Advanced Medien - Einstieg????

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.06.01 21:15
eröffnet am: 09.05.01 14:04 von: FranzS Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 18.06.01 21:15 von: manfred1 Leser gesamt: 2164
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.05.01 14:04

2779 Postings, 6991 Tage FranzSAdvanced Medien - Einstieg????

Advance Medien: Einstieg Gottschalk? (Prior Börse)

Die Experten der Prior Börse sehen bei der Aktie von Advanced Medien einen möglichen Einstieg der Vermarktungsfirma Dolce Media hinter dieser die Gebrüder Gottschalk stehen.

Zur Zeit traue sich keine Mediengesellschaft an die Börse, sodaß allein die Börsennotiz des schwer gefallenen Lizenzhändlers Begehrlichkeiten wecke.

Zudem sei die Filmbibliothek, die mit 55 Mio DM in den Büchern stehe, und der Verlustvortrag von Interesse. Jedoch könnten noch weitere Leichen im Keller liegen.

Bemerkenswert seien die explodierenden Börsenumsätze. So hätten sich diese in den letzten Tagen verdreifacht. Letzten Freitag seien es sogar bei Xetra über 1 Mio Papiere gewesen.

Was haltet ihr von dieser Nachricht???

Grüsse Franz

 

09.05.01 14:25

2779 Postings, 6991 Tage FranzSKein Interesse am eventuellen Einstieg der

Gebrüder Gottschalk???

Grüsse
Franz  

13.05.01 23:17

12 Postings, 7047 Tage thunderbirdFinger Weg von dieser Firma

Ihr seid doch alle nicht ganz bei Trost! Es gibt k e i n e n Titel, den diese Firma in den nächsten Monaten herausbringen kann. Selbst wenn Sie einen hätten, fehlt ihnen mittlerweile das nötige Kleingeld, um den Film überhaupt ins Kino zu bringen.
Der Wechsel der Vorstandes ist so etwas vom Regen in die Traufe. Advanced hat keinen einzigen Filmverkäufer mehr im Unternehmen, die wurden alle vor dem Börsengang gefeuert oder sind danach gegangen. Solange Veronika Morawetz dem Kinoverleih vorsteht, ist auch da nichts weltbewegendes zu erwarten. Die Frau hat keine Ahnung von Film und trifft dort Kaufentscheidungen.

Wenn ihr spekulieren wollt, dann macht das. Aber ihr könnt auch bei e-m-s im Geschäftsbericht nachlesen, daß die 25% Beteiligung an Advanced völlig abgeschrieben wurde. Ich bin kein Experte in der Hinsicht, aber denke mir, daß man so etwas nur macht, wenn man einen Totalverlust erwartet.

Solange die vorstände noch ca. 300 - 400 TDM verdienen, die es nicht verdienen, geht das Geld noch lange nicht an die Aktionäre.

 

13.05.01 23:24

267 Postings, 7297 Tage Paco"Die Experten der Prior Börse"

Welche Experten? Die wollen doch nur den Wert puschen weil sie ihn selber gekauft haben. Wie immer!!! Also Vorsicht!!!!!  

20.05.01 19:44

570 Postings, 6989 Tage manfred1Risiko ja

aber kein großes. Die Wahrscheinlichkeit, das sich der Kurs der Aktie innerhalb von 2 Jahren wieder in zweistelligen Bahnen bewegen wird, ist sehr wahrscheinlich. Vielleicht auch früher. Eine einzige erfolgreiche Produktion, und die Welt sieht wieder ganz anders aus. Wer keine Geduld hat, soll nicht mit spekulativen Werten handeln. Wie wärs mit Rentenfonds ?    

20.05.01 22:16

314 Postings, 7220 Tage KOHLHAAS IIDaß der Drecksladen binnen 2 Jahren pleite ist,

diese Wahrscheinlichkeit ist genauso groß.
Da schon noch lieber zocken mit LBC oder Metabox, da sind die Vorstände wohl anständiger.  

21.05.01 00:54

458 Postings, 7300 Tage mission: impossibleHoffe darauf, das sich AM dank des US-KinoHits

"Heartbreakers", der am 24. Mai, also in dieser Woche bundesweit in die Kinos kommt, der Aktienkurs endlich konstant von dem jetzigen Kurs  distanziert,zumal bei vergleichbarem Erfolg, wie in den Staaten die Finanzkraft spürbar gestärckt werde. Schliesslich würde der Film bereits weltweit verkauft.
 

25.05.01 10:05

458 Postings, 7300 Tage mission: impossible"Heartbreakers" - die Presse begeistert

Vorschußlorbeeren für den Kinostart der US-Komödie "Heartbreakers", die Advanced Medien am 24. Mai in die deutschen Kinos bringt, schickt bereits im Vorfeld Lachsalven durch die Republik. Quer durch den Blätterwald der deutschen Medien zieht sich die Begeisterung, die der US-Hit hervorruft; besser kann Marketing nicht vonstatten gehen.

"Aufgekratzter Comedy-Genuss, der allen Beteiligten sichtlich Spaß bereitet hat - was sich auch auf die Zuschauer überträgt. Wunderbar schräg spielende Darsteller und absurde Einfälle." - TV TODAY

"Durchtrieben ist noch geschmeichelt. Die ausgebufften Tricks und der Sexappeal der Ladies allein machen die Gaunerkomödie "Heartbreakers - Achtung scharfe Kurven!" zum Vergnügen." - CINEMA

"Gene Hackman als leberfleckiger alter Knacker rotzt und röchelt dabei so wunderbar grässlich durch seine Lungenzüge, daß es einem glatt die Kippe verschlägt. Unartige Brautschau... viel zu kichern" - SPIEGEL

"Turbulente Gaunerkomödie, Sigourney Weaver legt die Kerle nach Strich und Faden aufs Kreuz" - BRIGITTE

"Alle Schauspieler haben sichtliches Vergnügen an den boshaften Einfällen und den wilden Slapsticknummern. Amüsante Gaunerkomödie." - TV SPIELFILM

"Amüsante Frühlingskomödie." - JOURNAL FÜR DIE FRAU

"Romantisch-schrille Komödie über den hohen Preis niedriger Moral als süffisante Mischung aus "Der Club der Teufelinnen" und "Meine Braut, ihr Vater und ich"." PLAYER (Verleihtext)

"Weibliche Antwort auf die Gaunergroteske "Zwei hinreißend verdorbene Schurken."
BLICKPUNKT:FILM

"Heartbreakers" begeistert." - NORDDEUTSCHE NEUESTE NACHRICHTEN

"Rasante Comedy mit total abgefahrenem Humor und gekonnt inszeniertem Slapstick" - MÄDCHEN

"Gagreicher Film mit einem großartigen Gene Hackman." - COSMOPOLITAN

"Famoses Kinovergnügen." - OXMOX


 

29.05.01 00:12

458 Postings, 7300 Tage mission: impossibleErfolgreicher Kinostart

Die Advanced Medien gab in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt, dass der gemeinsam mit dem Vertriebspartner UIP United International Pictures bundesweit in die Kinos gebrachte US-Hit "Heartbreakers" am ersten Wochenende auf Platz 2 der Kinocharts gestartet ist. Auch in Österreich startete "Heartbreakers" zeitgleich erfolgreich auf Platz 2.
 

29.05.01 19:34

570 Postings, 6989 Tage manfred1Heartbreakers

Heartbreakers wird bei 509300 zu keiner Kursexplosion führen. Wohl aber hat der Erfolg des Filmes die Totengräber einmal arbeitslos gemacht. Viele sahen das Unternehmen ja schon vor dem Konkursrichter. Der Wert von AM ist damit wieder klar und deutlich gestiegen. Jetzt ist Peterson am Zug.  

29.05.01 23:40

3515 Postings, 7250 Tage baanbruchHeartbreakers ist Klasse! Aber was soll's?

Komme gerade aus dem Kino zurück. Viele Gags, gute Schauspieler
und nun ja, hübsche Mädels.
Wird sicher noch einige weitere Zuschauer bekommen.
Aber was genau bedeutet das nun wirklich für AM?
Haben die Alleinverwertungsrecht? Bekommen die einen gewissen Prozentsatz pro Kinokarte?
Bei der ad-hoc Verarsche der letzten 3 Jahre am NM bin ich erstmal nur mäßig
beeindruckt.
 

30.05.01 19:10

570 Postings, 6989 Tage manfred1So ist es

Wird wohl noch einige Zeit dauern, bis Advanced das Vertrauen der Anleger wieder finden wird. Wenigstens ist jetzt eine neue Führungsmannschaft am Werk. Ich warte auch einmal ab. Die Chancen für 509300 sind nach wie vor in Takt.  

30.05.01 19:54

341 Postings, 7061 Tage gere1@baanbruch

Presseinformation

Advanced Medien AG bringt US-Hit "Heartbreakers" im Mai in die deutschen Kinos / 20 Prozent weltweite Gewinnbeteiligung (außer USA )

Der in den USA von MGM Metro Goldwyn Mayer produzierte Kinohit "Heartbreakers" ist als Nr. 1 in Amerika gestartet und hielt sich wochenlang in den Top-Ten mit einem bisherigen Einspielergebnis von über 40 Millionen Dollar. Diesen Film bringt Advanced Medien (WKN 509 300) gemeinsam mit ihrem Vertriebspartner UIP United International Pictures mit einer großen Marketingkampagne am 24. Mai bundesweit in die deutschen Kinos. Advanced-Vorstand Veronika Morawetz: "Diese wunderbare Komödie mit Sigourney Weaver, Gene Hackmann und Jennifer Love-Hewitt wird schon jetzt mit dem großen Hit ,Was Frauen wollen` verglichen. In Previews war das Publikum von ,Heartbreakers` begeistert. Wir sind stolz, diesen Film in unserem Programm zu haben."

Advanced Medien hat den Film "Heartbreakers" co-finanziert und sich damit im Vorfeld weltweit eine 20-prozentige Gewinnbeteiligung (exklusive USA) gesichert. "Dadurch, dass der Film bereits weltweit in alle wichtigen Territorien verkauft wurde, sehen wir ein nachhaltiges Return-on-Investment", so Otto Dauer, Vorstand Finanzen bei Advanced Medien. "Zudem haben wir die deutschsprachigen Auswertungsrechte für TV, Video und DVD bereits erfolgreich weiterverkauft."

mfg
gere1  

31.05.01 02:26

458 Postings, 7300 Tage mission: impossibleHabe den Film gestern gesehen, und das Kino tobte

Wirklich ein Film zum schmuntzeln; und hübsche Frauen sind auch dabei. Hoffe, dass der Film weiterhin erfolgreich läuft, hier in Münster ist er jedenfalls in den lokalen charts auf platz 2.  

15.06.01 00:01

312 Postings, 7073 Tage CloneaktionärGab es nun eine Empfehlung ??

15.06.01 01:50

81 Postings, 7015 Tage LANARASAdvanced Medien

charttechnisch siehts nach einen ausbruch aus, wenn wir am freitag noch so +/-10% sehen dann gibt der MACD kaufsignal.
Die stellung der beiden in der TV-Medienlandschaft ist ziemlich wichtig, die kennt sogar jede türkische putzfrau.
Was macht ihr aber wenn die dementieren ??????
bis heute haben sie nur das hohe lied der logistic gesungen,was daraus geworden ist sehen wir ja.
 

16.06.01 11:12

570 Postings, 6989 Tage manfred1News

Die nächsten Nachrichten werden gute sein. Das der Kurs noch weiter fällt, kann eigentlich ausgeschlossen werden. Ein guter Zeitpunkt Positionen aufzubauen.  

17.06.01 09:48

570 Postings, 6989 Tage manfred1Ein sehr guter Zeitpunkt

Positionen aufzubauen. Zumal Heartbreakers sehr gut läuft. Deshalb, wie auch anders , werden die nächsten Nachrichten gute sein. Und gute Nachrichten haben die Eigenschaft den Kurs positiv zu beeinflussen.  

17.06.01 10:23

8554 Postings, 6963 Tage klecks1manfred 1

Warum wird eine Meinung gleich mit Pushen bezeichnet. Wenn Du sagst, dass bei Advanced Medien Einstiegschance besteht, laufen bestimmt nich alle Arivaner zum PC und ordern Adv. Medien.

Man sollte Einspruchsmöglichkeit besitzen.

Aus welchem Bundesland kommst Du. Vielleicht aus dem Norden, dann würden Deine Empfehlungen bestimmt nicht sofort "abgestraft"  

17.06.01 10:26

8554 Postings, 6963 Tage klecks1manfred 1

schönen Gruss aus NRW. Muss jetzt leider los, hoffe aber heute Abend Reaktionen zu finden. Grüsse auch von meiner besseren Hälfte aabb-cisco  

17.06.01 10:52

60684 Postings, 7426 Tage Kicky@klecks 1

sag mal,du hast doch nicht etwa die etwas bizarre Vorstellung,dass sich beim Sterneverteilen der Norden gegen den Süden verbunden hat?Viribus unitis gegen die Pusher im Süden?Mannomann,ich will ja nicht psychologisch werden,ich sag nur,ich habe seit Anfang Mai kein Moderator sein dürfen,und der Manfred1 hat mit seinem Hinweis auf gute Nachrichten-woher will er das wissen,ist ja schliesslich nicht Kellner-wirklich unbegründet gepusht!  

18.06.01 20:20

570 Postings, 6989 Tage manfred1klecks1

Danke für deine Stellungnahme. Jetzt wieder zu 509300. Empfhele die Aktie eindringlich zum Kauf. Alle negativen Ereignisse der letzten Monate sind bereits im Kurs enthalten. Die nächste Ad Hoc wird erfreuliche News enthalten. Sehe mir jeden Tag sehr genau an, wie Heartbreaker in verschiedenen Kinos läuft. ´Könnte nicht viel  besser sein. Das bedeutet einen sehr respektablen Geldfluß zu AM.

Ach so. Hätte ich fast vergessen.

Die nächtsten Nachrichten werden gute sein. Ein sehr guter Zeitpunkt, um Positionen aufzubauen.  

18.06.01 20:50

312 Postings, 7073 Tage Cloneaktionär@manfred1 den schwarzen Stern hast du nicht

verdient - hier werden Frauenfeindliche Sprüche mit grünen Sternen ausgezeichnet!

mfg


 

18.06.01 21:15

570 Postings, 6989 Tage manfred1Beispiel Österreich

97 Vorstellungen von Heartbreaker am heutigen  Tag. 26 allein in Wien. Würde der Film nicht gut laufen, hätte man die Anzahl der Vorstellungen reduziert. In Deutschland läuft es ähnlich. Wenn man bedenkt, daß Produktionen mit einem vielfachen an Budget nur etwas vor Heartbreaker liegen, kann man sich ausmalen, daß bei Heartbreaker ein nicht unwesentlicher Gewinn hängen bleiben wird.

Jetzt noch etwas zu den Oberlehrern, die hier schwarze Sterne verteilen. Der Sinn dieses Forums ist es Anlegern Recherchen mitzuteilen, damit man sich günstig Positionieren kann, bevor der große Run losgeht. Als überflüssig erachte  ich es, Analystenseiten abzuschreiben, die sowieso ein jeder selber lesen kann.  

   Antwort einfügen - nach oben