f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Freitach 19.11.04

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 22.11.04 02:15
eröffnet am: 19.11.04 08:43 von: first-henri Anzahl Beiträge: 211
neuester Beitrag: 22.11.04 02:15 von: Tango Leser gesamt: 10656
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

19.11.04 08:43
2

36803 Postings, 6614 Tage first-henrif-h Oni BW sb & Friends-TTT, Freitach 19.11.04

 

 

... Traders, die US-Boersen schlossen trotz schwacher Wirtschaftsdaten abermals im Plus, allerdings wurde nur in einer recht engen Range gehandelt. SOX legte allerdings ein heftiges intradayreversal hin, die anfänglich starken Verluste wurden kurzerhandin nicht weniger starke Gewinne gedreht. Alan G hatte bis zu 2,75 bil. $ zu Verfügung. Der Dax markierte auch ein neues Jahreshoch, allerdings halfen Oiro, Öl und Gold auch kräftig mit. Ein weiteres Top scheint nur eine Frage der Zeit zu sein ... ( siehe EW-Chart*, *die Charts erscheinen ab sofort im täglichen Börsenbrief des TTT-Teams ). Das Brent  (breakdown ...Ziel mit 39,00 punktgenau erreicht, intradayreversal auf 41,x , es ist möglich, daß die 39 nochmal getestet werden, grundsätzlich wird aber von wieder steigenden Preisen ausgegangen, derzeit enge Range zwischen 40 und 41...strong watch). Das Gold (438,5, wurden erreicht und sog. kurz überboten, Platz besteht bis 450 ohne Probleme, allerdings wird zeitnah mit einer Konsolidierung gerechnet, vgl. Chart/Channel/RT's), der Oiro (erstes kleines shortsignal beim Oiro, unter 1,2940 verstärkt sich das Signal mit 1. Zie 1,2875, strong watch in Bezug auf den Dax !! ... vgl. Chart)... stetig fallender VDax, auf Reversal ist zu achten...es wird dann sehr rasch gehen!!...deshalb sollte man permanent VDax , PCR, Oiro, Öl und Gold auf der watch haben...

...Eröffnung um PP wird erwartet, solange sich der Dax über 4162 halten kann, ist short die risikobehaftetere Seite, erste größere shortsignale gibt es sogar erst unter 40. Heute ist Verfallstag, da ticken die Uhren manchmal etwas anders, es wird aber davon ausgegangen, daß noch ein Top im Dax fehlt. wir befinden uns aktuell entweder noch in der 4 oder bereits in der 5, die 4 sollte nicht mehr unter 4162 laufen, die 5 sollte ihr Top zwischen 4200 und 4220 finden. Der Oiro (über 1,30 wäre beim Dax höchste Vorsicht geboten! Das Verhältnis Dax/Oiro ist schwierig einzuschätzen, ein "Auslöser" wird gesucht), das Öl und den VDax (neues LTL) ist immer im Auge behalten, da braut sich eine explosive Mischung zusammen. Übergeordnet sind wir weiter bullish. Die Intradaymuster werden uns schon bald Aufschluß über die Stärke und mögliche weitere Ziele geben. ... es wird viel vom Ölpreis und vom VDax abhängen, dies sei an dieser Stelle nochmal ausdrücklich vermerkt ! Der mögliche Verlauf ist im Chart eingezeichnet (vgl. EW- Chart, auf die TA und Channels* ist zwingend zu achten! (*Charts im täglichen BB des TTT-Teams, Anmeldung erforderlich ! http://www.anmeldung.boerse-total.de  )

..die Scheinchen sollten heute weiter (gerade an Verfallstagen) gewählt werden (und immer einen Blick auf's Öl und Oiro), an den entscheidenden Marken ist strikt abzusichern (auf die Vola ist zu achten)... ein Blick auf die KO-Map kann nicht schaden ...auf wichtige Marken ist immer zu achten, nach Süden sind wichtige Marken PP, 4172!!!, 4160/62!!!, 4148!!!, 4140!!!, 4030, gen Norden  4180, 4191, 4203!!, 4210, 4222!, 4250, ... alle Marken können natürlich auch zum spekulativen antizyklischen Einstieg mit engstem SL genutzt werden... also, heute auf VDAX, PCR !, Schwergewichte (insbes. DTE, SIE, SAP, DB, E.ON ), Oiro und Gold achten ...immer alles nur meine Meinung ! ...Oiro steht bei 1,2962 und Gold bei 442,8, Öl bei 40,6 !!! Nikkei ist akt unv., HK ist 0,2 % hinten...... natürlich kann es wie immer auch anders kommen, good trades !

Charts und Strategien zu Einzelwerten gibt's hier : http://www.ariva.de/board/201099/...backurl=index.m&a=all&729

Zertimusterdepot zu Einzelwerten gibt's hier:

http://www.ariva.de/board/202750/...backurl=index.m&a=all&170

Anmerkung: Der TTT-Shop ist "on" http://www.spreadshirt.de/shop.php?sid=27285 

Pivots und Fibos und Charts gibt's im täglichen Letter ( http://www.anmeldung.boerse-total.de )

...hier die Dax-Pivots

Pivots für den 19.11.2004 DAX

Pivot-Punkte
   Resist 34.223,81   
   Resist 24.207,43   
   Resist 14.193,05   
   Pivot 4.176,67   
   Support 14.162,29   
   Support 24.145,91   
   Support 34.131,53   

Quelle: http://www.derivatecheck.de/

Der Dax

5 Tageschart

2 Tageschart, Candlestick-5-Minuten

3 Monatschart, Candlestick

Quelle: http://www.trading-room.de/trading-charts/trading-charts_dax.htm

Indikatoren und Erklärungen dazu:  www.your-investor.com/indikatoren.html

Dax mit Indikatoren von "heinz31" in

Zusammenarbeit mit yahoo!

 http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoof.html

DJIA mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahood.html

SPX mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoosp.html

NDX100 mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoons.html

Ausgewählte N-TV Pages von heinz31-thanx for that !

http://home.arcor.de/wint3rmute/n-tv.htm

NTV zum selbst wählen

http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=

RT-Futs gibt's hier: http://www.go.to/bluejack

TERMINE

 Freitag,  19.11.2004Woche 47 
 
? 08:00 - ! DE Erwerbstätigkeit 3. Quartal
? 08:00 -  DE Fernseher i. privaten Haushalten 2003
? 08:45 -  FR BIP 3. Quartal
? 08:45 -  FR Verbraucherpreise Oktober
? 09:00 -  DE Verfall SMI-Optionen (Eurex)
? 12:00 - ! DE Verfall Optionen der STOXX-Familie (Eurex)
? 13:00 - ! DE Verfall DAX-Optionen (Eurex)
? 13:00 - ! DE Verfall TecDAX-Optionen (Eurex)
? 13:10 -  DE Verfall Nemax50-Optionen (Eurex)
? 14:30 - ! EU Rede EZB-Präsident Trichet
? 14:30 - ! DE Rede Fed-Chairman Greenspan
? 15:15 - ! US Rede Chicago Fed-Präsident Moskow
? 15:30 -  US Rede Cleveland Fed-Präsidentin Pianalto
? 17:00 -  DE Verfall HEX25- u. Global Titans-Optionen (Eurex)
? 17:20 -  DE Verfall schweizer Aktienoptionen (Eurex)
? 17:30 -  DE Verfall franz., ital. und niederl. Aktienoptionen (Eurex)
? 19:00 -  EU Rede EZB-Chefvolkswirt Issing
? 20:00 - ! DE Verfall deutscher, finnischer und US-Aktienoptionen (Eurex)
? 20:00 - ! US Rede Minneapolis Fed-Präsident Stern

Viel Erfolg @all

Let's wave !

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
185 Postings ausgeblendet.

20.11.04 16:04

10212 Postings, 6022 Tage r4llehaha

...Döner macht schöner

 

greetz  

http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

20.11.04 16:11

5444 Postings, 7371 Tage icemanMoin R4lle: Hertha 0:1 unternimm

mal was!!!
Ice  

20.11.04 16:15

5444 Postings, 7371 Tage icemanNatuerlich auch Moin Moin @ all!!! o. T.

20.11.04 16:24

755145 Postings, 5794 Tage moyaHi Cas,r4 u. Ice

Chart von UI sieht gut aus. Aber man sieht da muß noch was kommen. Also sollte keiner mehr nach kaufen, muß ich das eben alleine machen.

Ice bist du Hertha Fan? So ich schau welch DSF Goran gegen Boris



Gruß Moya  

20.11.04 16:32

5444 Postings, 7371 Tage icemanBog moya: nee., ich nicht , aber R4lle

meine Cluberer spielen erst morgen.
Gruss
Ice  

20.11.04 16:35

755145 Postings, 5794 Tage moyaSag mal Ice

Wahrst du mit der BW in Kroatien??

Goran gegen Boris 1 Satz 1:1  30:30

Gruß Moya  

20.11.04 16:39

5444 Postings, 7371 Tage icemanNee moya, für das Auswärtige Amt! o. T.

20.11.04 16:42

755145 Postings, 5794 Tage moyaIce eine bescheidene Frage

Du bist nicht Botschafter oder?

Gruß Moya  

20.11.04 16:44

10212 Postings, 6022 Tage r4lleahoi ice & moya

@ice, bin schon dabei... hab eben im Stadion angerufen, die fangen jetzt an!  ;-)

...Döner macht schöner

 

greetz  

http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

20.11.04 16:44

5444 Postings, 7371 Tage icemanNa also, der Alte ist doch wieder schuld!!!

Wall Street: Greenspans Warnung schüttelt den Markt

Die US-Börsen hatten am Freitag keine Chance mehr, nachdem Alan Greenspan vor den Gefahren eines anhaltend schwachen Dollars gewarnt hatte - obwohl er eigentlich kaum Neues sagte. Der Dow-Jones-Index verlor 115 Zähler oder 1 Prozent auf 10 456 Punkte, die Nasdaq gab 33 Zähler oder 1,6 Prozent auf 2070 Punkte ab.

Markus Koch

19. November 2004
 
 
Die Freitagsstürze machten deutlich, wie fragil der Markt nach seiner jüngsten Rallye ist: Auf einen Schlag sind die Gewinne von acht Handelstagen dahin. Auf Wochensicht notiert der Dow mit einem Abschlag von 1 Prozent, die Hightechs an der Nasdaq und der marktbreite S&P-500-Index haben sogar 1,3 Prozent verloren.

Für panische Verkäufe sorgte Alan Greenspan indes mit wenig aufregenden Äußerungen beim Finanzministertreffen in Deutschland. Das hohe Handelsdefizit der USA führe dazu, dass ausländische Investoren immer weniger Interesse an Dollar-notierten Anlagen hätten. Der Fed-Chef forderte einen Kurswechsel der Regierung Bush, die das Haushaltsdefizit einschränken und bestenfalls wieder in einen Überschuss umwandeln müsse. Das dürfte ohne eine größere Rezession möglich sein.

Der Dollar schritt dem Markt nach diesen Kommentaren natürlich voran und gan im Handelsverlauf deutlich ab.

Etwas höher notiert unterdessen der Ölpreis mit einem Tagesgewinn von etwa 5 Prozent auf 48,44 Dollar pro Fass.

Der Ölkonzern ExxonMobil war folgerichtig einer von nur zwei Dow-Gewinnern.

Ebenfalls im Plus schloss Walt Disney nach starken Quartalszahlen. Bei dem Medien- und Unterhaltungskonzern scheint es in allen Sparten wieder aufwärts zu gehen. Dem Unternehmen steht ein Umsatz von 7,5 Milliarden Dollar zu Buche und ein Gewinn von 516 Millionen Dollar oder 25 Cent pro Aktie, was man neuer Stärke in den Freizeitparks, in der TV-Sparte ABC und im Merchansising-Geschäft zuschreibt. Goldman Sachs stuft Disney auf "Kaufen" auf.

