Dürfen muslimische Frauen durch den Nacktscanner

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.01.10 20:22
eröffnet am: 12.01.10 21:03 von: Andi.H. Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 13.01.10 20:22 von: Murguel Leser gesamt: 2523
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

12.01.10 21:03
13

3365 Postings, 3870 Tage Andi.H.Dürfen muslimische Frauen durch den Nacktscanner

Das ist eine ernste Frage.
Wie verhält sich denn die übliche Untersuchung am Flughafen
Und wie ist es bei der Einreise, wenn eine Frau eine Burka trägt.
Darf der Beamte die Burka anheben,um zu sehen wer darunter ist?  

12.01.10 22:03
1

30851 Postings, 7071 Tage ZwergnaseSind interessante Fragen ...

tja, was macht man da ?  

12.01.10 22:07
4

Clubmitglied, 43205 Postings, 7140 Tage vega2000Dürfen die Burkaträgerinnen reisen?

-----------
Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt!

ADU

12.01.10 22:09
3

61594 Postings, 6005 Tage lassmichreinDie Briten wollen die Dinger ja auch erst ab einem

bestimmten Alter zulassen... Von wegen Kinderpornographie.... *Augenverdreh´* Man kanns ja treiben und ÜBERtreiben - aber das schlägt ja mal wieder dem Fass den Boden aus....
-----------
Shice Firewall *Grml*

12.01.10 22:10
8

8989 Postings, 4721 Tage stangi77Im internationalen Kampf gegen den Terror

sind die verdammten Gesetze der jeweiligen Religionen bei den Kontrollen ganz einfach nicht relevant!

So sollte es meiner Meinung nach sein!  

12.01.10 22:12
2

61594 Postings, 6005 Tage lassmichreinEs SOLLTE vieles anders sein, was Gesetze und

Religionen angeht... ;)
-----------
Shice Firewall *Grml*

12.01.10 22:14
8

59073 Postings, 7062 Tage zombi17Eigentlich

bräuchte man nur den Terrorismus abschaffen, dann erledigt sich vieles von selbst.  

12.01.10 22:14
1

30851 Postings, 7071 Tage ZwergnaseIch hab auch ne Art Burka u. darf reisen ...

http://www.ariva.de/Endlich_kann_ich_wieder_vors_Haus_gehen_t314553?  

12.01.10 22:17
2

3365 Postings, 3870 Tage Andi.H.@ Zwergnase,

lach.. die Burka für Männer ist toll.
Ich will auch so eine haben, dann spare ich mir das rasieren, Friseur, Creme usw.....  

12.01.10 22:19
2

30851 Postings, 7071 Tage ZwergnaseNa, das rasieren sparste Dir ja jetzt schon,

wenn ich mir so Dein Avatar ansehe. *g*  

12.01.10 22:20
1

3365 Postings, 3870 Tage Andi.H.ja und nein...

ich brauche einen Langhaarschneider  

12.01.10 22:21
2

18690 Postings, 4135 Tage WahnSee#1.....

...."Darf der Beamte die Burka anheben,um zu sehen wer darunter ist?"

Ich meine, bei "wer" ja, auf jeden Fall. Hinterher fehlt noch ein liege- äh sitzplatz....:-)
-----------
Ich sehe was, was Du nicht siehst...

12.01.10 22:31
4

272 Postings, 3878 Tage MurguelZeigen sich christliche Frauen gerne nackt ?

Also hier im Forum muss ich manchmal staunen, welch' Zynismus und Sarkasmus gegen Religionen gepflegt werden. Ich hoffe, dieser Thread hier ist nicht ernst gemeint.

Entweder ist das eine versteckte Geilheit auf muslimische Frauen, meine, dass der Eröffner des Threads evtl. durch dieses Thema seine Fantasien mit Burka-Trägerinnen ausleben möchte oder ein hinter Humor versteckter Anti-Islamismus.

Nur weiter so. Aber für diejenigen, die meinen, dieser Thread wäre seriös: Man könnte den Titel beliebig ändern in:

Dürfen jüdische Frauen durch den Nacktscanner?
Dürfen Mormonen durch den Nackscanner?
Dürfen Orthodoxe durch den Nacktscanner?

Ich wüßte nicht, welche Religion es einem erlaubt, nackt herumzulaufen. Zumindest keine Abrahamische.

PS: Bin kein Moslem. Aber dieser Galgenhumor geht mir echt gegen den Strich.  

12.01.10 22:36
2

3365 Postings, 3870 Tage Andi.H.Murguel,

wieso denn diese aggressive Haltung?

Das sind doch berechtigte Fragen, die mich einfach interessieren.
Es wurde jetzt soviel über Nacktscanner geschrieben, das ich mir einfach Gedanken über die Problematik gemacht hatte.

Ich habe auch keine sexuellen Fantasien.. dies mir zu unterstellen ist genau das, was Du mir jetzt vorwirfst  

12.01.10 22:41
4

3240 Postings, 4532 Tage MountainbikerDa muslimische Frauen ja teilweise

noch nicht mal ihr Gesicht in der Öffentlichkeit zeigen dürfen,
finde ich die Frage berechtigt.
Auch wenn es mir persönlich keinen Thread wert gewesen wäre..


12.01.10 22:57
3

4679 Postings, 3953 Tage die_milbeich habe einen bekannten, der

einen künstlichen darmausgang hat. beim abtasten kommt dann schnell die frage, was er da hätte. er sagt dann immer "ach, das ist mein künstlicher darmausgang". dann ist er durch die kontrolle immer ganz schnell durch.

wie gesagt, so hat er es mir vor einem jahr erzählt. sehrwahrscheinlich ist es heute doch etwas anderst.

 

13.01.10 11:33
2

272 Postings, 3878 Tage Murguel@Andi H.

Ich habe keine agressive Haltung. Meine Haltung siehst du sowieso nicht. Könnte momentan liegen oder stehen oder sitzen. Könnte auch gerade beim Pinkel sein, während ich mit der rechten Hand diesen Satz hier tippe. Lol.

Außerdem muß man nicht agressiv sein, um Gesellschaftlich suspekt zu werden. Phädophile sind ja auch ruhige Menschen und trotzdem nicht angenehm. Und genau so verhält es sich mit solchen Threads hier. Nicht agressiv, nicht rassistisch...  aber abwertend. Ach die armen muslimischen Frauen, die nicht mehr reisen können, erst recht nicht nach Amerika. Hast du einen Knall? Wieviele von denen tragen eine Burka? Und wieviele von denen interessieren sich überhaupt für diese Nacktscanner?

Bleibe trotzdem der Meinung, dass die Begriffe "muslimische Frauen", "Nacktscanner" und "Burka" bei dir seltsame Fantasien erwecken. Vielleicht solltest du diese Fantasien draußen ausleben. So gefährlich ist das nicht. Habe Kollegen, die mit Burka-Trägerinnen unehelichen Sex hatten. Das geht, wenn man weiß, wie.

Wenn du deine deutsche Kollegin nicht poppen darfst, ist es ihre Laune. Wenn es eine Burka-Trägerin nicht zulässt, ist es ihre Religion. Ich glaube, die meisten von denen sind garnicht so religiös. Die tragen ihre Tücher nur aus gewohnheit. Vielleicht sind sie verklemmt und verschüchtert, wenn du mit ihnen anbändeln möchtest. Einfach mal nett sein.

Aber mit solchen Themen wie hier kommste nicht weiter. Nicht das Thema ist es, was mich stört. In der Kneipe oder zwischen Freunden ist es ja ok, solche Fragen als Scherz zu diskutieren. Aber in einem öffentlichen Forum fühlt es sich nach Abwertung an.  

13.01.10 11:35

18637 Postings, 6548 Tage jungchenman kann auch einfach

christen-only und muslim-only fluggesellschaften einfuehren
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

13.01.10 11:51

11942 Postings, 4805 Tage rightwinghmmmmmm ...

... also wenn jemand probleme damit hat, dass er vor dem fliegen per scanner gefilzt wird, dann soll er eben den bus nehmen. im übrigen ist die ganze fragestellung paradox, bzw. zeigt ein problem auf, das m.m.n. überhaupt nicht besteht - muslimische frauen haben (die meisten menschen) allenfalls etwas dagegen, dass sie vom anderen geschlecht angeglotzt, bzw. gescannt werden - verständlich: ich persönlich möchte auch lieber zu einem bauplangleichen urologen, statt zu einer urologIN in behandlung. es wäre ja wohl kein grösseres problem die scanner mit geschlechtsspezifischem personal zu besetzen.  

13.01.10 12:02

3365 Postings, 3870 Tage Andi.H.@ Murguel,

Liebster Murguel,

Du hast in Deinem 23 zeiligen Beitrag fogende Worte: Phädophilie, poppen, pinkeln, Sex, verklemmt genannt.
Ich frage mich gerade, wer hier seltsame Fantasien aufweist.
In meinem Beitrag habe ich auch nicht in einem Satz erwähnt, das muslimische Fraunen nicht mehr reisen können, erst recht nicht nach Amerika.

In der heutige Zeit, in der Anschläge leider ständig Gegenwärtig sein können, sind auch solche Fragen legitim.
Es wäre nicht das erste mal, das Männer in einer Burka verkleidet in die Luft sprengen.
Die Frage ziehlt auch nicht nur auf Deutschland- sonder gilt allgemein auf der Welt, wie es gehandhabt wird.

Ist denn jede Diskussion verboten wo das Wort "Muslim" vorkommt?
kaum habe ich das verbotene Wort genannt, wird auf einen ein-geprügelt.  

13.01.10 12:11
2

14260 Postings, 4413 Tage objekt tiefAndi.H.

"dürfen" tun sie mit Sicherheit nicht. Cheffe hat da was dagegen.

Und Sure 08/15 besagt: "kommet Dein untergebenes Weib(er) in Nähe dieses Gerätes der Ungläubigen, so verfluchet dieses Gerät der Ungläubigen. Hordet Ihr Gläubigen Euch zusammen und demolieret das Werk des Satans."  

13.01.10 12:14
4

7774 Postings, 3899 Tage FischbroetchenDie Ganze

diskussion über "Terrorgesetzt" ist doch einfach nur zu Doof.

Welchen Terror denn? Die paar Menschen die jährlich auf der Welt wegen terrorismus umkommen rechtfertigen doch nicht solchen Maßnahmen.  Hier geht es doch darum das Volk besser zu Überwachen - zum Wohl einer mehr oder weniger Selbsternannten Elite-  und ihn die neuen Gesetze so zu Verkaufen, als sei es zum persönlichen Vorteil.


Fragt euch doch mal einfach, wer hat was von den verschärften Terrorgesetzt, den Onlinedurchsuchungen, der Vorraddatenspeicherung, den Gläsernen Patienten, den neuen Aussweißmodellen ect.

Welchen Schaden richten denn Terroristen an? Ein paar hundert tote, ein Paar kaputte Flugzeuge oder Häuser - sind das wirklich Schäden  die solche Maßnahmen gerechtfertigte - vor allen wenn man die Schäden der Banken und Industrie im Vergleich betrachtet.









http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-50528.html
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
-----------
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99

13.01.10 12:17

7774 Postings, 3899 Tage FischbroetchenWarum wwerden diese Viedos nicht angezeigt?

http://www.youtube.com/watch?v=KknFj8zb0Sk

http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
-----------
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99

13.01.10 20:22
1

272 Postings, 3878 Tage MurguelLiebster Andy

Ich wollte mit den besonderen Begriffen in meinem letzten Post nur das Niveau von deinem Thread aufzeigen. Für mich passt es nämlich genau zwischen die anderen Begriffe.

Die Tatsache, dass ich negative Sterne erhalte und nicht einen einzigen Positiven, zeigt mir, welche Einstellungen viele Deutsche heutzutage immer noch zu diesem Thema haben. Rassismus ist noch da. Es ist nur eine gewisse rassistische Verklemmtheit eingetreten, dass Deutsche sich nicht mehr trauen, offen ihre Meinung auszusprechen. Stattdessen machen sie sich über Religionen in solchen Threads lustig.

Es hat nichts damit zu tun, dass hier das Wort muslim ausgesprochen wurde. Deusche trauen sich auch nicht mehr Jude oder Autobahn zu sagen. Es ist das einzigste Volk, dass seinen ehemaligen Führer nicht öffentlich loben darf, unabhängig davon, was er getan hat - wie grausam es war. Jeder Mensch soll frei seine Meinung äußern dürfen. Das ist auch korrekt so.

Aber ein Volk, das millionen Muslime als Gastarbeiter beschäftigt und sich von ihnen das Land aufbauen läßt, sollte etwas mehr über sie wissen, als dass sie Burka tragen und sich nicht nackt zeigen. Viele deutsche Bekannte von mir leben in Frankreich und sprechen kein Wort französich. Die meisten deutsche Spanien-Urlauber können gerade mal "Ole ole" singen. Deutsche sind nicht gerade bekannt für ihre Liebe zu Ausländern und das wird sich bestimmt nicht ändern, wenn sie nicht mal anfangen, sich mit ihrer - ausländischen - Umgebung anzufreunden.

Ich weiß, jetzt kommen solche naiven und unüberlegten Aussagen wie "die Ausländer leben ja auch seit Jahren hier und viele von denen lernen unsere Kultur und Sprache nicht richtig". Das gilt übrigens nicht nur für Muslime, sondern auch für Italiener, Spanier und Andere. Aber in diesem Zusammenhang wird es gerne mit Muslimen in Verbindung gebracht. Und warum? Weil die Deutschen Muslime nur aus dem Fernseher kennen. Und was zeigt uns Medium Fernseher gerne? Bärtige und Burka tragende Moslems, die überall Bomben legen wollen und Burka tragen, unter dem sie vermint sind.

Wie auch immer. Den Türken/Arabern vorwerfen, in ihrem Land nur eine Relgion zu dulden (obwohl denen das eigentlich egal ist), aber selber ganz Europa auf Teufel komm raus christlich halten. Ich glaube nicht, dass dir wirklich bewußt ist, was für ein Paradoxon das eigentlich ist.

Und wenn ihr schon anfängt, aus dem Koran zu zitieren, dann nimmt auch die ganzen Zitate aus den christlichen/jüdischen Büchern, in denen ebenfalls zum Mord aufgerufen wird. Ich glaube, in dieser Diskussion schenken wir uns alle nichts gegenseitig.

Am besten probiert ihr einfach mal einen neuen Anlauf. Ein geeigneter Text wäre z.B. "Religiöse Hindernisse für Nacktscanner". Aber das wäre ja nicht mehr so spartanisch und Aufruhrtreibend wie ""Muslimische frauen, nackt unterm Scanner". Lol.

Mann... mann... mann  

   Antwort einfügen - nach oben