BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Seite 1 von 80
neuester Beitrag: 25.01.20 14:31
eröffnet am: 23.04.10 17:14 von: Triade Anzahl Beiträge: 1977
neuester Beitrag: 25.01.20 14:31 von: Midas13 Leser gesamt: 558193
davon Heute: 402
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   

23.04.10 17:14
9

402 Postings, 5100 Tage TriadeBET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Möchte hier auf eine interessante Aktie aufmerksam machen. (Neuer Tread, da es nur einen aktueller Tread "Die EM2008 rückt immer näher" gibt und es nicht sofort ersichtlich ist dass es sich um diese Aktie handelt).

Der Ausbruch über die 20 Euro Marke dürfte nun nachhaltig sein. (z. Zt. 21,50 Euro) bei in den letzten Tagen deutlich erhöhten Umsätzen.

Die Fussball-WM steht vor der Tür was zusätzlich Fantasie in den Wert bringt.

Das Unternehmen investiert massiv in Werbung (letztes Jahr Werbeaufwand über 31 Mio. Euro) um auch in Zukunft stark zu wachsen. Ich halte das für eine sehr gute Strategie. Totzdem werden Gewinne ausgewiesen.

Die Wett- und Gamingumsätze konnten im Geschäftsjahr 2009 um 37,5% auf
927,2 Mio. EUR (2008: 674,5 Mio. EUR) erhöht werden

Die Marktkapitalierung beträgt bei 3,51 Mio. Aktien gerade mal 75 Mio. Euro.

Für mich ist das erste Kursziel 30 Euro.

Hier das aktuelle Orderbuch (das auch sehr gut aussieht)

Briefkurse:
30,00       1.920  
27,00       80  
24,995       1.510  
22,50       1.400  
21,95       950  
21,56       600  
21,50       122  
 
Geldkurse
30          21,00    
317        20,905    
500        20,90    
600        20,81    
3.400     20,80    
800        20,60    
100        20,39    
500        20,02    
200        20,01    
30          20,00  

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/acx.aspx

Hier die aktuellen Geschäftszahlen:

http://www.ariva.de/news/...zahlen-2009-Ausblick-2010-deutsch-3306221


(Keine Kauf-Verkaufsempfehlung alle Angaben ohne Gewähr)

Gruß

Triade  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   
1951 Postings ausgeblendet.

23.01.20 09:31

67 Postings, 717 Tage wavetrader1bin jetzt 10% im Plus

werde  50% meiner Position geben und die andere Hälfte als Langfristinvestment  mit Stop 53 absichern

 

23.01.20 09:56

26 Postings, 4121 Tage dream1904Immer noch im Minus

da ich mit 70,69 eingestiegen bin. Aber endlich licht am Ende des Tunnels. Hab eh vor das als Langzeitinvest zu halten.  

23.01.20 09:59

67 Postings, 717 Tage wavetrader1so 58,5 bis 59 ausgeführt

7? / Aktie seit dem Kauf von gestern

Stop für den Rest hoch auf 54

Börse kann manchmal so einfach sein, besonders nach so einer Nachricht  

23.01.20 10:04
1

67 Postings, 717 Tage wavetrader1@dream

keine Problem, die 70 siehst du sehr bald wieder.

ich  "musste" jetzt zur Hälfte raus,  weil ich eigentlich Daytrader bin und die Kohle brauche lol ( knapp 14% in 24 Stunden muss ich einfach realisieren)
Läuft aber eine Position gut und hat Potential behalte ich einen Teil davon als mittel-langfrist- Investment mit Stop über Einstand  ( in diesem Fall 50% der Position), sonst max. 30%

viel Erfolg !  

23.01.20 10:30
1

7753 Postings, 3797 Tage Raymond_Jamesgute, einigermaßen aktuelle gesamtdarstellung ...

... des unternehmens auf https://de.wikipedia.org/wiki/Bet-at-home.com
 

23.01.20 10:48

2859 Postings, 3158 Tage Der Bankeroxygene

schrieb am 15.1. kurs ende ja bei 63,44 :-) wusste er oder sie oder es mehr? *gg* nicht schlecht.....  

23.01.20 11:07
1

1754 Postings, 913 Tage LupinSo ein Dreck...

....bin weiterhin pessimistisch eingestellt, ich weiß jetzt nicht was sich für die Zukunft positiv an den Ertragsaussichten geändert hat.

Ich verstehe nur, dass sich zumindest nix verschlechtert. Oder? Muss wohl nochmal nachlesen was genau sich hier geändert hat.  

23.01.20 11:12
2

2569 Postings, 2775 Tage cesaräh ? bet at home ist im vergleich

einer der billigsten aktien , die unsicherheit ist raus und nun kommt die angleichung mehr nicht eine Div von 3-5 % wäre immer noch gut dazu müsste der wert sich aber klar verdoppeln die aktie ist zu billig

 

23.01.20 13:02

67 Postings, 717 Tage wavetrader1@ lumpin

was jetzt zählt ist der Chart und das Momentum  und beide sagen Kursziel 70

VOLLE FAHrT VORRAUS  

23.01.20 13:21

16 Postings, 233 Tage alex3r4Auf geht's!

So langsam fängt es an, Spaß zu machen. Die Verluste aus dem zweiten Halbjahr 2019 sind damit wieder passé.

Ich bin gespannt, wo die Reise jetzt hin geht.  

23.01.20 13:27

356 Postings, 1874 Tage garklnschade wavetrader,

da war wohl mehr drin. Frage mich, welche Analysetools du zur technischen analyse etc. benutzt, dass du viel zu früh wieder raus bist.. Bisschen besseres Timing wäre gut als "Daytrader". Aber zumindest hat noch nie jemand geld verloren durch die Realisierung von Gewinnen.  

23.01.20 15:04
1

67 Postings, 717 Tage wavetrader1@gark

ich verkaufe oft "zu früh", dafür aber fast immer mit Gewinn.
Man kann nicht alles haben.  

23.01.20 17:11

16 Postings, 233 Tage alex3r4@wavetrader1

Vielleicht war es diesmal nicht zu früh, sondern genau richtig. Wir sind jetzt zurück auf 55,10 ?. Meh.  

23.01.20 17:18

34001 Postings, 4612 Tage börsenfurz1Was für eine Seifenblase....

wenn man wohl rein will hat man noch genügend Zeit.....

23.01.20 18:38
2

1495 Postings, 894 Tage andi23222020

trotzdem wird es für bah ein gutes jahr 1. der bericht von dienstag 2.gute dividende selbst wenn es weniger wird 3. EM  

23.01.20 20:06
3

7753 Postings, 3797 Tage Raymond_JamesFMR Frankfurt Main Research

https://boersengefluester.de/wp-content/uploads/...h/DE000A0DNAY5.pdf  

23.01.20 21:48

160 Postings, 348 Tage PhotonXTZeit

Noch nicht der Staatsvertrag nicht beschlossen, auch wenn es gut aussieht. Das letzte Jahr bin ich Ende Feb. und dann noch im Mrz. weiter rein, dass hatte gut gereicht.  

24.01.20 10:40

7 Postings, 12 Tage heinzmariaDividende

wieso fällt die Div Voraussage so eklatant - von 6,50/2018 auf 2,0/2019?
Ich kann nichts logisches dazu finden...  

24.01.20 10:43
1

1495 Postings, 894 Tage andi2322weil

bah 2019 steuernachzahlungen von 16 millionen leisten musste  

24.01.20 10:49
1

16 Postings, 233 Tage alex3r4Wieso die Dividende fälltq

Steuernachzahlungen in Österreich, Ende des Kapitalabbaus durch Sonderdividende.  

24.01.20 10:53
1

515 Postings, 829 Tage Midas13Was war

das gestern für ein irres Zucken? Verrückt. Naja, die Kugel ist im Lauf. Denke das Schlimmste ist durch. Divi max. 3,50 w/Steuernachzahlung. Die Abnickung des Glücksspielvertrages dürfte Formsache sein. Wer will das nochmal aufdröseln? Man hat wohl sogar in D kapiert, dass die Spieler sonst ins Ausland abwandern und man steuermäßig vollends ins Ofenrohr blickt. EM ist dann noch die Kirsche auf der Torte.  

24.01.20 11:00

10 Postings, 410 Tage MoDunDividende

also, wenn man sich die Zahlen aus dem vergangenen Geschäftsjahr anschaut und davon ca. 50% des Gewinns für die Dividende heran zieht, sollte die Divi bei 2-2,5 Euro liegen... bei 6,50 wäre das eine Dividende ca. 50% über dem Jahresgewinn..  

24.01.20 11:14

18 Postings, 225 Tage xssarrrKursanstieg gestern

Ich hatte im November Verkaufsaufträge eingestellt für 54,80, 56,30 und 58,30 und bin nun raus. Aufgrund der Belastungen durch die österreichische Steuer sehe ich für die Aktie kein großes Potential bei den aktuellen Kursen.  

24.01.20 11:47

2569 Postings, 2775 Tage cesarwahnsinn was wir gestern erlebt haben

25.01.20 14:31

515 Postings, 829 Tage Midas13Bei dem kleinen Free-Float

hat es gleich mal einen shooting-star produziert :-) Aber bei so einer Sondermeldung in Kombination mit einem derartigen Nebenwert, ist für mich die Chart-Technik nicht aussagefähig.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   
   Antwort einfügen - nach oben