spekuliert die Börse auf eine Welt voller Nudisten

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.11.18 20:39
eröffnet am: 01.09.17 10:54 von: short squeez. Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 07.11.18 20:39 von: Katjuscha Leser gesamt: 15572
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

01.09.17 10:54
1

1878 Postings, 1350 Tage short squeezespekuliert die Börse auf eine Welt voller Nudisten

?

Hallo,
schaut man sich die Kurse der Klamottenfirmen an, dann könnte man denken, wir laufen alle bald nackt herum. Adidas ist da eine Ausnahme, wahrscheinlich will irgendjemand die Firma übernehmen, zumindest wenn man den Kursanstieg betrachtet, dann kommt einem dieser Gedanke.
Zurück zu den Anderen: Sei es in Deutschland oder USA, bekannte Firmen werden momentan kurstechnisch zerquetscht.
Geht der Konsum zurück?
Nein! Im Gegenteil, der Konsum wird weiter ansteigen, denn die Leute werden in den nächsten Jahren noch mehr Geld verdienen. Damit steigt auch der Bedarf an neuen Klamotten. Ich kenne es von meiner Frau - wenn sie Kontoauszüge holt, dann läuft sie anschließend zum Kleiderschrank und stellt fest, dass sie viel zu wenig Sachen hat ;-)
Bin schon seit einigen Monaten in Adler Modermärkte investiert, habe mir nun noch Abercrombie & Fitch ins Depot gelegt. Gerry Weber habe ich auf der watchlist, ich spekuliere mal, sie fällt noch ein Stück.

Ich vermute mal, die Kurse der genannten Firmen werden sich wieder erholen und sogar neue Hochs ausbilden, was man sich angesichts der aktuellen Baisse nicht vorstellen kann. Bin mal gespannt, wie hoch die Kurse nächstes Jahr stehen.


 
Seite: 1 | 2  
6 Postings ausgeblendet.

07.09.17 17:04

1878 Postings, 1350 Tage short squeezewarum setzt du einen Stopp, Muusmann?

Der wird doch eh abgefischt.
Dass Gerry Weber unter 8 Euro rutscht, das halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Dann hättest du zum jetzigen Kurs ca. 20% Buchverlust, der später eh wieder verschwindet.
Momentan riskierst du einen realen Verlust.
GW ist ja ein bodenständiges Unternehmen und keine Zockerbude, die kurz vor der Insolvenz steht.  

08.09.17 05:34

851 Postings, 1713 Tage 228771849Lupengu.@shortsqueeze

Unwahrscheinlich schien auch, das AC bis 7,6 gefallen ist.
Unwahrscheinlich schien auch, das AC bis 11 läuft.

Wer bei AC jetzt einsteigt, der muss schon eine verdammt gute Phantasie haben.

Bei Gerry Weber warte ich immer noch ab und wenn GW fällt, dann sicherlich wieder Börsentypisch unter 8 Euro.

Aber alles relativ, es kommt auf die Art und Weise an, wie GW dann fällt und auf die Umsätze.  

08.09.17 22:30

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeIch denke,

die Firma erholt sich wieder. Die Klamotten sind ja nicht schlecht.
Der arrogante Chef ist weg.
Wird ein schwerer Weg. Ich hoffe es lohnt sich, dass ich hier mein Geld reingesteckt habe.  

09.09.17 07:47

851 Postings, 1713 Tage 228771849Lupengu.Sehr wahrscheinlich

aber was ist schon sicher.

Umsatz seit 2013 um ca.25% gefallen.
Operatives Ergebnis 2013 wunderbar, nun ist es negativ.
Gesamtverbindlichkeiten sind Ok, aufgrund des hohen Eigenkapitals.

Mitarbeiter aber hat man seit 2013 halbiert ???

Weiter zahlt man eine hohe Dividende, obwohl man keine Gewinne einfährt und auch die Aussicht für 2018/2019 Mau ist.

AC strukturiert um, sowas mögen Investoren nicht.
Die Investoren Wissen auch, das es Jahre dauern kann bis AC diese Umstruktuierung wieder in Gewinne umsetzt.

Aber eine Wette ist es auf jedenfall Wert, da der Kurs in der Historie günstig ist und das was AC produziert und verkauft, auch gut ist.

Langfristige können sicherlich auch bei 11 Euro kaufen, wenn sie einen langen Atem haben.
Ich persönlich versuche wieder günstiger einzusteigen.

Aber meiner Meinung nach kaufen nur dumme bei 11 Euro, nachdem der Kurs von 7,6 wie ein Strich nach oben gegangen ist.

Denn an der Aussicht von AC hat sich ja nichts geändert !

Aber das ist nur meine Meinung.
An der Börse kommt es oft anders als man denkt, aber auch oft so wie man denkt.




 

09.09.17 11:38

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeNa wenigstens

bin ich kein Dummer, denn ich habe AC zu 9,50 ? gekauft und nicht zu 11 - Glück gehabt :-))

Der Anstieg ist höchstwahrscheinlich auf das Schließen von Leerverkaufspositionen zurückzuführen.
Wenn dem so ist, dann hat es einen Grund, warum die eindecken.  

09.09.17 11:46

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeUmstrukturieren in der Modebranche

dauert übrigens keine hundert Jahre!
Es gibt Firmen, die bauen ein völlig neues Geschäftsfeld auf. Das dauert ewig. Aber AC bleibt ja bei Klamotten! Was soll da so lange dauert?!  Da holen die sich ein paar neue Designer und los geht´s.
Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.


Es gibt sogar Leute, die geben für Camp David Klamotten Geld aus, da sollte es nicht schwer sein, Konsumenten für AC zu finden  :-D
 

09.09.17 11:46

1878 Postings, 1350 Tage short squeezedauern nicht dauert

14.09.17 20:23

851 Postings, 1713 Tage 228771849Lupengu.@short squeeze

Ich weiß es nicht.

Aber ich weiß das AC die Hälfte seiner Belegschaft gekürzt hat, ein Warnsignal für mich.

Das AC keinen Gewinn mehr macht.
Das AC aber eine fette Dividende zahlt.

Das AC von 7,6 wie eine Schnur auf 11,8 hochgeschossen ist.

Leerverkäufer ?

Ich weiß eines, Nachrichten die alle lesen können, danach sollte man oft nicht handeln, denn danach handeln eben fast alle.

Eigene Gedanken machen zu einem Investment, nur das kann zum Erfolg führen.
Auch wenn überall was anderes steht, einfach sein Dingen durchziehen.
Das ist meine Meinung.
Meine Investments stellen sich gegen den Wind und mein Ziel ist jedes Investment in die Gewinnzone zu bringen.

AC steht also jetzt bei 11,8, aber was hat sich bei AC verändert, seit dem Kurs 7,6 ?
Nichts, absolut nicht.
AC macht Verlust.
Die Spielerei der Verlustzahlen ist doch nur Analysten Psyche.

Die Aussage vom Management mit den Investoren ?
Das ist Tralalla, natürlich hat AC Interesse an den Investoren.
Jedes Unternehmen hat Interesse an Investoren.

Das ist taktisches Geplänkel, nicht mehr und nicht weniger.

Bei 7,60 das war ein Touch Down.
Jetzt gibt es Unsicherheiten.

Aber gibt es die wirklich, wenn man jetzt Short geht ?
Gab es nicht bei 7,6 auch Unsicherheiten ?

Warum jetzt bei 11,8 schon Short gehen ?
Weil es so ist wie bei 8 Euro vor ein paar Wochen.

Ich gehe Short.
Aber nur für den Moment wo die Schafe kalt erwischt werden und wenn danach die Großen das Ruder wieder übernehmen bin ich bei AC wieder LONG.

 

14.09.17 21:22

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeAlso Aktien,

die am Boden liegen shorte ich schon mal gar nicht.
Das ist genauso Mist wie auf toppende Aktien long aufzuspringen.
Wenn ich AC geshortet hätte, dann im 70 Dollar Bereich.

Ich vermute, der Doppelboden ist durch und die Aktie beginnt sich peu à peu zu fangen.
Neun Dollar - das war eine Überreaktion der Börse  

14.09.17 23:24

851 Postings, 1713 Tage 228771849Lupengu.Hhhmmm

Mist ist das was man daraus macht :-)

Klar shortet man Aktien wenn die Schafe der Aktie gefolgt sind.

Börse ist Psychologie.
 

14.09.17 23:26

851 Postings, 1713 Tage 228771849Lupengu.Sorry..

Das ist Börse für mich.

Denn jeder ist seine Glückes Schmied.  

19.10.17 20:24
Mein Short war OK, er hat kleine Gewinne eingefahren, mehr wollte ich nicht im Bullenmarkt.

Abercrombie ist für mich kurzfristig ausgelutscht.

Langfristig ist das was anderes, da habe ich AC auf der WL.

Wenn AC doch die Dividende kürzen muss, dann passiert was.

 

17.11.17 16:28

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeHossa

AC geht ja ziemlich steil heute
sehr schön. Monster Gap  

17.11.17 16:56

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeGerry Weber rückt in

den Kauf-Bereich vor.
Dann schön einsammeln.  

17.11.17 23:42

55 Postings, 3736 Tage DollarDataRebound

kommt bei erwartungsgemäßen Zahlen! Einsammeln was das Zeug hält!  

20.11.17 22:17

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeAc läuft wie von der Tarantel

gestochen. Innerhalb von zwei Monaten hat sich der Wert verdoppelt (juhuuu)
Interessante Insiderkäufe bei GW, da werde ich die Tage mal das machen, was die Insider machen - KAUFEN
Adler schiebt sich so langsam hoch.
Die beiden Einstiege in AM und Ac haben sich schon sehr gelohnt, ich hoffe, dass mir bei GW das Glück nach dem Kauf auch wieder hold ist.
Aber ich denke schon ;-)  

26.04.18 07:59
1

1878 Postings, 1350 Tage short squeezeMoin,

Ich habe mir nun Gerry Weber Aktien gekauft.
Auch bei H&M bin ich zu 11,70 ? eingestiegen und die Aktie hat gleich ordentlich zugelegt, das sieht man gern und so soll es auch laufen. Tja, leider nicht immer, bei den Adler Modemärkten ist das gesamte Plus des Jahres 2017 wieder weg :-/
Aber die Aktie hat einen ähnlichen Kursverlauf in den Jahren 2012 - 2013 vollzogen, darum bin ich hier noch recht optimistisch.
Abercrombie läuft fantastisch, so muss das sein. Hier zeigt sich, dass gerade die amerikanische Börse oft maßlos übertreibt (nach unten wie nach oben).
Seit dem Panik-Tief, an dem schwache Marktteilnehmer ihre Stücke zu Spottpreisen verramschten ist die Aktie in der Spitze um 200 % gestiegen :-)))  

26.04.18 11:57
2

419 Postings, 617 Tage Midas13@shorty

Ja wäre nett wenn der Adler endlich mal abheben würde. Aber da hat der Herrgott noch die nächsten Zahlen davor gelegt.  

27.04.18 11:01
1

680 Postings, 673 Tage shuntifumiGerry Weber

Ich habe mich mal von der Frauenwelt beraten lassen, die alterstechnisch die künftige Zielgruppe von Adler sein sollte. Da kam nicht viel Gutes zu Adler. Bilanziell fand ich Adler ja sonst ganz interessant. Der Tenor war aber, dass in 10 Jahren dort keiner mehr hin geht (Dorfmode etc.). Da ich dem Gesagten durchaus Gewicht beimesse, habe ich von einem Investment Abstand genommen. ;)

Was Gerry Weber betrifft, scheint es ja nicht viel Neues zu geben. Habe mal in die HV-Unterlagen reingesehen. Abstimmungen alle mit >99% angenommen. Die Rede vom Weber-Sohn wie üblich (Herausforderungen, Übergangsjahr, bald wieder Wachstum etc.). Ich bin gespannt. Empfehlen kann ich das Lesen des letzten Gegenantrages von "Herrn Mueller". Jetzt treiben sich die Reichsbürger schon bei Gerry Weber rum. Man man man ...  

05.05.18 01:25
1

95167 Postings, 7044 Tage KatjuschaDienstag Q1 Zahlen

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
adler7j.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
adler7j.png

20.08.18 16:26

1878 Postings, 1350 Tage short squeezealso wenn ich bedenke,

dass ich mir Adler für 4,80 ? und Gerry Weber für 7,80 gekauft habe, dann waren beide Firmen bis jetzt ein echter Griff ins Klo. Abercrombie reißt es zwar mehr als raus, aber diese beiden Rohrkrepierer im Depot sind doch schon ärgerlich. Hoffentlich finden die bald mal sowas wie einen Boden ;-(  

21.09.18 15:01

437 Postings, 3068 Tage tanzvogelund wann kommt die neue Prognose von der Adler

eigentlich müßte bald von der Adler eine Ad-Hoc kommen weil sie
ihre Ziele für 2018 gewaltig unterschreiten werden............

Alle großen Player aus dieser Branche schieben es auf den super Sommer in 2018 .......

Liebe Adler Vorstände,
ich warte persönlich jede Sekunde darauf das sie uns Aktionäre
darüber Informieren werden ....................
 

30.10.18 23:30

95167 Postings, 7044 Tage Katjuschawenn ich mir den Kursverlauf so anschaue

wird's wohl in Kürze die Gewinnwarnung geben. Mal sehn, ob man sich bis zum offiziellen Termin am 8.11. Zeit lässt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.11.18 19:54

535 Postings, 2060 Tage FehltraderDu bist ein Hellseher

https://www.ariva.de/news/...aerkte-ag-schwacher-einzelhandel-7244813  

07.11.18 20:39

95167 Postings, 7044 Tage Katjuschamal sehen was die morgigen Zahlen genau

sagen, aber ich glaub, dass selbst die neue Prognose noch etwas zu optimistisch sein könnte.

Aber gut gehen wir mal vom unteren Rand der Range aus, also sagen wir 520 Mio Umsatz bei 20-21 Mio Ebitda, dann sind das unterm Strich etwa 5 Mio Ebit und eine Null beim Nettoergebnis. Schwer zu sagen was der Finanzmarkt draus macht.


Was ist eigentlich mit dem Verkauf der Steilmann-Anteile geworden? Hat man ja nichts mehr gehört.


-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
adler12.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
adler12.png

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben