loooooooool - huhu Schiri Weiner

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.11.11 14:14
eröffnet am: 06.11.11 20:21 von: McMurphy Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 08.11.11 14:14 von: kostoleni Leser gesamt: 537
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

06.11.11 20:21
9

33960 Postings, 4530 Tage McMurphyloooooooool - huhu Schiri Weiner

Sa. 05.11., Bremen
Liebes Tagebuch:
Mama hat mir kalten Pansen eingepackt. Grudzinski liegt im Kofferraum. Er hatte gestern Scheunenfest und stinkt fürchterlich. Ich weiß, er ist mein bester Freund aber manchmal wünsche ich mir, dass ich damals in der Schule nicht immer den Lehrern gesagt hätte, wer bei wem abschreibt. Dann hätte ich vielleicht auch jemand Anderes kennengelernt als ihn. Jeden Tag stand er mit seiner gelb-roten Fahne auf dem Schulhof und hat mich zu sich gewunken. Heute denke ich manchmal er war nur scharf auf Mamas Pansen. Trautmann kommt mit Frank recht aufgeräumt in Bremen an. Beide lachen, verraten mir aber nicht um was es geht. Zum Glück bin ich Polizist, denn als die beiden in die Kabine gehen, verwanze ich das Trautmannsche Auto. Das will ich doch wissen, schließlich bin ich hier Chef und die beiden Krümel dürfen froh sein überhaupt Bundesliga-Luft zu schnuppern. Ohne mich wären sie nichts! GAR NICHTS!

Sa. 05.11., Bremen
Liebes Tagebuch:
Halbzeit. WAS WAR DAS DENN? Köln führt 2:0. Ich glaube ich krieg gleich ?nen Koller (haha super Wortwitz! Ich krieg ?nen Koller?. Weil ich mich über Köln(!!!) aufrege. Hahaha. Michael, manchmal bist du echt ein Fuchs). Wenigstens beim 2:0 hätte Grudzinski doch mal die Fahne heben können. Der komische Podolski stand meterweit im Abseits! Was soll das? Muss ich alles alleine machen? Ich will nicht dass dieses verlotterte Kölner Pack weiter feiert. Das ist mir alles zu fröhlich. Letztes Mal hab ich ihnen zwei Elfmeter und eine rote Karte reingewürgt, ich muss schauen, dass ich hier noch irgendwas machen kann, schließlich sitzen zu Hause in Ottenstein auch alle im Werder Trikot in der ?toten Kuh?, unserem Landgasthaus. Tolle Leute. Bodenständig, ehrlich, fleißig. Einfach toll. Nicht so ein sodomistischer, wertfreier Haufen wie diese schrecklichen Kölner. Grudzinski wippt im Takt zu einem Fansong, kann nicht sagen welcher aber ich rege mich fürchterlich auf. Er geht in die Dusche. Ich weiß, was das bedeutet. Ich muss Werder fragen, ob die vielleicht eine Plastikplane für meinen Kofferraum haben. Wolfgang Rolff kommt zur Tür rein und gibt Trautman einen Umschlag. Wir sind anscheinend nach dem Spiel noch zu einer kleinen Siegesfeier im ?Chez Monique? eingeladen. Als ob ich Zeit für so einen Quatsch hätte. Zum Glück bin ich Polizist, da werde ich Augen und Ohren offen halten. Das riecht doch meilenweit?

Sa. 05.11., Bremen
Liebes Tagebuch:
Puh, war das knapp. Zum Glück hat mich der Claudio heute mal rausgerissen. In der zweiten Halbzeit fängt alles ganz gut an aber dann wird es brenzlig. Irgendein Kölner (Clemens? ? Auch kein Nachname, in meinen Ohren) schießt unbedrängt auf das Tor aber Naldo (was ein schöner Mann) hält den Ball mit der Hand. Im Strafraum. Ich entscheide auf Schutzhand. Das soll mir mal jemand nachmachen. In Sekundenbruchteilen muss ich mich entscheiden. Und: Ich entscheide richtig! Der Ball geht in das Hintertoraus und ich gebe Abstoß. Ein wohliger Schauer kriecht mir über den Rücken, als ich sehe, wie der Kölner Mob hinter dem Bremer Tor ausrastet. Ich lache in mich hinein. Das war schon clever gemacht, lobe ich mich selbst. Im Gegenzug schießt ein Bremer an die Latte und in der Mitte langt der Kölner Sereno mit seiner Hand an Rosenberg. Der hatte zwar mit der Szene nichts zu tun aber wieder entscheide ich goldrichtig: Rot für Sereno und Elfmeter wegen Notbremse! Mein fünfter Elfer in den letzten sechs Spielen gegen Köln. Und keiner für das Pack! Morgen gibt es wieder einen Freßkorb aus der Schneise, ich bin schon ganz heiß! Am Montag wird in den Zeitungen von ?kniffligen Entscheidungen? die Rede sein aber auch bei SKY haben sie wohl gesagt, dass das alles schwer zu entscheiden gewesen wäre und da sitzen ja schließlich auch nur Top-Experten. Hihihihi. Trautmann schreit mir ins Ohr, dass ein Kölner im Strafraum zusammen gebrochen sei und ich jetzt unterbrechen muss. Der Kretin. Als hätte ich das Schauspiel nicht direkt gesehen! Oscar-würdig, die Vorstellung! Da geht es doch nur um Zeitspiel. Nicht mit Michael Weiner, sag ich mir. Dass sich der Kölner Spieler danach direkt vom Platz nehmen lässt, obwohl schon drei Mal gewechselt wurde, verstärkt meinen Eindruck nur. Mit allen Tricks kämpft dieser widerliche Haufen gegen das Unvermeidbare an aber schließlich gewinnt doch Werder, denn auch jeder Luftkampf oder Zweikampf wird von mir richtig mit Freistoß Bremen gewertet.

Sa. 05.11., Bremen
Liebes Tagebuch:
Grudzinski quengelt so lange bis ich nachgebe und mit ins ?Chez Monique? gehe. Trautmann und Frank sind schon da, lassen sich von Wiese und Rosenberg zu einem sogeannten ?Private Dance? einladen. Ich habe auch immer gerne getanzt aber vorwiegend mit Frauen von Kollegen auf Polizeibällen. Zum Glück bin ich nämlich Poilzist, da lerne ich jeden Tag Menschen kennen. Dörte tanzt nicht so gerne. Ihre Haut reißt ja auch so schnell. Ob ich allerdings hier einen anständigen Disco-Fox zu sehen bekommen, bezweifele ich doch sehr, denn der Innenarchitekt hatte offenbar keine Ahnung wie man eine anständige Tanzfläche baut. Überall stehen Stangen im Weg. Ich komme mir vor wie auf dem Feuerwehrball in Ottenstein. An der Theke will man mir keine Apfelschorle geben, doch Arnautovic gelingt es den Barkeeper zu überreden. Er schüttet einfach Apfelsaft (von Berentzen ? die Marke kenn? ich noch gar nicht, ich trinke ja immer Hohes C) mit Wasser in ein großes Glas. Klappt doch.

So. 06.11., Ottenstein
Liebes Tagebuch:
Ich wache in meinem Kofferraum auf. Grudzinski hat mich zu meinen Eltern gefahren. Ich weiß nicht mehr was gestern alles passiert ist. In meiner Jacktasche finde ich die Kreditkartenabrechnung für ?Chez Monique?. Fünftausend Euro soll ich zahlen für ?Bewirtung?. Ich bin verwirrt. Dann klingelt mein Handy, ich weiß sofort wer dran ist, denn den Klingelton habe ich erst gestern geschenkt bekommen: ?Wir sind Werder Bremen, lebenslang grün-weiß?. Trotz meiner Kopfschmerzen hebe ich ab. Arndt meint ich soll mir keine Sorgen wegen der Rechnung machen, die wird übernommen. Ich falte die Plastikplane zusammen und klingele. Im Treppenhaus duftet es herrlich nach Pansen.

http://www.dervierteoffizielle.de/wp/2011/11/06/...c-liebes-tagebuch/  
0 Postings ausgeblendet.

08.11.11 12:46
3

33960 Postings, 4530 Tage McMurphypasst dazu

Zitat

FC-Coach


Solbakken wirft Schiri Weiner Arroganz vor

Von MARKUS KRÜCKEN und TOBIAS LEMPE


[...]


Köln –

Der Skandal-Auftritt von Schiri Michael Weiner beim 2:3 des FC in Bremen sorgt noch immer für Empörung am Geißbockheim. Deshalb lud Stale Solbakken am Montag zur verbalen Abrechnung mit dem „Unparteiischen“.

Der FC-Coach zählte noch einmal der Reihe nach die gravierenden Fehlentscheidungen Weiners in der Partie auf und bescheinigte dem Polizeirat, dass dessen charakterliche Vorstellung im Anschluss an die Partie alles andere als tip-top gewesen sei:

[...]

„Er muss über seine Rolle im Fußball nachdenken. Er muss Respekt haben, wenn er das nächste Mal ein Spiel von Köln pfeift. Er muss Respekt vor unseren Spielern haben“, sagte Stale und kam zu folgendem ernüchterndem Schluss: „Ich glaube das ist ein großes Problem, weil er arrogant ist nach dem Spiel.“

Solbakken warf dem Schiri nicht vor, die Fehler gemacht zu haben. Dies, so der Norweger, sei allzu menschlich. Worum es ihm aber geht, ist die mangelnde Selbstkritik Weiners, der auf EXPRESS-Nachfrage erklärt hatte, „alles richtig“ gepfiffen zu haben. Dabei hatte er weder das Foul an FC-Außen Slawo Peszko im Strafraum gesehen noch das Handspiel von Naldo kurz nach dem Wechsel.

„Der Schiedsrichter muss sagen: Ich hatte einen schlechten Tag“, so Solbakken, der mit einer telefonischen Entschuldigung Weiners am Tag nach dem Spiel gerechnet hatte, „Ich glaube er muss anrufen. Nach einem Tag muss er sich erklären und nicht denken, er hätte alles richtig gemacht. Das ist sehr provokativ. Ich bin enttäuscht über die Reaktion.“

Das gilt vor allem für die FC-Spieler. Keeper Michael Rensing („Hoffentlich pfeift der uns so bald nicht wieder!“), Martin Lanig („Wir sind klar verpfiffen worden“) und Lukas Podolski („Das waren unglückliche Entscheidungen, die das Spiel gekippt haben!“) hatten vor Stale schon im EXPRESS Dampf abgelassen.

Wenigstens wurde Solbakkens Hoffnung auf eine milde Bestrafung von Rotsünder Henrique Sereno Wirklichkeit: der Portugiese wurde nur für ein Spiel gesperrt.


Quelle: www.express.de

Direktlink
 

08.11.11 12:50
2

1847 Postings, 5951 Tage MeierDen angeblichen Elfer den

einige haben möchten weil der Ball an Naldos Hand gesprungen ist hätte kein Schiri der Welt gegeben. Das Tor von Hunt zum 1:1 nicht zu geben war jedoch eine Frechheit.  

08.11.11 12:53
2

33960 Postings, 4530 Tage McMurphyDu hast doch nicht mehr alle Tassen im Schrank

08.11.11 12:54

58960 Postings, 6433 Tage Kalli2003hat er wohl!

aber ganz sicher nicht in der richtigen Reihenfolge!

(sowas sacht man hier doch nicht! Mensch ...)

08.11.11 12:55
1

69017 Postings, 6175 Tage BarCodeAlles, was in dem Tagebuch

über die Kölner steht, hat doch Hand und Fuß!
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

08.11.11 12:55

33776 Postings, 3627 Tage NokturnalMuss ja ein Jahrhundertspiel gewesen sein...

Shice und ich habs verpasst.."grml"  

08.11.11 12:56

10957 Postings, 6541 Tage CashmasterxxHab noch nie gehört, dass sich sich der begünstigt

Beschwert! Die Kölner sind doch Heulsusen.
-----------
Werder4Ever!!

08.11.11 13:00

69017 Postings, 6175 Tage BarCodeHehe...

"so ein sodomistischer, wertfreier Haufen wie diese schrecklichen Kölner"...
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

08.11.11 13:01

1847 Postings, 5951 Tage MeierMal im Ernst das wunderschöne

Fallrückziehertor von Hunt muss gegeben werden!!! Schaut euch doch mal die Situation als Naldo der Ball an die Hand springt genau an. Will da tatsächlich jemand behaupten er hätte den Ball absichtlich mit der Hand gespielt und es wäre eine unnatürliche Handbewegung gewesen??  

08.11.11 13:02

69017 Postings, 6175 Tage BarCodeDazu passt doch prima in Nr. 2:

"sorgt noch immer für Empörung am Geißbockheim"

-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

08.11.11 13:04

176826 Postings, 6939 Tage GrinchSchwaben können halt alles...

bis auf Fussball!
-----------
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!

08.11.11 13:04

33776 Postings, 3627 Tage NokturnalKölner scheinbar auch....

08.11.11 13:07
3

12950 Postings, 4806 Tage kostoleniDer Meier (großes M kleine Eier)

hat wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ich möchte dies nachdrücklich unterstreichen. Das Spiel am Samstag war das am eklatantesten verpfiffene Fussballspiel, an das ich mich überhaupt erinnern kann.  
-----------
This is the strangest life I've ever known.

08.11.11 13:08

176826 Postings, 6939 Tage GrinchKosto... wie GUT kennt ihr euch eigentlich???

Mein jaaaaa nur...
-----------
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!

08.11.11 13:09

12950 Postings, 4806 Tage kostoleniWer kennt wie gut wen?

-----------
This is the strangest life I've ever known.

08.11.11 13:16
1

176826 Postings, 6939 Tage GrinchEr dich und du seine Eier???

LÄSST der Text jedenfalls vermuten!
-----------
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!

08.11.11 13:23
2

9279 Postings, 6106 Tage Happydepotalso wer hier behauptet....

der Ball geht zu Naldos Hand,der sollte zum Augenarzt.Die Hand geht zum Ball und das eindeutig.Und der Weiner hat mehr als eindeutig für den SV Brämmmen gepfiffen.
Ist ja nicht das erste mal.

Normalerweise sage ich ja nichts gegen die Schiris,aber in der letzten Zeit kommst mir öfter vor,als waren die vorher im Wettbüro so wie die Pfeifen.

Letzte Woche die Pfälzer 1.FCK gegen den HSV auch,der pfiff alles gegen den HSV,als wenn der es nicht schon schwer genug hätte.Da kommt halt dann eben Verdacht auf.

Naja wer Freundschaftsspiele Bares nicht versteuert,dem traut man halt auch anderes zu.
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

08.11.11 13:39

1847 Postings, 5951 Tage MeierAuszug aus dem Interview aus dem Express

http://www.express.de/fc-koeln/...-express-verhoer,3192,11110934.html

Wie schön, dass der Express so objektiv ist und auch auf die Fehlentscheidungen gegen Bremen eingeht.  

08.11.11 13:55
2

12950 Postings, 4806 Tage kostoleniIch habe heute zum ersten Mal eine Mail

an den DFB geschrieben (hatte in der Mittagspause etwas Zeit), weil ich immer noch sauer auf diesen Polizeirat Weiner bin. Wenn ich mir überlege, der kassiert für seine Spielleitung vom Samstag auch noch 3.500 EUR..., unglaublich!

Hier meine eben in der Mittagspause an den DFB gerichtete Mail (ist eigentlich Quatsch, ich weiß, aber trotzdem...)

Liebe DFB-Verantwortliche,

Ihre Standardantwort zu meiner E-Mail über die Vorkommnisse beim o.g. Bundesliga-Spiel habe ich erhalten. Vielen Dank dafür?

Trotzdem möchte ich noch einmal nachfragen, angesichts der bei der Elfmeterentscheidung offenbar gewordenen Regelauslegung des Schiedsrichters Weiner.

