Aurelius

Seite 1 von 644
neuester Beitrag: 08.07.20 12:15
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 16087
neuester Beitrag: 08.07.20 12:15 von: oranje2008 Leser gesamt: 4645429
davon Heute: 1962
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
642 | 643 | 644 | 644   

18.09.06 20:23
32

540 Postings, 7167 Tage dagoduckAurelius

hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
642 | 643 | 644 | 644   
16061 Postings ausgeblendet.

07.07.20 18:17
3

7135 Postings, 5917 Tage Crossboy@Alterindianer:Die Wirecard-Jünger

brauchen jetzt ganz  schnell unbedingt noch einen Betrüger.
Damit sie nicht als komplette Idioten völlig alleine dastehen...  

08.07.20 09:49

177 Postings, 68 Tage DaxHHHeute Tanz auf der 14 mit

abwärts Potential.  

08.07.20 10:00
1

177 Postings, 68 Tage DaxHHWäre nett wenn einer der Experten Mal

den ungefähren Wert jeder Beteiligung auflisten könnte l, wenn möglich aktuelle Jahresabschlüsse.  

08.07.20 10:08

177 Postings, 68 Tage DaxHHHmm wurde Insolvenz angemeldet?

In dem Sinne: Be Strong and Stay very very Long.  

08.07.20 10:25

177 Postings, 68 Tage DaxHHDa haben wir den Übeltäter

https://www.food-service.de/maerkte/news/...-in-schwierigkeiten-45707  

08.07.20 10:26

897 Postings, 5170 Tage bulls_bBolero meldet Insolvenz an

08.07.20 10:30
1

177 Postings, 68 Tage DaxHHDas passt ja Mal wieder schön heimlich

wurde am 29.06 eingereicht. Aber bloß keine Info dazu.  

08.07.20 10:35
1

59 Postings, 79 Tage dat wedig nich ist .Immerhin...

...Insolvenz in Eigenverwaltung.

Der sch*** Virus muss weg und die Lappen runter vom Gesicht.  

08.07.20 10:40
2

350 Postings, 1183 Tage Koje...

Also ich bin jetzt doch ausgestiegen, mit großen Verlusten...Aber irgendwas kommt mir hier einfach komisch vor und damit meine ich nicht nur den Kursverlauf der letzten 3 Jahre.
Ich war lange von Aurelius überzeugt und hatte bis zu letzt auf eine Kehrtwende gehofft aber es sieht im Moment einfach überhaupt nichts danach aus, dass sich der Kurs in absehbarer Zeit wieder nach Norden bewegt, eher im Gegenteil. Vielleicht liegt meine Entscheidung auch an den schlechten Erfahrungen die ich bei WDI gemacht habe, denn auch dort war ich lange überzeugt vom Unternehmen und habe letztendlcih auch dort immense Verluste hinnehmen müssen.
Ich werde mich jetzt erstmal von der Börse verabschieden, lasse nur meinen monatlichen ETF-Sparplan laufen. Irgendwann werde ich sicherlich wieder zurückkehren aber dann mit einer anderen Strategie als bisher :-/ Von"Hype"-Werten wie Wirecard oder kleinen Nebenwerten mit (zumindest für mich) undurchsichtigem Geschäftsmodel wie Aurelius, werde ich jedenfalls die Finger lassen.
Nicht falsch verstehen, ich will Aurelius keine falschen Geschäftspraktiken vorwerfen oder das hier irgendwo getrickst/gemauschelt wird oder wurde. Ich hoffe für alle Investierten, dass sich der Kurs bald fängt und Aurelius wieder sauber und kräftig wächst!
 

08.07.20 10:41
1

1399 Postings, 3999 Tage mh2003Bolero macht knapp 13 Mio. EUR Umsatz

Der Impact wird also zu verkraften sein.

@16065: Wieso fängst du nicht einfach an? Wenn du investiert bist, dann mach dir auch die Arbeit!  

08.07.20 10:47

791 Postings, 4529 Tage oranje2008@DaxHH:

Mach's doch selber! Oder arbeiten wir für dich! Sorry, aber Gedanken- und Informationsaustausch, ja. Aber nicht nur einseitig.  

08.07.20 10:48
1

2 Postings, 15 Tage ColonelSandersBolero

Bolero hat keine Auswirkungen auf die börsennotierte AURELIUS Equity Opportunities haben, da Bolero ja ein Invest vom Aurelius Wachstumskapital ist (anderer Teil der Aurelius Group).

Siehe Website:

"Die AURELIUS Equity Opportunities ist der börsennotierte Investmentarm mit Fokus auf Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket."

"ÜBER DIE AURELIUS WACHSTUMSKAPITAL
Als Teil der AURELIUS Group fokussiert sich die AURELIUS Wachstumskapital auf Nachfolgelösungen sowie auf die Übernahme von Unternehmensteilen größerer mittelständischer Unternehmen und Konzerne (Spin Offs)."  

08.07.20 11:00
5

2818 Postings, 1569 Tage zwetschgenquetsche.Bolero gehört nicht zu Börsen-Aurelius

Bolero ist kein Portfolio Unternehmen von Aurelius Equity Opportunities, sondern ist ein Portfoliounternehmen des nicht an der Börse stehenden Arms namens Wachstumskapital (https://aureliusinvest.de/wachstumskapital/#transaktionen).

Dumm, dass die Presse da nicht differenziert.
Zudem zeigt sich nun die negative Seite der Benutzung des Namens Aurelius über alle "Investmentarme" hinweg. Das man den Markennamen benutzt leuchtet ein, aber bewirkt eben auch Missverständnisse in Zeiten von Copy&Paste und flüchtigem/oberflächlichem Lesen.

Unsere "Börsen-Aurelius" ist in Sachen Gastronomie überhaupt nicht aktiv.  

08.07.20 11:07

979 Postings, 973 Tage Teebeutel_Also

Nach kurzen Spikes nach oben bei Wirecard (erst kürzlich wieder +33% auf über 3?) ist die insolvente Bude mehr Wert als Aurelius.  

08.07.20 11:12

143 Postings, 791 Tage DuratschkaWieder nen Euro weniger

und einige immer noch mit den gleichen Durchhalteparolen;) Sind ja nur 300 oder 400 Prozent auf Einstandspreis.... Ohne Worte :)  

08.07.20 11:12

64 Postings, 1183 Tage AffeMitWaffeIch bleibe drin

Soweit wie wir mittlerweile unten sind bleibe ich einfsch drin.
Diese negative Übertreibung muss jetzt bald ein Ende finden, da die meisten zittrigen Hände raus sind.

Was mich nur ärgert ist dass wenn ich das in Aurelius steckende Kapital in Cardano investiert hätte, ich damit allein letzte Woche 30% im Plus gewesen wäre

Leider habe ich da nur einen Bruchteil von dem Betrag drin, mit dem ich in Aurelius stecke  

08.07.20 11:25

59 Postings, 79 Tage dat wedig nich ist .In Zeiten wie diesen...

...wird überall übertrieben. Wenn ich da meine ZEAL-Network sehe. 90% im Plus jenseits von Gut und Böse und keiner versteht es. Hier ist es genau umgekehrt.  

08.07.20 11:40
2

177 Postings, 68 Tage DaxHHBreaking News

Der Sanierungsexperte Aurelius übernimmt Al Alam Solutions. Beide Seiten gehen von einer glorreichen Zukunft aus  

08.07.20 11:46
2

4579 Postings, 5114 Tage albinoAurelius = Wirecard 2.0 ?

Heute hat eine Beteiligung Insolvenz angemeldet.  Gestern verkaufte man eine Beteiligung eventuell mit einem erheblichen Verlust.
Mal schauen in welchem Tempo die Hiobsbotschaften weitergehen werden.  Man sieht aber wieder, daß manche alles vorher bereits wussten und deswegen die letzten Wochen ihre Anteile massiv zum Verkauf gestellt haben.
Und dies vor dem Hintegrund, daß der Gesamtmarkt gerademal ca 8 % unter Corona Niveaus notiert. Aurelius notiert bald 70 % unter vor Corona Kursniveaus.
Wenn der Markt konsolidiert notiert die Aurelius Aktie dann einstellig.  

08.07.20 12:00

142 Postings, 871 Tage CroveWelche...

Beteiligung hat Konkurs angemeldet?
Habe keine Infos dazu gefunden.
Danke!  

08.07.20 12:07
1

4579 Postings, 5114 Tage albino@crove Restaurantkette "Bolero" .....

.....und die Insolvenzwelle kommt erst noch im Herbst/Winter 2020 richtig ins rollen.
Man darf gespannt sein,  an wievielen Zombie-Unternehmen Aurelius sich beteiligt hat, die jetzt ins Wanken geraten.
Sollte Aurelius pleite gehen werden die natürlich alles auf Corona schieben.   An der Restaurantkette Bolero war Aurelius aber bereits seit Jahren beteiligt, lange vor Corona.
Wenn Aurelius jetzt noch meldet, daß sie Vapiano übernehmen wollen, dann wird der Kurs zum Pennystock.  

08.07.20 12:08
1

234 Postings, 636 Tage Perca@albino

Wenn du wenigstens bitte die Beiträge über dir lesen würdest, du hättest festgestellt, das keine Beteiligung Insolvenz angemeldet hat! Bitte stelle hier keine falschen Behauptungen auf!  

08.07.20 12:10

4579 Postings, 5114 Tage albino@perca Also hat Aurelius mit Bolero nichts......

....zu tun ?   Dann informier dich mal besser.   Ob man das jetzt technisch als Beteiligung oder Investment bezeichnet ist wurscht.  
Warum glaubts Du säuft der Kurs heute wieder ab ?  Die Bolero Insolvenz ist der Grund.  

08.07.20 12:15
2

234 Postings, 636 Tage Perca@albino

Richtig, Bolero hat NICHTS mit Aurelius Equity Opportunities zu tun.
Wenn du zwei Firmen hast, albino1 und albino 2, die komplett unabhängig voneinander sind und keinerlei Verknüpfungen haben, was hat albino1 damit zu tun, wenn bei albino2 eine Beteiligung Insolvenz anmeldet? Bist du plötzlich ärmer, wenn dein Bruder 10 Euro verliert?
Du solltest dich lieber informieren, woran du beteiligt bist. Kleiner Tipp, wenn du in Tesla investiert bist, dann bist du nicht in SpaceX investiert und es kann dir egal sein, wenn The Boring Company Verluste macht.  

08.07.20 12:15
2

791 Postings, 4529 Tage oranje2008@albino

Bolero hat Insolvenz angemeldet, aber ist nicht Teil von Aurelius Equities Opportunities!

Kennst du überhaupt die Werte, über die du schreibst?!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
642 | 643 | 644 | 644   
   Antwort einfügen - nach oben