Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 84
neuester Beitrag: 14.07.20 13:45
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2085
neuester Beitrag: 14.07.20 13:45 von: DivAkt Leser gesamt: 455905
davon Heute: 647
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 | 84   

16.07.15 09:49
10

28032 Postings, 5612 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 | 84   
2059 Postings ausgeblendet.

10.07.20 12:26
1

3364 Postings, 4084 Tage kbvler"bewusst gestützt"

Die Finanzenmafia kann logischerweise mit Corovid Opfern mehr Kohle machen......


deren FOnds kaufen Tui und CO

natürlich in Abstimmung mit deren Investmentabteilung die puts und calls darauf herausgeben

da wird schönes Geld gemacht mit jeder Meldung nach oben oder unten.

Liegt aber auch an den Kunden, weil die meisten mit ein paar Prozent Gewinn nciht zufrieden sind - müssen gleich 30% innerhalb sogar von Monaten sein  

10.07.20 12:32
2

31 Postings, 1203 Tage FloHH88interessanter Artikel

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...tquelle-1029377505

Bin ich gerade im Internet drauf gestoßen.  

10.07.20 12:36

2412 Postings, 3876 Tage ElCondorDeutsche Pfandleihanstalt

räusper. Erst mal stillhalten angesagt EK liegt gerade bei 6,20 nachdem ich vor ein paar Tagen alles liquidiert hatte. Warten aud die 5, dann shen wir weiter um eventuell die Posi zu akkumulieren.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

10.07.20 12:36

2412 Postings, 3876 Tage ElCondorGrammatik mit Flüchtigkeitsfehlern

sry
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

10.07.20 13:31

148 Postings, 877 Tage CroveAlso...

Ich halte die PBB für Unterbewertet und die Risiken für Überbewertet!
Die Rückstellungen für Kreditausfälle der Pfandbriefbank sind sehr hoch und ich kann mir es nicht vorstellen das sie in dieser Höhe benötigt werden da die Pfandbriefbank sehr sehr Konservativ unterwegs ist!
Kann mir fürs nächste Jahr eine Rendite von        Euro 1, 00 vorstellen allerdings kann es auch nur Euro 0,5 werden wegen des sehr Konservativen Ausblick.
Deshalb habe ich mir auch einige Stücke gekauft und wenn es unter Euro 6 geht werden weitere folgen!
 

10.07.20 15:10

25 Postings, 54 Tage Honsel1964#2062

Interessanter Artikel, hoffentlich wird das die Aktie mal langsam beflügeln, in divi schreibe ich trotzdem ab, allerdings denke ich, dass der Kurs langfristig wieder ein gutes Potential hat, da kann noch viel Freude aufkommen  

10.07.20 16:44

2054 Postings, 410 Tage immo2019wow mal positive news

bezüglich den Rückstellungen ist vieles IFRS erzwungen
so gibt es z.b. sogar Rückstellungen von Krediten der Dt. Bundesländer welche 100% Sicher sind

da gehts oftmals einfach um die aktuelle Bewertung  

10.07.20 17:06

2054 Postings, 410 Tage immo2019nanu hat sich nun die news rumgesprochen?

10.07.20 17:26

25 Postings, 54 Tage Honsel1964Sieht so aus

Als ginge es wieder aufwärts, ek6,10 war hoffentlich die richtige Entscheidung....  

10.07.20 17:31

2054 Postings, 410 Tage immo2019hab nicht nachgekauft

10.07.20 22:23

2412 Postings, 3876 Tage ElCondorich höre immer

PBB sehr Konservativ aufgestellt. Gibts hier irgendwo Infos ?
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

12.07.20 22:53

361 Postings, 176 Tage poet83Pusher Seiten

mal offtopic. Die Aktie wird wie viele andere auch hier auf ariva bei den News ständig verlinkt mit irgendwelchen unseriösen Pusher Seiten, auf die ich nicht nal klicken mag. Die Überschriften reichen.

Fallen da viele drauf rein? Kann man das nicht mal sperren?? ...


 

12.07.20 23:12

7 Postings, 888 Tage palatiaPusher Seiten

Mich ärgert es auch, aber Ariva verdient damit Geld. Die automatisch erstellten "New's"., bei denen zum Teil nur der Name der Aktie ausgewechselt wird, soll die Klickzahlen erhöhen und/oder Deine E-Mail Adresse abfischen. Da man dem Gebrauch von Cookies zustimmen muss um weiter lesen zu können, werden automatisch noch weitere Daten gesammelt.
Wenn Ariva dies abstellen wollte, könnten sie diesen Dienst nicht kostenfrei erbringen.  

13.07.20 08:08

2054 Postings, 410 Tage immo2019wahnsinn 6,40 Deckel deluxe

dax fast 13k  

13.07.20 09:18

361 Postings, 176 Tage poet83Nächster anlauf auf 7

mal schauen, wie der Tag läuft... es muss ja mal wieder nach oben gehen.  

