angebliches versiegen des Golfstromes

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.10.12 12:32
eröffnet am: 04.10.12 11:23 von: Dr.Bob Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 04.10.12 12:32 von: Muffe Leser gesamt: 666
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

04.10.12 11:23
2

9685 Postings, 3221 Tage Dr.Bobangebliches versiegen des Golfstromes

Im Jahr 1999 hat der deutsche Kilma-Forscher am Stefan Rahmstorf, den mit einer Million Dollar dotierten "Jahrhundertpreis" der amerikanischen James-S-McDonnel-Stiftung für seine Arbeit zur Berechnung des Klimawandels durch die Veränderungen des Golfstroms erhalten.

Rahmstorf hatte postuliert, dass schon eine recht kleine Erwärmung der globalen Temperaturen zwangsläufig zu einem geänderten Fluss oder gar zum Umkippen der "Klimamaschine Golfstrom" führt. Nun wurde seine These durch Messdaten widerlegen.

und schon wieder kippt eine These von diesen Weltuntergangspropheten.

 

04.10.12 11:31
1

23214 Postings, 7336 Tage modSo

ist das mit den Klugscheissern und ihren Prognosen.
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

04.10.12 11:37

23214 Postings, 7336 Tage modSAKU würdest

du bitte dein bisheriges Weltbild einmal
in Frage stellen?
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

04.10.12 11:38

5422 Postings, 4458 Tage anjabkorrekt wäre: Golfstom blieb bisher stabil

ob er "stabil bleibt" steht nicht fest.

Dann muss erklärt werden, was mit stabil genau gemeint ist. Und ein Hintergrundbericht darüber, wer die Messung gemacht hat.

typischer oberflächlicher Unterschichtendreck von der tagesschau  

04.10.12 11:41
1

33693 Postings, 7390 Tage DarkKnightJa, Moment mal bitte. Den Weltuntergang

haben wir doch genau dann, wenn der Golfstrom stabil bleibt ... weil sich dann die Erwärmung fortsetzt.

Bei einem Kippen des Golfstroms käme doch ne neue Eiszeit und wir wären gerettet.

So zumindest habe ich das verstanden: Merkel und Co. und die ganzen Erwärmungspropheten sehen doch den Untergang?  

04.10.12 11:42
1

9685 Postings, 3221 Tage Dr.Bobanjab

Unterschichtendreck ?

Es ist für dich also nicht interessant wenn Herr Rahmsdorf mit 4 Messpunkten und auch nur zu einer bestimmten Zeit zu seiner Weltuntergangsprophezeiung kommt.

Es sind keine Fakten, wenn nun 3000 Messstationen kontinuierlich zu einem ganz anderen Ergebnis kommen

Manche Leute wollen wohl angelogen werden und sich schlecht fühlen!  

04.10.12 11:44

23214 Postings, 7336 Tage modgenau anjab

Jede Prognose über ca. 1 Monat oder so
ist für die Katz.
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

04.10.12 11:45

9685 Postings, 3221 Tage Dr.Bob@ Dark

da hast Du Recht

Auch der Merkel kreide ich an, diesen Schwindel mitzumachen.
Doch hier geht es um hunderte Milliarden von Euro jedes Jahr.

Die Leute sind gerne bereit extra Steuern zu zahlen wenn sie an den Weltuntergang glauben dürfen.

Übrigens Seit 1998 wird es nicht wärmer.
mittlerweile dürften wir ja gar kein Schnee mehr in Deutschland haben, wenn man die Aussagen von den Experten von 2000 glauben schenkt.  

04.10.12 11:49
3

33693 Postings, 7390 Tage DarkKnightIch bin inzw. ganz dankbar für den

"Schwindel";

ohne diese CO2-Abgaben wärden chinesische und indische Produkte absolut konkurrenzfähig und wir könnten einpacken.

Darüber hinaus darf man etwas WICHTIGES nicht vergessen:

in diesem ganzen Klima-Schwindel wirken hochstudierte (ich, ich denke sogar: überstudierte) und intelligente Menschen mit. Stell Dir vor, die würden die Subventionen kippen .... die wären dann alle arbeitslos.

Und es gibt wohl nix schlimmeres, als einen studierten Hartz4-ler, der sich mit Gesetzen und Verwaltungsanweisungen auskennt. die würden sich durch alle Instanzen klagen und so richtig von unserem sauer verdienten Geld leben.


Neen, nee, mein Lieber: lieber ein paar Milliarden für dieses Meteorologen- und Geologen-Geschmeiß rauswerfen als die als Sozialfälle an der Backe haben.  

04.10.12 11:53
3

4005 Postings, 3789 Tage BundesrepIch finde das alles so ungerecht

Es sind immer so große Dinge oder sie sind so weit weg oder sie sind so komplex, dass ich sie als kleiner Blödmann einfach nicht mal so kontrollieren oder so nachmessen könnte. Können die das bei aller Untergangsliebe nicht mal ein bisschen kleiner machen? Sagt mal, E.ON, könnt ihr das?  

04.10.12 11:53
2

69017 Postings, 6229 Tage BarCodeDa heutzutage ja eh praktisch jeder,

der über einen Internetanschluss verfügt Klimaexperte für lau ist, sollten wir uns diesen gesamten Forschungsbereich wirklich sparen. Und den Bundestrainer natürlich auch!
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

04.10.12 12:12

23214 Postings, 7336 Tage mod2010

schon aktuell:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/...klimawandel-a-685821.html
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

04.10.12 12:19

19506 Postings, 4374 Tage WahnSeeSaku, würdest Du bitte # 3 beantworten?

...und endlich der These abschwören, dasss die Erde ein rundes Stück Rindfleisch ist?

Und im übrigen: Was das mit den Grünen zu tun hat, weiss ich auch nicht. Aber im Verdacht stehen ganz klar die Unterwasserautobahnen der Nazis. Halt echte deutsche Wertarbeit. Klas, dass das dann stabil bleibt.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

04.10.12 12:23

9685 Postings, 3221 Tage Dr.Bob@ Darlk

auf was zahlen die Chinesen denn jetzt schon CO2 Abgaben?

lieber zahle ich ein paar Millionen Euro H4

Als jedes Jahr hunderte von Milliarden Euro an CO2 abgaben  

04.10.12 12:24

17865 Postings, 4638 Tage TrashAch die wollen

nur keine Panik schüren. Der Golfstrom ist am Ende...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

04.10.12 12:30

17865 Postings, 4638 Tage TrashKauft euch schonmal Wärmedecken und Stahlhelme

http://www.scilogs.de/wblogs/blog/klimalounge/...sschau-zum-golfstrom
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people !

04.10.12 12:32

1248 Postings, 6231 Tage Muffeja, glaub' ich auch...

E-Autos kommen ja angeblich gerade wieder aus der Mode;

 

http://i.auto-bild.de/ir_img'60x373-ef11d57f418fb46f.jpg
i.auto-bild.de

 

 

   Antwort einfügen - nach oben