        1.§Wie ist es zu erklären, dass dem Spieler Peszko in den Rücken gestoßen werden kann, ohne dass Schiedsrichter Weiner einen Elfmeter gibt?
        2.§Wie ist es zu erklären, dass der Spieler Jemal am 5-Meter-Raum im offensichtlichen Bemühen ein Freistoßflanke zu verwerten, vom Spieler Pizarro niedergerungen werden darf, ohne dass Schiedsrichter Weiner auf Strafstoß entscheidet und eine rote Karte für den Spieler Pizarro verhängt?
        3.§Wie ist es zu erklären, dass der Spieler Naldo eine Hereingabe im Strafraum am Boden liegend mit den Händen abwehrt, ohne dass Schiedsrichter Weiner auf Elfmeter entscheidet und eine rote Karte für den Spieler Naldo verhängt?
        4.§Wie ist es zu erklären, dass Schiedsrichter Weiner auf Befragen zugibt, dieses Handspiel gesehen zu haben, es sei aber keine unnatürliche Handbewegung gewesen?
        5.§Wie ist es zu erklären, dass der Ball von den Händen des Spielers Naldo ins Aus bugsiert wird, und das Spiel mit Torabstoß fortgesetzt wird?
        6.§Wie ist es zu erklären, dass angesichts der offenbar zuvor geübten, nachsichtigen Regelauslegung zugunsten der Mannschaft von Bremen, der Schiedsrichter Weiner die einzige strittige Situation im Strafraum der Kölner kaum 20 Sekunden nach dem Handspiel im Bremer Strafraum nutzt, um einen Elfmeter und eine rote Karte zu verhängen, nachdem er zuvor noch auf Vorteil erkannte?
        7.§Wie ist es zu erklären, dass Schiedsrichter Weiner bei der sehr rigiden Regelauslegung, die er bei den gegen Köln verhängten Spielstrafen an den Tag legte, die Unsportlichkeit des Spielers Arnautovic, der nach dem Halbzeitpfiff einen Ball in eine Kölner Spielertraube drosch, geflissentlich übersah?
        8.§Wie ist es zu erklären bzw. was ist davon zu halten, dass der Bremer Manager Allofs in der Halbzeitpause beim Verlassen der Schiedsrichterkabine gefilmt wurde? (Letzteres unter Vorbehalt, da hierüber von Dritten berichtet wurde)
        9.§Wie ist es zu erklären, dass der Schiedsrichter Weiner auf Befragen angibt, er habe in dem Spiel alles richtig gemacht?
       10.§Wie ist es zu erklären, dass ich keine Lust habe, mir Fußballspiele anzuschauen, die  durch Schiedsrichter beeinflusst werden, die komplett unterschiedliche Maßstäbe bei ihren Entscheidungen anlegen?
Letzteres ginge ja vielleicht sogar noch an, wenn mal hüben, mal drüben der eine oder andere Maßstab angelegt würde. Wenn aber bei einem Team, insbesondere bei Spielsituationen im Strafraum, alles durch gewunken wird, beim anderen Team hingegen in der einzigen (!) strittigen Spielsituation quasi die Höchststrafe verhängt wird, bleibt bei mir mehr hängen als nur ein fader Beigeschmack!


Mit freundlichen Grüßen
-----------
This is the strangest life I've ever known.

08.11.11 13:59

12950 Postings, 4806 Tage kostoleniÜbrigens, @Meier, die obigen Fakten

sind mit dem Aktiv-Passiv-Abseits-Durcheinander überhaupt nicht zu vergleichen. Das ist eine ganz andere Kategorie.
-----------
This is the strangest life I've ever known.

08.11.11 14:00
1

1847 Postings, 5951 Tage MeierBremen ist schon mehr als einmal

von Weiner benachteiligt worden. Der Typ ist eine Pfeife. Zu behaupten er habe absichtlich schlecht gepfiffen ist jedoch wieder typisch für den Karnevalsverein.  

08.11.11 14:00
1

10957 Postings, 6541 Tage CashmasterxxKosto

Die liest der Theo bestimmt persönlich! Bei der letzten Niederlage wurde ein klarer Treffer abseits gepfiffen, ja und? Die ganze schirigeschichte ist halt sehr vage beim Fußball, ohne Frage.
-----------
Werder4Ever!!

08.11.11 14:01
1

58960 Postings, 6433 Tage Kalli2003wir sollten den DFB zuspammen, bis dass

das Spiel für den FC umgewertet wird!

wieso kommt mir dieses Posting http://www.ariva.de/forum/...or-falschem-Terry-450804?page=0#jumppos4 gerade in den Sinn??

nein, nix gegen Polizisten im Allgemeinen !!

08.11.11 14:12

12950 Postings, 4806 Tage kostoleni#17 @Grinch nein, ich hab nur buchstabiert.

-----------
This is the strangest life I've ever known.

08.11.11 14:14

12950 Postings, 4806 Tage kostoleni#23 @cash finde ich gut, wenn der Theo das

persönlich liest ;-) Vielleicht lädt er die Schreiber der besten Beschwerdemails ja mal nach Frankfurt zu einer Führung durch die DFB-Zentrale ein. Freu' mich schon.

-----------
This is the strangest life I've ever known.

   Antwort einfügen - nach oben