Kurzanalyse PC-&Videospiele Aktien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.02.02 15:10
eröffnet am: 12.12.01 10:06 von: FunMan2001 Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 09.02.02 15:10 von: FunMan2001 Leser gesamt: 1508
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.12.01 10:06
1

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001Kurzanalyse PC-&Videospiele Aktien

In dieser Kurzanalyse möchte ich einen Überblick über
Hersteller von PC- & Videospielen geben. Die Bewertungen
sind zum einen Teil fundamental begründet.
Schwerpunktmäßig habe ich das Produkt-Portfolio der einzelnen
Hersteller untersucht, das für die Fantasie der jeweiligen
Aktie sorgt.

Grundsätzlich ist die Liste der Hersteller sicherlich nicht
komplett. Mein Gedanke ist es, hiermit einen Meinungsaustausch
über diese Branche zu initiieren.


Acclaim
-------
(+) bombastischer Turnaraound in diesem Jahr
   mit 1350% seit dem ATL im Dez. 2000
(+) trotzdessen ist die Aktie noch unterbewertet
(+) sehr breites Videospiele-Portfolio
   mit 50 Spielen für 2002 mit Schwerpunkt Videokonsolen


Activision
----------
(-) Aktie überbewertet
(-) relativ schmales Portfolio (wenig PS2 und X-BOX Spiele)
(+) PC-Hit: Return to Castle Wolfenstein
   Tony Hawk Skateboarding 3 (alle Platformen)


CDV
---
(+) trotz Anstieg ist die Aktie noch unterbewertet
(+) positive Gewinnentwicklung stets über den
   Erwartungen
(+) breites Spiele-Portfolio mit mehreren potenziellen
   Spielehits für 2002


EIDOS
-----
(-) schmales Portfolio
(-) "Wer wird Millionär 2" erfüllt nicht die Erwartungen
(+) Hit-Titel Ende 2001: Commandos 2, Soul Reaver 2
   und 2002: Deus Ex 2


Electronic Arts
---------------
(-) hohe Verluste
(-) Aktie überbewertet
(-) verlustbringende Onlineaktivitäten
(+) Marktführer Nr.1 mit sehr starken Lizenzen
(+) jährl. Megaseller (FIFA, NHL, NBA usw.)
(+) zusätzl.: Harry Potter Lizenz, Medal of Honor


Infogrames
----------
(-) charttechn. ausgereizt (+300% seit Ende Sept.)
(-) kaum bekannt in den USA
(+) breites Produkt-Portfolio plattformübergreifend


Phenomedia
----------
(-) Schwerpunkt "Casual Games"
   (zwar margenträchtig, kann aber "jeder" programmieren)
(+) steht fundamental sehr gut da
(+) hoher Bekanntheitsgrad (viele Kunden) durch "Moorhuhn"
(+) Fantasie im Bereich Handyspiele


SWING Entertainment
-------------------
(-) schlechte und unbekannte Lizenz-Titel
   (z.T. noch für Sega Dreamcast u. PS One)
(+) gutes Management (stets Gewinne erwirtschaftet)
(+) ein potenzieller Hit-Titel im erfolgverprechenden
   Massively Multiplayer Online Bereich


Take Two Interactive
--------------------
(-) Liquiditätsprobleme
(+) seit Bestehen stets Gewinne ausgewiesen
(+) Aktie trotz Kursanstieg noch unterbewertet
(+) viele hochkarätige Hit-Titel Ende 2001 und 2002:
   Max Payne, Duke Nukem Forever, GTA 3
   Mafia, Hidden & Dangerous 2 u.a.
(+) platformübergreifendes Portfolio (PC, PS2, X-BOX)


Ausser Konkurrenz:
(PC- & Videospiele Zeitschriftenverlag und Content-Provider)

Computec Media
--------------
(-) enorme Liquiditätsprobleme
(-) mit Beteiligungen sehr viel Geld in Sand gesetzt
(+) wird 2002 vom Spiele-Boom profitieren
   (Anzeigenwerbung u. mehr Spieler = mehr Leser)
(+) verlustbringende ausl. Tochterunternehmen verkauft/abgeschrieben
(+) Hauptaktionäre haben auf 9 Mio. Forderungen verzichtet


Meine Favoriten:
----------------
Take Two, CDV und Phenomedia
sowie Computec Media als hochspekulatives Instrument

Let´s have fun ...
mit Aktien aus der PC- & Videospielebranche !
Euer FunMan2001

Quellen:
--------
- Webseiten der jeweiligen Hersteller
- SG Videogame-Report 5/2001:
 http://www.cdv.ag/news/archiv/files/videogamesgb.pdf
- u.a.  

12.12.01 10:11

322 Postings, 7290 Tage schoebel@funman2001

nicht vergessen





jowood aus österreich


mfg otto




 

12.12.01 10:12

391 Postings, 7151 Tage ztlangerup: nette Arbeit!

Hoffentlich verschwindet nicht ausgerechnet dieser konstruktive und lesenswerte Beitrag nicht gleich weider aus der Top-Posting-Liste!  

12.12.01 10:20

62 Postings, 7390 Tage RalphGawlickdanke

Sehr informativer Beitrag. Half mir bei mienen Moorhuhn-Aktien bis jetzt leider nicht weiter. Ich hoffe, Du behälst Recht. Das würde mir zumindest helfen. Bin heute schon genug mit Highlight geschädigt :-((  

12.12.01 10:25

463 Postings, 7078 Tage catweezelsehr gut

kann dir leider keinen grünen geben, darf nicht

ach ja , deine favoriten hab ich im depot
genau deiner Meinung

gruss

cat...  

12.12.01 11:09

343 Postings, 6940 Tage Liqiudosehr sehr schön.....und was ist mit den Konsolen-

herstellern ?

Nintendo sieht mir sehr gut aus, Rekordumsätze bei GameCube !  

12.12.01 12:44

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001@catweezel

@catweezel
wieso darfst du nicht ?

@schoebel, liquido
ok, dann mach ich die PC- & Videospiele Hersteller Analyse - Teil 2 -

@all
thanx für das Lob ;-)
allerdings hatte ich mehr Beiträge erwartet. Aber dadurch, das
in diesem Board PRIVATKRIEGE zw. einzelnen User geführt werden,
leiden solche sachlichen Threads darunter, da sie in diesem Sumpf
einfach untergehen.
Da überlege ich mir schon zweimal, ob ich mir die Mühe mache.

Trotzdem, a funny day !
wünscht Euch Euer
FunMan2001

 

12.12.01 14:29

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001ztlanger´s Vorahnung trifft ein,

12.12.01 17:48

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001JoWooD

@schoebel
Kurzanalyse ===Teil 2=== unter
http://blau.ariva.de/board/..._nr=508495&a=nm&showthread=1&nr=93418&0  

18.12.01 12:10

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001Jetzt einsteigen !

Spätestens Mitte Januar, wenn genauere Zahlen vom Weihnachts-
geschäft vorliegen, geht es nochmal steil nach oben mit
den Kursen einiger (aber nicht aller) Spiele-Hersteller.

Mein absoluter Favorit in der Branche ist TAKE TWO INTERCATIVE
dazu siehe auch
http://blau.ariva.de/board/...all&showthread=1&nr=94204&jump=514789&0

Meiden sollte man EIDOS INTERACTIVE !  

18.12.01 13:05

7885 Postings, 7584 Tage ReinyboyBrandaktuell: Elecronic arts auf hold abgestuft !!

Meldung 15 Min. alt.

Das könnte Druck auf den ganzen Sektor ausüben !!!

Mit Einstieg besser warten.




Mfg     Reiny  

02.01.02 20:50

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001+70% nach meiner Empfehlung

In diesem Thread
http://blau.ariva.de/board/new_posting.m?a=all&nr=93845&&rnd=2503#form

.... teilte ich Euch am 14.12.2001 mit,
daß die Aktie von Take Two Interactive um -37% abgestürzt sei
(intraday auf 9$ !!!).
Gleichzeitig begründete ich, daß das Ganze jedoch POSITIV !!!!
zu sehen ist: " ... gerade bei diesen BILLIGEN KURSEN ZUGREIFEN!"
empfahl ich und nannte mehrere Gründe dafür.

Schaut Euch den Kurs an ! Sie steht jetzt bei knapp 17$ ! Hurra !

Ich hatte bei 9,8$ zugeschlagen. Die Hälfte werde ich jetzt verkaufen,
um den ersten Gewinn im neuen Jahr 2002 zu realisieren. Die
2te Hälfte wird erst Mitte Januar verkauft (Kursziel 21$).

Let´s have FUN mit Aktien aus der Spielebranche
Gruß
FunMan2001
 

02.01.02 21:48

200 Postings, 7596 Tage capitalism punkkonsolenhersteller

hi - gute analyse

sony, ms + nintendo sind noch nicht drin
werde mir morgen noch einmal diesen thread anschauen
ich denke, daß da auch noch der eine oder andere software-hersteller fehlt
(THQ bspw.)
die branche an sich ist ja schon gut gelaufen (börsentechnisch)
der hype in europa steht ja eigentlich erst bevor (X-box einführung)

grüße
capitalism punk
 

02.01.02 22:01

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001@capitalism punk

Sony und Microsoft hatte ich nicht aufgeführt,
da der Anteil der PC-&Videospiele sowie der Hardware (Konsolen)
nur einen Teil des Gesamtumsatzes bzw. -gewinnes
der jeweiligen Konzerne ausmacht und daher weniger
kursbeeinflussend ist.

Nintendo und THQ wird nachgereicht ....

Have a funny night
FunMan  

04.01.02 22:30

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001Nun +90% nach meiner Empfehlung

vom 14.12.2001 und ein schöner BILDERBUCH-ANSTIEG.
Schaut Euch den Chart an:


Heutiger Schlußkurs sogar 18,80$ !
Mein zweites Kursziel lautet noch: 21$, muss ich jedoch
nächste Woche heraufsetzen, da die (positiven) Unternehmensmeldungen
noch ausstehen.

Let´s have FUN mit Aktien aus der Spielebranche
Schönes Wochenende wünscht Euch
FunMan  

10.01.02 20:46

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001Aktuelle Zahlen

und Fakten aus der PC- & Videospiele-Branche:
===================================

In Jahr 2001 wurden 2,6 Milliarden Euro im Spielemarkt Großbritaniens
umgesetzt. Das bedeutet ein neues Rekordhoch mit +36% gegenüber 2000.
(Quelle: ZDNet UK)

1,5 Millionen XBox-Konsolen hat Microsoft nach eigenen Angaben im
Zeitraum vom Start bis zum Jahresende 2001 verkauft.
(Quelle: Guardian Unlimited)

Zum Weihnachtsgeschäft im Dezember hat Sony nach eigenen Angaben
weltweit über 5 Millionen Playstation2-Konsolen verkauft. Zur Zeit
produziert Sony durchschnittlich 1,8 Millionen Geräte monatlich.
(Quelle: japantoday)

Die US-Spielebranche hat von Januar bis November 2001 über 6,4 Mrd. US$
Umsatz erwirtschaftet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es
4,7 Milliarden US$.
Der Bereich der NextGeneration Konsolen (GameCube, PS2 und XBox) soll
eine Steigerung von 436% im Vergleich zum Vorjahr erreicht haben.
(Quelle: NPDFunworld)

Gruss,
FunMan  

09.02.02 15:10

1853 Postings, 6875 Tage FunMan2001US-Verkaufsrekord bei Videospielen

Der Verkauf von Videospielen und zugehöriger Hardware
erreichte 2001 in den USA mit 9,4 Milliarden Dollar
einen neuen Höhepunkt und stellt damit den bisherigen
Rekord von 1999 mit 6,9 Milliarden Dollar in den
Schatten. Der Verkauf von Spielekonsolen legte laut
der Marktforschungsgruppe NPD um 39 Prozent zu, der
Umsatz stieg um 120 Prozent.
Erfolgreichstes Videospiel war mit rund zwei Millionen
verkauften Exemplaren Take Two Interactives GTA3.
(Quelle: MCV, 8.2.02)

2002 wird das Boomjahr der PC- & Videospiele !!!  

   Antwort einfügen - nach oben