputation haben.
-----------
Wer in die Fußstapfen Anderer tritt, hinterlässt selbst keine!

31.01.08 00:15

4006 Postings, 4838 Tage Lord Motz@nochmal, dass freut mich für dich:-)

Ich hoffe auch, dass es so bleibt:-)

Merkt Ihr es eigentlich noch? Auf der ganzen Welt geht alles den Bach runter. 100 000 Tote kein Problem, aber Motz hat geschrieben. Soll ich dich gleich auslachen oder später?  

31.01.08 00:16
3

24972 Postings, 4914 Tage zockerlillynee tut mir leid, lord....

aber eine rechte gesinnung lasse ich mir nicht andichten. das, was du da gerade gepostet hast, verfolgst du auch nicht mit der nötigen konsequenz!  

31.01.08 00:34

253 Postings, 4700 Tage PsychiaterLöschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 31.01.08 16:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

31.01.08 17:36

34060 Postings, 5613 Tage Jutosind die rechten heute alle karneval feiern ??

alles nur normale hier ??

schön.
-----------
die menschen werden kleiner,
wenn man sie unter die lupe nimmt

31.01.08 17:38
1

664835 Postings, 4791 Tage HeulerSei doch froh Mann

und frag nicht noch.  

31.01.08 17:40
2

34060 Postings, 5613 Tage Jutoich woolte ihn so

nur hochholen,
ähhh, den thread , meine ich...
-----------
die menschen werden kleiner,
wenn man sie unter die lupe nimmt

31.01.08 17:41

664835 Postings, 4791 Tage HeulerDazu hätte ein Punkt in der Betreffzeile genügt.

31.01.08 17:43

34060 Postings, 5613 Tage Jutois ja schon gut

-----------
die menschen werden kleiner,
wenn man sie unter die lupe nimmt

31.01.08 17:57
1

2616 Postings, 5396 Tage 14LandserWenn Studenten, (so wie nochmal)

eine solch falsche Rechtschreibung beigebracht bekommen, bin ich eigentlich froh nicht zu seinen Studiengenossen und Hartzkollegen zu gehören, Ich glaub der möchte nur allen einen riesengroßen roten Teddybären aufbinden.

Mfg
-----------
"Mein Homer ist kein Kommunist! Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Kommunist, aber er ist ganz sicherlich kein Porno-Star!"

31.01.08 22:56

29411 Postings, 4982 Tage 14051948KibbuzimSorry Johanna,ist schon einige Postings her

aber,wenn du meine These b estätigst,daß für dich "Linke" (das ist schon mehr als schwammig unterschiedslos mit Stalinisten gleichsetzt,dann unterstelle ich dir irgendwelche,auch stark im persönlichen angesiedelte Vorurteile und schlechte Erfahrungen.

Mal ganz davon ab,was hier bei ARIVA manchmal,meist weniger glücklich an Rechts Links Unterscheidungen vorgenommen wird,weist aber doch daruf hin,daß es die Linke so niemals gab.
Und wer aus der Linken kommt oder sich thematisch mit ihrer Geschichte,ihren Zheorien etc. auseinandersetzt,kann nicht umhin anzuerkennen,daß es eben nicht bloß die Stalinisten gab.

Was für dich vielleicht nach einer Relativierung sich anhören mag ist vielmehr ein Verweis,das du mit deiner Behauptung,den Stalinisten in ihrem Selbstverständnis,ihrer Rolle in der Geschichte Recht gibst.
Watr es für sie doch zu keiner Zeit je akzeptabel eine revolutionäre Alternative anzuerkennen, die sich bewußt antibolschewistisch,anti-stalinistisch defibnierte,und definiert.

Bin auch verwunder,was den Nationalismus und den NS angeht.
Zwar lehne ich grundsätzlich jeden Nationalismus ab,aber bei der Betrachtung der Sache kommt man auch hier nicht umhin,neben grundsätzlichen Gemeinsamkeiten auch vorhandene Unterschiede zu erkennen,die je nach Stärke dieser Bewegung,der historischen Situation zu ganz erheblich verschiedenen Ergebnissen einer solchen nationalistischen Politik führen können.
Auch ist der Nationalsozialismus,der historische NS keinesfalls mit dem Faschismus in Italien odeer anderen Ländern gleuichzusetzen,wie es ja sprachlich viele gerne,wenn womöglich auch unbewußt tun.

Also zur Einschätzung des Charakters einer politischen Bewegung sind diese Unterschiede wichtig.
Ein Ahmedinedjad mit seiner Wahlkampagne ins Amt,sein Erfolg überraschte ja viele,war in einigen Punkten sehr dicht am klassischen Nationalsozialismus dran.
Sein Freund,der den "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" so gerne propagiert,der Herr Chavez entspricht stattdessen dem klassischen Faschismus.

Auch dein Fazit,zum Schluß sei es doch eine Soße,ob nu rechts oder links -- finde ich,weil wieder zu allgemein,falsch.
Zwar laßen sich allerhand interessante Gemeinsamkeiten,inhaltlicher oder struktureller Art erkennen und das dann zu thematisieren provoziert in der Regel heftige Reaktionen.

Aber es ist eben nicht vollkommen und Ganz Alles zu verallgemeinern,was sich unter linken und rechten an Positionen und Zielen finden läßt.Deswegen taugt eine solche Verallgemeinerung nicht als Kritik des Totalitarismus (die ja im übrigen,gerade auch vor der bürgerlichen Gesellschaft nicht halt machen darf,weil auch die politische "Mitte" oder eine demokratische Gesellschaft totalitäre Züge haben und somit anfällig sein kann für einen nationalistischen oder sozialistischen Totalitarismus,der sich aus dem Zentrum heraus entwickelt und nicht etwa,wie meistens angenomen,ausschließlich von den Rändern her, den prinzipiell "guten Kern" gefährdet.  
-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben