porsche zu teuer?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.07.04 22:18
eröffnet am: 12.07.04 21:42 von: Binser Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 12.07.04 22:18 von: nemtho Leser gesamt: 1603
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.07.04 21:42

394 Postings, 6358 Tage Binserporsche zu teuer?

hi leute,
mal ein paar gedanken zu porsche WKN 693773

- der cayenne läuft immer noch besser als erwartet.
- der neue 911er wird besser laufen als der vorgänger (keine designexperimente, sondern die klassische linie... never change a running system!)
- man merkt an dem kleinen 6 zylinder motor im cayenne dass der wendelin auch nicht dumm ist: es werden mehr bezahlbare varianten kommen, vielleicht sogar ein modell unter dem boxster oder was in der golf-klasse... ich meine das ernst, wär hätte noch vor 15 jahren an so was wie A-klasse, A2 oder 1er BMW gedacht!?!
- porsche wird dieselmotoren bringen! erst im cayenne und dann in dem oben genannten modell!
- porsche war 2002 schon längere zeit über 500 euro, ist also im moment nicht überbewertet!

das alles sollte bei porsche in den nächsten jahren für immer neue rekordergebnisse sorgen! und zwar nachhaltig! (kursziel 2006 mindestens 800,-)

ich hoffe im moment auf eine kleine allgemeine sommerkrise um bei 450 euro einsteigen zu können! sollte dies nicht eitreffen, sind langfristig betrachtet 500,- oder 550,- auch gute einstiegskurse!

guts nächtle
Binser
 

12.07.04 21:55

2390 Postings, 6209 Tage xpfutureAuf Sicht von 2 Jahren

ein klarer Kauf.

Allerdings auf kurze Zeit würde ich dir empfehlen etwas abzuwarten, denn die kommt sicher and die 480-500 zurück.

xpfuture  

12.07.04 22:03

2646 Postings, 6071 Tage nemthoViel zu teuer. Den kann doch keiner bezahlen.

Bei uns in Stuttgart kosten die neuen Porsche so ab 50.000 Euro ... :o)


Und im Ernst: Hatte im vergangenen Jahr einen guten Zock. Habe die Zahlen nicht mehr so im Kopf, aber bin wohl bei etwa 350 Euro im Sommer raus. Ist ein sicherer Hafen und Rücksetzer gibt's immer. Da Porsche inzwischen wohl auch bereit ist, brav Zahlen zu veröffentlichen, könnte eine evtl. Aufnahme im MDAX zusätzlich Potenzial bringen. Also brav die Augen auf, wenn die Fonds mal investieren müssen, dann wird's richtig teuer.  

12.07.04 22:09

394 Postings, 6358 Tage Binserdie sind doch vor ein paar

jahren erst aus dem m-dax oder s-dax rausgeflogen weil sie die zahlen nicht zu vorgegebenen terminen präsentieren wollten (wg saisonschwankungen, die irreführen können)

haben die ihre meinung schon wieder geändert?

greets
Binser
 

12.07.04 22:18

2646 Postings, 6071 Tage nemthoDie Veröffentlichungen kommen wieder

so hab ich mal vor einigen Monaten gelesen, Porsche denkt darüber nach. Frag mich nicht wo ich das gelesen habe, aber ich bin sicher. Bei 4,5 Mrd. Kapitalisierung kein kleiner Brocken für den Midcap Index (zum Vergleich: Fraport ca. 2,1 Mrd. oder Continental im DAX 4,9 Mrd.).

Für einen schlappen Sommer spricht die folgende simple Überlegung: Schaut euch den Dollarkurs an, im Moment 1,24. Vor der US-Präsidentenwahl geht da nichts, die deutschen Autos in USA sind zu teuer. Auch wenn längst alle Hersteller gehedget haben, der Absatz fehlt erst mal. Die Zeit könnte man zum Kaufen nutzen. Da die USA ein Hauptabsatzmarkt sind, hebelt ein fallender Wechselkurs indirekt zusätzlich den Kurs von Porsche.  

   Antwort einfügen - nach oben