Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 593
neuester Beitrag: 25.01.20 22:54
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 14804
neuester Beitrag: 25.01.20 22:54 von: Qasar Leser gesamt: 1472322
davon Heute: 342
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
591 | 592 | 593 | 593   

16.02.16 07:06
26

3774 Postings, 2665 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
591 | 592 | 593 | 593   
14778 Postings ausgeblendet.

24.01.20 12:38

2477 Postings, 725 Tage Old BanditoElazar

Das sieht gut aus.
@penda, vielen Dank. Damit bin ich ein Schritt weiter. Werde das am WE ausprobieren  

24.01.20 12:42

5213 Postings, 1485 Tage ElazarJa, aber die EZB kann was dagegen haben :)

24.01.20 13:05

4848 Postings, 2111 Tage Robbi11Bis 4.5.

Gehe ich von Tiefen Punkten aus.  

24.01.20 14:50
1

5213 Postings, 1485 Tage ElazarIn dieses Land können Sie jetzt digital auswandern

In Estland läuft fast die gesamte Verwaltung digital. Jetzt können sogar Ausländer ihren virtuellen Wohnsitz in den baltischen Staat verlegen. Neben einigen Deutschen kommen vor allem Bewohner aus zwei Ländern.

https://www.welt.de/wirtschaft/article170098780/...al-auswandern.html  

24.01.20 14:53

2477 Postings, 725 Tage Old BanditoNichts neues in Deutschland

https://www.focus.de/panorama/welt/...-am-see-6-tote_id_11589440.html  

24.01.20 16:14
3

2477 Postings, 725 Tage Old BanditoCoronavirus Pandemie in China ausser Kontrolle!

24.01.20 16:31
2

5213 Postings, 1485 Tage Elazar#14785

Kann zum echtem Problem werden, am Ende wird sowas entscheidende Rolle spielen und die ganze Manipulation und Billiarden für den Markt alles umsonst!

Hab schon daran nicht mehr geglaubt aber Er wird schon wieder Recht haben:
"Die Rothschilds können eine Hausse hervorrufen aber eine Baisse nicht verhindern."- A. Kostolany  

24.01.20 16:48

5213 Postings, 1485 Tage Elazar@OB

schau Dir das mal an:


https://www.welt.de/vermischtes/article205232623/...linik-gebaut.html  

24.01.20 16:50

2477 Postings, 725 Tage Old BanditoIch kann mich noch gut an der Warnung von Robbi..

Jupiter erinnern. Hier wird nichts davon berichtet.  

24.01.20 16:52

2477 Postings, 725 Tage Old BanditoOh

Jetzt doch! Sind also wach geworden oder können es nicht verheimlichen  

24.01.20 17:05
3

5213 Postings, 1485 Tage ElazarArtemisia annua

Es gibt in China seit dreitausend Jahren ein dort bekanntes und gut erforschtes Mittel gegen Viren und bakterielle Erkrankungen, die Artemisia annua (AA), für die Frau Prof. To Youyou nach 30 Jahren Forschung der Wirkung auf Malaria 2015 den Nobelpreis erhielt. Es gibt auch Hinweise darauf, dass AA neben sehr vielen anderen pathogenen Keimen auch den Coronavirus abtöten kann - nebenwirkungsfrei und kostengünstig.

Einjähriger Beifuß
https://de.wikipedia.org/wiki/Einj%C3%A4hriger_Beifu%C3%9F  

24.01.20 17:35
1

1342 Postings, 1195 Tage Jupiter11OB Pandemie MA/NE q

in irgendeinen artikel habe ich davon geschrieben, dass MA/NE Q Viren und Vergiftungen verursachen kann, ich kenne die grösse der Pandemie nicht, aber es wurden in CH hunderttausende schweine notgeschlachtet und könnte auch durchaus ein anschlag gewesen sein wie fulford im anderen forum berichtete, ich kann nur empfehlen vorbeugend DMSO und akut CDL einzunehmen, tötet alle Viren
da das öffentlich nicht geschieht, soll sich jeder selbst darum kümmern, bzw nachlesen bei amazon
 

24.01.20 20:19
1

15321 Postings, 7361 Tage preisfuchsEinjähriger Beifuß

auch gut bei Krebs  

24.01.20 20:25

15321 Postings, 7361 Tage preisfuchsDMSO

Innerlich eingenommen und Freunde werden dich meiden.
Super Produkt aber unangenehmer Geruch, den man selbst nicht wahrnimmt.
 

24.01.20 21:46
2

4848 Postings, 2111 Tage Robbi11Am 27.1.

Steht VENUS über NEptun im Zeichen Fusch(März) . Das bedeutet viel Menschenliebe und Mitleid.
Warum wohl ?  Am 28.1. Mars Quadrat NEptun.   Ich möchte keine Panik machen, aber wenn Städte abgeriegelt werden, wird es einen Grund dafür geben.  Auch der heutige Tag entsprach meiner ersten Vorhersage  stundengenau. . Wenn ich doch nicht zweifeln würde !  Auch die Konjunktion Saturns,Plutos ,merkurs und SonnE  verlief positiv,wie ich es erwartet hatte, aber alle redeten nur schwarz. Und da soll ich nicht prüfen und zweifeln ?  Puten behalten und weiter kaufen.  Dollar stark und Gold auch ist relativ selten. Läuft wohl jetzt auf 1700.  ?    Innerliche Stärke wird bald mehr und mehr gefragt, weil dann der Krankheitsgeist nicht überspringt.  ( es gibt Menschen,die können das sehen, aber das schreibe ich lieber nicht,weil zu weit außerhalb des gewöhnlichen Denkens) Vielen Dank für eure Ratschläge !  

25.01.20 07:40
3

2477 Postings, 725 Tage Old BanditoDow H4

Das war bevor der Kurs gestern nachgegeben hat. Montag könnte es zu einer kleinen gegenbewegung kommen. Muss aber nicht!

Vielleicht kennt einer die Formation?

Preisfuchs, der Chart war aktuell und das in Euro;-) Du müssen richtig gucken;-)
habe dir noch einen von heute geschickt  
Angehängte Grafik:
wolfe_waves_formation.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
wolfe_waves_formation.gif

25.01.20 07:43

2477 Postings, 725 Tage Old BanditoWolfe Waves sind mit einer der

sichersten Formationen die es gibt. Nur als Info  

25.01.20 07:58

2477 Postings, 725 Tage Old Bandito@penda

Dir habe ich mal meine eigene Variation geschickt.  

25.01.20 10:11
1

2277 Postings, 1183 Tage Qasar#795 sehr interessant, OB

jetzt wirst du zum Waver ;)
In der Tat ein sehr interessantes Muster, das in fallende Kurse mündet. Im Dax ist das sehr ähnlich.

In dem EW-Blog wurde das Ende der grossen B-Welle ausgerufen.
http://studyofcycles.blogspot.com/
Bld habe ich reinkopiert; mal sehen ob es stimmt; das Ziel wäre mindestens das Niveau der A, also 2350 im S&P500

Wenn man die Masse der Empfehlungen für Aktien als Maßstab nimmt, muss man auch stutzig werden. Die Aktien-Oma ist in aller Munde.
 
Angehängte Grafik:
sp500_-_primary_analysis_-_jan-....png (verkleinert auf 36%) vergrößern
sp500_-_primary_analysis_-_jan-....png

25.01.20 12:13
2

2277 Postings, 1183 Tage QasarFrage an Elazar / Gann-Analyse

bzgl Daimler Aktie, die sehr auffällige symmetrische Struktur innerhalb des Doppeltops ausbildete:
- Abschwung vom 1. Top 1999 bis 2003
- Aufschwung zum 2. Top 2012 bis 2015
-  dazwischen ein flacheres Zwischenhoch

Leider habe ich keine weiter zurückliegenden Kurse gefunden, um das Gebilde aus EW-Sicht zu analysieren.

Vielleicht magst du dir das mal mit Gann-Brille anschauen?
Kann es sein, dass Daimler seine Zeit hinter sich hat?
Wenn man auf den Bressert-Zyklus unten blickt, müsste bald ein satter Abschwung kommen, der bis zur Unterstützung bei 30 Euro gehen kann. Bis Dividendenzahlung am 1.April könnte sich die Aktie noch über 40 halten, aber die Dividende ist mit 1,15 extrem mickrig.

ariva.de  

25.01.20 13:32

15321 Postings, 7361 Tage preisfuchsVielen Dank Old Bandito

Das eingetragene Datum hatte ich irritiert.  

25.01.20 20:54

5213 Postings, 1485 Tage ElazarIst das der Anfang vom Ende?

25.01.20 21:07
1

5213 Postings, 1485 Tage Elazar@Qasar

Denke nicht, dass Daimler bis April stabil bleibt, da wird China nicht spurlos an Daimler Kurs vorbeigehen.
ca. 35 bis Anfang/Mitte März da liegen auch ca. die Fibos, dann 17,50 auch möglich.

Der langjährige Zyklus war um 1999/2000 zu Ende, ab 2003 neuer Zyklus.

Wie hätte der EW-Chart ausgesehen wenn Du ab 2003 Tief anfängst zu zählen? Wie Du siehst spielt ab 2003 der März sehr große Rolle im Chart ;)  

25.01.20 22:18

2277 Postings, 1183 Tage Qasardanke @Elazar

nach EW wäre nach 1999 eine Welle A zu vermuten, dann eine B bis 2015, eine Welle C seit 2015, die sich wieder in einer abc aufteilt, seit 2018 in der kleinen c.
Immer im Frühjahr findet ja die Dividendenzahlung statt und dann ging es meist runter.
Wenn die Korrektur nur bis ca 30? geht, dann könnte es wieder schnell rauf gehen.
Andernfalls wird es eine sehr langwierige Korrektur, siehe zB Chart der dt. Bank o.ä.  

25.01.20 22:54

2277 Postings, 1183 Tage QasarNoch eine interessante Zusammenfassung

bzgl Realwirtschaft, die auch darüber Aufschluss liefert, wie weit sich die Finanzindustrie und die Bewertung der Unternehmen von deren realem Wert wegentwickelt haben, durch Nullzinsen, Eurorettung und gigantische Schuldenberge, die über Wohl und Wehe der globalen Wirtschaft entscheiden.

https://www.ariva.de/news/kolumnen/...-vs-steile-kursanstiege-8125694

Demnach wäre D seit August in einem neuen Aufschwung, was ja auch die Aktienkurse suggerieren. Aber der Aufschwung ist ein zartes Pflänzchen und keine reife Monsterwelle, wie der Dax suggeriert.

Entweder die Hausse ist jetzt erst am Anfang und geht über in eine riesige Fahnenstange...
oder der zarte Aufschwung ist ein sog. Dead-Cat-Bounce einer maroden Realwirtschaft, und sehr bald wieder vorbei.
Sieht jemand andere Interpretationsmöglichkeiten?

 
Angehängte Grafik:
200124-d-markit.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
200124-d-markit.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
591 | 592 | 593 | 593   
   Antwort einfügen - nach oben