@ ecki - positiver und für Kiebitze

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 11.11.01 03:58
eröffnet am: 01.10.01 23:29 von: ecki Anzahl Beiträge: 108
neuester Beitrag: 11.11.01 03:58 von: hjw2 Leser gesamt: 2857
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

01.10.01 23:29

51340 Postings, 7357 Tage ecki@ ecki - positiver und für Kiebitze

1. e4 e6
2. d4 d5
3. ed5:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
82 Postings ausgeblendet.

15.10.01 23:57

51340 Postings, 7357 Tage eckiKein mal gut analysiert vergeben! Moderatoren ohne

Ahnung.
Ich gebe auf. Gratuliere. Kannst ja jetzt alles vor meiner Nase abräumen mit hin-und hergeschachere. :-((

Verspätungszuschlag. Das war aber auch das erste mal.
Sonst hätte ich ja auch ein Konto dafür.....
Regelmäßig zahlen wäre ja total übel!

Psi auf dem Sprung. Ganz einschlafen kann die nicht. ich warte schon eine gute Woche drauf, bis jetzt mit bescheidenem plus.  

16.10.01 00:07

51340 Postings, 7357 Tage eckiAch übrigends, heute kein Einstieg unter 10,4

bei PSI.
Gesten war noch 10,2 möglich, und vorgestern das low bei 10,0.
Wie gesagt, da staut sich was an und 10,8 ist der Widerstand. Danach sind aber schnell 30% möglich.  

16.10.01 00:31

778 Postings, 7297 Tage positiverok. Hast gut gespielt. f4 ist doch eine geile

Eröffnung oder ? Auch heute kann man die noch gut spielen und überrascht noch so manchem. Ich denke mal, wir bleiben über ariva in Kontakt. Psi Analyse war kein Scherz von mir. Wenn ich so bedenke: Deine Chartkenntnisse und meine bescheidenen, aber dennoch seit Jahren vorhandenen allgemeinen Kenntnisse und bilanzanalytischen Möglichkeiten. Vielleicht ergänzen die sich. Das arivabourd habe ich bisher überwiedend als Ergänzungen zu meinen eigenen Meinungen betrachtet.Ein Versuch ist es Wert, meine ich. Mittlerweile meine ich schon, die Spreu vom Weizen unterscheiden zu können . Vielen Dank für die Spiele. Dazu ist längst nicht jeder bereit, dessen bin ich mir sehr wohl bewusst.
Meine Hochachtung.
Gruss positiver

PS zu den Moderatoren kann ich nichts sagen  

16.10.01 01:03

51340 Postings, 7357 Tage eckiHaha, gut gespielt. Gnadenlos eingemacht hast

Du mich. Hat aber trotzdem Spass gemacht. Das können wir ruhig mal wieder wiederholen, wenn ich dir nicht zu langweilig/schlecht bin.

Wenn du zu PSI was hast, dann interessiert mich das schon. Ich investiere zwar überwiegend nach dem chart, dann, wenn ich es für aussichtreich halte, sichere mich aber gerne fundamental ab. Aber auf alles kann man nicht achten.

Und wegen den Moderatoren, das war nur ein Scherz. Für gute Schachanalysen sind die grünen Sterne ja auch nicht gedacht.

Gute nacht.  

16.10.01 15:20

658 Postings, 7388 Tage physikdas war ein sehr unterhaltsamer Thread!

ein gutes Spiel
... und nebenbei einige Informationen zu PSI - solide Arbeit.
Das sollte aber schon ein paar Sternchen geben...  

16.10.01 23:43

778 Postings, 7297 Tage positiverhi Ecki. Psi weiter auf watchlist.

Nun stell Dein Licht mal nicht unter den Scheffel.Bei einem weiteren Match hättest Du wieder weiß. Jederzeit bereit.Bis Freitag tingele ich erstmal
durch Deutschland.

@physik : Danke für die Blumen  

23.10.01 01:37

778 Postings, 7297 Tage positiverweiter watching


  22.10.2001 23:13 Uhr

Kostendruck: PSI leidet unter Konjunkturschwäche

Der Berliner Software-Anbieter PSI AG will Kosten und Mitarbeiterzahl reduzieren. Zudem werde das Geschäftsfeld eBusiness als eigenständiges Angebot aufgegeben, teilte PSI am späten Montagabend in Berlin mit. Grund seien Investitionsstopps bei einzelnen Kunden sowie teils rückläufige Investitionen. Details nannte das am Neuen Markt notierte Unternehmen nicht.

Ungeachtet der konjunkturellen und politischen Unsicherheiten rechne PSI weiterhin mit einem Umsatzwachstum und gesteigerter Profitabilität, hieß es. Für das laufende Geschäftsjahr peilt das Unternehmen den Angaben nach ein Umsatzwachstum von 15 Prozent und ein Plus beim operativen Ergebnis vor Firmenwertabschreibungen von rund 30 Prozent an.

