warum ich die spd und die grünen nicht wähle

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 18.09.05 22:05
eröffnet am: 15.09.05 11:11 von: preisfuchs Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 18.09.05 22:05 von: Nassie Leser gesamt: 2122
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

15.09.05 11:11
1

17828 Postings, 7666 Tage preisfuchswarum ich die spd und die grünen nicht wähle

weil wir menschen immer zu schnell vergessen.
schröder sagte, wenn er es nicht schafft die arbeitsloigkeit zu minimieren, will er nicht weiter der kanzler sein.
und
weil fischer wie schröder (wie oft sin beide jetzt schon verheiratet?)in dieser hinsicht kein konzept und keine ehrlichkeit besitzen. warum also in der politik?

das sind alles bezahlte (und dies von steuergelder) schwätzer

die frage ist nur was und wenn soll ich wählen?
ich glaube besser ich geh erst gar nicht zur wahl.  
Seite: 1 | 2  
3 Postings ausgeblendet.

15.09.05 11:21

335 Postings, 6208 Tage schnabeltasseMeine Erststimme ...

... geht natürlich an die CDU. Bei der Zweitstimme bin ich diesmal fast versucht, sie der FDP zu geben, allerdings bin ich da noch sehr unentschlossen.  

15.09.05 11:21

6836 Postings, 7533 Tage Egozentriker☠ Stimmt preisfuchs

Die Menschen vergessen zu schnell.
Anders ist es nicht zu erklären, dass so viele Leute komplett ausblenden, was für eine kriminelle Vereinigung die Union ist.  

15.09.05 11:24

335 Postings, 6208 Tage schnabeltasseKriminelle Vereinigung ? Bitte um Erklärung o. T.

15.09.05 11:25
1

6836 Postings, 7533 Tage Egozentriker☠ q.e.d.

15.09.05 11:28

17828 Postings, 7666 Tage preisfuchsergo das sind sie doch alle

an die fdp habe ich auch schon gedacht nru

ein schwuler (nein danke) kein urlaub an dem mich nicht so ne schwuchtel anmacht. dann der andere kaspar in der führung??? wenn die fresse schon sehe, weis ich wie mein steuergeld verschwendet wird.
sonst ohne die zwei wäre die partei zum überlegen.  

15.09.05 11:37

1309 Postings, 6803 Tage slimfastWas ich mich frage, ist...

was die blühenden Landschaften im Osten so machen. Oder meinte der Dicke "blühendes Unkraut"?!?  

15.09.05 11:39

21799 Postings, 7666 Tage Karlchen_ISchnell vergessen? Posting 1

Stimmt - wer erinnert sich noch an Helmut Kohl, Waigel, Blüm und Merkel?  

15.09.05 11:39

1673 Postings, 5758 Tage onestoneWir jungen Unternehmen brauchen weder FDP noch CDU

wir brauchen hochmotivierte Mitarbeiter mit Grips im Kopf und Eigeninitiative.

 

Arbeit schaffen wir freien Unternehmer kein Schröder, Stoiber oder Westerwelle und Frau Merkel  mit Null-Ahnung von Wirtschaft, schon gar nicht.

__________________________________________________

Sag nein zu Mudder Merkel !

 

 

 

15.09.05 11:40

3357 Postings, 7330 Tage das Zentrum der M.falscher Vergleich

der Osten wird natürlich immer mit dem Westen verglichen. Richtig wäre jedoch ihn mit den anderen ehemaligen Ostblockstaaten zu vergleichen. Und da haben wir die geringste Arbeitslosigkeit und den höchsen Wohlstand.  

15.09.05 11:49
1

21799 Postings, 7666 Tage Karlchen_IZentrum: Arbeitslosenquoten

Australia 5,6  
   Austria§5,6  
   Belgium§7,8  
    Canada§7,2  
Czech Republic 8,3  
   Denmark§5,7  
   Finland§8,9  
    France§10,0  
   Germany§9,3  
    Greece§11,0  
   Hungary§6,2  
   Iceland§3,1  
   Ireland§4,4  
     Italy§8,1  
     Japan§4,7  
     Korea§3,5  
Luxembourg§4,3  
   Mexico1§3,0  
Netherlands§5,0  
New Zealand 3,9  
    Norway§4,5  
    Poland§19,0  
  Portugal§6,7  
Slovak Republic 18,1  
    Spain2§10,8  
    Sweden§5,5  
Switzerland§4,2  
   Turkey3§10,2  
United Kingdom 4,7  
United States 5,5  
Euro area 8,9  
Total OECD 6,7  


http://www.oecd.org/document/61/...649_201185_2483901_1_1_1_1,00.html  

15.09.05 11:50

1309 Postings, 6803 Tage slimfastHieß es nicht:

keinem wird es schlechter gehen, vielen aber besser!
???

Soviel zur Vergesslichkeit im Posting Nr. 1 angesprochen.

Das Merkel ist schließlich ein Ziehkind vom Dicken. Hat sie von ihm auch die Prognostiziererei gelernt!
:-)  

15.09.05 11:51

17828 Postings, 7666 Tage preisfuchsder vergleich ist müll

die ex ddr zog mit der wiedervereinigung ins gemachte näst.
kohl trifft dabei wenig schuld den zuvor war die spd mit schmidt an der macht und hier wurde versäumt für den fall einer wiedervereinigung rücklagen zu bilden.  

15.09.05 12:02

1673 Postings, 5758 Tage onestoneKohl hat mit seinem 1:1 Umtausch

massiv die jetzigen Staatsschulden verursacht.

Bei der CDU will man heute davon nichts mehr wissen.

Bundesbankpräsident Pöhl nahm wegen dieser ökonomischen Fehl-Fiasko-Leistung Kohl's seinen Hut.

__________________________________________________

Sag nein zu Mudder Merkel !

 

15.09.05 12:30

8028 Postings, 6467 Tage RigomaxBlühende Landschaften im Osten.

Ja, es blüht im Osten. Nur ein Ignorant mit einer die Sicht hemmenden Parteibrille kann das leugnen. Es blüht sicherlich nicht an allen Ecken, aber doch an sehr vielen. Und inzwischen teilweise schöner als an manchen Ecken im Westen.

Aber manche Leute verwechseln die Blütezeit mit der Erntezeit.

Die Blütezeit ist die Zeit, in der die Pflanze gepflegt werden muß, damit sie eine gute Ernte bringt. Wer nicht einmal die Blüten sieht, wird auch keine gute Ernte einbringen.
 

15.09.05 12:32
1

1544 Postings, 7512 Tage Ameisezu 14.

Ich kann es nicht mehr hören das ewige Ostgejammer (bin selbst Ossi). Den allermeisten im Osten geht es definitiv besser.
Slimfast überleg mal wie lang jemand im Osten früher für einen Trabi oder einen Fernseher ... gearbeitet hat (+ 10-15 Jahre Wartezeit für dieses fahrbare Etwas). Selbst das vielgelobte Brot(was wirklich billig war) war mit einem Preis von damals 78 Pfennig bei einem Verdienst von durchschnittlich 700 Mark nicht teuerer als jetzt. Klar braucht man heute meist mehr Geld, aber doch nur weil es mehr zu kaufen gibt und sich viele dem Konsumrausch hingeben.Vielleicht sollten viele der Jammerer mal ihre Ansprüche auf ihre Einkünfte anpassen.
Fazit ist: Selbst einem Arbeitslosen geht es heute besser.
Nur so viel zum Vergessen!

Und zum 1:1 Umtausch von Kohl. So konnten Viele wenigstens einen Teil ihres Ersparten retten. Es konnte sicher im Osten keiner etwas dafür das unter der Hand 1:10 getauscht wurde. Insofern war der "Dicke" ein sehr guter Politiker mit Weitblick den die meisten im Osten viel zu verdanken haben. Nur leider hat er die Kosten unterschätzt - aber wer hätte das schon richtig eingeschätzt.

Gruß
Ameise  

15.09.05 12:34

1544 Postings, 7512 Tage AmeiseSorry, meinte natürlich Posting 15. o.T.

15.09.05 18:38

17828 Postings, 7666 Tage preisfuchsgenau

wer war an der regierung als geld in den kassen war ohne die ddr. kohl war am regieren doch zuvor?
helmut schmidt und brandt wollten davon noch nichts wissen.
jetzt schiebt man kohl alles in die schuhe weil die spd wirklich versagt hat.  

15.09.05 19:00

2505 Postings, 7427 Tage copparapreisfuchs - zu 16

"...kohl trifft dabei wenig schuld den zuvor war die spd mit schmidt an der macht und hier wurde versäumt für den fall einer wiedervereinigung rücklagen zu bilden. "

Nehmen wir an, du bist ein Durchschnittsverdiener:
bildest du etwa rücklagen für die Zukunft...für etwas unbekanntes - eben vergleichbar grosses Unbekanntes, wie z.B. Bau den nächsten zwei Häuser?

hmmm...

 

Jeder Tag ohne Merkel ist ein guter Tag für Deutschland.

 

15.09.05 21:22

17828 Postings, 7666 Tage preisfuchsich bilde immer rücklagen für die zukunft

bares ist wahres!
geld ist nie etwas schlechtes, den mit geld hast du die möglichkeit viel gutes zu tun. daher bilde ich rücklagen oder glaubst du, dass wen ich geld brauche, dass ich zu den modernen raubrittern den bänkern springe und zig % zinsen denen für ihre götzentempel schenke?

nene mein guter  

15.09.05 22:03

2505 Postings, 7427 Tage copparaaber natürlich pf

mir ging's jedoch nicht um kleinigkeiten - denn die wiedervereinigung war auch eben keine.

 

Jeder Tag ohne Merkel ist ein guter Tag für Deutschland.

 

15.09.05 22:23

1882 Postings, 7447 Tage E8DEF285"schröder zieht schon um,"

wahrscheinlich nach wandlitz oder nach "baldrum"
gruss e8 - ich jetzt urlaub - buckelrutschen angesagt - zirkus
zu ddr - zeiten gab es mal einen zirkus der sich mit der republik geründet hatte und  - der schrieb zu seinem jubiläum -
20 jahre zirkus - 20 jahre ddr -
ich sage nur 7 jahre spd (aufpassen spiegelproblem - abgewandelt von 7 jahre ehe)
7 jahre herliches wachsen von braunkuppen - sächsisch braunhedl
gruss e8  

15.09.05 22:52
1

64714 Postings, 7700 Tage Kickyich wähle die Künast und die Merkel

von der SPD ggg
http://www.petra-merkel.de/

das sind die Kandidatinnen in Berlin-Wilmersdorf  

15.09.05 22:53

21799 Postings, 7666 Tage Karlchen_IDir gehst immer noch zu gut - oder? o. T.

15.09.05 23:27

64714 Postings, 7700 Tage Kickyich gehe erst auf die Barrikaden

wenn der Eichel wirklich an den Bundeszuschuss für die Rentenkassen rangeht,
das wäre eine Riesensauerei,nachdem jetzt schon seit Jahren die Rente stagniert
wäre ja interessant,was du so wählen willst Karlchen....
sollen wir den Wahlsieg vorab mit Brunch in der Grünen Lampe ,einer Russenkneipe feiern?mit Kaviar und Lachs?  

18.09.05 22:05

15990 Postings, 6944 Tage NassieHat leider nicht geklappt

mit dem Wechsel. Die Union hatte keine Kandidatin welche vom Volk akzeptiert wurde.
Mit jedem anderen Kandidaten hätte es den Wechsel gegeben. Es ist schon ein starkes Stück ein noch schlechteres Ergebnis als Stoiber abzuliefern.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Feodor, KaiserAndi, S3300, ThunderJunky