Was meint ihr wird den fälligen Crash verursachen?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.05.07 16:35
eröffnet am: 27.05.07 22:01 von: metropolis Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 29.05.07 16:35 von: Strotz Leser gesamt: 2154
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

27.05.07 22:01

9108 Postings, 4871 Tage metropolisWas meint ihr wird den fälligen Crash verursachen?

Was meint ihr wird den fälligen Crash verursachen?

China-Crash 29.41% 
Rezession in USA 8.82% 
Iran-Krieg 2.94% 
Dollar-Crash 0.00% 
Hedge-Fonds-Krise 5.88% 
Andere Ursache 11.76% 
Nein, es wird nur seitwärts laufen 11.76% 
Nein, die Kurse steigen ewig weiter 29.41% 

Seite: 1 | 2  
7 Postings ausgeblendet.

28.05.07 01:11
6

13197 Postings, 5139 Tage J.B.Es wird keinen Crash geben, zumindest jetzt nicht.

Als nächstes kommt eine stinknormale Korrektur und dann fliegen die Fetzen, nach oben, immer vorausgesetzt es gibt keine Sonderereignisse......


Servus, J.B.



 

28.05.07 06:44
1

662 Postings, 4831 Tage Tony.WonderfulSchön, daß du verstanden hast,

was ich dir monatelang erklärt hab, JB!

Hat dich zwar sicher ne Menge Kohle gekostet, aber besser spät als nie!

Hahaha!

LG Tony  

28.05.07 08:16

9108 Postings, 4871 Tage metropolisup

28.05.07 09:22
2

63032 Postings, 5908 Tage Anti LemmingObacht! Ich hab den Grund gefunden!

Der japanische Agrar-Minister hat sich in seinem Wohnzimmer erhängt. Das wird zu einer Massenauflösung von Yen-Carry-Trades führen!



Japan's agriculture minister found dead in apparent suicide
By Chris Oliver
Last Update: 3:08 AM ET May 28, 2007

HONG KONG (MarketWatch) -- Japan's Agriculture Minister Toshikatsu Matsuoka was declared dead in a Tokyo hospital Monday after an apparent suicide, according to media reports. The death comes as opposition leaders had called for Matsuoka's resignation amid a political-funds scandal. Matsuoka had reportedly faced questioning from other lawmakers for failing to provide a full account of his office expenditures. The lawmaker, who was 62, also faced scrutiny for accepting political donations from contractors that had allegedly been involved in bid rigging for public works projects, the Nikkei reported. Matsuoka, a House of Representatives lawmaker, was found to have hanged himself with a rope in the living room of his residence at a parliamentary housing building in Tokyo's Akasaka district, according to Nikkei, which cited police reports.

http://www.marketwatch.com  

28.05.07 11:35
3

3933 Postings, 5320 Tage DAXiiEin Krieg bricht aus

zwichen meinen Töchtern,
die schreinen so laut das der Nachbar nicht schlafen kann.
der Nachbar ist Gärtner bei einem IT Fachmann.
der IT Fachmann wartet einen PC eines Unternehmen.
In diesem Unternehmen arbeitet Frau Maier.
Frau Maier ist die Geliebte von Herrn...

naja irgendwann schließt sich der Kreis, und ich verkaufe meine Aktien.
Davon bekommt der Nachbar mit der zum Friseur geht. Denn Rest kennt ihr bestimmt schon.  

28.05.07 12:35

9108 Postings, 4871 Tage metropolisup

28.05.07 12:48
1

373 Postings, 5255 Tage Aktionär87Wenn der Dax bei 8450 steht

gehe ich short!!  

28.05.07 12:58

13433 Postings, 5107 Tage gogolwarum

quatschen eigentlich alle vom C..., haben sie vielleicht verpasst einzusteigen  

28.05.07 13:42

309 Postings, 5297 Tage Brotkorbnicht jeder

ist so cool wie du.  

28.05.07 13:48
2

19356 Postings, 5105 Tage Malko07Derartige Umfragen verhindern

natürlich jeden Crash. Wir brauchen Prognosen mit einem DAX-Stand von 10000 im August.  

28.05.07 13:58

9108 Postings, 4871 Tage metropolisSinn der Umfrage ist ja auch nicht

einen Crash herbeizuführen, sondern das ARIVA-Sentiment herauszufinden. Ich finde das Ergebnis soweit ziemlich aufschlussreich, obwohl ich leider eine "Öl-Rally" vergessen haben. Hoffentlich voten noch mehr Leute.  

28.05.07 14:17
1

8298 Postings, 6938 Tage MaxGreenVergleich China-DAX-DOW seit Crash Februar 07

Von China ging damals die Verkaufswelle aus. Eine 1A-Bärenfalle wurde erzeugt und die Big-Boyz konnten für Zukäufe billig in die Märkte einsteigen.  
Angehängte Grafik:
shanghai.jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
shanghai.jpg

28.05.07 14:18

662 Postings, 4831 Tage Tony.WonderfulSchön, daß dich an der Börse

die Meinug von 30 Kindern weiterbringt!
Der Affe in dem Börsenspiel damals, war ja vollkommen auf sich allein gestellt und hatte gar keine Hilfe!

LG Tony  

28.05.07 14:22

9108 Postings, 4871 Tage metropolisNun

sind wir nicht alle irgendwo Kind geblieben? Ohne gesunden Spieltrieb bist du an der Börse falsch. Nur: Kleine Jungs spielen mit Glasmurmeln; wir großen Jungs mit Jahresgehältern.

@Max: Kann man nicht Chin. Staatsbürger werden? Würde gerne mitzocken und totsicher 50% in 3 Monaten machen.  

28.05.07 14:33
1

19356 Postings, 5105 Tage Malko07Die

Ereignisse im Februar wollen wir doch nicht ernsthaft als Crash bezeichnen?  

28.05.07 14:56
2

52421 Postings, 5672 Tage LibudaWas auf Katastropheten-Boards verschwiegen wird

stand am Sonntag vor einer Woche in EURO am Sonntag:

"Von dieser Flut liest und hört man nirgends: Dem amerikanischen Staatshaushalt fließt ein kontinuierlich zunnehmender Strom an Steuereinkünften zu. Im April war die Summe um 70 Milliarden US-Dollar höher als im April 2006. Die Einnahmen für die ersten sieben Monate des Steuerjahres 2007 sind um 11,3% oder 153 Milliarden Dollar höher. Durch dieses unerwarteten Zustrom kann das prognostizierte Staatshaushaltsdefizit im Vergleich zum Vorjahr mehr als halbiert werden. Über die vergangenen drei Jahre sind im April die Staatsschulden um fast 300 Milliarden geschrumpft. In diesem Jahr könnten sie auf 150 Milliarden oder ökonomisch belanglose ein Prozent des BIP fallen."

Das erklärt auch relativ einfach, warum die Chinesen bei Blackstone einsteigen mussten: Wenn die Amis kaum noch Schulden machen (in diesem Jahr nur noch in Höhe von 1% des BIP), dann gibt es eben kaum noch US-Schuldtitel zu kaufen.

Wohin also mit der China-Kohle (das ist Geld, kein Gemüse)? Da bleiben nur Blackstone und/oder Aktien. Und Blackstone kauft auch wiederum Aktien bzw. Unternehmen.

Fazit: Die Nachfrage nach Aktien steigt und gleichzeitig sinkt das Angebot, da die Private Equities auch viele Unternehmen von der Börse nehmen.

Und das Ergebnis versteht auch schon ein nicht ganz ausgeschlafener Handelsschüler in seinem ersten Schuljahr im Gegensatz zu so manchem selbst ernannten Boardkatastropheten: Steigende Nachfrage bei sinkendem Angebot bedeuten steigende Preise.

Und da sind ja nicht nur die Chinesen: Die Norweger machen das schon lange, die Singapurer auch und neben den Chinesen neuerdings auch die Russen. Und von den Ölis aus dem Nahen Osten wollen wir gar nicht erst anfangen.

Oder ganz einfach: Die Welt hat riesige Sparüberschüsse, von den von den Katastropheten herbeigelogenen Verschuldungsexzessen ist nichts zu entdecken. Und da kommt wieder der Markt ins Spiel, denn auch der Zins ist ja ein Preis, einer fürs Kapital - wenn viel Kapital aufgrund der hohen Ersparnisse (Chinesen sparen z.B. 40% des Einkommens) da ist, gibt es niedrige Kapitalmarktzinsen.

Und wer jetzt auch nur Ansäthe der Investitionsrechnung beherrscht, weiss, dass der Wert eines Zahlungsstromes, die Summe der auf den heutigen Tag abgezinsten künftigen Kapitalzuflüsse ist. Jährliche Zahlungen von 100 Euro sind nun einmal bei einem Kapitalmarktzins von 10% nur 1000 Euro wert: 100 + 90 + 81 + 72,9 (diese geometrische Reihe konvergiert gegen den Wert 1000). Bei einem Kapitalmarktzins von 5% ergibt sich eine Wert von 2000: 100 + 95 + 90,25 + 85,74 + 81,45 (diese geomentrische Reihe konvertiert gegen den Wert 2000). Und übrigens: Auch eine Aktie ist nichts anderes als ein Strom künftiger Zahlungen.

Wir Ihr seht, nachdenken und nachrechnen rentiert sich, z.B. auch das Nachdenken über die Marktkapitalisierung in China. Die beträgt gerade einmal 10% der US-Marktkapitalisierung, sodass ein Crash in China von den Fundamental her so ist, als ob in China der berümte Sack Reis umfällt. Und die atmosphärischen Störungen sind in die heutigen US-Kurse längst eingepreist.

Was ich allerdings für sinnvoll halte: Aus China und Rohstoffen komplett aussteigen, denn die sind kurz- und mittelfristig überzockt, und rein in US-Techs, die völlig unterbewertet sind und zudem Währungsgewinne versprechen.  

28.05.07 15:11

9108 Postings, 4871 Tage metropolis"Andere Ursachen"

Bislang haben 4 Leute das gewählt. Könntet ihr bitte mal posten, welche das sein könnten?  

28.05.07 15:25
6

63032 Postings, 5908 Tage Anti LemmingChaos-Theorie

In Castrop-Rauxel fällt eine Schaufel um, was in einer endlos-zufälligen Kausalkette - unterstützt vom Flügelschlag eines Schmetterlings auf den Bahamas, der die diesjährige Hurrikan-Saison in USA zum Sturm-Fiasko verdammt - zum Absturz der China-Börse führt, der wiederum weitgehend folgenlos geblieben wäre, wenn Greenspan nicht vor Schreck an einem Herzinfarkt gestorben wäre, weil es sich fest darauf verlassen hatte, dass dieser Absturz nicht eintritt, da er ihn ja prognostiziert hatte.
 

28.05.07 19:09

13197 Postings, 5139 Tage J.B.@Tony #10

An deiner Stelle wäre ich ein wenig leiser, du weißt eh warum oder schon vergessen??

Den Crash kriegen wir schon noch, aber halt ein wenig später....



Servus, J.B.



 

28.05.07 20:00
1

1402 Postings, 5859 Tage LavatiDieses Jahr ist mal wieder der September dran

momentan heben wieder sehr viele die Gewinnprognosen für die einzelnen Unternehmen an, wenn diese nicht erreicht werden, kommt die Entäuschung und der Gesamtmarkt gibt nach (10-20%)  

28.05.07 20:40

9108 Postings, 4871 Tage metropolisGreenspan Tot

Diese Schlagzeile müßte doch eine Rally wert sein, meint ihr nicht? Endlich kein seniler Miesepeter mehr, der vor "irrationalen Überschwängen", "30% Rezessionsgefahr", "China-Crash", etc. faselt. Endlich alles eitel Sonnenschein! Man wird diese Rally später die "Greenspan-Hausse" nennen ;-)  

28.05.07 21:31

9108 Postings, 4871 Tage metropolisup

28.05.07 23:00

4141 Postings, 4813 Tage ShenandoahEs sind noch 4 Tage im Mai

28.05.07 23:03

9108 Postings, 4871 Tage metropolisDanke für euer Mitwirken!

So, 50 Leute haben abgestimmt und es wird Zeit, die Abstimmung zu schließen. Sehr aufschlussreich, das Ganze. Wie gesagt: Vielen Dank für eure Stimme.  

29.05.07 16:35

1728 Postings, 6067 Tage Strotz*Gähn*

Wieviel Bärenthreads denn noch?  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben