RIB Software AG

Seite 3 von 227
neuester Beitrag: 21.09.19 05:27
eröffnet am: 06.02.10 23:30 von: DasMünz Anzahl Beiträge: 5663
neuester Beitrag: 21.09.19 05:27 von: WasWäreW. Leser gesamt: 1074496
davon Heute: 169
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 227   

22.03.12 17:02

58 Postings, 4182 Tage cHäRärEinstieg

Bin heute eingestiegen  

23.03.12 08:49

35 Postings, 3008 Tage laciaciaGute Zahlen= steigende Kurse?

Statistik: Aufträge im Bauhauptgewerbe steigen im Januar 2012 real um 15,4 Prozent zum Vorjahr


Die positive Entwicklung des Bauhauptgewerbes im Jahr 2011 hat sich auch Anfang 2012 fortgestezt: Die Auftragseingänge stiegen im Januar 2012 im Vergleich zum Januar 2011 preisbereinigt um 15,4 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Dabei nahm die Baunachfrage im Hochbau um 13,7 Prozent und im Tiefbau um 17,8 Prozent zu.
Der Gesamtumsatz belief sich im Januar 2012 auf rund 4,4 Milliarden Euro und stieg damit gegenüber Januar 2011 um 19,7 Prozent. Ende Januar 2012 waren in den Betrieben des Hoch- und Tiefbaus 705.000 Personen tätig; das waren etwa 18.000 Personen mehr als ein Jahr zuvor (plus 2,6 Prozent).  

29.03.12 11:26

35 Postings, 3008 Tage laciaciaDas Ziel:

Berenberg belässt RIB Software auf 'Hold' - Ziel 7,80 Euro

26.03.2012 | 14:26


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Berenberg Bank hat RIB Software nach Zahlen zu 2011 auf "Hold" mit einem Kursziel von 7,80 Euro belassen. Das Umsatzwachstum sei schwach gewesen und die operative Profitabilität vor Wechselkurseffekten gesunken, schrieb Analyst Daud Khan in einer Studie vom Montag. Das auf die Baubranche fokussierte Softwareunternehmen warte noch auf den internationalen Durchbruch. Wichtig sei der für das zweite Quartal 2012 geplante Einstieg ins Geschäft mit Cloud-Anwendungen.  

29.03.12 13:30

35 Postings, 3008 Tage laciaciaAuf gute Geschäfte!!

Nemetschek und RIB kooperieren bei 5D-BIM-Technologie

(19.2.2012) Nemetschek Allplan und RIB, Technologieanbieter integrierter 5D-BIM-Lösungen für die Bauindustrie, wollen künftig im Bereich des Bauprojektmanagements zusammen­arbeiten. Ziel der Partnerschaft ist, über eine Integration von Allplan und iTWO eine durchgängige Bearbeitung von Bau­projekten auf Basis eines virtuellen 3D-Gebäudemodells ein­schließlich der Dimensionen Zeit und Kosten (5D-BIM) zu ermöglichen. Planungsbüros und bauausführende Unternehmen aller Größenordnun­gen - vom 1-Mann-Betrieb bis hin zum Großkonzern - sollen gleichermaßen von erheb­lich höherer Planungssicherheit, kürzeren Projektbearbeitungszeiten und einer in Hin­blick auf Zeit und Kosten optimierten Projektabwicklung profitieren.

„Der Zusammenschluss von zwei marktführenden Lösungen in Europa eröffnet neue Dimensionen bei der Planung und Durchführung von komplexen, herausfordernden Bauprojekten. Die intelligente Verknüpfung von Allplan und iTWO schafft eine bisher nicht erreichbare Planungssicherheit“, so Peter Mehlstäubler, CEO Nemetschek Allplan GmbH.

Über das bestehende Lösungsportfolio von Nemetschek Allplan hinaus soll die Partner­schaft mit RIB eine neue Plattform für interdisziplinäre Arbeiten bei Zeit- und Kosten­management bieten. In jeder Phase sollen so die relevanten Modellinformationen Investoren, Planern, Ingenieuren und ausführenden Unternehmen zur Verfügung stehen. Das Besondere: Änderungen am virtuellen Gebäudemodell oder Varianten würden automatisch bei der Zeit- und Kostenberechnung berücksichtigt.

Dr. Hans-Peter Sanio, Vorstand der RIB Software AG: „Zu unseren Kunden zählen alle am Projekt beteiligten Parteien, von Architekten und Ingenieuren über international operierende Planungsgesellschaften bis hin zu den größten Baukonzernen der Welt. ... In den operativen Arbeitsprozessen werden dynamisch Zeit- und Kosteninformationen auf Basis von virtuellen Bauwerksmodellen aufgebaut. Daraus entstehen größtenteils automatisch Ausstattungen, Mengen und Leistungsverzeichnisse (LV), Ressourcen wie Baustoffe oder Geräte für den Unternehmer. Damit entsteht ein 5D-Bauwerksmodell, das interaktiv für die Projektbearbeitung in allen Bauphasen zur Verfügung steht.“

Die Integration von Allplan und iTWO soll ab April 2012 erhältlich sein.  

02.04.12 11:05

35 Postings, 3008 Tage laciaciaHeimvorteil?

Elektronische Vergabe in Baden-Württemberg auf dem Vormarsch


Landkreise Heidenheim und Ravensburg jetzt mit Plattform von RIB
02.04.2012 - Produkt-News
--------------------------------------------------

HEIDENHEIM, RAVENSBURG und STUTTGART, 02. April 2012. Mit den Landkreisen Heidenheim und Ravensburg konnte die RIB Software AG im ersten Quartal 2012 zwei Neukunden für die e-Vergabe-Plattform ARRIBA net gewinnen. Beide Verwaltungen erteilten dem in der baden-württembergischen Landeshauptstadt ansässigen Technologieunternehmen im Februar den Zuschlag für die E-Business-Lösung. Ihr Ziel: die fortschrittliche Technologie der elektronischen Vergabe soll sich baldmöglichst in beiden Kreisen etablieren, sodass Auftraggeber und Bieter gleichermaßen von den Vorzügen profitieren können.

Roland Fuchs, Dezernent Verwaltung und Finanzen vom Landratsamt Heidenheim und Christine Madlehner, Leiterin der Zentralen Vergabestelle in Ravensburg zur elektronischen Vergabe: „Wir zielen auf eine vollkommen durchgängige, medienbruchfreie Projektabwicklung mit der e-Vergabe ab. Mit Hilfe workflow-gesteuerter Prozesse wollen wir künftig zeit- sowie auch kosteneffizienter arbeiten. Großer Vorteil der RIB-Lösung ARRIBA net: Die Bieter können gegen eine einmalige Registrierungsgebühr bundesweit Ausschreibungsunterlagen von der Plattform downloaden und ihre Angebote digital abgeben.“  

17.04.12 10:52

35 Postings, 3008 Tage laciaciaImmer was los bei RIB!

Die Unternehmensgruppe Obermeyer investiert in die Zukunft


Konzernweite Einführung der modellbasierten Software iTWO

16.04.2012


Stuttgart, 16. April 2012. Im März 2012 erfolgte bei der Obermeyer Planen + Beraten GmbH die konzernweite Umstellung auf die Softwarelösung iTWO von RIB. Als eine der größten unabhängigen Planungsgesellschaften in Deutschland legt das international operierende Unternehmen großen Wert auf die Arbeit mit modellbasierten Ansätzen für die Optimierung der Planungsprozesse.

Ziel der Implementierung der RIB-Software ist, weiterhin innovative, nachhaltige und kosteneffiziente Gebäude sowie bauliche Anlagen zu planen. Einer der Gründe, warum die Wahl des Unternehmens auf iTWO von RIB fiel, ist die modellbasierte Mengenermittlung. Hierbei werden die Informationen der Bauteile aus den CAD-Daten gezielt nach iTWO übernommen. Aus den vorliegenden dreidimensionalen Daten werden diejenigen Mengen gefiltert, die für die einzelnen Teilleistungen benötigt werden. Dadurch wird es der  Unternehmensgruppe ermöglicht, Ihren Kunden besonders zeit- und kosteneffiziente Lösungen anzubieten.

Um den Umstieg zu erleichtern, begann das Unternehmen schon im Januar und Februar 2012 mit der Schulung seiner Mitarbeiter. Insgesamt wurden über einen Zeitraum von sechs Wochen nahezu 350 Mitarbeiter in die Funktionsweise von iTWO eingewiesen. Stephan Bodenmüller, iTWO-Betreuer bei Obermeyer, führte die Schulungen in Zusammenarbeit mit RIB durch. „Wir haben sowohl Schulungen für Einsteiger als auch Update-Schulungen für Anwender, die bereits mit der Vorgängerlösung ARRIBA gearbeitet hatten, angeboten. Überzeugt hat die Kollegen die einfache Bedienbarkeit und die selbsterklärende Oberfläche von iTWO.“

„Die langjährige gute Zusammenarbeit mit der RIB Software AG hat sich auch bei der Anpassung und Durchführung der Schulungen bewährt. Durch die Einführung sind unsere Mitarbeiter gut auf die Arbeit mit der neuen Softwarelösung vorbereitet“, so Bodenmüller.  

17.04.12 23:09

35 Postings, 3008 Tage laciaciaHauptversamlung 2012

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn des Ge-schäftsjahrs 2011 wie folgt zu verwenden:
Verteilung an die Aktionäre:
EUR
3.097.233,60
Gewinnvortrag:
EUR
312.465,11
Bilanzgewinn:
EUR
3.409.698,71
Der vorstehende Vorschlag zur Verteilung eines Teils des Bilanzge-winns an die Aktionäre entspricht einer Dividende von EUR 0,08 je Aktie der Gesellschaft.  

28.05.12 17:40

1000 Postings, 6779 Tage Krautrock100 Mio frei Mittel

Habe irgend wo gelesen das RIB 100 M io freie Mittel zur Verfügung hat.
Stimmt das?  

28.05.12 18:01

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockLaut der Webseite

der Fa. RIB Software gibt es weltweit über 30 Stellenausschreibungen.
Die Richtung scheint zu stimmen!
Die Zusammenarbeit mit Nemetschek bewerte ich auch für sehr guten Neuigkeiten für RIB Software.
Gibt es jemand der etwas zur Chart sagen kann? Oberflächlich betrachtet wäre das doch ein schöner Rebound bei diesen Kursen.  

29.05.12 09:37

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockKeine Meinung?

Keiner hier investiert?  

29.05.12 09:59
1

1766 Postings, 3233 Tage ProfitgierDoch,bin neu investiert...

...aber schon kratzt der Kurs an der so wichtigen Unterstützungslinie von 4,39 €. Sehr gefährlicher Zustand...,schwanke schon wieder ob halten oder zu verkaufen...

 

29.05.12 14:11
1

58 Postings, 4182 Tage cHäRär100 Mio freie Mittel

Das mit den 100 Mio. freie Mittel stimmt. Kannst du im Geschäftsbericht nachlesen. Ca. 80 Mio davon stammen aber aus dem Börsengang.
Das heisst ca. EUR 2.50 pro Aktie sind mit Cash hinterlegt. Was sicher positiv ist  

29.05.12 14:36

1000 Postings, 6779 Tage Krautrock100 Mio sind 100 Mio

egal wo sie her kommen.
Was meinst Du zu der Zusammenarbeit mit Nemetschek?
Das ist ein ganz positiver Aspekt.
Das wird spannend in der nahen Zukunft!  

29.05.12 15:34

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockOrderbuch noch 4686 bis 5,33?

6,200 600
     5,330               2.609          §
     4,790               2.000          §
     4,745               2.200          §
     4,741             486
§
       108               4,632                              §
       829               4,631                              §
       964               4,630                              §
     3.500     4,575                              §
     1.000     4,570                              §
       200               4,560                              §
     2.200     4,559                              §
     2.500     4,550                              §
     3.500     4,500                              §
       500               4,090                    §
Summe Aktien im Kauf Verhältnis Summe Aktien im Verkauf
    15.301   1:0,516§7.895  

29.05.12 17:13

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockRIB AG und MBN Bau AG kooperieren

RIB Software AG:
RIB AG und MBN Bau AG vereinbaren unternehmensweite Phase-II-Implementierung von iTWO BIM 5D und RIB Finance

RIB Software AG: RIB AG und MBN Bau AG vereinbaren unternehmensweite Phase-II-Implementierung von iTWO BIM 5D und RIB Finance

DGAP-News: RIB Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges RIB Software AG: RIB AG und MBN Bau AG vereinbaren unternehmensweite Phase-II-Implementierung von iTWO BIM 5D und RIB Finance

29.05.2012 / 16:32

RIB AG und MBN Bau AG vereinbaren unternehmensweite Phase-II-Implementierung von iTWO BIM 5D und RIB Finance

STUTTGART, 29. Mai 2012. Die RIB AG hat einen weiteren Phase-II-Vertrag mit der MBN Bau AG über iTWO BIM 5D und RIB Finance abgeschlossen. Das Lizenzvolumen beträgt ca. 700.000 US-Dollar.

Die MBN Bau AG ist ein international tätiger deutscher Generalunternehmer und Bauträger. MBN blickt auf mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung zurück und überzeugt bei der Ausführung von hochwertigen Projekten durch Beständigkeit, Zuverlässigkeit, Kostenminimierung und die Einhaltung von Fristen.

MBN sieht in der RIB AG, dem führenden Anbieter von integrierten Softwarelösungen für das modellbasierte Planen und Bauen sowie das Finanz- und Rechnungswesen, einen kompetenten, innovativen Partner für die Planung und Steuerung ihrer Komplettservices auf Projekt- und Unternehmensebene.

'Die RIB AG schätzt Partner wie die MBN AG, die mit uns die gemeinsame Vision teilen, bei der Ausführung von hochwertigen Bauprojekten die neuesten Technologien einzusetzen, um Prozesse zu optimieren, Kosten zu reduzieren und die Ausführungsdauer zu verkürzen. Dieser neue Auftrag für iTWO BIM 5D zeigt, dass integrierte modellbasierte Prozesse in der Baubranche immer mehr Anerkennung erfahren', erklärt Thomas Wolf, CEO der RIB Software AG.

Über die RIB-Gruppe

Mit über 15.000 Kunden zählt die RIB-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart zu den größten Softwareanbietern im Bereich technische ERP-Lösungen für das Bauwesen. Gegründet im Jahre 1961 hat RIB in Deutschland eine Markt führende Position erzielt. Die weltweit größten Bauunternehmen, öffentliche Verwaltungen, Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie Großunternehmen im Bereich des Industrie- und Anlagenbaus rund um den Globus optimieren ihre Planungs- und Bauprozesse durch den Einsatz von RIB-Softwaresystemen. RIB ist in den Regionen EMEA, Nordamerika und APAC mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.rib-software.com.

Ende der Corporate News

29.05.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: RIB Software AG Vaihinger Str. 151 70567 Stuttgart Deutschland Telefon: +49 (0)711-7873-0 Fax: +49 (0)711-7873-311 E-Mail: info@rib-software.com Internet: www.rib-software.com ISIN: DE000A0Z2XN6 WKN: A0Z2XN Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

30.05.12 13:12

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockViel (Kurs) Fantasie bei kommendem Weltmarktführer

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...fuehrer-18243459.htm  

30.05.12 15:34

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockIm Orderbuch stehen 100.000

31.05.12 12:31

1000 Postings, 6779 Tage Krautrock5? wurde ja mal wieder erobert

Bei den Aussichten ist zu vermuten das der Tiefpunkt unu endlich überwunden ist.  

06.06.12 08:17

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockUBS AG kauft zu

Stimmrechtsanteile: RIB Software AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

09:40 05.06.12

RIB Software AG

05.06.2012 09:35

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------

Die UBS AG, Zürich, Schweiz, hat uns nach §21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass
ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 30.05.2012 die Schwelle
von 3% überschritten hat und 3,32% (1.283.725 Stimmrechtsanteile) beträgt.

Davon sind der UBS AG 2,52% (974497 Stimmrechte) nach §22 Absatz 1, Satz 1
Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

RIB Software AG
Vaihinger Straße 151
70567 Stuttgart

05.06.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------
 

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  RIB Software AG
              Vaihinger Str. 151
              70567 Stuttgart
              Deutschland
Internet:     www.rib-software.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service


Wünsche einen guten Tag  

13.06.12 10:59

58 Postings, 4182 Tage cHäRärNews

Habt ihr News warum es so runter geht?  

13.06.12 18:29

1766 Postings, 3233 Tage ProfitgierEs kann nur spekuliert werden...

...daß diese Software in einer europäischen Schuldenkrise das Letzte ist was sich die Bauwirtschaft anschafft... Vielleicht wirds wirds nach der Auferstehung Europas und Anziehen der Weltwirtschaft ab 2015 besser? Es kann weiter spekuliert werden...,im Moment siehts aus als ob der Abwärtstrend weiter geht... BEOBACHTEN !!!

 

05.07.12 15:06

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockStrategische Investitionen im 2. Halbjahr geplant

RIB Software AG: Strategische Investitionen im 2. Halbjahr geplant

12:30 05.07.12

DGAP-News: RIB Software AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
RIB Software AG: Strategische Investitionen im 2. Halbjahr geplant

05.07.2012 / 12:23


--------------------------------------------------


RIB Software AG: Strategische Investitionen im 2. Halbjahr geplant

Technologieunternehmen in fortgeschrittenen Verhandlungen mit
Softwareherstellern rund um den Globus

STUTTGART, 05. Juli 2012. Für das zweite Halbjahr plant die RIB Software AG
strategische Investitionen in Softwareunternehmen in den Regionen EMEA,
APAC und Nordamerika. Das Technologieunternehmen, nach eigenen Angaben
Marktführer für BIM-5D-Softwarelösungen für den weltweiten
Construction-Sektor, strebt dabei bis zu drei Akquisitionen mit einem
Investitionsvolumen von insgesamt zwischen zehn und 20 Mio. Euro an.

RIB CEO Thomas Wolf: 'Wir befinden uns aktuell in Verhandlungen mit
Softwareanbietern aus Australien, China, den Vereinigten Staaten und
diversen europäischen Ländern, die innerhalb dieser Märkte im Umfeld der
Cloud-, Collaboration sowie Content-Technologie etabliert sind. Gemäß
eigenen Einschätzungen dieser Unternehmen sollen sie im laufenden
Geschäftsjahr jeweils Umsätze zwischen einer und fünf Millionen Euro mit
rund 20.000 Anwendern generieren. Das strategische Ziel ist der Ausbau
unseres globalen Kundenbestands in für die RIB-Gruppe wesentlichen Märkten,
beispielsweise Nordamerika oder Australien.'

Die RIB Software AG betrachtet strategische Investitionen in Unternehmen im
weltweit stark fragmentierten Construction-Software-Sektor als Erfolg
versprechenden Türöffner - vor allem in regionale Märkte. Mit den
Investitionen  will das Unternehmen den internationalen Kundenstamm
erheblich ausbauen und folgt damit konsequent den bereits im Rahmen des IPO
veröffentlichen Wachstumszielen.

Über die RIB-Gruppe
Mit über 15.000 Kunden zählt die RIB-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart zu
den größten Softwareanbietern im Bereich technische ERP-Lösungen für das
Bauwesen. Gegründet im Jahre 1961 hat RIB in Deutschland eine Markt
führende Position erzielt. Die weltweit größten Bauunternehmen, öffentliche
Verwaltungen, Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie
Großunternehmen im Bereich des Industrie- und Anlagenbaus rund um den
Globus optimieren ihre Planungs- und Bauprozesse durch den Einsatz von
RIB-Softwaresystemen. RIB ist in den Regionen EMEA, Nordamerika und APAC
mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter:
www.rib-software.com.
Ende der Corporate News


--------------------------------------------------


05.07.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de


--------------------------------------------------

Sprache:        Deutsch                                              
Unternehmen:    RIB Software AG                                      
                Vaihinger Str. 151                                    
                70567 Stuttgart                                      
                Deutschland                                          
Telefon:        +49 (0)711-7873-0                                    
Fax:            +49 (0)711-7873-311                                  
E-Mail:         info@rib-software.com                                
Internet:       www.rib-software.com                                  
ISIN:           DE000A0Z2XN6                                          
WKN:            A0Z2XN                                                
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);      
                Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,  
                Stuttgart                                            
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

176772 05.07.2012  

11.07.12 18:50

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockNeue integrierte Lösung

Neue integrierte Lösung baut Brücke von der 2D- in die 5D-Welt

Mit RIB iTWO BIM-5D und integriertem RxHighlight 2D-Pläne in allen Projektphasen durchgängig bearbeiten
11.07.2012 - Produkt-News

STUTTGART, 11. Juli 2012. iTWO BIM-5D verbindet in der aktuellen Version erstmals die 2-dimensionale Planung mit modernen 3D- bzw. 5D-Funktionalitäten innerhalb jeder Projektphase. Die neue Softwarelösung integriert in iTWO BIM-5D Funktionalität von RxHighlight R13.0, einem intelligenten Viewer aus dem Hause GRAFEX. Vorteile der Lösung: Sie ist intuitiv in der Bedienung und Logik und erfordert keinen separaten Datenaustausch.

Ob dwg-, dxf- oder Vektorgrafiken im pdf-Format: Die Lösung erlaubt den Import aller gängigen Planformate in 2D. Innerhalb der Planverwaltung von RIB iTWO stehen diese in jeglichen Phasen der Projektbearbeitung – von der Vorplanung bis hin zur Abrechnung und zum Kosten-Controlling – den verantwortlichen Mitarbeitern durchgängig zur Verfügung. Ob beim Aufmaß zum Leistungsverzeichnis bzw. zur Kalkulation oder innerhalb des 3D-Viewers. Durch die intelligente Integration der Partnersysteme und der komfortablen Messfunktionen in iTWO ist während des gesamten Projektverlaufs kein weiterer Datenimport oder –export erforderlich.

Dabei wurde die Lösung so konzipiert, dass sie von allen Projektmitarbeitern, ob Architekt, Bauleiter oder Kalkulator, auf einfache Weise bedient werden kann. So hilft beispielsweise eine Punktfang-Funktion beim Aufmessen. Räume können mit nur wenigen Mausklicks ganz einfach abgegriffen werden, sodass auch Mitarbeiter, die nicht mit CAD-Systemen vertraut sind, das System ohne Aufwand nutzen und von den integrierten Funktionalitäten und den Aufmaßergebnissen profitieren können. Auch die Definition von Materialien und Zuordnung zu Messungen wurde denkbar einfach konzipiert. Am Ende erhält der Anwender automatisch die entsprechenden Summen zu den Texturen.

„Die Lösung baut eine Brücke von der 2D- in die 5D-Welt“, erklärt Erik von Stebut von der der RIB Deutschland GmbH. „Auch wenn zahlreiche RIB-Kunden aus den Bereichen Bauplanung und –ausführung bereits aktiv mit den modernen 5D-Funktionalitäten vertraut sind und ihre Projekte vordergründig in 5D bearbeiten, so sind 2D-Pläne heute noch Bestandteil vieler Baumaßnahmen. Mit iTWO BIM 5D sind sie nun in der Lage, diese Welten durchgängig zu verbinden.“ So können beispielsweise Baustellenpläne oder TGA-Pläne in 2D im vorhandenen 3D-Geometriemodell hinterlegt werden und – sofern gewünscht – sogar um die dritte Dimension durch hinterlegen der Höhenwerte ergänzt werden. „Auf diese Weise können auch Anwender, die 5D kennen lernen wollen, Schritt für Schritt an die 5D-Funktionalitäten herangeführt werden“, ergänzt von Stebut. „Ein Vorteil für die Planerseite und die bauausführenden Unternehmen gleichermaßen.“  

19.07.12 17:05
1

1000 Postings, 6779 Tage KrautrockEs geht Stück für Stück aufwärts

FOCUS-MONEY - RIB Software-Aktie: Es geht Stück für Stück aufwärts

11:05 19.07.12

München (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" empfehlen, die Aktie von RIB Software (RIB Software Aktie) bis 5,50 Euro zu kaufen.

Bei RIB Software handle es sich um einen Anbieter von Software-Lösungen für die Optimierung von Planungs- und Bauprozessen. Das Unternehmen gehöre in seinem Geschäftsfeld zu den größten Anbietern weltweit und es solle weiter expandiert werden. Für die zweite Jahreshälfte seien bis zu drei Zukäufe im Volumen von 10 bis 20 Mio. Euro vorgesehen, wobei der Fokus vor allem auf die Märkte im Nahen Osten, Afrika, dem asiatisch-pazifischen Raum und Nordamerika gerichtet sei.

Nach dem Börsengang sei es für den Aktienkurs zunächst deutlich abwärts gegangen. Inzwischen habe er sich aber gefangen und die Notierungen würden sich wieder Stück für Stück nach oben bewegen.

Die Analysten von M.M. Warburg würden bei der Aktie ein Kursziel von 7 Euro veranschlagen.

Für die Experten von "FOCUS-MONEY" ist die RIB Software-Aktie bis 5,50 Euro ein Kauf, der mit einem Stopp bei 4,20 Euro abgesichert werden sollte. (Ausgabe 30) (19.07.2012/ac/a/nw)  

20.07.12 08:53
2

273 Postings, 3052 Tage Z3blackEBIT + 131%

RIB Software AG: EBIT steigt um 131 % - Rekordergebnis im ersten Halbjahr

STUTTGART, 20. Juli 2012. Die RIB Software AG (ISIN DE000A0Z2XN6), nach eigenen Angaben Weltmarktführer für integrierte BIM-5D-Softwarelösungen für die weltweite Bauindustrie, gibt heute die vorläufigen Ergebnisse für das Halbjahr 2012 (1. Januar bis 30. Juni) bekannt. Alle Zahlenangaben sind gerundet, Näherungswerte, ungeprüft und vor IPO-Kosten.

Gemäß vorläufigen ungeprüften Zahlen stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in den ersten sechs Monaten 2012 gegenüber dem Vorjahreszeitraum signifikant um 131 % auf 6,7 Mio. EUR (HJ 2011: 2,9 Mio. EUR). Damit erzielte die RIB Software AG zwischen Januar und Juni 2012 das bisher beste Ergebnis der Firmengeschichte. Die EBITDA-Marge konnte ebenfalls kräftig gesteigert werden und liegt in den ersten sechs Monaten 2012 bei 45,5 %.

Die Softwareerlöse mit iTWO BIM 5D stiegen signifikant um 88 % auf 4,7 Mio. EUR (HJ 2011: 2,5 Mio. EUR). Bei internationalen Kunden verzeichnet das Unternehmen ein Wachstum bei den iTWO-Softwareerlösen um 233,3 % auf 1,0 Mio. EUR (HJ 2011: 0,3 Mio. EUR). Im Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die iTWO-Lizenzumsätze um 125 % auf 1,8 Mio. EUR angestiegen. (HJ 2011: 0,8 Mio. EUR). Insgesamt kletterten die Softwareerlöse im ersten und zweiten Quartal 2012 gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 9,0 Mio. EUR (HJ 2011: 6,8 Mio. EUR) und verbesserten sich damit um 32,4 %. Dadurch konnte der Gesamtumsatz um 15,8 % auf 19,1 Mio. EUR gesteigert werden (HJ 2011: 16,5 Mio. EUR).

Die Serviceerlöse sind zum Halbjahr 2012 um 8,1 % auf 8,0 Mio. EUR (HJ 2011: 7,4 Mio. EUR) angestiegen. Im Bereich Consulting lagen die Umsätze mit 2,1 Mio. EUR leicht unter dem Vorjahreszeitraum (HJ 2011: 2,3 Mio. EUR). Die Gesamtkosten reduzierten sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,8 % und liegen bei 13,7 Mio. EUR (HJ 2011: 14,1 Mio. EUR) - diese konnten durch den Service- und Consultingbereich sowie den Vertrieb der 'Legacy'-Softwarelösungen vollständig gedeckt werden.

Michael Sauer, CFO der RIB-Gruppe, betont: 'Mit zwischenzeitlich drei erfolgreich abgeschlossenen Phase-II-Deals zwischen Januar und Juni 2012 halten wir konsequent an unserem Ziel, die Phase-II-Aufträge im Vergleich zum Vorjahr um 100 % zu steigern, fest. In Q2 konnten wir die MBN Bau AG, ein international operierender Projektentwickler, für den Schritt in Phase II mit iTWO BIM 5D gewinnen. Bereits im ersten Quartal sind mit Heinrich Schmid (Deutschland) und Renaissance Construction (Türkei und Russland) zwei

international etablierte Konzerne erfolgreich in Phase II mit iTWO 5D eingestiegen. Basierend auf einer gut gefüllten Angebots-Pipeline gehen wir von weiteren Phase-II-Verträgen mit Großkunden im 2. Halbjahr 2012 aus. Daneben streben wir bis zu drei Akquisitionen mit einem Investitionsvolumen von insgesamt zwischen zehn und 20 Mio. Euro an. Es laufen Verhandlungen mit renommierten Softwareunternehmen in den Regionen EMEA, APAC und Nordamerika aus dem Umfeld der Cloud-, Collaboration sowie Content-Technologie. Ziel ist, unseren internationalen Kundenstamm signifikant weiter auszubauen.'

Die RIB Software AG wird den Zwischenbericht Januar bis Juni 2012 am Dienstag, den 31. Juli veröffentlichen. An diesem Termin findet um 11:00 Uhr MEZ eine Telefonkonferenz für Investoren und Analysten statt.

 Über die RIB-Gruppe
Mit über 15.000 Kunden zählt die RIB-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart zu den größten Softwareanbietern im Bereich technische ERP-Lösungen für das Bauwesen. Gegründet im Jahre 1961 hat RIB in Deutschland eine Markt führende Position erzielt. Die weltweit größten Bauunternehmen, öffentliche Verwaltungen, Architektur- und Ingenieurgesellschaften sowie Großunternehmen im Bereich des Industrie- und Anlagenbaus rund um den Globus optimieren ihre Planungs- und Bauprozesse durch den Einsatz von RIB-Softwaresystemen. RIB ist in den Regionen EMEA, Nordamerika und APAC mit eigenen Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.rib-software.com.

http://www.dgap.de/news/corporate/...rsten-halbjahr_365922_726394.htm

 

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 227   
   Antwort einfügen - nach oben