ich sehe...

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.08.15 10:28
eröffnet am: 20.07.15 15:25 von: buran Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 12.08.15 10:28 von: buran Leser gesamt: 1791
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

20.07.15 15:25
3

246329 Postings, 5623 Tage buranich sehe...

POLITBÜRO 41 Mischtechnik Original Meierhof
https://www.facebook.com/...40.100004089426421&type=3&theater  
Angehängte Grafik:
41.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
41.jpg
Seite: 1 | 2  
9 Postings ausgeblendet.

20.07.15 21:41

246329 Postings, 5623 Tage buranLicht aus Spot an und nur von HINTEN yöah

Der griechische Ministerpräsident hatte bei einer Regierungsumbildung mehrere Vertreter des linken Flügels seiner Syriza-Partei entlassen. Sie wurden durch enge Mitarbeiter und Vertraute des Regierungschefs ersetzt. http://web.de/magazine/wirtschaft/...-griechenland-scheitern-30774064
 

20.07.15 21:42

246329 Postings, 5623 Tage buranLicht aus Spot an und nur von HINTEN yöah

Unter den Entlassenen war der Energie- und Umweltminister Panagiotis Lafazanis. Zudem wurde der stellvertretende Minister für Sozialthemen, Dimitris Stratoulis, gefeuert. Die beiden galten als Anführer des linken Flügels von Tsipras' Partei. Sie sperrten sich gegen weitere Sparmaßnahmen und Privatisierungen und befürworteten den Austritt aus der Eurozone. Neben ihnen mussten auch mehrere Vizeminister gehen. http://web.de/magazine/wirtschaft/...-griechenland-scheitern-30774064
 

20.07.15 21:42

246329 Postings, 5623 Tage buranLicht aus Spot an und nur von HINTEN yöah

Tsipras sagte anschließend seinen Mitarbeitern, er wolle das Land mit einer Minderheitsregierung führen, die sich auf 123 der insgesamt 300 Volksvertreter im Parlament stützen könne und von der Opposition geduldet werde. Erste Priorität habe jetzt das neue Spar- und Hilfsprogramm. Wenn das unter Dach und Fach sei, könnten im Herbst vorgezogene Wahlen stattfinden, hieß es aus Regierungskreisen. (ada/dpa)
http://web.de/magazine/wirtschaft/...-griechenland-scheitern-30774064  

20.07.15 21:43

246329 Postings, 5623 Tage buranhooaaa moi Rosen Hammer

..muha

Kosmonova buran

POLITBÜRO 41 Mischtechnik Original Meierhof
https://www.facebook.com/...40.100004089426421&type=3&theater  
Angehängte Grafik:
41.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
41.jpg

20.07.15 22:03

246329 Postings, 5623 Tage buran@an Euch zwei Hübschen

also Schmusern ..wer führt'n jetzt nach Punkten? ..hm? ..uuuh la la Tu Tu  

20.07.15 22:06

246329 Postings, 5623 Tage buranähäm iss das ne ernste Sache hier?

..Schmusidu?  

20.07.15 22:07

246329 Postings, 5623 Tage buranDu bist voll kindisch #16

echt ey ..und die Rose bleibt hier ..ja

Kosmonova buran  

20.07.15 22:11

246329 Postings, 5623 Tage buraney buran ein LIED zwo DREI

jaaa ne Rose ja die wollte mal ..und konnte nich ..und hielt'n Stengel inne Hand ..da iss datt Röslein vor Verzweiflung durche janze EUROPIA hin und herjerannt ..hannt hannt ..haa haa ..huuuuuuu DIEWIEDO ..::hopshops  

20.07.15 22:14

246329 Postings, 5623 Tage buranlassen Janis #18

..wir ham doch uns

Kosmonova buran & Rosen Yanis  

31.07.15 06:28
1

246329 Postings, 5623 Tage buranDer Seher

POLITBÜRO 48 Mischtechnik Original Meierhof
https://www.facebook.com/...40.100004089426421&type=3&theater  
Angehängte Grafik:
48.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
48.jpg

31.07.15 08:17

246329 Postings, 5623 Tage buranVaroufakis soll nach Angaben

der Zeitung "Kathimerini" den Ausbau eines parallelen Zahlungssystems für Griechenland geplant haben. http://www.morgenpost.de/politik/ausland/...aroufakis-Hochverrat.html
 

31.07.15 08:18

246329 Postings, 5623 Tage buranAthen. Der angebliche Geheimplan des ehemaligen

griechischen Finanzministers Gianis Varoufakis über einen Grexit - den Austritt Griechenlands aus dem Euro - könnte ein gerichtliches Nachspiel mit einer Anklage wegen Hochverrats haben. http://www.morgenpost.de/politik/ausland/...aroufakis-Hochverrat.html
 

31.07.15 08:18
1

246329 Postings, 5623 Tage buranDie griechische Justiz hat das gesamte vorliegende

Material zu dem Fall inzwischen dem Parlament überwiesen, berichteten die griechischen Medien. Die Anklage könnte neben Hochverrat auch auf Bildung einer kriminellen Vereinigung lauten, spekulierten die Medien. Ob und wann es dazu kommen könnte, sei unklar, berichtete das Staatsfernsehen. http://www.morgenpost.de/politik/ausland/...aroufakis-Hochverrat.html
 

31.07.15 10:52

246329 Postings, 5623 Tage buranZunächst müsse ein Vor-Untersuchungsausschuss

entscheiden, ob es zur Bildung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses kommt. Falls dieser sich für das juristische Verfahren entscheidet, müsste anschließend in einer Abstimmung das Plenum des Parlamentes über die Aufhebung der Immunität von Varoufakis entscheiden. "Das Verfahren - wenn es überhaupt dazu kommt - könnte mehr als ein Jahr dauern", sagte Giorgos Stamatopoulos, ein mit diesem Verfahren vertrauter Rechtsanwalt am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. http://www.morgenpost.de/politik/ausland/...aroufakis-Hochverrat.html
 

31.07.15 10:54

246329 Postings, 5623 Tage buranVaroufakis soll nach Angaben der Zeitung

"Kathimerini" den Ausbau eines parallelen Zahlungssystems für Griechenland geplant haben. Dieses hätte beim Austritt aus der Eurozone (Grexit) in Kraft treten und die Grundlage für die Wiedereinführung der Drachme werden sollen. (dpa) http://www.morgenpost.de/politik/ausland/...aroufakis-Hochverrat.html
 

12.08.15 09:12

246329 Postings, 5623 Tage buranein ruhiger Rosen Aufseher

POLITNIK 1 Mischtechnik Original Meierhof
https://www.facebook.com/...44.100004089426421&type=3&theater  
Angehängte Grafik:
1web.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
1web.jpg

12.08.15 10:19

246329 Postings, 5623 Tage buranWenn er sich etwas als Ziel gesetzt hat, dann ist

er stets konzentriert, "und nichts kann ihn davon abhalten, es zu Ende zu bringen", so erzählen es langjährige Weggefährten. Tsakalotos trägt nie Krawatte - aber das ist eigentlich auch schon alles, was ihn mit seinem Vorgänger verbindet, dem oft als Draufgänger beschriebenen Gianis Varoufakis. http://web.de/magazine/politik/...her-griechenlands-finanzen-30823680
 

12.08.15 10:20

246329 Postings, 5623 Tage buranDer Neue im Finanzministerium meidet die Kameras.

Und wenn er mit den Medien spricht, fasst er sich kurz und präzise. Varoufakis neigte da schon eher zum länglichen Monolog und zu ausgefallenen Sprachbildern, mit denen er die Nerven mancher Zuhörer arg strapazierte. Der Neue im Finanzministerium meidet die Kameras. Und wenn er mit den Medien spricht, fasst er sich kurz und präzise. Varoufakis neigte da schon eher zum länglichen Monolog und zu ausgefallenen Sprachbildern, mit denen er die Nerven mancher Zuhörer arg strapazierte.


 

12.08.15 10:21

246329 Postings, 5623 Tage buranachso link #28

12.08.15 10:22

246329 Postings, 5623 Tage buran#28 buran hör auf

mich ständig mit der EXE zu vergleichen ..KLAR ..klar  

12.08.15 10:22

246329 Postings, 5623 Tage buranAls Spross einer reichen Familie wurde Tsakalotos

1960 in Rotterdam geboren. 1965 zogen seine Eltern mit ihm nach England. Er besuchte die Universitäten von Eaton und Oxford, spricht seitdem feines Oxford-English. Als Tsakalotos 1993 nach Griechenland kam, soll er Probleme mit der Muttersprache gehabt haben. Noch heute merken es seine Landsleute, wenn er Griechisch spricht. Er sucht dann ab und zu nach Ausdrücken und fragt seine Gesprächspartner: "Wie heißt denn das Wort, wie sagt man dazu...?" 2010 machte die Universität Athen den mit einer Schottin verheirateten Vater von drei Kindern zum Professor der Ökonomie. http://web.de/magazine/politik/...her-griechenlands-finanzen-30823680
 

12.08.15 10:24

246329 Postings, 5623 Tage buran..Himmel Mond Sterne dongggggg::::

:::::: Geldprobleme soll der neue Finanzminister des hoch verschuldeten Euro-Krisenlandes selbst nie gehabt haben. Er habe eben ein Vermögen geerbt und könne nichts dafür, sagt Tsakalotos immer wieder. Profitgier wird ihm als Mitglied der linken Syriza-Bewegung jedenfalls nicht nachgesagt. http://web.de/magazine/politik/...her-griechenlands-finanzen-30823680
 

12.08.15 10:25

246329 Postings, 5623 Tage buranIn der Eurogruppe wurde Tsakalotos' Aufstieg zum

Minister - vorher war er stellvertretender Außenminister mit Zuständigkeit für Finanzfragen sowie Chefkoordinator der Gespräche mit den Gläubigern - mit Erleichterung aufgenommen. Sein Vorgänger Varoufakis soll europäische Amtskollegen immer wieder zur Verzweiflung getrieben haben, etwa wenn er auf konkrete Finanzfragen antwortete: "Lasst uns doch nicht so technisch werden." http://web.de/magazine/politik/...her-griechenlands-finanzen-30823680
 

12.08.15 10:26

246329 Postings, 5623 Tage buranIn Tsakalotos weiß die Eurogruppe nun einen

Minister in ihren Reihen, der nüchtern und konkret die Interessen seines Landes vertritt. Die Experten der Gläubiger-Institutionen sollen sich laut Diplomaten in Athen mehrmals "angenehm überrascht" geäußert haben über den "ruhigen Vertreter" Griechenlands, der ihnen mit seinem Auftreten die Verhandlungen erleichtere. © dpa http://web.de/magazine/politik/...her-griechenlands-finanzen-30823680
 

12.08.15 10:28

246329 Postings, 5623 Tage buranFAZIT schwiegermütterliche Rosen Perfektion

POLITNIK 1 Mischtechnik Original Meierhof
https://www.facebook.com/...44.100004089426421&type=3&theater  
Angehängte Grafik:
1web.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
1web.jpg

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben