ich kann es einfach nicht glauben.....

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.02.08 20:12
eröffnet am: 02.02.08 12:27 von: Happydepot Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 02.02.08 20:12 von: sirus Leser gesamt: 348
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

02.02.08 12:27
2

9279 Postings, 6131 Tage Happydepotich kann es einfach nicht glauben.....

Muss jetzt das Wahlrecht geändert werden?

Berlin ? Eine Woche nach der Hessen-Wahl ? und noch ist nicht in Sicht, auf welche Koalition sich die Parteien einigen. Deshalb wird bei Politikern und Experten jetzt der Ruf nach einer Änderung des Wahlrechts laut.

CDU-Wirtschaftsexperte Michael Fuchs (CDU) zu BILD: ?Angesichts der zersplitterten Parteienlandschaft sollte man eine Änderung des Wahlrechts erwägen. Ein Mehrheitswahlrecht würde zu klareren politischen Verhältnissen führen.?

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust nannte die Debatte ?grundsätzlich zulässig?, allerdings sollte die Politik diese ?erst führen, wenn sich die großen Parteien wieder stabilisiert haben?.

Die CDU-Studenten-Organisation RCDS sprach sich sogar dafür aus, ein Mehrheitswahlrecht zum ?nächstmöglichen Zeitpunkt? einzuführen.

Mehrheitswahlrecht heißt: Gewählt werden nur Direkt-Kandidaten. Folge: Kleine Parteien haben dann kaum Chancen.

Auch der Mainzer Politikwissenschaftler Professor Jürgen Falter findet: ?Wir brauchen dringend eine Wahlrechts-Debatte. Das Ziel muss ein System sein, das eindeutige Mehrheiten bringt.?

Der Münchner Historiker Michael Wolffsohn sagt: ?Ein Mehrheitswahlrecht wäre für klarere Verhältnisse erheblich besser als unser jetziges Wahlrecht. Auch besseres Regieren wäre möglich. Jede Regierungspartei kann dann zeigen, was sie kann ? ohne Ausrede, dass der Koalitionspartner bocke.? (jm/vk/rok)

Quelle.bild.de

Nicht schlecht,wenn man halt mit derart von Politik nichts mehr bewegen kann,dann findet man halt einfach andere Wege im an die Macht zu bleiben.
-----------
ich glaub ich werd verrückt.
ich sag nur die Rente ist sicher.
die erhöhung Mehrwertsteuer nicht mit uns.
der Aufschwung ist beim kleinen Mann angekommen.
Merkelchen ,ich nix dir glauben.

02.02.08 12:29

176851 Postings, 6964 Tage GrinchBild geht ja wohl gar nicht!

Ist die AUTOBAHN der deutschen Zeitungslandschaft!  

02.02.08 12:33

9279 Postings, 6131 Tage Happydepotstimmt Grinch......

ich kaufe sie immer,nicht aber weil ich mich bilden möchte,sondern dieses CDU Blatt hilft mir immer auf dem laufenden zu bleiben was die CDU so mit uns treibt.
-----------
ich glaub ich werd verrückt.
ich sag nur die Rente ist sicher.
die erhöhung Mehrwertsteuer nicht mit uns.
der Aufschwung ist beim kleinen Mann angekommen.
Merkelchen ,ich nix dir glauben.

02.02.08 12:35

176851 Postings, 6964 Tage GrinchDrum les ich die Bäckerblume!

02.02.08 12:47
1

10950 Postings, 4973 Tage sirusnur der nächste schritt

die einführung des mehrheitsahlrechtes ist nur der nächste schritt um auch bei und usamerikanische verhältnisse zu etablieren. in einem 2 parteiensystem kann sich die wirtschaftsoligarchie weitaus besser positionieren.
einhergehend werden, legitimiert durch eine intensive angstdebatte (siehe terrorwahn), bürgerrechte systematisch demontiert. wir haben die gesellschaftsform der demokratie schon lange hinter uns gelassen, nun wir es zeit, das offentsichtliche öffentlich zu machen.
wir wissen bereits seit über 2000 jahren, dass der endpunkt einer gesellschaftlichen entwicklung nicht die demokratie, sondern die oligarchie ist.
vielleicht ist jetzt noch zeit dagegen anzugehen, denn bald wird es zu spät sein

 

02.02.08 12:56
1

50471 Postings, 6181 Tage SAKUhmmmm...

Zweischneidiges Schwert, mMn. AUf der einen Seite die bereits geaeusserten Bedenken. Auf der anderen Seite stehen "italienische Verhaeltnisse" zur Wahl, wobei tolerierte Minderheitenregierungen, vielparteienkoalitionen und persoenliche Animositaeten auch nciht gerade erstrebenswert sind...




Wenn einer DIE Loesung hat, einfach ne BM an mich, ich postulier das dann hier ;o)
-----------
Signatur is wider die Natur!

02.02.08 13:11
5

100042 Postings, 7531 Tage KatjuschaSo ein Schwachsinn

Wir haben in allen Parlamenten auf Landesebene maximal 5 Partein. Also was soll das Geschwafel? Fehlte noch, dass unser System bald mit der Weimarer Republik verglichen wird.

Beim Mehrheitwahlrecht wird es auf immer und ewig 2-3 Parteien geben. Was hat das noch mit Demokratie zu tun?
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

02.02.08 14:13
1

7903 Postings, 4804 Tage jezkimiWarum die Wahl so ausging

liegt doch an der beschossenen Politik die diese Politköpfe produzieren. Da weiss ein Wähler eben nicht was er wählen soll. Nochmal Mehrwertsteuererhöhung oder Hartz 5 + 6. Weg mit den Politkern die wir jetzt haben.  

02.02.08 20:12

10950 Postings, 4973 Tage sirus@sozialaktionär, ich bin geehrt..:-)

   Antwort einfügen - nach oben