warum ich Bayern liebe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.10.12 14:23
eröffnet am: 15.10.12 08:24 von: Dr.Bob Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 15.10.12 14:23 von: Peter Silie Leser gesamt: 492
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

15.10.12 08:24
1

9685 Postings, 3231 Tage Dr.Bobwarum ich Bayern liebe

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2012-10-15_um_06.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
bildschirmfoto_2012-10-15_um_06.png

15.10.12 08:26
3

33893 Postings, 3691 Tage NokturnalGrüne bei 10 %

Bob du elender Verräter und Grünenfreund !  

15.10.12 09:04

17846 Postings, 4642 Tage Terrorschweinwen wunderts

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Angehängte Grafik:
554072.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
554072.jpg

15.10.12 09:23
1

9685 Postings, 3231 Tage Dr.Bobdie 10 Prozent

Verwirrte werden auch noch weniger  

15.10.12 13:35
1

4166 Postings, 3330 Tage Peter SilieWarum ich Bayern liebe?

-.--weil sie den Dr. Bob haben und ihn für immer in Bayern behalten wollen.
Denn: noch nie war er so wertvoll wie heute....

freut sich mit Bayern
der Peter Silie  

15.10.12 13:51

9685 Postings, 3231 Tage Dr.Bobnicht neidisch werden!

15.10.12 13:53

3151 Postings, 3701 Tage DAX IndikationDer Ude wird noch deutlich aufholen,

15.10.12 13:56

9685 Postings, 3231 Tage Dr.Bobja, ganz sicher

wir in München sind ja so überzeugt von seiner sozialen Politik.

Frage mal die Stadtwerke Leute.
Oder die, die eine Wohnung suchen (nicht die reichen fragen)  

15.10.12 14:02

33746 Postings, 4340 Tage Harald9Ziel ist 50 +X

15.10.12 14:03
1

3151 Postings, 3701 Tage DAX Indikation@Dr.Bob

Was gibt es denn über die Stadtwerke München zu berichten ?  

15.10.12 14:07
1

9685 Postings, 3231 Tage Dr.Bob@ Dax

bist du kein Münchner  

15.10.12 14:13

3151 Postings, 3701 Tage DAX Indikationnein aber meine Schwester lebt dort

und die ist im Großen und ganzen recht zufrieden mit Herrn Ude.  

15.10.12 14:18
3

9685 Postings, 3231 Tage Dr.Bobich auch.. und wie

im Glockenbach genehmigt die Stadt nur noch Luxuswohnungen
für "normale" gibt es in München immer weniger Wohnraum.

Die Stadtwerkemitrabeiter werden in Tochterfirmen gezwungen
nach der letzten OB Wahl hat Herr Ude als erste Amtshandlung die Aufsichtsräte 50 Prozent mehr Lohn genehmig, während die kleinen Lohneinbusen hinnehmen mussten.

Über die Verkehrspolitik brauchen wir erst gar nicht zu sprechen.
Rote Welle in München ist sowieso hier schon Tagesordnung.

Die Öffentlichen werden immer teurer jedes Jahr.
Dann sind die Städtischen Kliniken ständig in Kritik
usw..  

15.10.12 14:23

4166 Postings, 3330 Tage Peter SilieDer Busen ist weniger geworden?

Das ist allerdings für Dirndlträgerinnen eine Tragödie!  

   Antwort einfügen - nach oben