Drillisch AG

Seite 1 von 906
neuester Beitrag: 19.06.19 15:11
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 22637
neuester Beitrag: 19.06.19 15:11 von: kiesly Leser gesamt: 5006711
davon Heute: 2492
bewertet mit 75 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906   

23.07.13 13:31
75

39766 Postings, 4837 Tage biergottDrillisch AG

So, das sollte als Argumentation genügen. Der Rest erklärt sich von selbst!

;)

Haut rein!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906   
22611 Postings ausgeblendet.

18.06.19 12:27
1

2933 Postings, 1164 Tage Baerenstark@blackbug

Es gibt Auflagen für die etablierten Netzbetreiber dem "neuen" den Einstieg zu ermöglichen. Die Telekom hat doch schon signalisiert das man beim Netzaufbau zu kooperieren....natürlich nur wenn es gerechte Kostenverteilung gibt.
Der Druck auf Alle Netzbetreiber durch die Politik/Bevölkerung ist meiner Ansicht nach so hoch das es 100%ig Kooperationen geben wird.
Deutschland hingt eh in der EU schon hinterher was 5G betrifft.....und das als Führungsland in Europa. Ein Armutszeugnis finde ich....  

18.06.19 14:30

1318 Postings, 3614 Tage mh2003Also Vergnügungssteuerpflichtig ist der

Kursverlauf definitiv nicht...

Schon traurig, das nach so einem Abverkauf selbst ein dunkelgrüner Tag im Dax nicht für etwas Aufwind sorgt...

Spaß ist definitiv was anderes...
 

18.06.19 14:36
1

4139 Postings, 3515 Tage silverfishIst ein reines

Marketingproblem. RD müsste 5G einfach als "Beyond 5G" (Vegetarisches/veganes 5G) verkaufen, dann hätten wir von der MK längst die Teledoof überholt....  

18.06.19 14:43

1318 Postings, 3614 Tage mh2003#22615

18.06.19 15:07

2818 Postings, 3141 Tage bagatelaAlles

Wird gut, alles im sinne des aktionärs .
Man wird doch nicht an den aussagen von donnermuth zweifeln?  

18.06.19 15:08

272 Postings, 2941 Tage Desperado28Dividende

Bleibt das nun mit den 5Cent Dividende für die nächsten Jahre so, oder war das dieses Jahr eine einmalige Ausnahme?  

18.06.19 15:17
1

1226 Postings, 3765 Tage niovsdesperado

das war ne Ausnahme, zukuenftig erstmal auf 0,00 ;)  

18.06.19 16:13

11674 Postings, 3002 Tage crunch timesilverfish: #2261

silverfish: #2261 RD müsste 5G einfach als "Beyond 5G" (Vegetarisches/veganes 5G) verkaufen, dann hätten wir von der MK längst die Teledoof überholt....
=========================
Mit solchen kurzlebigen Mode-Blasen ohne geringsten substanziellen Unterbau ist es aber auch nicht getan. Also wenn ich  mir den jüngsten crashartigen Kursverlauf bei DRI und UI ansehe, dann hätte das doch hier auch schon etwas was von Beyond Meat, oder?  
12.06.2019 Beyond Meat: Blutiger Crash - http://www.deraktionaer.de/aktie/...zt-die-naechste-welle--490270.htm - oder : Beyond Meat-Aktie bricht massiv ein - platzt die Veggie-Blase? 12.06.2019 - https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...siv-platzt-veggie-blase

Vielleicht bräuchte man doch mal langsam  einen Wechsel auf dem Chefposten => "Beyond Dommermuth" ;)

 

18.06.19 16:36
2

1226 Postings, 3765 Tage niovsEs wird Stimmung gemacht

Zitat aus
https://www.golem.de/news/...ennen-weniger-strahlung-1906-141986.html

Der BUND forderte, dass schnellstmöglich die gesundheitlichen Auswirkungen von 5G im Rahmen von Begleitstudien durch unabhängige Institute erforscht werden. Eine Verpflichtung der Netzbetreiber, sich Sendeanlagen zu teilen, könne die Dichte von Sendemasten reduzieren.  

18.06.19 16:48
1

631 Postings, 4808 Tage DrilledoppGut das der Markt heute

so grün ist, sonst ständen wir jetzt wahrscheinlich bei 22  

18.06.19 17:06
6

7040 Postings, 3909 Tage hollewutzalso dieses negativ geschreibe , ich kann es nicht

verstehen, zumal es nicht wirklich Substanz hat und hier nur ins blaue spekuliert wird!
SIcher, was hier von Seiten der Firma kommt ist wirklich mager, aber vielleicht hat es auch einen Grund?

Des weiteren ist es sicher so, das viele Investoren hier wegen Div dabei waren und die Telcos der vermeindlich sichere Hafen mit üppiger Div war. Aber mal im Ernst es ist doch überaus positiv, wenn ein gesundes und schuldenfreies Unternehmen Gewinne in Wachstum investiert anstatt dieses über Kredite zu finanzieren. Klar, auch hier könnte man entgegen treten und feststellen Zinsen sind äußerst niedrig und über Infltion bezahlt sich ein Teil des Kredites selber.
Aber das Grundproblem in Deutschland ist doch wohl auch das die wenigsten Investoren das Risiko, welches auch noch kalkuliert scheint, mögen. Die Deutschen sind dann ehr ein Volk von Dichtern Denkern und Sammlern . Unternehmertum ist nicht die Tugend der meisten Deutschen und so verwundert es nicht, das Viele hier in Scharen abziehen weil eben hier nicht mehr der sichere Hafen ist, sondern weil diese Firma nun aggresiv auf Wachstum getrimmt wird!

Aber, man kann über Dommermuth denken wie man will und seine Beteiligungen und Investitionen in andere Firmen sind sicher nicht die glücklichsten aber seine ureigene Firma hat er richtig groß gemacht und versucht nun das, was man als Unternehmer lernt, nämlich diese auf die nächste Stufe zu heben und das in der Gewissheit, das benötigte Kapital wird durch das angestammte Geschäft weitestgehens verdient!

Vielleicht aber  auch noch eine andere Betrachtung, wir dürfen nicht vergessen am Freitag ist der nächste Verfall und hier könnte ich mir schon vorstellen, das der Kurs durch größere Adressen in die für sie gewünschte Richtung gedrückt wird insofern sollten wir sicher noch einige Zeit ins Land gehen lassen auch der Sommer neigt sicher nicht dazu, als beste Börsenzeit bestimmt zu sein........


Allen Longies sei geschrieben, die Story scheint intakt und dürfte weiter spannende Zeiten bereit halten!  

18.06.19 17:33

4139 Postings, 3515 Tage silverfishWürde mich interessieren,

wer denn der zweite potentielle Netzausrüster ist.
Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern - Golem.de
United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich
https://www.golem.de/news/...chen-mit-5g-ausruestern-1906-141988.html
 

18.06.19 17:47
1

634 Postings, 4850 Tage Holzkobbsilverfish,

Ericsson liegt nahe. Würde mich nicht wundern, wenn die auch das Rennen machen.
Zumal sie ja auch für Telefonica und Mercedes-Benz tätig sind.  

18.06.19 17:59

602 Postings, 539 Tage HE1050HSSollte man jetzt zugreifen?

Auf das Jahr gesehen notiert die Aktie aktuell mit fast 45 Prozent im Minus. Im historischen Vergleich bedeutet dies eine klare Underperformance. Unter Berücksichtigung aller erzielten durchschnittlichen Jahresrenditen seit 2000 errechnet sich eine Per-Annum-Rendite in Höhe von 26,3 Prozent. Auf dieser Basis könnte es zu einer Erholungsbewegung kommen und die Rendite am Ende des Jahres um über 70 Prozent höher ausfallen. Daraus folgt ein Kaufsignal.

https://www.finanztrends.info/...ch-aktie-sollte-man-jetzt-zugreifen/

weiter so in der Berichtserstattung.  

18.06.19 19:03
1

3740 Postings, 3747 Tage Diskussionskultur@hollewutz

klar, wir deutschen sind nicht so die großen unternehmer. eher eine angestellten- und beamtenmentalität. aber erstens reißt sich auch das ausland jetzt nicht gerade um die 4.netzbetreiberstory und zweitens, gerade am heutigen tag, werden doch auch mal wieder unterschiede bei den unternehmern selbst ziemlich deutlich: nicht nur, dass denen ihr aktienkurs nicht egal ist, zuckerberg und sein manager marcus packen eher nebenbei gleich das nächste große ding aus. zwar sagen sie, dass jede neue währung "viel Zeit" brauchen wird, aber dann wird marcus schon ziemlich konkret: "Zumindest in den nächsten zehn Jahren werden wir alle noch unsere Gehälter bekommen und Steuern zahlen in der Währung der Länder, in denen wir leben" (https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...iesst-120-hoch-7619012)

da ist dann natürlich auch nicht verwunderlich, dass die deutschen ausländische und nicht die heimischen aktien kaufen. denn das IST eine story für die börse.

während hier die scherben zusammengekehrt werden müssen und vermutlich jedem klar ist, dass nach so einem höllenritt es nicht mit einem bussinesplan getan ist, sondern fakten geliefert werden müssen.  

18.06.19 20:29

1225 Postings, 926 Tage Roggi60Mal was Anderes

DTAG/EWE bekommen Gegenwind vom Kartellamt! https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...ANG=de&ioContid=1908

Neue Chancen für Kooperationen seitens UI wenn das nicht genehmigt wird?

 

19.06.19 11:17

7040 Postings, 3909 Tage hollewutzmal an alte Traditionen anknüpfen

Prost 26,02?

läuft und alles wird gut ;)

@Diskus  völlig richtig, die Amis gehen da anderes mit um da ist es aber auch so, das fast jeder Bürger iwie Aktien in seinem privaten Vermögen hat, in Deutschland nur 13% der Haushalte!

Da geht es überhaupt nicht anders aber da haben die Menschen auch ein anderes Verständnis wenn man zb direkt am Wachstum seines Arbeitgebers beteiligt ist.

WIe auch immer es wird sicher eine Zeit dauern aber bekanntlich ist das Geld nicht weg, sondern es hat aktuell "nur" ein Anderer, zumindest , solange man nicht verkauft.

Und, das darf ich auch Schreiben, Drillisch ist die größte Posi in meinem Depot und ich habe Kurse zu 72? und auch ganz andere Kurse gesehen bei einer größeren 4 stelligen Aktienzahl kann sich jeder ausrechnen was das Buchwertmäßig bedeutet. Aber, ich habe meine seinerzeit investierten Drillinge vor gut 2  oder 3 Jahren zu rund 56? verkauft und somit quasi nur noch Gewinnaktien im Depot will heißen das ich auch mit solchen Kursen entspannt umgehen kann, da ich langfristig an die Story glaube.........  

19.06.19 12:02
3

1226 Postings, 3765 Tage niovsich glaube mein Monitor hat ein Farbproblem

und Pixelfehler.
Da ist Grün wo normal rot ist und ein Plus wo normal ein minus ist.  

19.06.19 12:19
1

2933 Postings, 1164 Tage BaerenstarkGroße Kaufblöcke heute

Denke das wir mindestens das Niveau 27,5 - 28 Euro diese Woche wieder erreichen werden. Also den Bereich wo die Aktie vor dem Ende der 5G Auktion stand....
Vielleicht wird jetzt auch dem ein oder anderen bewusst das wenn es News geben wird diese womöglich ja auch positiv sind was z.b Kooperationen angehen oder Verträge angehen die man schließen konnte usw.
Mal abwarten wie die kommenden Tage verlaufen....und solange freuen wir uns über den Anstieg heute bisher...  

19.06.19 13:27
3

49205 Postings, 5686 Tage SAKUOch Kinners...

Mal Butter bei die Fische:

1. Das Thema "Cashcow" im Depot ob der Dividende hat sich erstmal auf ne gewisse Zeit erledigt. Dem nachzutrauern is vergebene Liebesmüh`.

2. Das Thema "eigenes 5g Netz" ist (vorerst) ne Wette - und (vorerst!) nix anderes. Hier muss Dri erst mal noch beweisen, dass sie mit den großen pissen können. Klappt es, super, klappt es nicht, nicht super.

3. Nix genaues weiß man (vorerst) nicht.

Ergo: Entweder ich "glaube" an die Story - oder nicht. Und wenn ich dran glaube und die Realität überfährt mich, dann kann ich immer noch den "Verkaufen" Knopf drücken.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

19.06.19 14:04

39766 Postings, 4837 Tage biergottmesserscharf wie immer, du junger Hüpfer! ;)

19.06.19 14:05

49205 Postings, 5686 Tage SAKU;o)

-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

19.06.19 14:17
1

1226 Postings, 3765 Tage niovsna schau mal wer uns nun "hilft"

Heike
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...rillisch-fluegel-7625192  

19.06.19 14:39
1

294 Postings, 4748 Tage 4tunaniovs: na schau mal wer uns nun "hilft"

Na ich weiß nicht, ob ich das für ein gutes Zeichen halten soll.
Inhaltlich kann ich ihrem Beitrag aber zustimmen.
-----------
Die Erde, auf der wir gehen,
ist mehr als der Dreck unter unseren Füßen.

19.06.19 15:11

6315 Postings, 2868 Tage kieslydas grenzt an Masochismus

wenn man sich schon über Analysen von Frau Pauls freuen soll !
Oder muss ich das jetzt als Kontraindikation verstehen?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel