Wow gesucht wird Bundesbildungsministerin

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 15.10.12 18:07
eröffnet am: 14.10.12 12:22 von: satyr Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 15.10.12 18:07 von: satyr Leser gesamt: 675
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2  

14.10.12 12:22
6

42128 Postings, 7797 Tage satyrWow gesucht wird Bundesbildungsministerin

die keine Doktorarbeiten fälscht ;-)
Na was wird das Merkel tun mit der Freundin Anette?
In den Orbit schiessen?
Heiraten?
In die EU abschieben Sekretärin von Onkel  Stoibi?

Der die 2. Betrügerin im Kabinett Merkel

Nun wird mal Zeit fürs Merkel über Konsequenzen nachzudenken.

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/...ungsabsicht-a-861187.html  
Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

14.10.12 14:49
2

12 Postings, 2966 Tage EisenbiegerDas mit den Konsequenzen ist gut.

Man sollte mal über die Kriterien für die Vergabe von Doktortiteln nachdenken:

Geld und guter Wille in ausreichender Menge sollten künftig reichen. Das wäre ne berechenbare Chancengleichheit.  

14.10.12 15:05
1

20096 Postings, 6952 Tage lehnaWühl im Dreck....

und du findest was.
Der Hauptvorwurf lautet: "Oft" habe Schavan vorgegeben, aus Primärquellen zu zitieren, wo es sich eigentlich um leicht abgewandelte Übernahmen aus Sekundärquellen gehandelt haben soll.
Um Merkel ans Bein zu pinkeln, weiterwühlen, satyr.
Wir warten.
Denn bevor das Bein hebst, den Latz aufknöpfst, sollte nochn bisschen mehr kommen, Alter....  

14.10.12 15:07
3

27350 Postings, 4031 Tage potzblitzzzSie muss zurücktreten

Es geht hier schließlich um den CDU-Terminus "Bildungsstandort Deutschland".  

14.10.12 15:12
2

35549 Postings, 4919 Tage börsenfurz1Nun was wahres ist wohl dran.....

aber wo und wer schummelt nicht!

Deshalb traue niemanden .....

Nur liegst du unterm Messer und ein Quaksalber geht ans Werk ist das nicht mehr lustig!

Ja Michel mach deine Arbeit zahl brav dein Steuern und halt das Maul....

14.10.12 15:13
4

35549 Postings, 4919 Tage börsenfurz1In der Politk gibt es nur Schauspiler und Lumpen!

14.10.12 15:14
5

35549 Postings, 4919 Tage börsenfurz1äh e

Ja Stoibers Tochter hat den Dr. Titel auch wieder abtreten müssen ....

Ja Edmundo unser Hype-Alpe-Adria Bub ist auch daran nicht Schuld jedenfalls kann man Ihm nichts nachweisen!

14.10.12 15:18
2

42128 Postings, 7797 Tage satyrNa ja lehna auch mal etwas täuschen?

Der Gutachter wirft ihr Täuschung vor. An etlichen Stellen der Dissertation von Annette Schavan erkennt er "das charakteristische Bild einer plagiierenden Vorgehensweise". In dem 75-seitigen Papier zieht er das Fazit: "Eine leitende Täuschungsabsicht ist nicht nur angesichts der allgemeinen Muster des Gesamtbildes, sondern auch aufgrund der spezifischen Merkmale einer signifikanten Mehrzahl von Befundstellen zu konstatieren."

Spiegel de

Nur damit wir wissen wie der Vorwurf lautet  

14.10.12 15:33
4

50055 Postings, 3675 Tage boersalinoDie einen bündeln Derivate -

die anderen Zitate.

Sie alle landen in Kürze auf dem Abfallhaufen der Geschichte!  

14.10.12 16:14
1

50055 Postings, 3675 Tage boersalinoMal gaaaanz nebenbei ...

In meinem Fachgebiet (Mittelhochdeutsche Epik) hätte ich bis vor 20 Jahren (Kinderpause) jedes Plagiat sofort entdeckt und zugeordnet.

Nooooch schlimmer: Es gibt keine! Echt!

Grund: Originalität ist nicht nur nicht gefragt, sondern schädlich - ein Doktorhut so sicher wie das Amen in der Kirche, wenn man nicht nur möglichst viele Koryphäen [richtig, Talisker?] zitiert, sondern auch noch minutiös die Stellenangabe bringt.

Kurz: Je mehr man offenkundig abschreibt, desto befähigter ist man!  

14.10.12 16:18

42128 Postings, 7797 Tage satyrMittelhochdeutsche Epik da kriegt man

einen Doktor?Schade ich hatte 20 Jahre ne Trinkerpause.
Sonst hätte mich dieses Thema sofort angespungen und nieder geworfen.  

14.10.12 16:23

50055 Postings, 3675 Tage boersalinoDu hättest dich in Maeren und Fabliaux

"pudel"-wohl gefühlt, satyr!  

14.10.12 16:27

42128 Postings, 7797 Tage satyrja das denke ich auch

wenn wir mal einen getrunken hätten wären es sich Kumpels
geworden.
Und was macht man als Doc Ethik?
Flammkuchen auf dem Markt verkaufen?  

14.10.12 16:30

50055 Postings, 3675 Tage boersalinoDu meinst "Dog Matik" ?

14.10.12 16:32
1

42128 Postings, 7797 Tage satyrne der Hund hies Jay

14.10.12 16:41
1

50055 Postings, 3675 Tage boersalinoheißte

14.10.12 16:42
1

42128 Postings, 7797 Tage satyrja oder so der ist jetzt in einer Vase

14.10.12 16:56
4

10170 Postings, 4469 Tage musicus1wird zeit dass die madame geht.....

diese pseudo   moralistische persönlichkeit  hat im lehrbetrieb  nix verloren,   von wissenschaft, hat  sie eh  keine ahnung,  ab nach amerika  und  KT  gesellschaft  leisten, am besten wäre  ein  kloster in der südlichen pampa....  

14.10.12 17:03
3

50055 Postings, 3675 Tage boersalinoDa die Approbation erschlichen ist,

sollten sämtliche Bezüge auf - sagen wir mal - A 13 heruntergerechnet werden. Was zu viel bezogen wurde, ist dem deutschen Steuerzahler zurückzuerstatten.  

14.10.12 17:08

10170 Postings, 4469 Tage musicus1börsenfurz, innsbruck uni.....

14.10.12 17:31
1

4166 Postings, 3323 Tage Peter SilieAch ja, oder ins Schul-Mittagessen investieren

,,, da wärs auch ganz gut angelegt und sogar noch Fach-Intern  

14.10.12 18:19
4

6682 Postings, 4916 Tage relaxedDie Geisteswissenschaftler schreiben alle ab

und wenn sie sauber zitieren würden, dann wäre für die wenigsten eine eigenständige wissenschafliche Leistung und damit Promotion machbar.

Und somit stelle ich mal eine wissenschaftlich zu untersuchende Promotionsthese auf: Man kann jedem promovierten Geisteswissenschaftler, der hauptberuflicher Politiker geworden ist, mangelnde eigenständige Substanz in seiner Doktorarbeit nachweisen und somit den Doktortitel entziehen.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

14.10.12 19:27

129861 Postings, 6219 Tage kiiwiisatir: shc avanti, sch avanti !

-----------
An intellectual is a person who has discovered something more interesting than sex. (A.Huxley)

14.10.12 19:45
1

7114 Postings, 7054 Tage Kritiker@ # 1 zum Titel - gesucht wird

. . . Wieso bräuchten wir überhaupt eine BildungsministerIn ??

Bildung IST Ländersache ! - Also ist dieses Ministerium eine volle Provokation!

Der Bund soll sich endlich aus Ländersachen heraushalten!
Der Hang zur Stasi-Diktatur wird mir langsam zu offensichtlich.  

14.10.12 20:11
1

10170 Postings, 4469 Tage musicus1relax, richtig,

deshalb sollte die politik  bei der vergabe  der fördergelder  eben nicht  mitentscheiden, ich  wäre  für eine unabhängige institution.......  

15.10.12 18:07

42128 Postings, 7797 Tage satyrMerkel steht hinter Schavan :-)

Ja dann fangen wir schon mal an zu singen


 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben