Zypern und kein Ende

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.11.06 11:17
eröffnet am: 27.11.06 11:17 von: permanent Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 27.11.06 11:17 von: permanent Leser gesamt: 227
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

27.11.06 11:17

20752 Postings, 6147 Tage permanentZypern und kein Ende

HANDELSBLATT, Montag, 27. November 2006, 10:52 Uhr
EU-Beitritt der Türkei

Zypern ? und kein Ende


Der jüngste Vermittlungsversuch der finnischen EU-Ratspräsidentschaft in der Zypernfrage ist gescheitert. Konsequenzen für die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei seien deshalb ?unvermeidbar?, sagte der finnische Außenminister Erkki Tuomioja.



Der EU-Ratsvorsitzende Erkki Tuomioja erklärte am Montag die Verhandlungen mit der Türkei in der Zypernfrage für gescheitert. Foto: dpa
Bild vergrößernDer EU-Ratsvorsitzende Erkki Tuomioja erklärte am Montag die Verhandlungen mit der Türkei in der Zypernfrage für gescheitert. Foto: dpa

HB TAMPERE. Gründe für das Scheitern der Verhandlungen nannte Tuomioja zunächst nicht. Die Europäische Union besteht darauf, dass die Türkei Schiffe und Flugzeuge aus dem griechisch-zyprischen Süden der geteilten Insel bei sich landen lässt. Die Regierung in Ankara verweigert dies bisher, obwohl die Zollunion mit der EU dies vorsieht.

Unklar ist Tuomioja zufolge noch, welche Schlüsse genau die Europäische Union aus dem gescheiterten Vermittlungsversuch zieht. ?Das müssen wir im Kreise der EU-Staaten besprechen?, sagte der Ratsvorsitzende. Die EU hatte der Türkei mit einem Abbruch der laufenden Beitrittsverhandlungen für den Fall gedroht, dass sie ihre Haltung nicht vor dem 6. Dezember ändere. Tuomioja sagte auch, der Ratsvorsitz und die EU-Kommission würden unverzüglich eine Fortsetzung der Verhandlungen mit der Türkei vorbereiten.


<!-- ISI_LISTEN_STOP -->
 

   Antwort einfügen - nach oben