glotzen statt klotzen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.03.08 15:41
eröffnet am: 28.03.08 09:34 von: e l a i n e Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 28.03.08 15:41 von: e l a i n e Leser gesamt: 547
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

28.03.08 09:34
2

5335 Postings, 4511 Tage e l a i n eglotzen statt klotzen

gestern bei maybrit illner. die sendung war interessant (hat zwar nicht viel neues gebracht, außer dass tatsächlich ein prominenter im tv gefragt hat, ob es für eine zweijährige ok ist alkoholfreies bier zu trinken) und vielleicht denkt der ein oder andere mal über den überhöhten medienkonsum seiner kinder nach.

http://maybritillner.zdf.de/ZDFde/inhalt/14/0,1872,7184686,00.html
-----------
.

28.03.08 09:43

61594 Postings, 5877 Tage lassmichreinWas soll an alkoholfreiem Bier schlecht sein ?

Dass sich die Zwerge an den Geschmack gewöhnen ?
-----------

28.03.08 09:47

5335 Postings, 4511 Tage e l a i n eja,ja lmr

immerhin sind die lieben kleinen durch den alkoholgehalt darin schön ruhig...
-----------
.

28.03.08 09:49
1

61594 Postings, 5877 Tage lassmichrein*loool*

Also DEN Alkoholgehalt haste auch in jedem Fruchtsaft !!!

Nee komm... Jetzt mal im Ernst...
-----------

28.03.08 09:50
1

2041 Postings, 6848 Tage olejensenmediale Schwachsinnanstalten....?

auf den Punkt gebracht?

Georg Schramm als der nörgelnde Rentner Dombrowski



g-oj
-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...
Angehängte Grafik:
kaffeepc.gif
kaffeepc.gif

28.03.08 09:56

61594 Postings, 5877 Tage lassmichreinP.S.: Seit 2006 gibt es

alkoholfreie Biere mit tatsächlichen 0,00% Alkohol... ;)
-----------

28.03.08 10:02
1

14644 Postings, 6804 Tage lackiluund rauchen tun sie auch schon,wo soll

das enden ? moin zusammen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  
Angehängte Grafik:
__bab6.gif
__bab6.gif

28.03.08 10:11
3

5335 Postings, 4511 Tage e l a i n eganz im ernst?

ich würde es meinen kindern definitiv NICHT erlauben

- um sie nicht an biergeschmack zu gewöhnen
- um bier nicht als kindergetränk einzuführen
- eben wegen des- wenn auch geringen -alkoholgehaltes
- wie soll das kind erkennen ob es alkohlfreies oder alkoholhaltiges bier trinkt?

wenn ich anfange drüber nachzudenken, fallen mir sicher noch 28 gründe ein, aber selbst einer würde schon reichen.

warum soll mein kind bier trinken wenn es ausreichend kindgerechte getränke gibt?

-----------
.

28.03.08 10:17

61594 Postings, 5877 Tage lassmichreinAbgesehen davon, dass ich meinen Zwergen das auch

nicht zum trinken geben würde (gibt ja genug anderes...) - aber wenn er meint.... Also so schrecklich verwerflich find ich das jetzt nicht....
-----------

28.03.08 10:22

5335 Postings, 4511 Tage e l a i n eich hab's ihm nicht vorgeworfen,

lehmann finde ich z.b. einigermaßen sympathisch, was ich von kahn nicht gerade behaupten kann.

aber verstehen kann ich trotzdem nicht, wie man einer zweijährigen oder überhaupt einem kind, alkoholfreies bier anbieten kann.
-----------
.

28.03.08 10:26
1

61594 Postings, 5877 Tage lassmichreinAch, der Lehmann war das ?

Naja - Torhüter ham eh ´nen Schaden (Alter Fußballerweisheit: Der Torwart und der Linksaussen ham einen anner Klatsche) - da braucht man sowas nicht unbedingt zu verstehen....
-----------

28.03.08 15:35
1

21303 Postings, 5036 Tage JorgosBericht zur Sendung:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,543875,00.html  

28.03.08 15:41

5335 Postings, 4511 Tage e l a i n eso ähnlich hatte ich #1 gemeint

aber der herr wieschowsky hat's schöner (und länger) geschrieben.
-----------
.

   Antwort einfügen - nach oben