Bei der Vorlage der Zahlen für das erste Halbjahr 2001 war das Unternehmen noch von einem Umsatzplus für das Gesamtjahr von 25 Prozent ausgegangen.

Quelle:

 http://www.net-business.de/unternehmen/...3e85ede4011&id=1003786453.2

 

23.10.01 10:01

51340 Postings, 7357 Tage ecki@positiver

Und was ergibt deine Bilanzrecherche für einen "fairen Wert"?
Diese Meldung hat ja heute ein deutliches minus produziert, dabei wären andere NM-Unternehmen froh, wenn sie Gewinnerwartungen reduzieren könnten.....  

23.10.01 10:14

1213 Postings, 7381 Tage derGURU@ecki

Moin,
Du ein Schachspieler? Interessant.

Bist Du zufällig bei www.chess.net angemeldet?
Dann könnten wir ja auch mal...  

23.10.01 10:40

51340 Postings, 7357 Tage ecki@DerGURU

Nein, nicht angemeldet, habe deinen link versucht, die Duetschland-Fahne gedrückt und auf englische Beschreibung gekommen, dann habe ich es erstmal bleiben lassen. Ist das trotzdem Korrekt?
Was kann man dort tun?
Wäre nett mich aufzuklären.  

23.10.01 13:18

1213 Postings, 7381 Tage derGURU@ecki

Hi,

nachdem mir auch Schachpartner gefehlt haben, war ich im vergangenen Jahr auf der Suche nach Online-Schach-Spielen. Hatte mich auch bei 2,3 angemeldet, aber bei chess.net bin ich geblieben. Du lädst Dir eine Software runter (cnfw=chess net for windows) installierst sie, meldest Dich an und dann kanns losgehen. Du findest Partner aus der ganzen Welt. Neben dem Spielen kannst Du mit denen auch chatten. War schon ganz witzig, als ich mit einem Brasilianer über Fussball diskutierte oder mir ein Ami nahelegte, Merck zu kaufen, denn die Techs seien viel zu teuer (war im Dez.2000). Aber das beste ist das Rating. Wenn Du es willst, wird für jede Spielart (Standard, Blitz, Lightning, Crazy) ein Punktesystem angelegt, so findet man die 'passenden' Partner und kann sich hoch'spielen'. Macht schon Laune.
War eben auch auf der Seite, nach dem Klick auf die deutsche Flagge erscheint eine deutsche Seite bei mir. Gehe auf 'Spiele Schach' und lade die Datei cnfw 2.10 lite herunter (im Notfall kann ich sie Dir auch schicken).
Also wenn Du Lust und Zeit hast... Melde Dich hier doch nochmal, vielleicht können wir ja ab und zu mal 'chessen'.  

23.10.01 23:23

51340 Postings, 7357 Tage eckiDanke derGuru

Zur Zeit etwas eng, aber nächste Woche werde ich es mal probieren, und dann gibts bescheid.  

24.10.01 00:52

778 Postings, 7297 Tage positiverhi ecki, Geschäftsbericht ist bestellt,

die Lieferung in diesen Tagen zugesagt.
Ein guter Online Schachdienst ist auch: http://zone.msn.com/chess/default.asp?hb=f  

28.10.01 02:36

778 Postings, 7297 Tage positiverLeider noch keinen Geschäftsbericht erhalten

Geduld. Weiß auch nicht warum!  

28.10.01 02:58

51340 Postings, 7357 Tage eckiDie Jahres- und Quartalsberichte sind doch auf

der Homepage

www.psi.de

zum download abgelegt. Oder brauchst du was spezielles/anderes?
Die vom 3. Quartal kommen erst am 10. oder 11. November raus.

Der Kurs ist ja nochmal kräftig in die Knie gegangen, liegt aber jetzt genau an einem ehemaligen Gap als Bremse.



Bin echt gespannt auf deine ABschätzung. :-))  

28.10.01 17:02

778 Postings, 7297 Tage positiverhi,ich arbeite lieber mit Papier . Direkt am PC

und/oder ausdrucken ist mir zu blöde. Ich hoffe, dass die Zusage ( per Mail )
eingehalten wird.
Wie ist Deine CRV Einschätzung ? Um ca. 6 herum ?  

29.10.01 23:44

778 Postings, 7297 Tage positiverhi ecki, habe zwar immer noch keinen Geschäfts-

bericht erhalten, mich aber durch die Internetseiten durchgekämpft. Also, eine faire Bewertung wäre  nach meiner Meinung für 2000 und  bisher 2001 ein Wert von  ca. 6,45 - 6,80 Euro. Dieser Wert berücksichtigt allerdings keinerlei Zukunftsaussichten. Er ist sozusagen statisch und sollte nach Möglichkeit nicht unterschritten werden. Das wäre ein Kennzeichen für eine absolut miese Zukunftsaussicht, noch schlimmer als sie es bereits sind. Diese Aktie ist ja geradezu ein Musterbeispiel für die Situation und Stimmungslage am Neuen Markt seit 98. Der in der Vergangenheit höhere Marktkurs war noch nicht einmal "enorm überzogen". Optimistisch, aber durchaus nicht unberechtigt. Das gilt für mich auch heute noch. Die Chancen sind da, nur muss sich das Marktgeschehen verändern und das möglichst schnell.Nach Beschäftigung mit den Zahlen wünsch ich es dieser AG sozusagen aus vollem Herzen.Es wäre ein Jammer, sollte es nicht gelingen. Die Abschätzung über die Zukunftsaussichten solltest Du selbst treffen. Nach meiner Einschätzung - weil ich positiv denke - stehen sie 60  zu 40 dass es gelingt.Dann sind auch Fundamental weitaus höhere Kurse drin. Schau Dir mal die Analystenbewertung der Hyphovereinsbank vom 21.8.2001 auf der Internetseite an. Ich glaube, sie ist am zutreffensten. Ganz besonders gespannt bin ich auf den nächsten Quartalsbericht Mitte November. Dann sehen wir weiter.
Interessant ist auch Deine Kurslücke. Ich war schon drauf- und dran, diese auszunutzen zu wollwe. Die miese Marktstimmung kann im Momant aber so einiges verhageln - an Charttechnik meine ich - . Im Moment ist, so glaube Fundamantalanalyse eher angesagt, will man nicht Schiffbruch erleiden.
Diese Aussagen sind natürluch nur meine bescheidene und im Konzert der "Grossen" nur unwesentliche persönliche Meinung.
Gruss positiver  

30.10.01 17:12

51340 Postings, 7357 Tage eckiDanke Positiver für deine PSI-Einschätzung

Dann haben wir gerade das absolut fantasielose Niveau.

Und der Geschäftsbericht im November bringt dann den Schwung rein? Wir werden sehen. Würde gerade so mit einer W-Formation im chart zusammenlaufen. :-)

Schreibst du noch ausführlicher, insbesondere, wie du hier einen absolut statischen Wert einer Firma herleitest?
Danke
ecki  

31.10.01 01:06

778 Postings, 7297 Tage positiverHerleitung:

ich schau mir zunächst die Bilanz klassisch gevierteilt an.Also Aktiva/Passiva
mit Anlage-Umlaufvermögen bzw. Eigen- und Fremdkapital. Ziel ist festzustellen, ob die "goldenen Bilanzregeln" eingehalten sind.Sind bei manchen verpönt, aber ich schau danach. Z.B. ganz einfach in welchem Maße Vermögensteile durch Eigen- oder Fremdkatital (lang und kurzfristig )gedeckt sind.Geht meist schnell. Danach konzentriere ich mich natürlich erstmal auf
das Eigenkapital und mache eine  Finanzanalyse ( die Erfolgsanalyse  also z.B. betriebsneutraler Gewinn, habe ich mir hier zunächst geschenkt, weil es sind keine Jahresüberschüsse da )und gehe direkt zu den Börsenkennzahlen über.Börsenkennzahlen sind z.B:
Dividendenrendite -hier nichts, weil keine Dividende-, Price- Earnings-Ratio ( PER) oder auch Kurs-/ Gewinn-Verhältnis, -hier ebenfalls nichts, weil kein Gewinn vor Steuern da und somit auch kein Verhältnis zustandekommt, und Bilanzkurs - aha ! Der Bilanzkurs ermittelt sich aus dem Verhältnis gesamtes Eigenkapital zu Grundkapital. Das Grundkapital ist angegeben mit einem rechnerischen Wert von 2,55 Euro ( also 1998 beim Börsengang 5.-DM Aktien).
Das Verhältnis  Eigenkapital zu Grundkapital beträgt 2000 266 %,
1/2 Jahr 2001  253 %. Dieser Bilanzkurs besagt, dass auf je Anteil Grundkapital also weitere 266% /253 % Eigenkapital entfallen. Somit haben wir einen realistischen - statischen - Wert. Das hat nichts mit dem Börsenkurs zu tun.
Vollziehe es mal nach.
Hochinteressant ist jetzt der Vergleich Bilanzwert mit Börsenwert. Dieser Vergleich spiegelt alles wieder. Unterbewertung, Überbewertung, Börsenhoffnungen, Erwartungen usw.usw. Das habe ich hier gemacht.
Wie gesagt, einen Ertragswertkurs (also Gewinnerwartungen einbeziehen ) oder auch Zukunftskurs  habe ich hier nicht gemacht. Das lasse ich auch generell sein weil ich natürlich über keine künftigen Wirtschaftpläne verfüge. Meine eigene Auffassung über die Weiterentwicklung "Zukunft" habe ich natürlich schön.
So gehe ich übrigends immer vor, wenn ich in Aktien investiere.Ich schau mir manchmal sogar Aktien an die SI empfiehlt, sofern ich an Daten komme.

Wenn ich Lust habe, schaue ich mir natürlich auch noch weitere Bilanzkennzahlen-
es gibt noch reichlich weitere - an, vorallem ein neutrales Betriebsergebnis.

Mit der von mir geschilderten "groben" Vorgehensweise und den daraus selbst gewonnenen Erkenntnissen ist einfach herrlich, Analystenempfehlungen mit Deinen
eigenen Erkenntnissen zu vergleichen. Manche beziehen sich auf Umsatz,andere auf Liquidität weitere auf operative Ergebnisse usw. Ich ergänze diese immer mit meiner eigenen Sustanzbetrachtung.
 

31.10.01 10:03

51340 Postings, 7357 Tage eckiVerstehe ich das richtig?

Nach deiner vorgehensweise bleibt der errechnete Firmenwert (statisch) gleich, wenn keine Gewinne/Verluste anfallen und keine Ausschüttungen stattfinden, sprich das Eigenkapital erhalten bleibt. Quasi eine Firma die sich als Selbstzweck betreibt.
Was ist bei dieser Betrachtung dann der Unterschied zum Buchwert? Oder ist das bloß ein anderer Ausdruck?

Die nächsten Quartalszahlen bei PSI werden die Richtung zeigen...  

02.11.01 00:43

778 Postings, 7297 Tage positiverhi, witzig ausgedrückt, aber wenn Du so willst.

Frage mal: würdest Du in eine derartige AG Geld investieren ?

Nein, mit einem Buchwert hat es nichts zu tun. Wir befinden uns nicht im Anlagevermögen, wo ein Buchwert enthalten sein kann, der fern eines realistischen Wertes liegen kann. Daraus können sich gegebenfalls stille Reserven ergeben, die bei Auflösung jedoch das Eigenkapital beinflüssen.
Wir befinden uns- so wie es sich gehört - auf der Passivseite Eigenkapital. Das wollen wir doch vermehren und deshalb investieren wir an der Börse. Deshalb entwickeln wir auch aus dem Eigenkapital Börsenkennzahlen wie eben z.B den Bilanzkurs, der quasi den inneren Wert einer Aktie auf Grund der vorhandenen Vermögenssubstanz ist.
Ich habe mal zum Spass einen Gewinn im Jahr 2000 in Höhe von "nur" 1 Mio Euro
angenommen, um ein KGV ermitteln zu können.Dazu multipliziert  man den Börsenkurs/Nennwert je Aktie mit dem Grundkapital und teilt dieses durch den Gewinn. Der Kurs war Ende 12/2000 glaube ich bei ca 22 Euro. Das ergäbe ein KGV von 211.
Pfeiff dir das mal rein, d. h. das der Jahresgewinn (übrigends ca.0,104 Euro/Aktie)  also 211 mal im Kurswert enthalten wäre.

Bei dem jetzigen Kurs ca. 7 Euro wäre das KGV ca. 67 c.p.

Deshalb ist es ungemein wichtig, dass unbedingt Gewinne erzielt werden und schön Eigenkatital angehäuft wird. Wenn nicht: Gute Nacht,Marie.

Kannst Du noch mal was zur CRV Einschätzung - siehe 28.10. - sagen. Schau mir grag ein bischen Charttechnik an.:-)

 

06.11.01 08:28

9161 Postings, 7600 Tage hjw2@ e&p.. weitermachen bitte

habe gern mitgelesen..
gruss  

08.11.01 01:00

778 Postings, 7297 Tage positiver@ hjw ja gern

@ ecki : es war die letzten Tage doch wunderbar mitzuerleben, wie  die Aktie a)Deine Charttechnik  nachvollzog (die Kurslücke deckte, hätte ich bloss gekauft :-) ) und
b ) die Aktie  gleichzeitig mit den fundamentalen Daten kämpft.

Also, der kommende Bericht wird einiges zeigen. Spannend ist es allemal.  

11.11.01 01:57

51340 Postings, 7357 Tage ecki@hjw Was meinst Du?

Unser Schachspiel, oder den Wert von PSI?
Hat am Freitag ja einen kleinen Sprung gemacht.  

11.11.01 03:58

9161 Postings, 7600 Tage hjw2ecki..

finde die Idee ganz nett, bei einem schönem Spiel "en passant" einen Börsenwert zu diskutieren..muss nicht PSI sein..
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben