@hartmoney

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.05.03 18:15
eröffnet am: 22.04.03 10:49 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 23.05.03 18:15 von: hartmoney Leser gesamt: 979
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.04.03 10:49

31858 Postings, 6325 Tage Börsenfan@hartmoney

bin noch am überlegen, hatte vor einem Jahr Aktien zu 12 Ct. das Stück gekauft,
sind jetzt schon 200% Gewinn. Ich denke der Einstieg lohnt sich, das ist erst
der Anfang des Steilanstiegs. Was machst Du, gehst Du rein oder nicht?

Gruß Börsenfan.  

22.04.03 11:20

1431 Postings, 7440 Tage hartmoneyalso ich habe....

mit (Spiel)Geld bei Kursen um 8 cent aufgestockt und werde weiterhin nachziehen (aber nur mit Spielgeld) Hebel genug gibt es ja um aus Spielgeld richtiges Geld zu machen. Bin wieder sehr optimistisch und bin mir fast sicher, dass 5000%IN EINEM MONAT, was sie schon einmal erreicht haben, wieder erreichen werden, wenn alles mit den Spin Offs und den Geldgebern gut läuft. China hat meines erachtens enormes Potential vgl. dazu Aussagen von DaimlerChrysler, BMW und vielleicht auch aktuell diesehr guten Zahlen von China Telecom......  

23.05.03 14:48

31858 Postings, 6325 Tage Börsenfan@hartmoney

Bist Du noch drin?  

23.05.03 17:02

233 Postings, 7018 Tage schubbyBörsi !

Hast Du nicht letztens gepostet dass Du zu 0,73 rein bist ?

Komisch werden auf einmal 0,12 draus. Na ja mein Geld ist es ja nicht  grins  

23.05.03 17:57

31858 Postings, 6325 Tage Börsenfanschubby

bin vor einem Jahr mit 0,12 rein und letztens nochmal zu 0,73.
musst richtig lesen schubby. Hast Du noch Deine Hartcourt?  

23.05.03 18:15

1431 Postings, 7440 Tage hartmoneyAlso Jungs....

ich hab die Dinger immer noch und schau mir momentan Hartcourt weniger an. Die Zahlen haben mir die Bestätigung gegeben, dass sie erst einmal gute Geschäfte machen. Ob der Markt das momentan rational und effizient bewertet ist fraglich. Trotz der Einbrüche bleib ich cool und gelassen, denn warum sollte man den Verkaufen, keiner weiss ab wann Hartcourt richtig bewertet ist und deswegen weiss ich es auch nicht :-)) aber ich seh das Investment nicht als Zock trotz der hohen Vola, sondern versuchs noch einmal (wie damals bei ADVA) mehr Geduld zu zeigen und kleinere Einbrüche nicht als Verkaufssignal zu sehen und HINTERHER wieder dem Kurs hinterherlaufen zu müssen.

Wer weiss was noch so alles in der Pipelinesteckt in den nächsten 4-8 Wochen??
We gonna see!

Ich sehs wie Dr. Phan:

Within me is infinite power, before me is endless possibility, around me is boundless opportunity¡­why should I fear?


hartmoneygrüsse

 

   Antwort einfügen - nach oben