In schwarzen Latexuniformen und Stöckelschuhen.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.12.06 12:12
eröffnet am: 11.12.06 11:20 von: ottifant Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 11.12.06 12:12 von: lassmichrein Leser gesamt: 516
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

11.12.06 11:20
2

21368 Postings, 6912 Tage ottifantIn schwarzen Latexuniformen und Stöckelschuhen.

Herzattacken-Burger und Latex-Schwestern


TEMPE (Arizona) ? Die sexy Krankenschwestern in ihren schwarzen Latex-Uniformen servieren «Bypass-Hamburger» und zeigen einmal mehr, warum die USA als Land der unbegrenzten Möglichkeiten und der meisten Herzinfarkte gelten.


Schauplatz ist ein Restaurant in Tempe, Arizone. Es trägt den sinnigen Namen «The Heart Attack Grill», der Herzinfarkt-Grill. Hier werden Speisen wie der «Quadruple Bypass Burger» (Mehrfacher Bypass-Burger) oder «Flatliner fries» (Fritten zum Streben) aufgetischt. Serviert werden diese Köstlichkeiten sinnigerweise von Krankenschwestern. In schwarzen Latexuniformen und Stöckelschuhen.

Die Servierfrauen sind natürlich keine richtigen Krankenschwestern ? aber sie erfüllen ihren Zweck. Nämlich: neben der Phantasie der meist männlichen Gäste auch den Appetit anzuregen. Und genau dagegen wehren sich die wirklichen Krankenschwestern. Denn sie fühlen sich in ihrer Berufsehre beleidigt.

Im Büro des Staatsanwaltes türmen sich bereits Berge von Beschwerden gegen das Lokal und seinen Besitzer, Jon Basso. Doch eine gesetzliche Handhabe gegen das Restaurant gibt es nicht. Und entsprechend selbstsicher tritt Basso denn auch auf. Für die sich beschwerenden Krankenschwestern findet der «The Heart Attack Grill»-Inhaber deutliche Worte: «Das sind doch alles verklemmte, griesgrämige Verrückte».



 
Angehängte Grafik:
HB6dWSv0_Pxgen_r_400xA.jpeg
HB6dWSv0_Pxgen_r_400xA.jpeg

11.12.06 12:12

61594 Postings, 6065 Tage lassmichreinHier der Mehrfache-Bypass-Burger:

   Antwort einfügen - nach oben