LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 1 von 163
neuester Beitrag: 23.09.19 13:12
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 4053
neuester Beitrag: 23.09.19 13:12 von: Dr. Falken Leser gesamt: 781177
davon Heute: 660
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
161 | 162 | 163 | 163   

16.03.08 14:09
18

5089 Postings, 4952 Tage DAX10000LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

LEONI in Kürze
LEONI zählt zu den weltweit größten und erfolgreichsten Herstellern von Drähten, Kabeln und Bordnetz-Systemen. Auf einigen der vielen internationalen Märkte, auf denen LEONI tätig ist, nimmt der Konzern eine führende Position ein.

Mehr als 51.000 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und vertreiben in 30 Ländern überwiegend maßgeschneiderte Produkte und Lösungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. LEONI wird dabei durch über 70 Produktionsstandorte weltweit unterstützt.

Die vor 90 Jahren gegründete und heute im MDAX der Deutschen Börse notierte Unternehmensgruppe beliefert insbesondere Kunden aus der Automobilindustrie, der Hausgeräte- und Kommunikationsindustrie sowie der Investitionsgüterindustrie.

Quelle: http://www.leoni.com/  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
161 | 162 | 163 | 163   
4027 Postings ausgeblendet.

11.09.19 10:28

6 Postings, 16 Tage Dr. FalkenKamper liefert schon...

einen Teil seines Value 21 Programms. Angeblich sind schon 20% der bis 2021 geplanten Maßnahmen umgesetzt. Damit liegt er ganz gut.
Der erste Schritt beim Personalabbau wurde auch schon abgeschlossen, der zweite steht kurz bevor.
Zur Vermeidung von Projektanlaufrisiken, wie es sie in Mexiko gab, wurde eine Taskforce eingesetzt. Hier sollte also auch nichts mehr passieren.
Die Flaute in der Automobilindustrie sehe ich als Unterstützung für LEONI, da sie dadurch die neuen Projekte in aller Ruhe hoch ziehen können, um anschließend richtig Profit zu machen.
Irgendwie finde ich kein Haar mehr in der Suppe. Deshalb gehe ich auch weiter von steigenden Kursen aus, egal was die Leerverkäufer machen.  

11.09.19 11:20

2432 Postings, 2134 Tage warren64Oh mann

Jetzt sind wir bei 13,70, ohne irgendwelche Meldungen, sondern nur basierend auf Hoffnung, und hier kommen Frühlingsgefühle hoch bei einigen...
Ich würde mal stark dafür plädieren, wenigstens mal die nächsten Zahlen abzuwarten oder eine Meldung über den Verkaufspreis der Kabelsparte.
Anschließend ist immer noch genug Zeit für Träume...

Leoni ist ein Unternehmen mit extrem geringer Marge und wird das bleiben.
Natürlich kann man bei 5 Mrd Umsatz auch bei geringer Marge guten Gewinn machen, aber eine geringe Marge ist halt auch schnell weg, wenn es mal schlechter läuft. Und schlechter laufen kann es jederzeit in diesem Umfeld.  

11.09.19 12:00

1362 Postings, 2245 Tage paul76Soo

Etz kommt ne korrektur bälde..das Tempo bis 20ig ist nicht realisierbar..

Danach kann der ICE weiterrollen😂  

11.09.19 12:49

2214 Postings, 495 Tage AhorncanNaja Paul....

.... hast wohl zu früh gekauft.... wo ist denn dei EK ???  

11.09.19 14:02

135 Postings, 161 Tage serg28ich würde sagen

bis 16? ist der Weg frei. Glaube nicht, dass wir an 14,X lange tanzen werden obwohl charttechnisch so aussehen mag.  

11.09.19 14:04

2268 Postings, 479 Tage stockpicker68Seit heute im Plus ;)

will die 18 sehen...dann bin ich happyhippo:D  

11.09.19 16:17
1

6 Postings, 16 Tage Dr. Falken@warren64

Es gibt genügend Meldungen über LEONI, man muss nur googlen. Wenn man dann noch an einem Standort von LEONI wohnt, dann erfährt man noch viel mehr über geplante und bereits umgesetzte Maßnahmen.
Es stimmt dass LEONI geringe Margen hat. Aber das bedeutet auch dass noch viel Potential schlummert, und das will Aldo Kamper mit seinem Projekt Value21 wecken.
Ich befürchte, wenn jemand die nächsten Zahlen im November abwartet, dass dann der Zug schon längst abgefahren ist.  

11.09.19 19:59

2432 Postings, 2134 Tage warren64Viel Glück

Das werden wir hier brauchen.  

12.09.19 09:30

1362 Postings, 2245 Tage paul76Korrektur

Angelaufen!Mal sehn wie weit es down geht..  

12.09.19 15:08

3888 Postings, 1201 Tage nba1232ist das erlaubt

http://ratgeber-aktien.de/...edingt-beachten-wenn-man-investiert-ist/  

12.09.19 15:09

3888 Postings, 1201 Tage nba1232sieht aus wie

verzweiflung  

12.09.19 15:34
1

2805 Postings, 2855 Tage cango2011Shorties bekommen kalte Füße

13.09.19 02:08
2

4602 Postings, 943 Tage gelberbaronSchulden werden billiger

trotzdem sinkt Leoni....nicht nachvollziehbar.  

13.09.19 12:03

2214 Postings, 495 Tage AhorncanBaron..

Leoni sinkt ???? Kann ich nicht nachvollziehen. Von 8? auf 13.30? in so kurzer Zeit.

Da warten andere Unternehmen einige Jahre bis der Kurs mal um 5? steigt.

Bis Mitte 2020  sollte man hier schon Geduld haben, es sei denn man ist mit kleinen Gewinnen zufrieden.  

13.09.19 12:28

4602 Postings, 943 Tage gelberbaronstimmt

hätte ich mir sparen können.....böse Zockerei.....

mit SGL weniger Glück.....aber auch böse Zockerei  

17.09.19 11:38
1

135 Postings, 161 Tage serg28"liebe" Headgefonds

korrekter gesagt "blöde Leerverkäufer" könnt ihr euch irgendwie nicht abstimmen ???? Der einer baut ab - der andere baut auf - was ist das für Kindergarten entweder man glaubt an die Firma oder nicht, wenn einfach so auf gut Glück, dann kann man es lieber lassen. In der Presse wird immer wieder geschrieben "Shortspezialisten", wenn ich mit Leerverkaufregister anschaue sehe ich nur Amateure und keine spezielisten.  

17.09.19 11:51
1

2805 Postings, 2855 Tage cango2011Serg28

Bleib cool die Richtung ist ganz klar. Ich denke wir sehen hier langsam eine langfristige Erholung. Die 15? werden schnell kommen. Ende des Jahres sehen ich uns bei 20?. Der Kurs ist aktuell auch sehr günstig für mögliche Übernahmen.

Nur meine Meinung !  

17.09.19 11:57
1

1362 Postings, 2245 Tage paul76Cango

Absolut Deiner Meinung!Ich geh noch zusätzlich von positiveren News aus..dann gehts UP  

17.09.19 12:44
2

2805 Postings, 2855 Tage cango2011Kurs will hoch

Und wieder wurde fleißig eingesammelt. Einfach laufen lassen Kurs will hoch !  

17.09.19 20:14

6 Postings, 16 Tage Dr. FalkenHexensabbat am Freitag

Bin gespannt was am Freitag abgeht. Decken sich einige ein oder gehen noch mehr short.
Könnte ein guter Termin für Zukäufe werden.  

23.09.19 11:50

5 Postings, 42 Tage Nrw1979Korrektur?

Korrektur oder the Trend is your Friend...Das ist hier die Entscheidene Frage.
Das der Kurs bei knapp 14 Euro gestoppt ist und dann keine Kraft mehr hat war abzusehen ,
weil es seitens des Unternehmens keinerlei neuen psoitiven News gibt.
Heute könnte die 12 Euro Marken fallen und the Trend is your Friend würde weitergehen.
Schon seit 18 Monaten das selbe Muster.Immer mal 4-5 Euro hoch und dann wieder Bergab.
Der 2 Jahres-Chart ist ein Chart des grauens,für alle die auf Verlussten sitzen geblieben sind.
Jegliche Erholungen werden immer sofort im Keime erstickt sobald wieder Hoffnung aufkeimt.
Ich hoffe nachwievor wie einige Optimisten hier, das es gute News zum Jahresende geben wird und der Kurs sich mal nachhaltig erholt...  

23.09.19 11:54
1

1362 Postings, 2245 Tage paul76Die Korrektur

Ist auch der Allg.Marktsituation geschuldet!
Ich geh davon aus das Leoni bis Ende des Jahres besser da steht.
Ist nur meine Meinung!  

23.09.19 12:08
1

3888 Postings, 1201 Tage nba1232Bin zu feige

Um auszusteigen.
Keine Lust wegen ein paar Prozent die es nach unten geht ein Übernahmeangebot zu verpassen und dann geht's hier gleich Mal 30% hoch oder mehr  

23.09.19 12:50

1362 Postings, 2245 Tage paul76Übernahme

Glaub und hoff ich nicht!
30%von dem jetzigen Kursniveau aus ist mir zu wenig...  

23.09.19 13:12

6 Postings, 16 Tage Dr. FalkenMarktsituation oder Leerverkäufer

Ich bin mir nicht sicher ob der Kurs von LEONI noch groß an der Marktsituation hängt, oder hauptsächlich durch die Leerverkäufer getrieben wird. Die haben es momentan leicht, da es aus dem Konzern nicht sehr viel zu hören gibt.
Dutzende von Stellen wurden schon abgebaut. Hunderte Stellen sollen noch, wenn mögich dieses Jahr, abgebaut werden. Das sollte die finanzielle Situation dieses Jahr ein wenig verbessern, nächstes Jahr aber deutlich. Mit seinem Programm Value21 will der Vorstand die Kosten dramatisch senken, und ist damit auch auf einem guten Weg.
Ich sehe auch keinen wirklichen Grund warum es mit der Aktie nach unten gehen sollte. Bleiben für mich nur Leerverkäufer und kurzfristige Gewinnmitnahmen.
Eine Übernahme sehe ich erst kommen, wenn sich die Wirkung von Value21 abzeichnet. Bei der Bekanntgabe der letzten Zahlen sah es noch ein wenig so aus, als ob das Management keinen rechten Überblick hat. Das wäre bei einer Übernahme sehr riskant.
Sind die Baustellen identifiziert und eine Beseitigung erfolgreich in Angriff genommen, dann wäre eine Übernahme aus meiner Sicht vorstellbar. Aber das sollte frühestens nächstes Jahr sein.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
161 | 162 | 163 | 163   
   Antwort einfügen - nach oben