neue Möglichkeit auf Nasdaq zu setzten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.12.01 21:49
eröffnet am: 19.12.01 18:12 von: 1millo Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 19.12.01 21:49 von: 1millo Leser gesamt: 174
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.12.01 18:12

491 Postings, 7461 Tage 1milloneue Möglichkeit auf Nasdaq zu setzten

Mein Tip nicht Einzelaktien oder Fonds sondern
NASDAQ -ZERT(CALL)/1.050,0 2003/11 (ABN)  AQWN WKN 764727  heute bei 7,30Eur
Turbozertifikat nicht so Risikihaft wie OS auf Nasdaq
Ein muß ein Depot!!  

19.12.01 18:43

7885 Postings, 7578 Tage Reinyboy1millo, schön, aber kannste mir mal erklären wie

TURBO funktioniert ??


Und wie unterscheidet sich dieses Zertifikat von welchen ohne Turbo in der Wertentwicklung ??






Mfg     Reiny  

19.12.01 19:51

2928 Postings, 7158 Tage terzHier fallen höhere Kosten an,

als bei anderen Zertifikaten,weil du deinen Kauf gleichzeitig beleihst.


   Good Trades !  

19.12.01 21:49

491 Postings, 7461 Tage 1milloEine überdurchschnittliche Chance

Eine überdurchschnittliche Chance

Nicht alle Anleger geben sich mit einer durchschnittlichen Performance am Aktienmarkt zufrieden - den zusätzlichen Kick bringen Optionsscheine. Wegen der hohen Kursschwankungen an den Finanzmärkten sind diese derzeit aber teuer. Zudem schrecken komplizierte Kennzahlen wie Beta, Delta oder Omega vor einem Investment ab.

Wer keine Lust auf die "Griechen" hat, aber dennoch überproportional von einem Aufschwung an den Finanzmärkten profitieren will, dem offeriert die ABN Amro seit kurzem ein neues interessantes Produkt: Turbo-Zertifikate.

Das Bankhaus bietet den Turbo auf verschiedene Basiswerte wie den DAX, den EuroStoxx, die Nasdaq und auch den Nemax 50 an. Die Turbos bewegen sich in absoluten Zahlen wie ein Index-Zertifikat: Steigt der zugrunde liegende Index um einen Punkt, so klettert der Turbo - unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses von 1 zu 100 - um einen Cent. Prozentual ergibt sich aber bei den Turbos eine deutlich höhere Performance.

Rechenbeispiel zeigt Hebelwirkung
Grund dafür ist ein zugrunde liegendes Kreditgeschäft. Am Beispiel lässt sich das verdeutlichen: Auf das Turbo-Zertifikat für den Nemax 50 (WKN: 764731) gewährt die ABN Amro einen Kredit (bezeichnet als Basispreis) von 750 Punkten. Bei einem Bezugsverhältnis von 1 zu 100 entspricht das 7,50 Euro. Bei einem Nemax 50-Stand von 1.200 Zählern ergibt sich also ein Preis für das Zertifikat von 4,50 Euro [(1.200 - 750):100].

Steigt der Index nun um 30 Prozent auf 1.560 Zähler, legt das Zertifikat auf 8,10 Euro [(1.560 - 1.200):100] zu. Das entsprich einem Zuwachs von 80 Prozent. Anleger müssen aber beachten, dass die Hebelwirkung auch für fallende Kurse gilt.

Der endgültige Kaufpreis des Turbos wird neben dem Kursniveau lediglich noch von einem zusätzlichen Aufgeld beeinflusst, das sich aus den Zinsen für den Kreditanteil ergibt und damit bei höherem Kreditanteil entsprechend größer ist. Mit abnehmender Laufzeit nimmt das Aufgeld kontinuierlich ab.

Der Nachteil

Einen Nachteil haben die Turbo-Zertifikate aber gegenüber Optionsscheinen: Bei stark fallenden Kursen besitzen Optionsscheine immer noch ihren Zeitwert, die ABN Amro-Innovation wird dagegen bei einem vorher festgelegten Niveau (der Stopp-Marke) glatt gestellt.

Die Stopp-Marke liegt leicht über dem Basispreis. Wird sie erreicht, wird das Turbo-Zertifikat zum Restwert zurückgezahlt, der sich aus dem verbleibenden Zins und der Differenz zwischen Stopp-Marke und Basispreis ergibt. Anleger können aber maximal ihren Einsatz verlieren - zu einer Nachschusspflicht wie bei Futures kann es nicht kommen.

Fazit:

Turbo-Zertifikate sind im Vergleich zu Optionsscheinen deutlich transparenter, weil der Preis nur vom Kurs des zugrunde liegenden Index sowie dem Aufgeld bestimmt wird. Wegen ihrer langen Laufzeit eignen sie sich für spekulative Investoren hervorragend als Depotbeimischung, um von einem langfristigen Aufwärtstrend am Aktienmarkt überproportional zu profitieren.

Die vier Angebote im Überblick

Aktuell bietet die ABN Amro vier Turbo-Zertifikate auf den Nemax 50 an, die alle bis 01.11.2003 laufen und ein Bezugsverhältnis von 1 zu 100 haben.

WKN    Basispreis Stopp Loss aktueller Kurs (in ?) Nemax 50-Stand Aufgeld
764732 600        640       7,75 1.320 7,6%
764731 750        800        6,28 1.320 10,2%
824172 1.000      1.060     4,08 1.320 27,5%
824178 1.100      1.166     3,14 1.320 42,7%
 

   Antwort einfügen - nach oben