die Griechen haben uns aber auch schon schöne....

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.11.11 22:15
eröffnet am: 01.11.11 21:33 von: Happydepot Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 01.11.11 22:15 von: Lulea Ostse. Leser gesamt: 265
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

01.11.11 21:33

9279 Postings, 6102 Tage Happydepotdie Griechen haben uns aber auch schon schöne....

Zeiten beschert.

Auf dem Mond da blühen keine Rosen,  oder

Schöne Nächte aus Athen,  oder

Anita, oder

Ich liebe das Leben,  oder

Ich hab die Liebe gesehn...
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

01.11.11 21:33
2

5827 Postings, 3301 Tage wouwwwJoo, die Pleitiers haben uns am Arsch gekriegt :o)

Eine Frechheit ohnegleichen  

01.11.11 21:34
1

10774 Postings, 3768 Tage sonnenscheinchennicht zu vergessen

griechischer Wein....von dem kriegt man sogar Kopfschmerzen. Passt also super.  

01.11.11 21:38

9279 Postings, 6102 Tage Happydepotbesser würde moment für die Griechen klingen...

Goodbye my Love Goodbye  grins
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

01.11.11 21:47
1

40521 Postings, 6499 Tage rotgrünHa ha

die Griechen haben uns alle schön verarscht :-)). Gefälschte Bilanzen, laues Leben 100% Rente, geilo...
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen von Ariva
fragen sie JP, oder tragen ihren Arzt zum Apotheker....

01.11.11 21:49
4

25086 Postings, 3379 Tage Lumberjack77clever ist der grichische bürger ja,

rente für die oma beziehen, welche schon seit zwanzig jahren tot ist  

01.11.11 21:53
1

9279 Postings, 6102 Tage Happydepotfalsch

wir haben uns verarschen lassen.Wenn die EU so intakt wäre wie sie immer angibt,würden Bilanzen vorher kontrolliert um der EU beizutreten. ;-)

Hier sieht man sehr schön das die nicht und nie richtig Funktioniert,außer im Schulden machen.

Ihr kapierts eh net.

Hier wird was vorgegauckelt was nicht zusammen paßt und gehört.

Egal wir zahlen die Zeche,und wir sind nachher auch wieder alles schuld,unsere Poltiker dies es verursacht haben waschen Ihr Hände wie immer in Unschuld.
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

01.11.11 21:55
der Trick ist, das Geld aus dieser Rente direkt außer Landes in die Schweiz zu schaffen.  

01.11.11 21:58

1670 Postings, 5296 Tage aktienpudeldie Schweiz ist kein sicherer Geldhafen mehr

01.11.11 22:02

9279 Postings, 6102 Tage Happydepotfür Otto normalverbraucher nimmer

die werden gejagt wie der falschparker,aber für die oberen Etagen ist es noch sicher.

Nach dem Motto "flüstert ein Kunde in einer Schweizer Bank er würde gerne Geld einzahlen,darauf der Banker,flüstern bräuchte er nicht 3 Millionen sind keine Armut in der Schweiz"...fg.
-----------
SOLIDARITÄT für alle auf dieser Welt,Deutschland zahlt schon !!!

01.11.11 22:03

10774 Postings, 3768 Tage sonnenscheinchennicht zur Steuerhinterziehung, aber

um sich in ne sichere Währung zu flüchten, schon. Die Griechen werden ihr Geld nicht auf dem Konto stehen lassen, bis es irgendwann in weiche Drachmen umgewechselt und abgewertet wird. Also auf in den Franken.  

01.11.11 22:12
1

826 Postings, 3302 Tage HeldDerArbeitDie Griechen

sind nicht schuld, jedenfalls nicht alle. Ein grosser Teil leidet darunter, Bauern & Co, die am Existenzminimum rumdarben. Schuld in GR sind die korrupten Beamten und die Reichen, die ihre Swimmingpools neulich abgedeckt haben, als eine Steuer drauf sollte. Die haben ihr Geld zum Teil ja schon weggeschafft. Wie immer trifft es den kleinen Mann.
Gut dass sie gegen die EU-Zinssklaverei demonstrieren. Warum soll jemand die Schulden bezahlen, die ein anderer in seinem Namen gemacht hat?
Würd ich auch so machen, rein in die Pleite und neu auferstehen.
Alles andere macht keinen Sinn, sogar mit 50% Haarschnitt würden sie weit nach 2020 noch an den Zinsen rumknabbern. Lieber so!
Folge ist selbstverständlich in nächster Zeit eine Flucht in Franken & Co.  

01.11.11 22:15
1

3595 Postings, 3349 Tage Lulea OstseeMilliarden Euros in der Schweiz

Ich finde die Schweizer leben gut mit dem Euro im Land.  

   Antwort einfügen - nach oben