sowas schon mal gesehen?

Seite 1 von 80
neuester Beitrag: 22.10.19 17:49
eröffnet am: 11.11.05 23:05 von: ICHoderDUge. Anzahl Beiträge: 1990
neuester Beitrag: 22.10.19 17:49 von: oelepinguin Leser gesamt: 316803
davon Heute: 65
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   

11.11.05 23:05
2

93 Postings, 5768 Tage ICHoderDUgewinntH.sowas schon mal gesehen?

WKN: 632638   ISIN: AT0000920863  

ein lieber wert von austria........



abwarten und den höhenflug mitnehmen!!!


lg

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   
1964 Postings ausgeblendet.

19.10.19 19:53

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp....

Weiss man eigentlich, welche Regulierungsbehörden dem Deal zustimmen müssen ?
Europa ist klar. Singapur ebenfalls.
USA? China ?
Meiner Ansicht nach haben weder AMS noch Osram größere Produktionsstätten in China oder USA.
Die beiden sind ja augenblicklich die grössten Bremser.

Weiss da jemand diesbezüglich etwas ?  

20.10.19 09:55

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Jack, nein, keine Ahnung wer da noch genau zustimmen muss. Aber da sehe ich eigentlich keine großen Hindernisse (Cypress durch IFX hat letzte Woche auch Genehmigung der EU bekommen).

Und noch mal die Gewerkschaften:
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-cTSC57OuqzWsqdhO96ci-ap3

Mal schauen, ob ich auch noch nen Brandbrief der IG Metall bekomme mit der Aufforderung, dass ich mich mit meinen zweieinhalb Aktien gegen die Übernahme auflehne, da sonst mein Image in Deutschland stark leiden würde.  

21.10.19 08:58

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Jack, die FAZ widmet sich Deiner Frage: die Wettbewerbsbehörden in Südkorea sind wohl relevant und von daher kann AMS im Moment auch nicht am Markt weiter zukaufen.  

21.10.19 12:21

2019 Postings, 806 Tage BigBen 86Kurs

Ich denke bei guten Q Zahlen könnte der Kurs diese Woche wieder die 50 CHF "knacken " ...  

21.10.19 12:22

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp...

@dlg : hast Du einen link zu diesem FAZ Bericht ? ich finde ihn nicht ..  

21.10.19 13:44
1

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp....

Habe hier auch noch etwas interessantes gefunden ( würde auch zu Deinem Beitrag passen @dlg)
Um weiter aufstocken zu können ( mehr als 20%) wartet AMS noch auf die Freigabe aus Südkorea. Wenn die da ist, werden bestimmt nochmals 10% plusminus X über die Börse eingekauft:

Zitat :
Das spannendste dabei: Werden die weiterhin interessierten Finanzinvestoren schnell noch eine Gegenofferte aus dem Hut zaubern? Außerdem eine durchaus interessante Überlegung: Beim ersten Versuch hatte AMS bekanntlich bereits knapp 20 % der OSRAM-Anteile über die Börse selbst gekauft. Unter dem Strich kam man dann auf eine Annahmequote von 51,6 %. D.h., dass letztlich hier nur wenige Prozentpunkte fehlen würden für einen Erfolg im zweiten Anlauf. Um aber weiter aufstocken zu können, braucht AMS überraschenderweise die Zustimmung der südkoreanischen Wettbewerbsaufsicht. Womöglich arbeitet man daran schon längst oder hat vielleicht sogar schon Signale aus Seoul bekommen, dass hier grünes Licht gegeben wird.


aus: https://www.berneckerresearch.de/boerse-to-go-vom-211019  

21.10.19 17:25

12 Postings, 932 Tage Berni85....

Sind das heute Vorschusslorbeeren bei AMS für die kommenden Zahlen, oder ist osram jetzt eine gute Sache, nachdem eine Übernahme jetzt wahrscheinlich wird?  

21.10.19 17:51

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

@Berni85, ich würde sagen: weder noch.

Der Kurs hat heute mE nur das aufgeholt was am Freitag verloren wurde (und der Rest lag am positiven Gesamtmarkt). Dazu muss man sich überlegen, welche Varianten es denn bis Freitag 17 Uhr gab...meine grobe Rangliste hätte wie folgt ausgesehen (von ganz positiv bis ganz negativ)

1) Bain kommt mit 45 Euro Angebot und AMS gibt auf, dient bei 45 Euro an und macht knapp 100 Mio Euro Gewinn
2) Die tatsächliche Freitags-Variante, sprich: Bain gibt auf, AMS kommt ein zweites mal, aber belässt das Angebot bei 41 Euro, Osram Vorstand mit positiven Signalen
3) Strategisches Niemandsland für das nächste Jahr: AMS darf nicht noch mal bieten, hat einen 800 Mio Osram Anteil an der Backe, aber nichts zu sagen, keine Synergien, dafür Zinskosten, etc.
4) AMS kommt mit einem weiteren Angebot, aber dieses mal wesentlich höher, zB 45 Euro
5) AMS und Bain starten einen Bieterwettkampf sondergleichen und die KE bei AMS muss höher ausfallen

Also im Endergebnis ist es für mich so ca. das zweitbeste Szenario geworden, das man erwarten konnte - daher habe ich das schon am Freitagabend positiv gesehen (siehe mein Posting) und man könnte argumentieren, dass man das heute im Kurs auch gesehen hat. Daraus würde ich nicht schließen, dass der Markt plötzlich Fan der Osram Transaktion ist...  

21.10.19 18:19

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

...vergaß natürlich zu erwähnen, dass das meine völlig subjektive Einschätzung ist. Kann genauso gut sein, dass das ausschließlich die letzten Short Coverings vor den (auch von Jack erwarteten) Hammer-Zahlen morgen früh waren :-)  

21.10.19 18:26

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Letztes Posting: Erwartung für morgen steht im Posting im Nebenforum - knapp 600 Mio USD Umsatz bei rund 150 Mio USD adj. EBIT. Die Umsatzschätzung erscheint mir zu niedrig, beim EBIT muss man wohl hoffen, dass alle Osram-Kosten in 3Q rausgerechnet wurden :-)  

21.10.19 18:55

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp...

vielleicht noch wichtiger morgen : es wäre fantastisch, wenn der Ausblick auf Q4 höher als Q3 wäre. Wenn es ein Wunschkonzert wäre, würde ich sagen : Q4 600-640 mio ...  

21.10.19 18:56

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp...

oder superbullish 620-660 mio für Q4 :-))  

21.10.19 19:07

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Wer hätte das gedacht? Dein ?superbullish? ist eigentlich mein Basisszenario! Jack, wo sind wir hingekommen? :-)

AMS hat doch in der Mitte 620 Mio USD für 3Q19 geguidet mit der Aussage, dass 4Q19 ähnlich werden sollte. Erst dann kam die Nachricht (von Nikkei), dass Apple mehr ordert (plus starke TSMC Zahlen), von daher sehe ich für 4Q mindestens 640-650 Mio USD und um diese Zahl herum wird die Guidance gelegt. Dazu will AMS in 4Q19 rund 1,6 Mrd. Euro an Kapital einsammeln...ich kann mir kaum vorstellen, dass Everke morgen den Mr. Super-Konservativ spielen will/wird.

Also alles unter 620 Mio/3Q und 640 Mio in der Mitte / 4Q wäre für mich eine Enttäuschung.  

21.10.19 20:00

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp..

ich meinte Euro !
sorry hab grad gesehen, dass ich keine Währung hingeschrieben habe :-))  

21.10.19 21:55
2

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Das erklärt einiges...vllt haben wir in den letzte Jahren einfach oft aneinander vorbeigeredet, weil Deine Schätzungen immer in japanischen Yen waren ;-)  

21.10.19 22:07
2

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp...

haha ... sorry aber AMS kontiere ich in Euro, weil auch alle Reuters Daten usw. immer in Euro geführt sind ..
Aber ist eigentlich auch egal, weil meine Schätzungen normalerweise Währungsunabhängig immer daneben liegen :-)
Verlässlichkeit ist oberstes Gebot ..
Noch einmal schlafen und dann hoffentlich freuen ;-)  

22.10.19 07:50

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Melde mich später ausführlicher, aber vorab mal dieses Highlight: ?Operating cash flow for the third quarter was USD 299.0 million compared to USD 82.2 million in the same quarter last year.? Die machen in einem Quartal so viel Operating Cash Flow wie Osram in einem ganzen Jahr nicht. Wie passt das mit der Argumentation der IG Metall zusammen?  

22.10.19 08:03

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Eigentlich hätte ich ja für 4Q19 eine leicht höhere Umsatzguidance erwartet/erhofft, aber 3Q & 4Q gemeinsam kommen ja auch auf meine Erwartung: gestern 620+640=1.260 verglichen mit den heutigen 645+630=1.275 Mio. Ganz stark natürlich die EBIT-Marge und insbesondere der Cash Flow. Auch die Produkt Updates lesen sich super.

Was ich interessant finde: AMS liegt sowohl beim Umsatz als auch bei der EBIT-Marge über der eigenen Guidance und berichtet mit 178 Mio USD adj. EBIT ein fast 20%iges Übertreffen der Analystenschätzungen von 148 Mio USD. Aber die kommen nicht mit einer Vorab-Release raus also keine positive ?Gewinnwarnung?? Hätte das nicht Anfang Oktober geholfen als man mitten im Übernahmekampf steckte? Dialog hat/hätte so etwas konsequent gemeldet.  

22.10.19 09:24

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp...

Der Ausblick liegt natürlich unterhalb meiner superoptimistischen Erwartung. Aber erstens hat Apple noch nicht kapiert, dass sie 20% Iphones mehr produzieren müssen :-)) sondern bisher lediglich 10% nachbestellt haben ( da kommen folglich noch knapp 10 mio Einheiten dazu).
Zweitens denke ich, dass es schon fast meiner Erwartungen trifft, wenn man wie bei Q3 oberhalb der oberen Q4 Schwelle liegt ..

Operativ natürlich phänomenal ! Leck mich fett, AMS ist eine Gelddruckmaschine geworden.
obwohl ich diesen Großkotz Everke nicht ausstehen kann. AMS hat hinsichtlich der Profitabilität selbst die hochgesteckten Erwartungen deutlich übertroffen.
Reschpägd Alexander :-)) wenn er den gleichen Zaubertrick bei Osram anwenden kann, dann uiuiui
Eigentlich wollte ich direkt nach den Zahlen verkaufen, aber jetzt warte ich nochmal ab...  

22.10.19 09:42

38 Postings, 89 Tage oelepinguin...

Realisieren oder Osram? Ich bin mir irgendwie auch unschlüssig. So krass hat's den Kurs ja nicht getriggert. Macht ihr unter den derzeitigen Bedingungen die Übernahme nebst Kapitalerhöhung mit?  

22.10.19 10:07

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp..

@oele : augenblicklich nutzen sicherlich viele den Ausstieg nach den good news.
Mein Bauch sagt, dass es noch auf über 46 Euro hochgehen wird in den nächsten Tagen.
Wenn dies zutreffen sollte, werde ich mir das überlegen, aber darunter wohl eher nicht.
Dann allerdings vermutlich langfristig, da so eine Übernahme meistens auf dem Papier einfacher aussieht, als sie wirklich ist ... und natürlich: Durch ist sie noch lange nicht ..  

22.10.19 10:08
1

12 Postings, 932 Tage Berni85...

AMS zahlen interessieren leider keinen mehr. Man muss mittlerweile das Zahlenwek "AMS Neu" (inclusive. Osram) betrachten. Dann sind die Margen usw. nicht mehr so toll.  

22.10.19 10:10

2403 Postings, 2302 Tage dlg....

Jack, Oele, was man noch berücksichtigen sollte: nach den 3Q Zahlen in 2018 lag die von Analysten erwartete AMS Net debt/EBITDA Quote bei ca. 4,5. Jetzt redet AMS davon, dass die zum Jahresende (also fünf Quartale später) bei ca. 1,5 (ex Osram) liegen soll. D.h. eine Drittelung dieses wichtigen Risiko-Gradmessers in kurzer Zeit!

Zum Kurs: bin ich kurzfristig eher neutral eingestellt trotz der guten Zahlen. Eine bevorstehende KE zieht natürlich immer LVs an bzw. lässt vorher Investoren abspringen, die bei der KE nicht mitmachen oder während des Bezugsrechtshandels zugreifen wollen. Würde ich als LV short gehen wenn ich von bombastischen Zahlen am 22. Oktober ausgehe? Bzw. würde ich als Investor meine Aktien vor so einem Tag verkaufen? Wohl nicht und von daher kann es sein, dass wir diesen Effekt jetzt sehen werden.

Ja, ich denke, ich werde bei der KE mitmachen, aber nur aus dem Grund weil ich vorher knapp zwei Drittel meiner Aktien im Juli/August verkauft hatte - eben weil ich Angst vor der Osram Transaktion hatte. D.h. selbst wenn AMS eine 50%ige KE macht, dann wäre ich trotzdem nur bei knapp 50% meiner Juli-Ausgangsposition. Dazu wäre der AMS Kurs mE ohne Osram bei über 60 CHF, d.h. momentan haben wir schon einen Discout im Kurs von knapp einem Drittel.  

22.10.19 17:17
1

3294 Postings, 1475 Tage JacktheRipp...

nach ein bißchen Bedenkzeit ... Fantastische Geschichte mit der 1,5 fachen Verschuldung.
Da hätte ich vor ein paar Monaten noch meine Tante als Wetteinsatz gebracht, dass AMS das nie und nimmer hinbekommt ;-)
Sollten die 46 Euro nicht kurzfristig kommen, dann hänge ich bis zur KE eh fest und mache diese auch mit.
Mein Optimismus wächst jedoch, aufgrund der erreichten 28% operativen Marge, auch hinsichtlich der Osram Übernahme. Wer das hinbekommen hat, dürfte auch gute Chancen haben, dass der rostige Kahn Osram wieder seetauglich gemacht werden kann.
Vorbehaltlich dessen, dass die Übernahme auch klappen wird....  

22.10.19 17:49
1

38 Postings, 89 Tage oelepinguin@Jack

Danke, das habe ich gebraucht!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   
   Antwort einfügen - nach oben