Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 900
neuester Beitrag: 26.06.19 18:00
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 22485
neuester Beitrag: 26.06.19 18:00 von: pacorubio Leser gesamt: 2543159
davon Heute: 4053
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
898 | 899 | 900 | 900   

21.05.14 21:51
45

15483 Postings, 3582 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
898 | 899 | 900 | 900   
22459 Postings ausgeblendet.

26.06.19 11:42
1

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenTrump wird am Ende derjenige sein...

der zu den Chinesen angkrochen kommt und um einen Deal bittet. Spätestens wenns auf die Wahlen zugeht und seine Wähler immer höhere Konsumpreise dank dseiner Zölle zahlen müssen ... wird er nachgeben. China ist längst kein 3. Welt Land mehr ... auch wenn Trump was china angeht Recht hat.  

26.06.19 11:52

18356 Postings, 4571 Tage RPM1974Existenzbedrohend!

Welch ein Witz?!
70 Mrd EK werden durch 12 Mrd Strafe existenziell bedroht.

Das konnte man nur toppen mit
10 Mrd Shipsdarlehen werden 25 Mrd EK der CoBa auslöschen.

Auch da galt alte Welt 12 * 1,2 Mrd = 14 Mrd
zu heute 6,3 * 2,067 = 13 Mrd.
Es hat soich nichts geändert, ausser der Aktienzahl.
10 Mrd ist allein das Risiko was die Restructure kosten kann.
Das das operative Geschäft seit der 10 Mrd EUR Schadenersatz Betrug an Fanny und Mac eingebrochen ist, allein begründet den Abschlag der 1 Mrd.

Aber auch ich sehe mehr Chancen als Risiken.
Das mach ich aber schon, seit ich bei 13 EUR rein bin.
Sonst wäre ich wohl damals nicht eingestiegen.

Das einzige was bedrohend wirkt, ist die Bedrohung das für die Restructure eine weitere KE fällig wird, analog der KE, die der 10 Mrd vergleich 2015 kostete und das operative Geschäft von damals +4 Mrd, ja das verdiente DeuBa damals noch, auf - 6,1 Mrd drückte.
2018 verdiente DeuBa gerade noch operativ 2 Mrd vor Prozesskosten.
 
Meine Meinung  

26.06.19 11:55
2

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenVielleicht übernimmt ja bald ein US pro Banker

um Achtleitner auszutauschen ... als persönliche Herausforderung die Deuba wieder zum Globalplayer umzubauen. Wen reizt es nicht ? Phönix aus der Asche?

Chart sieht jedenfalls wieder ganz gut aus ...  

26.06.19 12:38

18356 Postings, 4571 Tage RPM1974Jetzt soll erst mal

Sewing sein US Investmentbanking verscheuern, bevor ihm die US Banken den letzten New Yorker abgeworben haben. Halten kann er sie ja anscheinend eh nicht.-  

26.06.19 12:40

22553 Postings, 3494 Tage WeltenbummlerFür wann werden die Stresstest Ergebnisse erwartet

und bitte Link beifügen.  

26.06.19 13:20
1

46 Postings, 51 Tage SearchDBK heute Bärenstark...

... die Kauforderpakete sind auch ordentlich; da sind keine "Kleinen" am Werk.
Entweder erste spekulative Käufer nutzen die Frühphase einer sich aufhellenden Chartsituation; oder es ist etwas positives "durchgesickert", oder aber jemand baut seine strategischen Langfrist-Positionen aus...  

26.06.19 13:42

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenStresstest ist der Fail ja eingepreist...

rechnen doch alle mit nem Negativ Urteil. War letztes Jahr aber auch irrelevant ... ging Steil nach oben...ähnlich wie heute.  

26.06.19 13:45
1

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenChina sollte die Deuba kaufen....

davor zittert unsere Bundesregierung. Wäre strategisch ein cleverer Schachzug ... würde sich Deutschland erpressbar machen da man einen Systemrelevanten Joker im Ärmel hat und politisch mitreden könnte.  

26.06.19 14:04

48 Postings, 41 Tage Heute1619ab 6,50 werden bestimmt die Große Anlegern

einsteigen!
Anschnallen und mitfahren !  

26.06.19 14:25

12611 Postings, 4728 Tage gogolsollst du recht haben

dann dann habe ich den ,, perfekten Zeitpunkt " getroffen

wie ich bei #20902 am 31. 05 geschrieben haben.....unter 6 ? bin ich drinne .........
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

26.06.19 14:28
1

22553 Postings, 3494 Tage WeltenbummlerDenke ich steige vor den 6,5 aus und schmeisse

26.06.19 14:33
1

22553 Postings, 3494 Tage WeltenbummlerEs gibt noch keine Gründe für einen Ausbruch

deshalb glaube ich nicht daran.  

26.06.19 14:43

73 Postings, 6413 Tage Werni2Oje,

jetzt hat der Welti 1 kg zuviel geschmissen.........  

26.06.19 14:51

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenDas es beim ersten Anlauf

nicht sofort klappt iat doch klar...vor den Amis noch ein paar rausschütteln :)  

26.06.19 15:46

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenUS Daten

waren nicht gerade der Knaller heute....  

26.06.19 15:47

46 Postings, 51 Tage Searchnatürlich klappt es nicht sofort mit dem Ausbruch

und vielleicht müssen wir nochmal ein neues ATL markieren. Wer vorher aussteigt und seine dreissig cent je Aktie Gewinn macht freut sich... mag auch einige male funktionieren... sollte es aber mal zum größeren Ausbruch kommen, sind die dann nicht an Bord oder viel zu früh ausgestiegen um ihre 0,30 EUR / Aktie zu sichern.
Für Zocker okay... ich halte da nicht viel von und setze auf die große Bewegung. Dafür braucht man aber noch Geduld und ich denke, wir müssen noch einige Zittrige vorher rauswerfen bevor es hoch geht.
6,587 EUR wäre mein break even :) also gar nicht soo weit weg aktuell:)    

26.06.19 15:53

4702 Postings, 3624 Tage tagschlaefernaja, zuerst der deal mit chinatown, danach

wird dieser boris (nicht jelzin) premier der city of london - und ggf. forciert dieser spaßeshalber ein neues referendum für die glückseeligkeit great britains ...

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

26.06.19 15:55

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenMan könnte aber auch meinen... Deal mit China

wurde in den letzten Wochen eingepreist. Brexit ist fast schon nebensächlich glaub ich.
Schwierig. Hätten wir derzeit kein fast Allzeithoch beim Dow trotz schlechter Wirtschaftsdaten wäre alles halb so wild ...  

26.06.19 16:13

4702 Postings, 3624 Tage tagschlaefernaja, erst anlocken (die shortseller) und nun

abziehen?
nach dem chinadeal wird alles hochgehen - und nach einem erneuten brexit-referendum pro eu dann noch die letzte raketenstufe?
d. h. alle abverkauften aktien wie apple, intel, nvidia, qualcomm würden zu jahresende deutlich über die letzten höchststände steigen?

hehe
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

26.06.19 16:17

46 Postings, 51 Tage SearchVielleicht werden gerade auch Longiers "angelockt"

um sie dann wieder brutal am neuen ATL rauszuwerfen? Es wird einem nicht leicht gemacht...

Fakt ist: ohne fundamentale Besserung die sich im Zahlenwerk wiederspiegelt wird es nichts NACHHALTIGES geben. Der Markt wird aber gute Zahlen in der Regel teilweise vorwegnehmen - so wie er meist schlechte Zahlen / Nachrichten vorweggenommen hatte. Irgendwo sickert immer etwas durch, vor allem bei einem Riesen wie der DBK...  

26.06.19 16:22
1

4702 Postings, 3624 Tage tagschlaeferaber wenn die börse den markt macht - und die

erwartungen erzeugt, dann muss sie ja zuerst steigen, bevor die märchenpresse wieder von aufschwung schreibt.
zumindest ist das die lehre seit dem .com selloff ...
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

26.06.19 16:49
1

5045 Postings, 374 Tage DressageQueenSieht aber ganz gut aus ...

6.- er Boden scheint zu halten ... wenn die 6,50 durch sind ... alles möglich!
vielleicht kommt morgen ja doch die Überraschung und unsere Deuba besteht den Test ?!
Trotz schwachem Dax eine ordentliche Perrformance heute!

 

26.06.19 17:08
1

7127 Postings, 5176 Tage Pendulumgehe davon aus, dass sie den 2. Testteil besteht

........... sie haben ja nach eigenem Bekunden in den letzten 12 Monaten ganz eng mit den Kontrolleuren zusammen gearbeitet und waren dabei sehr kooperativ
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

26.06.19 17:51

46 Postings, 51 Tage SearchDie geplatzten Kredite in den USA...

... sind an sich auch keine "bad news", da sie ja nicht erst heute "geplatzt" sind sondern schon länger in der Bilanz durchgeschleppt werden (zu welcher Bewertung auch immer). Dass man sie nun mit hohem Abschlag aus der Bilanz nimmt zeigt auch, dass die Bilanz nun weiter aufgeräumt wird. An sich ein gutes Zeichen.  

26.06.19 18:00

6143 Postings, 5152 Tage pacorubioich

bin heute mit der Kurs zufrieden, trotz kauf und verkauf die letzten Tagen hat es unterm strich geklappt dass ich dem kurs nicht hinterherlaufen muss und gleichzeitig gewinne realisiert habe mein jetztiger long EK liegt bei 6,297 ich denke damit kann man klar kommen........oder liege ich zu hoch?....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
898 | 899 | 900 | 900   
   Antwort einfügen - nach oben