Yahoo: Semel erzielt Gewinn mit Yahoo-Aktien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.08.01 01:42
eröffnet am: 05.05.01 19:39 von: Jensolino Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 07.08.01 01:42 von: Mannivo Leser gesamt: 825
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.05.01 19:39

502 Postings, 7483 Tage JensolinoYahoo: Semel erzielt Gewinn mit Yahoo-Aktien

Yahoo: Semel erzielt Gewinn mit Yahoo-Aktien


Der neue Chef des amerikanischen Internetportalbetreibers Yahoo, Terry Semel, hat vor seinem Amtsantritt für einen hohen Betrag Yahoo-Aktien gekauft. Insgesamt zahlte Semel im vergangenen Monat mehr als 17,6 Millionen Dollar in Cash für eine Million Yahoo-Aktien.

Dies war ein geschickter Schachzug, wie sich herausstellte. Der gestrige Schlusskurs betrug 20,13 Dollar, womit das Aktienpaket von Semel nun einen Wert von 20,13 Millionen Dollar aufweist. Bleibt ein stolzer Gewinn von 2,5 Millionen Dollar.

Semel ersetzt den bisherigen CEO von Yahoo, Tim Koogle, welcher nach dem drastischen Kursverfall der Yahoo-Aktie seinen Hut nehmen musste.

 

06.08.01 21:06

502 Postings, 7483 Tage JensolinoYahoo: Mallett verkauft Aktien

Der President des amerikanischen Internetportal-Betreibers Yahoo! Inc., Jeffrey Mallett, hat bei der US-Börsenaufsicht den Verkauf von Aktien beantragt.

Jeffrey Mallett will demzufolge 200.000 Aktien, welche er über die Ausübung einer Option erhalten hatte, verkaufen. Die Papiere haben einen Wert von rund 3,5 Mio. Dollar.

Die Aktien von Yahoo verlieren heute 2,5 Prozent auf 17,42 Dollar.




Quelle: Finance Online 06.08.2001 20:06
 

07.08.01 01:03

4503 Postings, 6968 Tage verdimein meinung zu yahoo:strong buy!!!!!! o.T.

07.08.01 01:42

16 Postings, 6777 Tage Mannivoda lohnt es sich schon den Namen zu kaufen!!!!

falls die mal pleite sein sollen, was ich nicht glaube, wird der Name nicht sterben!!! Ähnlich wie eure Huldigungen für LBC, wobei Yahoo deutlich mehr drauf hat.  

   Antwort einfügen - nach oben