Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7514
neuester Beitrag: 20.06.19 20:20
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 187846
neuester Beitrag: 20.06.19 20:20 von: Gipfel71 Leser gesamt: 19905399
davon Heute: 42370
bewertet mit 214 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7512 | 7513 | 7514 | 7514   

02.12.15 10:11
214

26374 Postings, 5222 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7512 | 7513 | 7514 | 7514   
187820 Postings ausgeblendet.

20.06.19 19:46

2103 Postings, 218 Tage Dirty JackMysterio

2018 S 29
Die Abrechnung der Schuldenesel datiert zum 30.09.2018 im Proposal.  

20.06.19 19:46
5

4096 Postings, 3025 Tage AktienflüsterinNa der short ist voll in die Hose gegangen !

Ist ja auch klar. Ab einen Gewissen Punkt und Informationsstand, denn der Markt jetzt erreicht hat, ist es irgend wann mal vorbei und man lockt die Aktionäre nicht mehr so leicht hinterm Ofen hervor.
Ich vermute mal so langsam das man das langsam als Trendwende bezeichnen kann.  

20.06.19 19:46

1966 Postings, 383 Tage BobbyTH@shatoi

bei den 4 Cent sollte man den zeitlichen Bezug sehen. Kurse verändern sich sekündlich. Selbstverständlich will ich auch im Anschluss ein vielfaches an höheren Kursen sehen.
Entschuldige wenn ich so eigennützig mich geäußert habe.  

20.06.19 19:48
4

1464 Postings, 561 Tage SeckedebojoTolle Beiträge von Euch .. danke dafür...

MMN wird Steini aktuell weder "filetiert" noch sonst in irgendeiner weise "zerlegt".

Das würde bei der aktuellen MK Keinen glücklich machen.

Weder Altaktionäre , Gläubiger , Samelkläger , "Mister Wiese" oder sonst wer würde gewinnen.

Hier hat wirklich Jeder Interesse daran , das der laden wieder auf die beine kommt.

Wenn ich die allgemeinen Analysen , vorhandenen Unterlagen und Meinungen richtig deute , befindet sich Steini zwar in einer schwierigen ,
aber schon trotz Allem viel besseren Situation.

"Gefühlt" sind MMN schon ca.70% aller Probleme "abgearbeitet".

Es kristallisiert sich doch immer mehr heraus , das Steini seine Probleme schon bald erledigt haben könnte und
ALS VERSCHULDETES , MILLIARDEN SCHWERES UNTERNEHMEN  einfach weiter existiert.

Und von solcher Art Unternehmen gibt es einige !! ( Ich habe nicht umsonst Tesla genant - Schulden ohne Ende , arbeiten aber fleissig weiter )
Und da braucht mir Keiner erzählen das Möbel und CO "altbacken" und staubig sind.
Im Gegenteil: Das zeug wird täglich gebraucht und auch täglich massig gekauft !

Das Tagesgeschäft läuft ununterbrochen weiter.
Die ca. 100.000 Mitarbeiter werden bei Laune gehalten und sind immer noch da.
Die Gläubiger sind immer noch an Bord...
Zulieferer liefern noch immer regelmässig....
...usw....usw...usw......habe es schon zig mal geschrieben.

Mal logisch gedacht , das würde doch nicht passieren wenn es keine realistische Hoffnung und Möglichkeit gäbe...ODER   ?????

Da juckt mich der aktuelle Kurs mal gar nicht.
Da heißt es für mich: ABWARTEN + ggf. Nachkaufen.
Lass den Kurs doch noch sacken.....habe schon ein paar Kilo dafür parat gelegt.

Deswegen glaube ich an den Fortbestand von Steini !

Grüße...





 

20.06.19 19:49
1

10892 Postings, 2440 Tage H731400@numi76

jeder ist selber verantwortlich für sein Handeln an der Börse und sollte sich nicht ?zuviel? beeinflussen lassen wie z.b. durch ein Forum. Aber wer jetzt aussteigt vor dem Abschluß des CVA hat (aus meiner Sicht) nichts begriffen.

Aufgrund der 2 Klasse Bilanzen die man nicht schlechter darstellen kann hoffe ich jetzt auf eine zügige Einigung mit der VEB.

Hier arbeitet die absolute Elite zusammen um den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Und alle ziehen mit. Man schaut sich nur den CV der Dame der 7 an ! AlixPartners etc......

Bin völlig entspannt. Klar dauert natürlich alles länger als gedacht. Aber nach Abschluß des CVA rechne ich schon mit Kursen Richtung 50 Cent.

Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung  

20.06.19 19:49
3

982 Postings, 3029 Tage KleinerInvestor@Aktienflüsterin

Du scheinst ein erfahrener Trader zu sein. Mich würde dein Money-Management interessieren bzw. wie groß (relativ in %) deine Steini-Position ist?  

20.06.19 19:50

4 Postings, 0 Tage BCoolBobbyTH

Nee die Gläubiger vs Großaktionäre werden sich über steigende Kurse amortisieren und so einen Teil ihrer Kredite reinholen plus deren Kreditforderungen. Besser kann es nicht sein. Deshalb meine These dass die SH-Company bzw. deren Management komplett an der Nabelschnur der Gläubiger et al hängt. Ein Indiz dafür ist die sehr undurchschaubare PR von SH. Eindeutig interessengeleitet im
Sinne der Gläubiger. Zum Glück ist deren Ziel aber
Identisch mit unserem. Vielleicht liege ich daneben, glaub ich aber nicht.  

20.06.19 19:54

1188 Postings, 3105 Tage Junited2002war heute

bei den ?cliffs of moher?
hab mir gedacht ?ist ja fast wie bei SH die letzten tage?!
keine Angst ich lebe, sonst könnte ich ja nicht schreiben.
Jedenfalls bin ich auf die HV gespannt.  

20.06.19 19:55
1

275 Postings, 324 Tage numi76@aktienflüsterin

Kann man sich für dein treat irgendwo anmelden/bewerben?  

20.06.19 19:56

1966 Postings, 383 Tage BobbyTH@Mysterio

Conforama hat 70 Millionen weniger Umsatz gemacht ,hat 113 Millionen Gewinn erwirtschaftet. Also sowas verschreckt mich nicht und macht mir auch keinen Gedanken dass die deswegen verkauft werden.

Unternehmen machen nun mal auch zeitweise Verluste, aber das weißt du auch ohne das ich es dir sage (schreibe)

Daraus, aus dem einen Jahr abzuleiten das es auf den Verkaufstand kommt ist in meinen Augen an den Haaren herbeigezogen und diese Sichtweise könnte höchstens von Negativrednern stammen.

Steinhoff wird höchstens die nicht "Kerngeschäfte" veräußern  die über längeren Zeitraum Verluste erwirtschaften. Von denen stehen etliche in der 2018er Bilanz.

Aber ich will dich oder sonst jemand anderen nicht von meiner Meinung  mit meiner Ansicht überzeugen. Sei frei im denken, nur das bringt uns vielleicht weiter  

20.06.19 19:58

87 Postings, 1622 Tage cocobongoKurse Richtung 50 Cent

Dieses sehe ich auch so werden wohl kurz oder lang in diese Richtung laufen
das sind Einstiegskurse  

20.06.19 19:58
1

1966 Postings, 383 Tage BobbyTH@ BCool:

stimme dir zu  falls Steinhoff selbst die Aktien einsammelt um diese später zu höheren Kursen zu verkaufen. Allerdings arbeiten Unternehmen nicht nach solchen Regeln. Und ich glaube auch, dass Steinhoff das nicht nötig hat.  

20.06.19 19:59

4096 Postings, 3025 Tage Aktienflüsterin@KleinerInvestor

Unsere Position besteht mittlerweile aus reinen Trading-Erlösen die über 17 Monate entstanden sind.
Daher fließt diese Position in unser MM nicht mehr ein bzw. findet dort keine wirtschaftliche Begrenzung mehr. Die Position wächst stetig weiter an, mit jedem Ertrag der erwirtschaftet wird.
Steinhoff ist auf eine der 10 größten Positionen in unserm Portfolio angewachsen und beträgt zur Zeit exakt 4,632%  

20.06.19 20:00
1

199 Postings, 4759 Tage MgMidgetTolle Produkte bei Conforama

Das lange Wochenende tut gut und ich hab mir mal Conforama angeschaut in Frankreich.  Tolle Produkte das hat mich überzeugt und ich werde Steinhoff halten und eventuell noch zukaufen. Allen ein schönes Wochenende Grüße aus france  

20.06.19 20:00

1966 Postings, 383 Tage BobbyTH@Mysterion

Korrektur "hat 113 Millionen Gewinn erwirtschaftet" sollte heißen "hat 113 Millionen negativen Gewinn erwirtschaftet!  

20.06.19 20:02
1

4096 Postings, 3025 Tage Aktienflüsterin@numi76

Du hast eine Einladung als BM  

20.06.19 20:03

14733 Postings, 5788 Tage harry74nrwTrendwechsel?....wo

20.06.19 20:04

659 Postings, 2402 Tage katzenbeissserHier zündet soeben die 2te Stufe...

 
Angehängte Grafik:
chart_intraday_indiaglobalizationcapital.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_indiaglobalizationcapital.png

20.06.19 20:06
2

1298 Postings, 500 Tage trttlIch will es nicht verschreien,

aber ich stelle mich mental schon mal auf ein neues ATL ein.  

20.06.19 20:09

4 Postings, 0 Tage BCoolBobbyTH

Wir reden ein bisschen aneinander vorbei, aber egal. Denke wir sind auf einer Linie. Nicht ganz einfach im Forum hier. Jedenfalls läuft es hier und alles wird gut. Es braucht eben etwas Geduld. Leicht gesagt und bestimmt kein Trost für die mit den fetten Verlusten. Und die Panikmacher sollen doch einfach aussteigen, ist gesünder und besser für den Kurs.  

20.06.19 20:09

659 Postings, 2402 Tage katzenbeissser"Willst Du Steini oben seh´n...

mußt Du die Tabelle dreh´n"  

20.06.19 20:10

287 Postings, 3905 Tage Max0402was ich nicht verstehe...

Hier wird immer wieder angeführt, wieviel Schulden hier durch kriminelle Handlungen angehäuft wurden. Hier wurden Milliarden beiseite geschafft.
Da wird nun seit mehr als einem Jahr alles mikroskopisch durchleuchtet. Warum versucht man hier nicht den Hebel anzusetzen und so wieder Geld in die Kasse zu bekommen.
Bin kein Jurist, aber ist es so schwierig hier den Vorsatz zu begründen und Anklage zu erheben ? Vielleicht kann Dollarblick ja mal hierzu ein paar verständliche Ausführungen machen.
Ansonsten lese ich hier schon längst nicht mehr alles. Man dreht sich im Kreis und die persönlichen Befindlichkeiten einzelner Foristen interessieren nun wirklich nicht.  

20.06.19 20:13

1865 Postings, 470 Tage prayforsteiniSollten bei conforama

Nochmals 1,6 Mrd abgeschrieben werden, bin ich raus. Dann ist der letzte Funke Vertrauen bei mir weg.  

20.06.19 20:19

1966 Postings, 383 Tage BobbyTH@ BCool

Ja stimme dir zu, wobei das wohl an  mir liegt. Ich habe oft eine andere, manchmal auch abwegige Sichtweise zu der Sache.

Panik machen  ist noch nie meine Metier gewesen.

Auf Steinhoff bezogen muss man auch keine Panik machen, außer man möchte in den nächsten 3 Minuten eine 500% Rakete haben.

Aber ich scrolle mal zurück um nochmal nach zu lesen wo wir aneinander vorbei reden.  

20.06.19 20:20

414 Postings, 898 Tage Gipfel71@ kleinanleger

Ich weiß zwar nicht wieviel Prozent Aktienflüsterin hier dabei ist,aber wieviel sie hier reingehängt hat,hat sie mal gepostet.Im März stand der Kurs zwischen 11 und 13 cent.




Aktienflüsterin: @indexnoncal
8
29.03.19 10:41
#167002
Nur zu Deiner persönlichen Info.

Ich bin jetzt mit einem hohen 6 stelligen Betrag investiert und das wird auch so bleiben.
Das Gezocke hat nach 15 Monaten ein Ende gefunden, mit der einen Ausnahme das evt. was verschoben wird, wovon ich aber nicht mehr ausgehe.
Die meisten Fakten liegen auf dem Tisch und wer in meinen Augen jetzt den Schuss nicht gehört hat, der will nicht oder hat schon, nur meine persönliche Meinung !

usw.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7512 | 7513 | 7514 | 7514   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG