LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 136 von 165
neuester Beitrag: 22.10.19 11:19
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 4103
neuester Beitrag: 22.10.19 11:19 von: paul76 Leser gesamt: 797892
davon Heute: 392
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | ... | 134 | 135 |
| 137 | 138 | ... | 165   

29.05.19 08:00

1147 Postings, 3844 Tage MENATEP@warren64

wo steht das in dem Dokument? Ich kann dazu nichts finden

https://d3gx8i893xzz0e.cloudfront.net/fileadmin/...017.pdf?1521539773  

29.05.19 09:29

93 Postings, 1366 Tage SenueFakt ist,

er hat gekauft. Ob viel oder wenig, ob  freiwillig oder unter zwang, ist doch vollkommen egal. Auch ein CEO wird sich gedanken machen wann der richtige Zeitpunkt für einen Einstieg ist, denn auch er möchte 70K ? bestimmt nicht aus dem Fenster werfen. Man kann aber auch wirklich versuchen jedes kleine Haar in der Suppe zu einem Zopf zu machen. Einfach mal eingestehen, dass man den Einstieg bei 13,46 verpasst hat und der Verkaufsdruck nachgelassen hat. Nur meine Meinung  

29.05.19 12:31
1

2439 Postings, 2163 Tage warren64Seite 120 (Nummerierung im Dokument)

ich weiß nicht, ob jetzt bei diesem Kauf diese Klausel gezogen hat, aber sieht man an der Klausel, dass die Vorstände grundsätzlich kaufen MÜSSEN.  
Angehängte Grafik:
leoni.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
leoni.png

29.05.19 12:37
1

2439 Postings, 2163 Tage warren64@Senue

'Einfach mal eingestehen, dass man den Einstieg bei 13,46 verpasst hat und der Verkaufsdruck nachgelassen hat.'

ich habe wirklich andere Sorgen, glaube mir.
Wenn Du an der Börse so agierst, wirst Du langfristig nicht viel Freude haben.
Ob 13,46 oder auch 13,XX ein guter Einstiegspunkt war, wird zudem erst die Zuklunft zeigen.

Und, nein, es ist natürlich nicht egal, ob die Vorstände kaufen MÜSSEN oder freiwillig kaufen.
Und, nein, es ist natürlich nicht egal, ob sie für 70T€ kaufen oder 700T€ oder für 7 Mio.

70T€ für Aldo Kamper sind wahrscheinlich nicht einmal 5% seines Jahresgehalts. Das sind Peanuts für ihn.
Wenn er wirklich überzeugt wäre, dann würde er jetzt massiv reingehen. Ist er aber nicht und kann er vermutlich auch nicht sein, weil die Lage im Automobilsektor extrem unsicher ist.
Der EX-CEO und jetzige AR-Chef Probst hat 2018 für 5X,YZ gekauft und zwar nicht wenig! Das zeigt, dass auch das Leoni Management die Zukunft NICHT einschätzen kann.

In diesem Sinne.
 

29.05.19 13:17

93 Postings, 1366 Tage SenueWenn ich andere

Sorgen hätte, dann würde ich nicht die Zeit verschwenden und den Kauf von 70K ? hier so zu kritisieren und zu diskutieren.

Vielen Dank für den Tip, ist sicherlich nett gemeint aber ich agiere genau so schon einige Jahre an der Börse und habe damit bisher auch viel Erfolg.

Ebenfalls spielt es doch keine Rolle wieviel seines Jahresgehalts er in eine Aktie investiert, oder möchtest Du mir etwa sagen dass du mehr als 50 % deines Jahreseinkommen / Kapital in Aktien investierst? Falls ja, Hut ab, Eier in der Hose.

PS: Ich denke kein Management kann heute die Zukunft mit Sicherheit einsehen, es ist sicherlich für alle reine Spekulation wie es in dieser Branche weiter geht.  

29.05.19 13:57
1

2439 Postings, 2163 Tage warren64@senue

Ich habe etwa das 10fache meines Jahresnettoeinkommens an der Börse investiert. Alles Einzeltitel.  

29.05.19 15:38

93 Postings, 1366 Tage SenueNa gut,

ich ahnte ja nicht, dass ich mit einer so großen Nummer des Börsengeschäfts diskutiere. Deshalb auch der Name Warren...

Dann nehme ich alles zurück, was ich dazu gesagt habe, es ist lächerlich dass er nur 70K investiert hat, gar eine bodenlose frechheit, da hätte er es besser ganz sein lassen sollen. #ironieaus#
 

29.05.19 16:37

2439 Postings, 2163 Tage warren64Sei mir nicht böse, aber

ich diskutiere hier völlig sachlich mit Dir, beantworte Deine Fragen und dann kommst Du mit so einem Zeug?
Was soll das?
Soll ich mich dafür entschuldigen, dass ich meine Altersvorsorge in Aktien investiert habe und nicht in eine Immobilie?
Findest Du es lustig, darüber zu spotten?

Um es mal konkret zu machen: Ich habe ca. 40T Eur in Leoni investiert und davon nun bereits 14TEur Verluste realisiert, weil das Management den Laden so an die Wand gefahren hat (bisher). Diese Verluste sind für mich signifikant, auch wenn sie mir nicht sonderlich wehtun, weil ich dieses Jahr bereits ähnlich hohe Gewinne realisiert habe. Trotzdem ist es sehr ärgerlich.

Der Herr Kamper verdient sicherlich das 5-10fache von mir. Für ihn sind also 70TEur wirklich nur Spielgeld.
 

29.05.19 17:02

93 Postings, 1366 Tage SenueWir

beenden das hier besser, denn auf einen gemeinsamen nenner kommen wir anscheindend nicht. Aber da wir ja beide hier investiert sind, können wir uns sicherlich darauf einigen, dass wir uns darüber freuen wenn der Laden bald wieder steigt...