13.07.20 09:58

2054 Postings, 410 Tage immo2019nix 7 deckel 6,40 ist angesagt

hier wird sauber gedeckelt
scheinbar hat jemand unbegrenzt stücke zum deckeln

short meldungen gibt es keine
stimmtrechts Meldungen auch keine
hmm
 

13.07.20 15:52

25 Postings, 54 Tage Honsel1964nicht zu fassen

Alle Ausbruchsversuche deutlich die 6,40 zu knacken, werden im Keim erstickt, wirklich interessant zu sehen, wie alle Ausbruchsversuche sofort gekontert werden, nicht wirklich erhellend für mich als Laien nicht zu durchschauen , gibt der Markt nicht mehr her oder wird da tatsächlich mittels Verkauf gesteuert und warum?
 

13.07.20 15:58

2054 Postings, 410 Tage immo2019am Freitag ist kleiner Vefallstag

eventuell muss der Kurs bis dahin bei 6,40 bleiben?
Richtig Sinn macht alles nicht mehr zumal ja noch gute News zu den Pfandbriefbanken kamen  

13.07.20 16:13

25 Postings, 54 Tage Honsel1964Zumal

Der dow Jones zur Eröffnung im Plus liegt, pusht ja so manchesmal,  

13.07.20 17:50

361 Postings, 176 Tage poet83Wenn der DAX..

Übermorgen bei 13.000 steht und frei ist..  wird die PBB weiterhin bei 6,40 gedrückt..  

13.07.20 18:05

2054 Postings, 410 Tage immo2019Abwarten und Tee trinken

viel mehr kann ich nicht sagen

keine Ahung wer zu 6.40 unbegrezt werfen kann  

13.07.20 18:45

146 Postings, 523 Tage QwerleserBöse Mächte

Hier sind eindeutig böse Mächte im Spiel welche die Kleinanleger der zermürben möchten.
Ich vermute eine Verschwörung der FT, des Handelsblatt und dem Bö(r)sen Orakel aus Omaha.

Was nicht sein kann ist selbstverständlich, dass die PBB kaum noch im Fokus liegt, nicht wirklich neue Nachrichten, geschweige denn Zahlen vorliegen.

Da hier ja aber die meisten auf die Divi aus sind und somit gaaaaanz viel Zeit und Geduld aufbringen können, interessiert es auch den kleinen Fritz und den großen Wilhelm nicht wirklich das sich hier kaum etwas bewegt.

Falls jemand nach dem Nutzwert meines Posts sucht:
Es gibt keinen siehe die Posts über mir.  

13.07.20 22:16

361 Postings, 176 Tage poet83Kurs

Naja Qwerleser, das ist so ja nicht ganz korrekt.

Warum ging die Aktie von 8 auf 15 hoch vor corona?

Aber wenn jetzt wie erwartet der Markt nochmal um 5 Prozent nach unten korrigiert, die FAAG Aktien nach einer Woche täglich ATH mal leicht Abverkauf erleben, wird die PBB also wieder bei 5,50 ende der Woche liegen. Falls es dann wieder heisst 'nö die Aktie ist unabhängig von Markt und news' und fällt 15 Prozent während der DAX 3 Prozent fällt.  

14.07.20 08:23
1

146 Postings, 523 Tage Qwerleser@ poet

tja vor Corona sah die Welt ein bischen anders aus.
Es war eine Divi von 0,90 EUR avisiert.

Jetzt ist halt alles unklar.
Bei der DPP stellt sich die Fragen nach den Risiken, auch wenn die hier viele füßr sich ausschließen.
Von einer Divi kann für 2019 und wohl auch für 2020 keine Rede sein, es sei denn man ist im Traumland unterwegs.

Des weiteren gilt zu beachten das die Aktie jetzt im S-Dax gelistet ist und so weit aus dem Fokus so manchen Investor gerückt ist.

Um es in Börsensprech zu sagen: In dem Wert ist derzeit keine Fantasie.
Somit auch keine Bewegung.

Schau dir die Umsätze an, dann siehst du was ich meine.

Also aussitzen und auf, hoffentlich positive,  News warten.  

14.07.20 13:45

1 Posting, 0 Tage DivAktWenn die 5 vorne steht kaufe ich nach!

Aktuell hat die PBB natürlich damit zu kämpfen, daß im Immobiliensektor, gerade bei den Gewerbeimmobilien, eine große Ungewissheit herrscht. Trotzdem, ein weiterer Part der Bank ist die Finanzierung von Kommunalinvestitionen und hier wird das potential meiner Ansicht nach unterschätzt.

Aktuell hängen viele Kommunen in sog. Kassenkrediten, da die Zinsen hier z.T. im negativen Bereich liegen. Allerdings werden langsam viele Kämmerer und Kommunen nervös, da Gewerbesteuern und andere Geldquellen versiegen, die Rückzahlung kurzfristig nicht mehr möglich ist. Hier werden viele Kommunen auf langfristige Finanzierungen setzen und Projekte (wieder) längerfristig finanzieren.

Daher sehe ich das Verlustrisiko bei der PBB nur sehr kurzfristig, der Kurs wird sich in 1-2 Jahren deutlich erholen und dann auch wieder Dividende zahlen.    

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
82 | 83 | 84 | 84   
   Antwort einfügen - nach oben