wer kennt den Börsenbrief Emerging-Markets-Trader und

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.10.10 10:31
eröffnet am: 04.02.08 18:26 von: fancy Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 22.10.10 10:31 von: adamp Leser gesamt: 6292
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

04.02.08 18:26

12 Postings, 5526 Tage fancywer kennt den Börsenbrief Emerging-Markets-Trader und

kann hierzu Anmerkungen - positiv oder negativ -
machen.

Ich bin auf onvista auf diesen Brief gestossen,

http://www.emerging-markets-trader.de

Vielleicht bezieht jemand sogar den Brief und
hat entsprechende Erfahrungen gemacht.

Gruss

fancy  

04.02.08 18:32

44542 Postings, 7277 Tage SlaterBrieffreundschaft?

04.02.08 18:37

4034 Postings, 4770 Tage FDSA...

Wahre Worte sind nicht schoen -

schoene Worte sind nicht wahr.  

22.10.10 09:36
1

8 Postings, 3660 Tage adampMein Fazit zum Emerging Markets Trader Börsenbrief

Ich habe den Börsenbrief vor etwa 3 Monaten abonniert und bin bisher sehr zufrieden. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich nicht jede Empfehlung 1:1 nachhandle - dazu fehlt mir einerseits die Zeit, und andererseits natürlich auch das Geld :-)

Was mir am www.Emerging-Markets-Trader.de aber sehr gefällt sind folgende Punkte:

- Der Redakteur weiß wovon er spricht
- Professionelle Aufmachung des Briefes (als PDF)
- Liefert den "Blick über den Tellerrand"
- Nicht nur Kauf- sondern auch Verkaufsempfehlungen werden gegeben
- Empfehlungen kommen oft inkl. Limit und Stop-Order

Bei anderen Briefen habe ich oft die Angaben vermisst, bis zu welchem Höchstpreis (Limit), sich eine Investition lohnt und wo ich den Stop setzen soll. Eine typische Buy & Hold-Strategie wird in den Empfehlungen also nicht verfolgt!

Letztlich liegt die Entscheidung, welche Aktie ich kaufe,  am Ende bei mir. Durch den Börsenbrief des Emerging Markets Traders werde ich auf mir bis dahin völligst (!) unbekannte Aktien und Märkte aufmerksam gemacht und erhalte sehr genaue, fundamentale Analysen.

Besonders freue ich mich über meine Engagements in sog. Seltene Erden. Vorher habe ich nie etwas davon gehört - gestern berichtet sogar Spiegel-Online darüber:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,724405,00.html

Die Empfehlung zum Kauf mehrerer Chinesischer Seltene-Erden Aktien habe ich vor ca. 1 Monat erhalten. Heute liegt eine Investition schon mit ~69%, die andere mit ~51% im Gewinn - damit habe ich die Abokosten längst wieder reingeholt :-)

Fazit:
Fundiert, Top-Aktuell, professionell aufgemacht. Man darf aber nicht erwarten, dass einem das Denken abgenommen wird und sich jede empfohlene Aktie als Kursrakete herausstellt.

Aber in den letzten 3 Monaten haben sich die meisten empfohlenen Aktien sehr gut entwickelt und die Abokosten längst gedeckt. Werde auch weiterhin Abonnement bleiben und hoffe, dass die Qualität der Briefe so bleibt.  

22.10.10 09:43
3

50471 Postings, 6184 Tage SAKUDass sich Börsenbriefe immer selbst loben müssen

tztztztztztztz
-----------
Frag Menschen mit Ahnung, nicht mich!

22.10.10 09:48
1

44542 Postings, 7277 Tage Slaterauf den ersten Blick unseriös

allein der Webauftritt. Das macht jeder Student besser.  

22.10.10 09:49

44542 Postings, 7277 Tage Slatertop navi oder linke navi war gestern

lieber 3 km scrollen

Mensch, Schuuuuuuuuuuuuuuulz  

22.10.10 10:31
1

8 Postings, 3660 Tage adamp"Innere Werte zählen"

@SAKU: ?

@Slater:

Das Web-"Design"... naja, da gebe ich dir absolut Recht :-)

Und das hat mich auch erstmal davon abgehalten, den Börsenbrief zu bestellen. Aber schaut euch mal andere Webseiten von Börsenbriefen an - die sind auch nicht besser. Und viele Alternativen gibt es zu den Emerging Markets nicht...

 

   Antwort einfügen - nach oben