TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 414
neuester Beitrag: 09.07.20 15:57
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 10326
neuester Beitrag: 09.07.20 15:57 von: Tjep Leser gesamt: 1377027
davon Heute: 2858
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
412 | 413 | 414 | 414   

23.11.06 19:09
45

11326 Postings, 6021 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
412 | 413 | 414 | 414   
10300 Postings ausgeblendet.

03.07.20 13:05
1

16 Postings, 52 Tage Robert McCarronMit oder ohne Impfung

die Menschen wollen reisen und werden es auch wieder machen.

Natürlich würde es der gesamten Börse eine Hause verschaffen, wenn es ein Impfstoff gibt.

Andererseits verstehe ich die Panikmache der Politik und Medien überhaupt nicht mehr.
Warum wird denn nichts mehr ins Verhältnis gesetzt?

Ja Amerika hat 55 000 neue positiv getestete PCR Test
Ist es denn ein Wunder, wenn mehr getestet wird, vor allem mit einem Test der eine hohe Fehlerquote hat und auch SARS und Covid Viren aus der selben Familie erkennt?
Zur Info: aktuell haben wir 20 verschiedene Corona Viren in der Luft!

Warum werden denn die Sterbefälle nicht mehr mit angegeben?
Ein Schelm, der hier böses denk!  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-07-03_um_12.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-07-03_um_12.png

04.07.20 17:44

2496 Postings, 1711 Tage Vaioz,.,..,.,

Die Virologen hatten offensichtlich Recht, wir werden mit Corona eine Zeit lang leben müssen. Die Strände in Mallorca sind anscheinend noch sehr leer. Das Sommergeschäft wird wohl schwierig werden. Aber zumindest steht nicht mehr alles still...  

04.07.20 22:56
1

1082 Postings, 1777 Tage omega10000Leute

entspannt euch ! Die Kneipen sind voll ,keine Mensch trägt mehr Maske ...Corona existiert anscheinend nur noch an den Börsen :)  

05.07.20 09:17

2065 Postings, 243 Tage Aktiensammler12Omega,

wenn ich mir die Charts ansehe,  existiert Corona nur noch bei wenigen Indizes.
Bei Reiseveranstaltern weiss man nie wie es weitergeht... Deshalb wohl die Zurückhaltung...  

07.07.20 09:30
1

1594 Postings, 2047 Tage EtelsenPredatorRuhe

Ist friedlich geworden hier in den letzten Tagen.
Gedankenstille?  

07.07.20 11:35

10 Postings, 37 Tage derdaacstille Andacht

Momentan passiert ja auch nicht wirklich viel....  

07.07.20 12:36

11 Postings, 9 Tage Chance007Reisewarnung Türkei

Aktuell steht das Thema Aufhebung des Reisewarnung Türkei im Raum. Diese soll in ca. 1 -2 Wochen ganz konkret geklärt werden.
Hier kann es zu Chancen im Kurs nach oben kommen wenn diese fällt.

Die 50-Tages-Linie liegt bei 4,27 Euro. Wenn wir uns bis dahin in diesem Bereich bewegen sollten ist alles soweit unauffällig. Darunter sehe ich eine Lauerstellung für Nachkäufe da die Kurse mit den Aussichten recht günstig wirken.

Gestern kam auf Sat1 eine interessante Reportage zum Thema Urlaub 2020. Dort wurden 5 Ziele verglichen, Mallorca, Kroatien, Norditalien, bayrische Alpen und Timmendorfer Strand.
Also wer es auch gesehen hat, der hat erkannt das wenn es um Mallorca geht, der deutsche Tourist sehr zufrieden war wie viel Ruhe und Platz er am Strand aktuell findet.

In Kroatien gelten zwar auch die Hygienebestimmungen, welche aber größtenteils vollkommen ignoriert werden. Was dann auch die gestiegenen Fallzahlen erklärt.  
Das der Urlaub dann aber erstmal mit 6 Stunden Stau auf der Autobahn gestartet ist, ist natürlich ein richtig geglückter Start in die schönste Zeit des Jahres.

Urlaub in den Bergen war auch eher problemlos. Urlaub in Deutschland war eher überfüllt, verbunden mit dem Risiko nach schlechten Wetter.

Ich habe über die sozialen Netzwerke alles von TUI abonniert was geht. Sehe immer mit Freude wenn die neuen Touristen in den verschiedenen Hotels ankommen.
Viel mehr habe ich auch nicht gehört oder gelesen. In der Hoffnung das Corona schlimmstenfalls zum Alltag wird, aber alle Branchen damit umgehen lernen und trotzdem wirtschaftlich sind.

Auf gute Kurse!



 

07.07.20 14:54

2870 Postings, 4328 Tage Coffee2goAlso ich bin aktuell in Travemünde

Und hier ist fast nix los... da fehlt es eher an touris...
-----------
Bei manchen Leuten ist das Nasebohren der einzige Beweis,
dass sie gelegentlich in sich gehen.

07.07.20 20:30

50 Postings, 2547 Tage severechTürkei

Was genau hat die Türkei mit dem Gewinn von Tui zu tun? Momentan gehen die Reiseanteile von der Türkei hin zu u.a. Griechenland und Spanien. Die großen internationalen Reiseausfälle, brachliegende Kreuzfahrtschiffe und Beschränkungen (Flieger nicht voll ausgelastet) oder Mehraufwand (Desinfizierung, mehr Platz, etc) sind die Faktoren die TUI arg in Mitleidenschaft ziehen. Hier wird bald ein neuer Kredit fällig werden. Bei 3 Euro steige ich ein und lass dann die Aktien 10 Jahre liegen.  

07.07.20 22:20

2065 Postings, 243 Tage Aktiensammler12Severech,

wenn ich mir sicher wäre dass TUI überlebt, würde ich jetzt schon einsteigen. Ein Euro hin oder her...
Ich habe jedoch ein schlechtes Gefühl bei dem Wert...  

08.07.20 09:58

804 Postings, 4418 Tage famherzigAktiensammler

Bei WIRECARD hatten fast alle ein gutes Gefühl. Und nun?  

08.07.20 10:15

215 Postings, 602 Tage Hai752 Welle ist unterwegs

Und das wird sich dieses Jahr nicht ändern . Leider .  

08.07.20 10:45

2065 Postings, 243 Tage Aktiensammler12Famherzig,

stimmt schon...
Muss wohl jeder selbst entscheiden. Wenn halt eine zweite starke Welle kommt, sieht's echt düster aus.
Bei einem Impfstoff hingegen...  

08.07.20 15:10

182 Postings, 3512 Tage John SputnikJohn Sputnik Research

Die Aussichten sind grandios.
Das Team arbeitet sehr effektiv.
Kursziel 100€!
Let‘s do it! Magische Zeiten stehen uns bevor.
 

08.07.20 15:39

175 Postings, 939 Tage Double-CheckTui survive

Von allen Reiseveranstaltern hat Tui, allein wegen der Größe, sicherlich die besten Überlebenschancen. Spätestens nach der Entwicklung eines Impfstoffes wird das Reisegeschäft wieder Fahrt aufnehmen. Allerdings werden neben Thomas Cook noch weitere Mitbewerber fehlen.  

08.07.20 16:58

7698 Postings, 5531 Tage pacorubiogeht tui

nochmals unter die 4?,  

08.07.20 17:45

1 Posting, 1 Tag KoenigMurmelTui wird abheben

Die Frage ist ja lediglich wann und nicht ob Tui wieder performt. Wenn der Impfstoff gegen Corona zur Verfügung steht, ist dieser Spuk endlich vorbei. Da durch die Krise etliche auf der Strecke bleiben werden, wird zu den Happen von Thomas Cook Tui sich noch einiges andere einverleiben. Denke dann wird auch das Allzeithoch von 20 Euro genommen werden. Also daher eindecken, solange es Tui noch zum Schnapp gibt. Invest x 5 bringt mich, was Arbeitszeitverkürzung angeht aber mal richtig weit nach vorne. Fühle mich mit so einer Aktie wesentlich wohler, als auf den Wasserstoffzug oder ähnlichem aufzuspringen. Denn eines ist sicher: die Leute wollen und werden verreisen. Selbst jetzt  

08.07.20 20:20
1

1082 Postings, 1777 Tage omega10000Meine

Glaskugel sagt, der Kurs dreht bald nach oben !!  

08.07.20 21:16

1506 Postings, 97 Tage neuundaltLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 13:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

09.07.20 08:58
2

11 Postings, 9 Tage Chance007Wenn die Rakete zündet

Männer ich sehe das exakt auch so..

Meine persönliche Meinung:
Tui wird überleben! Tui wird als größter Player am Markt auch auf alle aktuelle Gegebenheiten optimal reagieren können.

Und dieses ganze Gelaber von 2er Welle. Ich sage ganz klar, es wird KEINE 2.Welle mehr geben. So etwas wie am Anfang von Corona wird es nie wieder geben.
Warum-> Schnelles handeln bei ganz vereinzelten Infektionsherden. Masken werden getragen, Desinfektionsmittel gibt's mittlerweile fast in jeden Einzelhandelsgeschäft.
Das Bewusstsein für Hygiene ist Gott sei dank in allen Bereichen des sozialen Lebens riesig gewachsen.

Die Leute reisen jetzt schon, was wenn die Türkei in Kürze dazu kommt- Und was wird passieren wenn es einen Impfstoff gibt. Ich freue mich über jeden Weltuntergangstheoretiker der die Kurse fallen lässt, weil ich mich sowas von günstig eindecke, und freue wenn die Rakete dann startet.

 

09.07.20 11:03

1594 Postings, 2047 Tage EtelsenPredatorChance007

Natürlich wird es eine zweite (oder gar dritte) Welle geben. Dies ergibt sich aus Erfahrungen mit anderen Pandemien.
Die Frage wird sein: wie stark wird sie ausfallen? Fachleute gehen derzeit davon aus, dass sie schwächer ausfällt/ausfallen.
In Deutschland haben wir COVID derzeit gut im Griff. Bleibt das so, wird die Welle klein und als solche vielleicht gar nicht so auffallen.

Richtig ist - und ich glaube, das ist es, was du wirklich meinst - : es wird keinen neuen Lockdown geben (wenn es sich so wie bislang entwickelt).
Wenn aber alles aus dem Ruder läuft.....  

09.07.20 11:23

11 Postings, 78 Tage schärshäwerTUI wird überleben

Dass TUI überleben wird, glaube ich auch ganz fest! Jedoch wird sich das Reiseverhalten komplett verändern, ....und das auf lange Zeit.
Ja, die Leute wollen wieder in den Urlaub, ......aber FLIEGEN? ....oder noch krasser: ..... auf ein Kreuzfahrtschiff steigen?  ...das dauert noch!
Mit dem bald hoffentlich gefundenen Impfstoff in ausreichender Menge (für die gesamte Weltbevölkerung, nciht nur für die USA) wird der Kurs
m. E. stark ansteigen, jedoch nicht nachhaltig. Dafür braucht es erst wieder viel mehr Sicherheit und Vertrauen in Sachen Fernreisen.
 

09.07.20 12:30
1

16 Postings, 52 Tage Robert McCarronMein Schiff beginnt wieder!!

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-07-09_um_12.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-07-09_um_12.png

09.07.20 13:39

13 Postings, 2 Tage Schuhmann6Es geht los

09.07.20 15:57

119 Postings, 510 Tage Tjepja

super .

2 Welle ist doch voll in Gange, merkt das keiner?

2 Lockdown können wir gar nicht bezahlen.

Ahoi, Leinen los.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
412 | 413 | 414 | 414   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Claudimal, dlg., neu-bert