Dir und allen anderen einen schönen Feiertag  

29.05.19 18:50

255 Postings, 3590 Tage Fishiwarren

erst kommen die Schmerzen, dann das Geld :-)
Aber das weißt du sicher. Ich steige erst im Tief bei Leoni ein und verzichte auf die Schmerzen ;-)
Aber langfristig machst du alles richtig. Find ich toll, dass du so viel Geld in Aktien investierst. Langfristig wird sich das auszahlen.
Nur die Sache mit dem timing  - daran müsstest du noch ein wenig arbeiten.  

29.05.19 22:33
1

4892 Postings, 2503 Tage Motzerdeutsche Aktien...

...sind einfach Schrott. Nichts läuft richtig gut. Alles, was mit Automobil zu tun hat, läuft besonders schlecht. Aber auch Banken, Chemie, Telekom usw. sind eine Katastrophe.
 

30.05.19 12:02
2

2453 Postings, 508 Tage stockpicker68Ja Motzer

und deshalb kaufe ich immer weiter nach. In 1 bis 2 Jahren sind Brexit und Trump Geschichte. Telekom...dass die Kosten für den LTE Ausbau an die Kunden weitergereicht werden sollte auch klar sein. Post...immmer mehr Pakete bei fallenden Briefen...gleicht sich aus, außerdem wird Porto weiter erhöht und am Personal gespaart werden (schau doch mal wer euch die Briefe und Pakete zustellt ..in meiner Stadt etwa 70% Flüchtlinge die schlecht deutsch sprechen)
Autozulieferer (Leoni, Schaeffler, Osram etc) werden wieder kommen, ob mit Übernahme oder sonst wie. Der Traum von reinen Elektroautos könnt ihr vergessen, solange die Akkus nicht VIEL besser werden. Sehe eher die Zukunft in Hybrid...Wasserstoff....bzw. in der Stadt mit Strom fahren und auf der Autobahn (weite Strecken) mit Gas/Sprit. Die jetzigen Kurse sind ein Traum. Wer denkt das Firmen wie Royal Mail, Postnl, Tele. D., Klöckner oder Schaeffler dicht machen, der sollte lieber von der Börse fern bleiben ;)  

31.05.19 10:27
2

191 Postings, 1175 Tage PitmanOhje

Jetzt will Trump schrittweise den Einfuhrzoll für Güter aus Mexiko erhöhen, wenn Mexiko die illegale Migration nicht bekämpft.

Nachdem Leoni 4 Werke in Mexiko hat und dort für den US-Markt produziert, keine guten Nachrichten :(  

31.05.19 12:01
1

191 Postings, 1175 Tage PitmanFeindliche Übernahme

Könnte sich bei Leoni eine feindliche Übernahme ankündigen?

JP Morgan besitzt seit dem 22.05.2019 einen Equity Swap in Höhe von 4% (Quelle: DGAP)

Laut Wikipedia werden Equity Swaps für feindliche Übernahmen verwendet.  

31.05.19 20:51
1

183 Postings, 1722 Tage GnutulblanaShortqoute

Alter über 17% short!
Und das sind nur die über der Meldeschwelle.
Denke Montag kommen neue Tiefs  

03.06.19 10:14

3977 Postings, 1230 Tage nba1232Und schwupp

Da sind neue Tiefs  

03.06.19 10:56

130 Postings, 1408 Tage derschwatteSo wird Leoni

wirklich zu einem heissen Übernahmekandidat!  

03.06.19 11:10

3977 Postings, 1230 Tage nba1232Gibt es news

Wegen dem Kursrutsch ??  

03.06.19 11:15

277 Postings, 3450 Tage Investmenttrader_Li.Bald unter 10

Die 10er Marke ist nicht mehr weit, bin mir sicher, das wir diese testen. Falls diese nicht hält, gute Nacht.  

03.06.19 11:21

2453 Postings, 508 Tage stockpicker68Angst vor einer KE?

03.06.19 11:40

3977 Postings, 1230 Tage nba1232Eventuell

Je stimmt das kann sein  

03.06.19 11:45

191 Postings, 1175 Tage PitmanKursentwicklung

Entweder Kapitalerhöhung, Zölle auf Importe von Mexiko oder Eskalation Handelskonflikt.

Andere News wären mir nicht bekannt.

Es bleibt spannend...  

03.06.19 12:04
4

421 Postings, 1072 Tage Ralli9999US-/GB-HF, LV und Banken pulverisieren

den Aktienkurs und Wert deutscher und europäischer Werte, insbesondere im Automobilsektor seit vielen Monaten. Wenn man im eigenen Land nichts vergleichbares hat, dann werden eben die Sektoren anderer Länder aufgekauft. Geld ist bei denen in Hülle und Fülle vorhanden. Peanuts für og.  zu diesen Kursen. Trump tut noch sein übriges dazu. Perfekt! Wie dann noch tatsächlich Entwicklungen z.B. bei VW, Daimler, DB und Bayer zustande gekommen sind, hier dazu noch die enormen US-Strafen der US-Gerichte.

Wer glaubt da noch, das hätte alles nichts zu bedeuten und sieht keinen Zusammenhang?  

03.06.19 12:45

12785 Postings, 3947 Tage RoeckiBörsentechnisch gesehen ...

LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Nischen-Player

5 Milliarden Umsatz

MK = 4xx Millionen

Traurig!
 

03.06.19 13:05

3977 Postings, 1230 Tage nba1232Insolvents ?

Oder einfach Leerverkäufer Eldorado  

Seite: 1 | ... | 134 | 135 |
| 137 | 138 | ... | 165   
   Antwort einfügen - nach oben