...weiter Vorurteile gegen Lehrer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.03.09 17:37
eröffnet am: 26.03.09 14:36 von: ottifant Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 26.03.09 17:37 von: etküttwieetk. Leser gesamt: 292
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.03.09 14:36

21368 Postings, 6916 Tage ottifant...weiter Vorurteile gegen Lehrer

Deutsche haben laut Studie weiter Vorurteile gegen Lehrer
Berlin: Die meisten Menschen hierzulande halten Lehrer für überfordert und glauben, dass dies negativen Einfluss auf Schülerleistungen hat. Das hat eine Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben. 65 Prozent der Bevölkerung halten Lehrer demnach für unfähig, den Unterrichtsstoff angemessen zu vermitteln. Darüber hinaus stellt die Hälfte der Befragten immer wieder fest, dass Pädagogen häufig über berufliche Belastungen klagen. Eine bessere Meinung von Lehrern haben die Eltern schulpflichtiger Kinder. Sie beurteilten die Pädagogen durchweg positiver als die Allgemeinheit. Wie der Deutsche Philologenverband mitteilte, sind die Ergebnisse der Studie eine gute Grundlage für Lehrer, in Zukunft besser wahrgenommen zu werden. Lehrer stünden oft vor dem Problem, den hohen Erwartungen nicht gerecht werden zu können.

http://www.br-online.de/br/aktuell/newskompakt/index.jsp#112602793
-----------

26.03.09 14:40
2

11927 Postings, 4708 Tage demode66Frag mal nen Sparkassenmitarbeiter

nach Kunden die Le(e)hrer sind.

Das sind die allerschlimmsten!!!
-----------

26.03.09 14:42
1

10545 Postings, 4761 Tage blindesHuhn#2

da haste jetzt aber grade die zwei Randgruppen unserer Resellschaft rausgekramt...
-----------

...where incompetence meets confusion....

Ich bin nicht verrückt, ich bin verhaltensoriginell.

26.03.09 14:42

61594 Postings, 6069 Tage lassmichreinJupp...

Lehrer und Dipl.Ing. sind die grausigsten Berufsgruppen....
-----------
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!

26.03.09 14:42
1

8989 Postings, 4785 Tage stangi77Das sagen aber nicht nur die Sparkassenleute!

:-)
-----------

26.03.09 14:44

11927 Postings, 4708 Tage demode66@BH

Wieso 2???

=0)
-----------

26.03.09 14:55

21368 Postings, 6916 Tage ottifant@LMR Wie schaut es aus mit Strassenbauarbeiter ?

26.03.09 14:57

8989 Postings, 4785 Tage stangi77Otti, die sind bestimmt leichter zu handeln....:-)

26.03.09 15:04

7969 Postings, 7106 Tage maxperformanceLehrer als Mieter sind

auch Horror,
danach kommen Ärzte
Platz 3 Sparkassler
-----------
gruß Maxp.

26.03.09 16:45
1

36214 Postings, 6102 Tage TaliskerFind ich jetzt aber komisch

Mir sind noch nie Vorurteile begegnet.
Hier bei ariva schon gar nicht.
Gruß
Talisker


P.S.: Hab ich das schon erwähnt? Ab Montag sind Ferien. Wurde aber auch mal wieder Zeit.
-----------

26.03.09 16:47
2

12850 Postings, 6718 Tage ImmobilienhaiDeutsche haben Vorurteile gegen alles

-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

26.03.09 16:49
3

50169 Postings, 6035 Tage SAKU@immo:

Das halt ich für ein Vorurteil!
-----------
Kleiner Happen...

26.03.09 17:37
4

19607 Postings, 5015 Tage etküttwieetküttgestern hatte ich ne Reklamation zu bearbeiten:

Hochzeitskarten: er = Sachbearbeiter Versicherung in Anzug mit Krawatte, sie = Lehrerin
vorletzte Woche 1 Stunde Beratung, bis sie endlich wussten, was sie wollten, gestern Reklamation
Gründe:
- "die roten Hüllen sind ja durchsichtig und man sieht den Kleber durch!" - klar, wenn man sich rotes Zeichenpapier (Pergament) als Hülle aussucht, die sollen ja auch durchsichtig sein, Muster in der Kollektion war doch auch so...
- "die obersten 3 roten Pergamenteinleger (von 100) haben leicht nach oben gewölbte Ecken" - ok, hat der, der die eingschweißt hat, gepennt, aber waren sowieso 2 mehr - kostenlos...
- die eigentliche Karte mit dem ausgestanzten "JA" hat einen "Zacken" in der Linienführung - klar, an ein paar Eckchen müssen die Ausstanzungen ja auch fest bleiben, sonst lägen die Schnipsel alle in der Maschine, ist technisch nicht anders möglich, das Muster war auch so - gut, überzeugt - sie glätten die Eckchen mit der Nagelschere *augenverdreh*
- und wir müssen jetzt "selber" Einleger in die Karten legen, falten und gelieferte Bändchen drumfrickeln und in die Hülle stopfen??? - ja wer den sonst? wir machen daraus aber gerne eine "Mailing-Aktion" inkl. Umschläge beschriften und Postaufgabe - wird nur separat berechnet... lol

Fazit: 20 neue Karten und 100 andere Hüllen bestellt, die alten zurückgesendet + Anweisung vom Chef, die Karten-Kollektion in den Müll zu werfen  ... Chefin "bastelt" heute persönlich die Karten zusammen *g*
-----------

   Antwort einfügen - nach oben