bin am überlegen in

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.04.03 16:19
eröffnet am: 15.04.03 08:37 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 15.04.03 16:19 von: Schwachmat Leser gesamt: 1227
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

15.04.03 08:37

13451 Postings, 7192 Tage daxbunnybin am überlegen in

puts zu gehen - so bei 2820 punkten im dax.denke da an 740902 ko 2950.
oder doch besser warten und weiter long gehen? mein bauch sagt wir sind überkauft und gehe in puts - die 3000 sehen wir nicht - aber mein kopf sagt "xyxyxyxhkölklsfhiue..." also nur wirrwarr :-)

gruss db  

15.04.03 09:18

9439 Postings, 6877 Tage Zick-Zockso ein kopf ist immer gut ;-D

vereinzelte wert anfangen zu putten ist evtl. sicherer...

gruesse
 

15.04.03 09:25

432 Postings, 6945 Tage ElSombrerobin in 740901

KK 0.36

Gruss
ES  

15.04.03 09:26

243 Postings, 7071 Tage kopfsalatmein bauch hat bei 2820 das gleiche gesagt...

auf den ist aber kein verlass  

15.04.03 14:49

13451 Postings, 7192 Tage daxbunnyso da liege ich diesmal wieder richtig. und warum

????
habe auf stox diesmal gehört und meine puts auf 25% depotanteil erhöht.
so und nun darf es bis ende april umherdümpeln - bis sich die shorties wieder einig sind und im mai volle kanne auf die kacke schlagen :-)
dann steht der dax im august bei 2000 punkten und uncle bunny hat ne menge holz für den winter parat :-)

grüsse db  

15.04.03 15:21

6431 Postings, 6622 Tage altmeisterbunny ich verstehe dich nicht.

was wird denn passieren wir haben gerade eine sagenhafte börse.
der dax wird sich beruhigen und stück für stück steigen 2 vor einen zurück.
spätestens bei 3000 punkten trenst du dich von deinen puts.
als der markt die 3000 punkte nach unten durchschlagen hat war er ein selbsläufer nach unten wo es galt kurze erholungen auszunuten.,bzw länger zu puten.
jetzt ist er auch wieder ein selbsläufer....
die bullen quote ist immer noch historisch niedrig auch wenn hier gelegentlich...etwas anderes behaubtet wird.
natürlich kann man auch in diesem markt mit puts geld verdienen nur ist das genauso gefärhlich wie von januar bis märz die kurzen momente der erholung raus zu picken.
jeder wird gerade unruhig sofern er nicht investiert ist .versuche doch einfach massen psychologie zu verstehen jeder will dabei sein sowas geht nicht nur 2 tage oder 6 wochen gut!
in der zeit wo alle recht hatten ich schätze mal die letzten 6 monate ausschließlich des letzten!!  hat es zum bsp 6 monate gedauert bis auch der letzte bulle ins bären lager wechselte.und alle geld verdient haben.in der end neunziger hosse ist spätestens 1998 jeder bär zum bullen geworden und es ging 2 jahre gut.
das geile jeh mehr jedes unternehmen wieder täglich wert wird umso besser sieht es auch langfristig aus.
man braucht keine kapitalerhöhungen mehr kann rücklagen bilden .ratings verbessern sich ,mit jedem tag wo die börse teurer  wird , wird die warscheinlichkeit nicht größer sondern kleiner das wir nochmal richtig zurück kommen.

wie gesagt ich schätze das sich zumindest erstmal in den nächsten wochen auf 2 plustage ein minus tag folgt.(in der summe)
wo jedes mal endlich gehen wir runter geschrieen wird.......


mfg
altmeister  

15.04.03 15:29

13451 Postings, 7192 Tage daxbunnydie schlechtesten monate kommen noch

oder stehen uns noch bevor (mai bis august)- wie jedes jahr - immer das gleiche spiel.

aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren........
ich sage nur overbought market - oder die unternehmenszahlen werde so gigantisch gut, dass wir einem neuen wirtschaftswunder entgegeblicken - und dies ist wahrlich nicht möglich.

gruss db  

15.04.03 15:38

6431 Postings, 6622 Tage altmeisterbunny

diesen sell in may quatsch ist noch aus zeiten der landwirtschaftsbörse.
und wenn es eintrift nur zufällig die börse könnte noch 30 % steigen ohne das wir ein wirtschaftswunder bräuchten um 30% höhere kurse zu rechtfertigen!
 

15.04.03 16:12

19261 Postings, 6776 Tage lehnaDaxbunny ,nach 3 Jahren Baisse....

glaubt anscheinend keiner mehr an steigende Kurse,das war im März 2000 umgekehrt genauso.
Shorties haben im Moment ihr Pulver verschossen,weil sie nicht mehr wie zuletzt auf kommenden Krieg spekulieren können.
Läuft der Dax noch ein wenig hoch kommen viele Nichtinvestierte ins Grübeln und wollen dann auch dabei sein.
Wenns wie jetzt unter Schmerzen hochgeht ist besser und nachhaltiger als euphorisch.
Ich bleib jedenfalls voll dabei.  

15.04.03 16:19

6383 Postings, 6700 Tage Schwachmatinteressante ansichten beiderseits

db, als der markt letztes jahr im mai/juni die talfahrt begann, gab es hier (fast) niemanden, der an fallende kurse glaubte, ganz im gegenteil, da haben die meisten hier zum einstieg geblasen.
 

   Antwort einfügen - nach oben