der dollar long thread antwort thread

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.12.06 22:16
eröffnet am: 16.12.06 19:42 von: trash76 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 16.12.06 22:16 von: nuessa Leser gesamt: 1871
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

16.12.06 19:42
1

722 Postings, 5741 Tage trash76der dollar long thread antwort thread

dass sich eur/usd sicher nicht wegen ein paar mickriger knockouts richtung 1,30 und drunter laufen könnte in den nächsten tagen/wochen,
erkennt man an einem ganz einfachen tageschart (unterstützung unter 1,30 sowie divergenzen in einem einfachen, veränderten normalo macd)

macd (trendfolger): abstandsmesser zweier beliebiger moving averages mit zusatztrigger ma.

auf tagessicht noch nichts weltbewegendes, eher normal für den moment nach einer fahnenstange.

wen es interessiert und eur/usd langfristig im auge hat, hier der chart dazu:





und der bund future ist mit einem 8 stelligen kontraktvolumen sicher nicht niedervolumig, falls du das ernst meintest moebius. sl abfischen gehört dazu.







--------------------------------------------------

 

16.12.06 21:09

6858 Postings, 5733 Tage nuessatrash

Klar Dein MCAD hat auch ein sehr "glattes" Signal Intradayhandel geht damit nicht und Swingtrading nur schwer ... aber vereinfacht ist es nunmal so ...

ariva.de

greetz nuessa

 

16.12.06 21:30

722 Postings, 5741 Tage trash76natürlich,

ist ja auch ein tageschart. mit einem tageschart intraday handeln geht schlecht, richtig. aber antilemming ist ja nach eigener aussage kein "intraday'ler". macd ist nur ein bsp hier. geht auch ohne.





--------------------------------------------------

 

16.12.06 22:16

6858 Postings, 5733 Tage nuessawasn das für ein Chartprog.?

ariva.de

greetz nuessa

 

   Antwort einfügen - nach oben