Zu viel Kaffee schlägt (mir) auf den Magen ...

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.08.13 14:16
eröffnet am: 01.10.12 22:39 von: 5sdp72779a Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 29.08.13 14:16 von: Thiror Leser gesamt: 5758
davon Heute: 2
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2  

01.10.12 22:39
9

153 Postings, 5573 Tage 5sdp72779aZu viel Kaffee schlägt (mir) auf den Magen ...

4 Tassen starker Kaffee am Tag waren jahrelang Minimum bis ich irgendwann mit der Zeit dann Bauchschmerzen bekam und mir auch regelrecht übel war. Ich hatte schon länger den Kaffee im Verdacht, aber nach einer ersten Internetrecherche hab ich die Idee dann verworfen, weil da etliche Leutchen von ihren Kaffeeexzessen schrieben (10 Tassen am Tag etc.). Da dacht ich mir, dass ich ja deutlich unter deren Menge liege und dass es dann ja nicht an dem bisschen Kaffee liegen könnte...
Nachdem ich es jetzt aber doch geschafft habe meinen Kaffekonsum zu reduzieren, muss ich doch sagen, dass sich meine Beschwerden mittel- bis langfristig merklich gebessert haben.
Scheinbar sollte man doch mehr auf die eigene Ernährung achten.
Schade eigentlich, dass mich meine Ärztin vorher erstmal zu ner Magenspiegelung geschickt hat, bis wir dann doch auf den Kaffee gekommen sind... Aber es ist schon richtig, wenn man erstmal auf Nummer sicher geht...
Letztlich ist jeder Mensch halt verschieden... Der eine kann täglich literweise Kaffee trinken und manch anderer verträgt halt schon geringe Mengen nicht...
Fazit: Achtet auf euch und eure Ernährungsgewohnheiten!
Hat der eine oder andere von euch ähnliche ernährungstechnische Erfahrungen gesammelt, auch in Bezug auf andere Lebensmittel?  
Seite: 1 | 2  
3 Postings ausgeblendet.

01.10.12 22:47
2

32037 Postings, 6513 Tage Börsenfanwas sauft ihr denn da so weg ? 3 Tassen sind ja

jetzt ned der Weltuntergang, aber alleene ne ganze Kanne, da würde ich zittern wie´n Sittich und flatpinkeln...  

02.10.12 07:02
1

50069 Postings, 3677 Tage boersalinoMehrere Becher Kaffeesirup

Fällt schon unter Doping ...

Probates Gegenmittel: Kettenrauchen.  

02.10.12 07:11
3

24273 Postings, 7627 Tage 007BondOhne Kaffee?

Da würde ich vermutlich bis mittags sprichwörtlich in den Seilen hängen ...

Doch erinnere ich mich noch an ein Zitat, das früher bei meiner schon vor vielen Jahren verstorbenen Großmutter auf einer Tafel in der Küche hing. Dort stand:

"Gepriesen sei der einst entdeckt den Zauber, der im Kaffee steckt"  

02.10.12 07:15
3

5772 Postings, 5014 Tage MoutonIch trinke gerne

weissen Tee. Der hält auch wach und ist viel gesünder. Für den schnellen Kick morgens, darf es auch mal ein Kaffee sein.  

02.10.12 07:15
3

2804 Postings, 3097 Tage DerWerbepartnerdas mit dem magenweh

kenne ich - aber irgendwie nur bei filterkaffee! wenn ich ihn in einer dieser kannen mit dem sieb zum runterdrücken mache, hab ich null probleme mit dem magen... einfach mal testen  

02.10.12 07:16

24273 Postings, 7627 Tage 007BondWeißer Tee??

Meinst Du damit etwa vielleicht Wasser?

Ich kenne nur schwarzen oder grünen ...  

02.10.12 07:19
2

5772 Postings, 5014 Tage MoutonWeisser Tee

ist praktisch das, woraus grüner und schwarzer Tee gemacht werden. Er ist am wenigsten fermentiert und damit am gesündesten.  

02.10.12 07:22
3

8535 Postings, 3527 Tage DaBörslerEinbildung ist auch eine Bildung

Seitdem ich das rauchen aufgehört habe, bin ich von 1-2 Tassen Kaffee auf ca. 4-5 Tassen pro Tag in der Arbeit. Ich hasse es ehrlich gesagt, aber ohne gehts nicht, weils einfach die Gewohnheit ist das man etwas braucht, zudem riechts einfach cool im Büro :D
Ich trinke Ihn ja noch dazu schwarz und ohne Zucker.

Was ich meinerseits bestätigen kann, das Zeug entwässert und haut ordentlich auf den Magen. Ich trinke jedoch auch ca. 5-6 Gläser Wasser neben dem Kaffee her. Ich habe zum Glück noch keine Probleme und werde demnächst wieder eine Reduktion meines Kaffeekonsums anstreben, vielleicht kann ich mit Kakao dagegen wirken, aber von dem werd ich wieder dicker :D...  

02.10.12 07:23
2

19682 Postings, 3746 Tage snapplineich trinke

überhaupt keinen Kaffee, nie getrunken

schmeckt mir überhaupt nicht *mich ekelt es vor*  

02.10.12 08:59
3

50069 Postings, 3677 Tage boersalinoDu kannst also nicht mal Kaffee kochen ...?!

Düster, fast aussichtslos!  

02.10.12 09:14
3

14406 Postings, 4657 Tage objekt tiefwas Schmerzen bereitet, kann nicht gut sein

02.10.12 09:23
3

19522 Postings, 7248 Tage gurkenfredlauter sensibelchen hier......

-----------
Wir brauchen mehr Guidos!!!

02.10.12 09:25
3

19682 Postings, 3746 Tage snappline.

So bauen Spinnen ihre Netze unter Drogeneinfluss :
http://www.rp-online.de/wissen/leben/...unter-drogeneinfluss-1.566787

Normals Spinnennetz  
Angehängte Grafik:
3870094413.jpg
3870094413.jpg

02.10.12 09:27
4

19682 Postings, 3746 Tage snapplinenach der Einnahme von Kaffee

 
Angehängte Grafik:
2443917085.jpg
2443917085.jpg

02.10.12 09:36
1

19682 Postings, 3746 Tage snappline#14 Nein

kann ich nicht, richtig
kann ich nur per Knopfdruck auf die Kaffeemaschine

habe eine sehr schöne, und guten Kaffee, extra nur für Leute wenn sie einen wollen und mich besuchen das sie sich einen runterlasssen können  

02.10.12 09:36
2

50069 Postings, 3677 Tage boersalinoDas eine ist Handwerk, das andere Kunst

02.10.12 13:34
1

50069 Postings, 3677 Tage boersalino# 18 ist nach Einnahme von Speed (Film?) ...

dagegen ist Kaffee homöopathisch! Sogar meiner!!!  

02.10.12 13:54
3

2929 Postings, 3125 Tage Dilettantenstadlschiet egal.. spinnen sind einfach nicht mehr was

sie mal waren. total übermütig auf koks...guckst du hier

fliege war gestern  
Angehängte Grafik:
xxgsr.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
xxgsr.jpg

09.10.12 09:28
1

6 Postings, 2977 Tage AlexDresslerKaffee trink ich in Maßen,

von daher geht es mir dabei gut. Ich könnte auch wirklich nicht drauf verzichten und schwöre mittlerweile auf den Yirgacheffe von Coffee Circle (http://www.coffeecircle.com/hochland-kaffee/). Aber ich muss ehrlich sagen: Wenn mann Kaffee wie Wasser trinkt, hat das weder mit genießen noch Geschmack was zu tun. Wach macht es dann wahrscheinlich auch nicht mehr.

Wo ich allerdings auch das Problem hatte, war bei Milchprodukten. Ich bin nicht komplett allergisch, aber ich vertrage sie nur in kleinen Mengen. Das habe ich aber auch nur festgestellt, nachdem ich eine Woche konsequent alle Milchprodukte weggelassen habe.

 

09.10.12 09:47

3723 Postings, 3429 Tage Bronko#18 Beuys´sche Spinne?

25.10.12 20:26
1

153 Postings, 5573 Tage 5sdp72779aHab heute noch nen bisschen was gelesen was meine

obigen Aussagen unterfüttert...
Geht zwar im Artikel per se um Energydrinks, aber das Thema Koffein bezieht sich auch auf Kaffee...
Quelle: http://www.vis.bayern.de/ernaehrung/lebensmittel/...gydrinks.htm#warn

"Ein Vergleich durchschnittlicher Koffeingehalte einiger Getränke:

1 Tasse Kaffee zu 125 ml 60 – 130 mg, entsprechend 480 - 1040 mg/Liter
1 Glas Cola zu 200 ml 20 – 50 mg, entsprechend 100 - 250 mg/Liter
1 Dose Energy Drink zu 250 ml ca. 80 mg, entsprechend 320 mg/Liter
...
Bei hohen Aufnahmemengen können Nebenwirkungen wie Magenbeschwerden, ... oder Kopfschmerzen auftreten."

Wobei ich denke, dass die Kopfschmerzen wohl eher beim Koffeinentzug nach längerer regelmäßiger, höherer Koffeinzufuhr (=Coffeinismus) auftreten werden.  

25.10.12 20:35
1

14840 Postings, 5080 Tage darkpassionich hatte die selben

probleme wie in #1, viel zu viel kaffee, dazu noch schwarz und stark und über viele jahre. seit ich  nur noch 1-2 tassen am tag trink ist wieder alles i.o. morgens starte ich meist nur noch mit tee. der weisse ist übrigens wirklich sehr lecker.  

25.10.12 20:39
2

153 Postings, 5573 Tage 5sdp72779aFAQ deutscher Kaffeeverband

http://www.kaffeeverband.de/kaffeewissen/...uebelkeit-woran-liegt-das

"Antwort zu Frage Nr. 1:
Nach dem Kaffeetrinken leide ich häufig unter Magenproblemen, bis hin zu leichter Übelkeit, woran liegt das?
Sie gehören vermutlich zu der Gruppe von Menschen, die auf einige Säuren oder Reizstoffe im Kaffee empfindlich reagieren. Auch kann die verstärkte Kontraktion von Magen und Gallenblase bei empfindlichen Menschen als unangenehm empfunden werden.

Entkoffeinierter Kaffee enthält weniger Reizstoffe und wird daher oftmals besser vertragen. Auch der Espresso wird durch die Art der Zubereitung und der damit verbundenen kurzen Kontaktzeit des Wassers mit dem Espressomehl oftmals als bekömmlicher empfunden."

http://www.kaffeeverband.de/kaffeewissen/...ffee-mit-milch-zu-trinken

"Antwort zu Frage Nr. 5:
Stimmt es, dass es verträglicher ist, Kaffee mit Milch zu trinken?
Ja, das stimmt. Milch oder Kaffeesahne machen Kaffee bekömmlicher.

Kaffee ist säurehaltig. Die Milch wirkt ähnlich wie ein Puffer, so dass sie die Säure abmildern und dadurch verträglicher machen kann. Durch das Fett aus der Milch wird das Koffein langsamer resorbiert (aufgenommen), was den Kaffee ebenfalls verträglicher macht und seine Wirkung abschwächt, aber dafür länger anhalten lässt.

Teilweise entrahmte oder fettarme Milch überdeckt das Aroma des Kaffee nicht so sehr wie fette Vollmilch oder Kondensmilch."  

25.10.12 20:41

4005 Postings, 3794 Tage BundesrepKakao,

nicht Kaba oder Nesquick, sondern mal was echt edels. Nachteil: Wirkt nicht so erwachsen.  

29.08.13 14:16

3 Postings, 2755 Tage ThirorKaffeemaschine reinigen nicht vergessen

10 Tassen Kaffee am Tag finde ich allerdings schon ein wenig übertrieben, zumal die Deutschen 2012 im Schnitt 149 Liter Kaffee getrunken haben, was eine Tasse am Tag entspricht, unabhängig davon welche Sorten getrunken wurden. Mich würde es aber auch interessieren, ob Kaffee im Eis oder die Mischung von speziellen Teesorten mit Kaffee (man kennt ja schließlich auch Sorten wie Chai Tea Latte) wirklich sinnvoll ist. Kaffee kann man aber schön auf den Magen schlagen, wenn die Kaffeemaschinen nicht richtig gereinigt werden. Da spielt es keine Rolle, ob das Gerät ein Billigprodukt ist oder von einer großen Marke wie Bosch stammt wie hier auf http://www.bosch-home.com/de/produkte/...enuss/kaffee-automaten.html. Denn wenn sie nicht regelmäßig gepflegt und gereinigt wird, schmeckt der Kaffee nicht nur eklig, sondern kann auch diverse Krankheiten hervorrufen.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben