was tun mit cisco?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.04.00 14:17
eröffnet am: 17.04.00 15:55 von: Maitreya Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 19.04.00 14:17 von: 0815a Leser gesamt: 1145
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.04.00 15:55

31 Postings, 7509 Tage Maitreyawas tun mit cisco?

Tja, bin gerade erst eingestiegen ins Aktiengeschäft und mal direkt in Turbulenzen geraten. Cisco habe ich zu fast 80 gekauft, jetzt pendeln sie um die 60. Das macht mich ein wenig nervös - was sagt ihr dazu? Sie sind schon eher als langfristige Anlage gedacht, aber wie lang kann die Frist wohl sein, bis sie wieder bei 80 oder mehr sind? Oder gehe ich besser raus, bis sie bei 50 herumdümpeln? Danke für Eure Tips, werde mir unglaublich schnell unglaublich viel Wissen aneignen, um bald etwas anspruchsvollere Dinge beizutragen:-)  

17.04.00 16:08

41 Postings, 7576 Tage AnfängerNamaste, zukünftiger Buddha:)

Ich habe Cisco nun 8 Monate und der Kurs hat sich fast verdoppelt, sicher hast du einen ungünstigen Zeitpunkt erwischt, aber mit Cisco hast du wohl denn solidesten Internettitel den es gibt im Depot. Am Anfang solltest du deinen Hauptanteil an Liquidität sowieso lieber in Blue Chips anlegen, und mit ca. 10- 15% oder auch weniger, je nachdem wieviel Risiko du eingehen willst, versuchen zu zocken. Zu einem vernünftigen Risikomanagement gehören Stoppkurse. Ich habe aber am Anfang die Erfahrung gemacht das es besser ist die Verluste auszusitzen, vor allem wegen der anfallenden Gebühren, mein Anfangskapital war sehr niedrig.  

17.04.00 16:38

442 Postings, 7902 Tage KalahariRe: was tun mit cisco?

Servus,
Cisco ist ein grundsolider Wert, der in letzter Zeit ein ganzes Rudel von Empfehlungen bekommen hat. Gut, danach kann man nicht immer gehen, aber bei der derzeitigen Marktlage ist der Kursrückgang nicht sooooooooo dramatisch gewesen. Also in meinen Augen kein Grund zur Unruhe. Wenn sie tatsächlich nochmal bei 50 "rumdümpeln" sollten, würde ich an Deiner Stelle sogar nochmal ein paar nachlegen.

Gruß,
kalahari

P.S.: War übrigens vor ein paar Monaten in Stuttgart in der Buddha-Austellung. :-)  

17.04.00 16:50

126 Postings, 7616 Tage Norbertowürde ich in jeden fall halten, hab zwar bei 79

die Hälfte verkauft, werde aber beim nächsten Aufwärtstrend nachlegen  

17.04.00 17:02

803 Postings, 7747 Tage ruebeHi maitreya

cisco ins depot legen, liegen lassen und sich nach einem Jahr freuen. Im Ernst, Cisco wird sehr stark von dem weiteren internet-boom profitieren und kauft gezielt Firmen hinzu. Cisco wird von fast allen Analysten als der Basiswert empfohlen den man/frau im Depot haben soll. Laß dich nicht davon täuschen, dass die Nasdaq stark korrigiert. Das mußte sein. Ab Herbst haben wir wieder sehr viel Platz nach oben. Bis dahin ruhig bleiben und nichts verkaufen.

Gruß ruebe


 

17.04.00 20:47

38 Postings, 7532 Tage pl@netRe: was tun mit cisco?

bin heute morgen bei cisco wieder eingestiegen,habe den wert schon mehrmals im depot gehabt,das letzte mal von november 99 bis ende januar 00,habe mich die ganze zeit tierisch geärgert das ich schon wieder mal verkauft habe um ein paar gewinne mitzunehmen,jetzt habe ich mir vorgenommen cisco mindestens ein jahr lang zu halten,superwert,wird als erstes unternehmen der welt eine martkapitalisierung von über 1 billion US$ erreichen,klasse aussichten,obwohl sie heute an der nasdaq zurückkommt sehe ich dies morgen immer noch als kauf an  

17.04.00 21:05

64329 Postings, 7670 Tage KickyRe: was tun mit cisco?

Der OS 572126 von Cisco hat heute 57%!!! zugelegt  

19.04.00 14:14

665 Postings, 7621 Tage lowizardnew deal with SBC "worth billions of$"

SBC, Cisco in Multibillion-Dollar Deal
                                                                                                   


By Duncan Martell Apr 19 4:16am ET

SAN FRANCISCO (Reuters) - SBC Communications Inc. and Cisco Systems Inc. will
announce on Wednesday a deal that the companies said would be worth billions of
dollars over the next 21 months, with SBC agreeing to make Cisco, the biggest maker
of computer-networking equipment, its preferred provider of networking gear.

For Cisco (CSCO.O), the agreement is its largest ever with a Baby Bell. For San
Antonio-based SBC, it is a continuation of efforts to augment its data-communications
services for businesses. Precise financial terms were not disclosed.

The deal, a Cisco executive said, reflects customers' demands that Cisco provide a
``complete solution.'' ``Customers don't want to buy boxes and pipes and put it all
together themselves,'' Larry Lang, head of service provider marketing for Cisco, said in
an interview.

Because of the explosive growth of the Internet, companies that provide the networking
infrastructure, such as Cisco, Alcatel SA of France, Lucent Technologies Inc., Nortel
Networks Corp. of Canada and others, are racing to sell next-generation equipment
that can transmit voice, data and video across one network to firms such as SBC,
AT&T Corp., MCI Worldcom Inc. and others.

DOUBLING SEEN IN THREE YEARS

In a statement to be issued on Wednesday, SBC (SBC.N) said that it expected sales
of its data services to double in the next three years. SBC said that it would use
Cisco's networking gear primarily to provide superfast Internet access through DSL, or
digital subscriber lines, in the five Midwestern states served by Ameritech Corp.,
another Baby Bell that SBC bought last year.

A Cisco spokesman said that the deal was the largest that Cisco, headquartered in
San Jose, California, had made with a Baby Bell. Tom McGrath, president of SBC's
data unit, said talks between the companies had been going on for two years but had
intensified in July.

Cisco has, to an extent, been seeking inroads into the lucrative $300 billion
telecommunications equipment market in the last two years. With this deal, McGrath
said, Cisco convinced the telco firm that Cisco gear could handle SBC's data traffic
with reliability.

``We have increased our level of confidence in (Cisco),'' McGrath said.

Besides providing DSL technology and products to SBC, Cisco will also supply
so-called EVPN technology, which allows for secure connections and communications
among different office sites of a company.

The two corporations said their deal also called for Cisco to provide SBC with more
flexible and efficient dial-up access to networks, a technology that allows DSL
customers to switch easily between Internet service providers and corporate local
networks, and technology that can transmit voice, data and video simultaneously
across one network within a company.  

19.04.00 14:17

860 Postings, 7792 Tage 0815aHi Kicky. Da es sich um einen Call handelt, können wir zuversichtlich auf steigende

Kurse hoffen !  

   Antwort einfügen - nach oben