na bitte, Euro-Sorgenkinder feiern Comeback

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.10.12 14:16
eröffnet am: 08.10.12 13:14 von: king charles Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 08.10.12 14:16 von: Karlchen_V Leser gesamt: 263
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

08.10.12 13:14
1

15373 Postings, 4543 Tage king charlesna bitte, Euro-Sorgenkinder feiern Comeback

Schuldenkrise: Euro-Sorgenkinder feiern Comeback
Dank steigender Exporte und mit der EZB im Rücken kämpfen sich  Portugal und  Irland langsam aus der Krise. Anleger fassen neues Vertrauen. Im Schatten der
http://wirtschaft.t-online.de/...er-feiern-comeback/id_60133856/index
 

08.10.12 14:07

129861 Postings, 6218 Tage kiiwii...alles nur Gerüchte...

-----------
An intellectual is a person who has discovered
something more interesting than sex. (A.Huxley)

08.10.12 14:09
2

33848 Postings, 3683 Tage NokturnalVersteh ich nicht...am Freitag wurde

noch berichtet wie beschissen es Portugal geht und das die Sparmassnahmen teilweise zurück genommen werden sollen und nun solch eine Nachricht.
Die Presse ist wie unsrere Politiker...jede Woche ne andere Idee !  

08.10.12 14:16

15373 Postings, 4543 Tage king charles#3

wo siehst du da einen Widerspruch?

ach so, gute Nachricht ist nichts wert
-----------
Grüsse King-charles

08.10.12 14:16
4

14716 Postings, 4430 Tage Karlchen_VDas ist nur Pfeifen im Walde.

Mehr nicht.

Wenn es in Portugal wirklich bergauf ginge, müssten die Preise für Industriegüter - insbesondere diejenigen für den Export - sinken. Das wäre ein Indiz für eine verbesserte Wettbwerbsfähigkeit. Die Preise steigen aber.


Und Irland: Ja, dort nehmen die Exporte zu. Aber was sind irische Exporte? Ein erheblicher Teil sind Lieferungen von Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen, die Güter zu einem Spottpreis nach Irland zu ihren Töchtern liefern, die wiederum die Güter zu viel höheren Preisen wieder exportieren. Das ist nur eine Veranstaltung wegen der niedrigen Unternehmenssteuern in Irland. Eigene Wertschöpfung ist das eher weniger.  

   Antwort einfügen - nach oben