Alle anderen Dow-Aktien schlossen im roten Bereich, wobei McDonald's mit einem Abschlag von 2,5 Prozent der größte Verlierer war. Anleger distanzierten sich weiter von der Aktie, nachdem am Vortag der Verdacht auf einen neuen BSE-Fall in den USA aufgekommen war.

Unter den weiteren Dow-Verlierern fanden sich General Motors und Altria Group sowie die Papiere von General Electric und American International Group.

Die Aktie von Merck kam zum Wochenschluss mit einem moderaten Verlust davon, während die Konkurrenten wirklich tief stürzten: Nach den besorgten Äußerungen eines FDA-Beraters über "mindestens fünf Medikamente, die vielleicht nicht auf den Markt gehören", brachen die Aktien der erwähnten Hersteller ein. Betroffen sind das Arthritismittel Bextra von Pfizer und der Cholesterinsenker Crestor von Astra-Zeneca, das Asthmamittel Serrevent von GlaxoSmithKline, die Diätpille Meridian von Abbott Labs sowie das Akne-Medikament Accutane von Sanofi-Aventis.

Am letzten Tag des feindlichen Übernahmekampfs von Oracle scheint das Konzept des Software-Riesen doch noch aufzugehen. Bereits 37 Prozent der Aktien von PeopleSoft sollen nun hinter dem "besten und letzten Angebot" stehen, dass Oracle dem Konkurrenten unterbreitet hat. Das PeopleSoft-Management warnt bereits Mitarbeiter vor der Möglichkeit, dass es im Laufe des Tages noch mehr als 50 Prozent werden könnten - die Zukunft des Unternehmens und der Arbeitsplätze wäre dann unsicher. Zwar hält man das 9,2 Milliarden Dollar schwere Angebot, das 24 Dollar pro Aktie entspricht, noch immer für unangemessen, doch gilt es jetzt abzuwarten. Die Übernahmefrist endet um Mitternacht New Yorker Zeit.

 

20.11.04 16:47

5444 Postings, 7371 Tage iceman@r4lle: Hat Dein Anruf den Wiederbeginn

verzoegert??
@moya: Nein, bin kein Botschafter!
Ice  

20.11.04 16:50

755145 Postings, 5794 Tage moyaKann der denn noch nicht in Rente?

oder hat der noch nicht genug Versicherungsjahre. Vielleicht liegt seit Freitag auch eine Schwerbehinderung vor, bei soviel Schwachsinn.

Gruß Moya  

20.11.04 16:52

755145 Postings, 5794 Tage moyaKann denn kein Verein den 1.FC Schlacke stoppen?

Gruß Moya  

20.11.04 19:42

2721 Postings, 5665 Tage 0815traderMoin ;-)

20.11.04 21:59

1237 Postings, 5958 Tage scalper1nabend @ all, 1.FC 04 mal wieder spitze

beste grüße scalper

  

 

21.11.04 10:48

14001 Postings, 6239 Tage uedewomoin. moin.


raus aus den federn.

greetz uedewo

ariva.de 

 

21.11.04 11:04

5636 Postings, 6098 Tage cascaisnö! un n biscken leiser! o. T.

21.11.04 11:17

14001 Postings, 6239 Tage uedewoguten morgen, cas. schschschd.


greetz uedewo

ariva.de 

 

21.11.04 12:44

4572 Postings, 5728 Tage pinkie12345Grüß Gott

zu Sonntag, mensch ich schaue aus dem Fenster und es scheint tatsächlich die Sonne!!  

21.11.04 18:06

7980 Postings, 5944 Tage hotte39Guten Abend alle miteinander!

R4lle, Uedewo und Cas - alle nicht in BB gewesen? Warum? Da habt ihr doch sicher eine Menge verpasst.

Hallo Scalper, wg. Schalke. Was mir nicht in den Kopf geht, ist der Erfolg seit dem Abgang von Jupp Heinkes. Er ist meiner Meinung nach ein sehr guter Trainer. War er zu streng? Hat er die Burschen zu stark herangenommen? Oder hat er sie nicht geduzt?
Aber was macht der neue Trainer nur anders? Da ist mir ein Rätsel.

R4lle, die Rostocker hatten deine Hertha schon fast im Sack. Da fällt zum Schluss doch noch ein Tor. Hatte dem Jörg Berger doch einen Sieg zum Auftakt gewünscht. Na ja, wenigstens keine Niederlage.

Gruß Hotte  

21.11.04 19:45

1237 Postings, 5958 Tage scalper1@ hotte 39

Schalker Konter lähmen Leverkusen



Die Niederlage gegen Hertha BSC Berlin vor gut einer Woche hat bei Schalke 04 keine negativen Spuren hinterlassen. Das zeigte sich an diesem Samstag beim 3:0 (1:0)-Sieg der Königsblauen als Gast von Bayer Leverkusen.

Bis auf die Anfangsphase, in der die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick noch nicht so ganz wach wirkte, zeigten die Schalker ein sehr gutes Spiel, demonstrierten fast nach dem Fußball-Lehrbuch, wie man einen Gegner auskontert, der sich selbst gut in Szene setzen will. "Das war das erste Mal in dieser Saison, dass uns ein Gegner so richtig Gelegenheit zu Kontern gegeben hat", meinte Trainer Ralf Rangnick. Und deshalb war das Spiel auch wie geschaffen für Ailton.

Der schnelle Brasilianer wurde von seinen Mitspielern häufig gut in Szene gesetzt, hatte entsprechend viele gefährliche Aktionen, erzielte aber trotz einer Vielzahl von klaren Möglichkeiten nur einen Treffer, den zum Schalker 2:0 acht Minuten vor der Pause. Vorher hatte schon Ebbe Sand getroffen - da war Ailton Vorbereiter. Und nach der Pause legte dann noch der auch schon an den ersten beiden Treffern beteiligte Lincoln nach.

In den Schalker Schwächephasen zu Beginn der beiden Halbzeiten konnte sich auch noch andere Spieler auszeichnen. Marcelo Bordon zum Beispiel behielt im Zentrum der Abwehr meist den Überblick. Und wenn dennoch Bälle zum Schalker Tor durchkamen, war Torwart Frank Rost zur Stelle. Es war wichtig, keinen Gegentreffer hinnehmen zu müssen. So konnten die Königsblauen ihre schlechte Tordifferenz ein wenig aufpolieren.

Die Schalker bleiben also in den Spitzenregionen der Bundesliga, auch wenn Manager Rudi Assauer einschränkte: "Einer wirklichen Spitzenmannschaft würden die ersten 20 Minuten nicht passieren." Aber der Manager freute sich dennoch: "Am Ende konnte Leverkusen ja noch froh sein, dass sie nur drei gekriegt haben."

Die Gründe, dass in Schalke jetzt erfolgreich Fußball gespielt wird, wusste Assauer auf Nachfrage zu benennen. "Wir hatten mal einen Trainer, der auf den verschiedenen Positionen zu viel gewechselt hat. Das ist jetzt anders. Ich bin so oder so der Meinung, dass immer die besten elf spielen sollten - gleich, wie viele Spiele zu absolvieren sind." Endgültige Prognosen über das, was in dieser Saison wirklich möglich ist, mochte Rudi Assauer nicht abgeben. "Ich freue mich auf die nächsten Spiele, und bin gespannt, was da rauskommt."

Trainer Ralf Rangnick nahm nach dem Erfolg in Leverkusen eine ähnlich abwartende Haltung ein, als er nach den Perspektiven seiner "so tollen Mannschaft" befragt wurde. "Eine tolle Mannschaft hat man dann, wenn man wirklich etwas vorzuweisen hat. Das ist jetzt noch nicht der Fall, aber wir sind auf einem guten Weg."

21.11.2004   Von Wolfgang Kerkhoff  



beste grüße scalper

  



und einen schönen sonntag abend  

21.11.04 20:00

7980 Postings, 5944 Tage hotte39Thx, Scalper, du hast ein wenig Licht in das ...

Dunkle gebracht. Aber trotzdem, der Rangnick allein, war es nicht. Die Spieler hatten sich, aus welchen Gründen auch immer, gegen Heinkes verschworen. Meiner Meinung nach, vielleicht irre ich mich. Die Chemie stimmte zwischen denen nicht.

Ich hatte die Niederlage gegen R4lle's Hertha schon fast vergessen.

Wo bleiben die Kameraden aus BB? Berichte abliefern!

Gruß Hotte  

21.11.04 20:02

36803 Postings, 6614 Tage first-henriMoin Jungs ! ..sentiment to follow...

November 18, 2004

Market Sentiment

Bullish Advisors: 58.2%  Bearish Advisors: 22.4%

Market Sentiment vs. S&P 500

Bullish Advisors Minus Bearish Advisors: 35.8%

Source: Investors Intelligence
Please visit www.investorsintelligence.com or www.chartcraft.com for more information.

Put/Call Ratio (Equity Options)
Daily Chart

VIX/VXN   Relative VIX/VXN

November 19, 2004

Market Volatility Index (VIX) vs. S&P 500

Today's VIX: 13.50  Previous VIX: 12.98

Nasdaq Volatility Index (VXN) vs. Nasdaq 100

Today's VXN: 19.72  Previous VXN: 18.79


November 19, 2004
Data: November 16, 2004
Charts: January 2, 2001 to November 16, 2004

COT - Dow Jones Industrial Average

Weekly Chart

  LongShortNet           
Large15,27012,9342,336           
Commercial22,00423,744-1,740           
Small5,9376,533-596           

COT - S&P 500

Weekly Chart

  LongShortNet           
Large74,67368,8855,788           
Commercial452,149468,048-15,899           
Small166,862156,75110,111           

COT - Nasdaq 100

Weekly Chart

  LongShortNet           
Large18,76113,6885,073           
Commercial55,73733,68322,054           
Small10,53337,660-27,127           


November 19, 2004

Dow Jones Industrial Average
Today's High: 10,573.74  Low: 10,438.58  Close: 10,456.91  Change: -115.64
5-Day RSI:  48.8 - Neutral
5-Week RSI:  65.6 - Neutral
MTD:  +4.3%  YTD:  +0.0%
S&P 500
Today's High: 1,184.00  Low: 1,169.17  Close: 1,170.34  Change: -13.21
5-Day RSI:  45.7 - Neutral
5-Week RSI:  67.5 - Neutral
MTD:   +3.6%  YTD:   +5.3%
PE Ratio:  20.4
Nikkei 225 vs. S&P 500
Nasdaq Composite
Today's High: 2,102.60  Low: 2,070.63  Close: 2,070.63  Change: -33.65
5-Day RSI:  49.5 - Neutral
5-Week RSI:  78.4 - Overbought
MTD:  +4.8%  YTD:  +3.4%
Overbought/Oversold RSI Levels


Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

21.11.04 22:14

985 Postings, 6089 Tage TazzelHallo f-h

schon wieder emsig am Gerät ?!  Alles wohlauf?

Beste Grüße

Tazzel

 

22.11.04 02:15

714 Postings, 5958 Tage TangoServus! schlafen wohl alle

aus FTD:

Feiertage in den USA


An der Wall Street dürfte sich das Geschehen stark verlangsamen. Am Donnerstag bleiben die Börsen wegen des Feiertags Thanksgiving geschlossen und am Freitag wird nur verkürzt bis um 19 Uhr MEZ gehandelt. Nicht zuletzt glauben Analysten wegen der starken Gewinne der vergangenen Wochen erst einmal an eine Atempause: "Im Prinzip können wir bis nach Thanksgiving zu Hause bleiben", sagte Robert Phillips von Walnut Asset Management.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben