lest mal diesen Disclaimer :-)))))

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.12.01 11:46
eröffnet am: 21.12.01 11:26 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 21.12.01 11:46 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 130
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

21.12.01 11:26
1

13451 Postings, 7304 Tage daxbunnylest mal diesen Disclaimer :-)))))

DGAP-News: MacroPore Inc. deutsch


MacroPore Biosurgery - Neuer Internetauftritt auf http://www.macropore.com

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

San Diego/Frankfurt, 21. Dezember, 2001 - MacroPore Biosurgery, ein führender
Entwickler, und Hersteller resorbierbarer Polymer-Implantate gibt die neue
Internet Präsenz auf http://www.macropore.com bekannt. Die neuen Internetseiten stellen
aktuelle und umfassende, finanz-und börsenrelevante Informationen zu MacroPore
Biosurgery zur Verfügung.

Die bioresorbierbaren, chirurgischen Implantate der Firma MacroPore Biosurgery
unterstützen den Wiederaufbau und die Regenerierung von Knochendefekten. Neue
Technologien beinhalten unter anderem die Entwicklung bioresorbierbarer Filme
zur Vermeidung von chirurgischen Vernarbungen. Die Implantate der Firma sind für
die Anwendungen in der Wirbelsäulen-, der Neuro- Orthopädie- und Gesichts-,
Schädelchirurgie, für die Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie, die plastische,
kardiovaskuläre und gynäkologische Chirurgie und allgemein operative Eingriffe
bestimmt. Die Produkte für die Anwendungen in der Wirbelsäulen-, Neuro-,
Gesichts- und Schädelchirurgie werden durch Medtronic Sofamor Danek vertrieben.

Die Aktien von MacroPore Biosurgery werden unter dem Symbol "XMP" am Neuen Markt
in Deutschland gehandelt.


MacroPore Disclaimer


Wenn in dieser Pressemitteilung und in anderen öffentlichen Verlautbarungen von
MacroPore Biosurgery die Wörter "können", "werden", "erwarten", "erhoffen",
"fortsetzen", "voraussagen", "einschätzen", "planen", "beabsichtigen" und
ähnliche Ausdrücke benutzt werden, sollen damit vorausschauende Aussagen in
Bezug auf Ereignisse und finanzielle Entwicklungen gekennzeichnet werden, die
sich auf die zukünftigen Betriebsergebnisse und die finanzielle Lage von
MacroPore Biosurgery auswirken könnten. Solche Aussagen unterliegen Risiken und
Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse
sowie die finanzielle Lage von MacroPore Biosurgery wesentlich von diesen
Aussagen unterscheiden. Zu solchen Unwägbarkeiten und Risiken gehören unter
anderem Risiken, die mit der Handhabung des Wachstums und der internationalen
Geschäftstätigkeit verbunden sind, darunter die Auswirkungen von
Wechselkursschwankungen, die Unbeständigkeit der Betriebsergebnisse, die
wirtschaftliche Entwicklung im Bereich resorbierbarer Implantate, die
Wettbewerbslage, rasche oder unerwartete technologische Veränderungen sowie
Schwankungen in der Nachfrage nach den Produkten von MacroPoreBiosurgery.
Weitere Unwägbarkeiten und Risiken, die dazu führen könnten, dass die
tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den vorausschauenden Aussagen von
MacroPore Biosurgery enthaltenen Angaben abweichen, sind in den regelmäßigen
Berichten und sonstigen Unterlagen enthalten, die MacroPore Biosurgery bei der
Frankfurter Wertpapierbörse sowie bei der Securities and Exchange Commission
eingereicht hat, darunter der Offenlegungsbericht von MacroPore Biosurgery auf
Formblatt 10 vom 30. März 2001 in der jeweils gültigen Fassung. Die
Veröffentlichung von vorausschauenden Aussagen zieht für MacroPore Biosurgery
keine Verpflichtung nach sich, diese Aussagen in Zukunft aufrechtzuerhalten oder
zu aktualisieren. MacroPore Biosurgery ist nicht verpflichtet, die Ergebnisse
einer Revidierung vorausschauender Aussagen zu veröffentlichen, um nach dem
Veröffentlichungsdatum der Aussagen eingetretene Entwicklungen oder Umstände
bzw. unvorhergesehene Ereignisse widerzuspiegeln.


Ende der Mitteilung, (c)DGAP 21.12.2001
--------------------------------------------------
WKN: 940682; ISIN: USU553961025; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart


211115 Dez 01


 

21.12.01 11:46

40965 Postings, 7099 Tage Dr.UdoBroemmeIst nur analog den US-Adhocs

Da ist ein fast identische Disclaimer an jeder Meldung angefügt.

Gruß Dr. Broemme  

   Antwort einfügen - nach oben