Wo depot nutzen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.02.08 20:26
eröffnet am: 05.02.08 19:58 von: tester 1 Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 05.02.08 20:26 von: Bolide Leser gesamt: 436
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.02.08 19:58

3 Postings, 4641 Tage tester 1Wo depot nutzen

Hallo

Ich möchte mein Glück an der "Börse" testen und die eine oder andere Aktie kaufen.Ich war mal bei ein paar Banken in der Nähe und wurde doch sehr überrascht, wie Groß die Unterschiede in den Depot-, Kauf- und Verkauf-Gebühren sind.Bis jetzt sieht für mich das maxblue Depot der Deutschen Bank am besten aus.

Denn dort ist das Depot kostenlos und eine Transaktion kostet 0,25 % (mind. 7,9 & max. 34,9 Euro) plus z.B. 0,50 Euro (Xetra). Andere Banken berechnen 20 Euro Depot-Gebühren für ein Jahr und zusätzlich mind. 20 Euro pro Kauf und Verkaufauftrag.

Da ich zuerst mit sehr wenig Geld an "die Börse" an der Börse "spielen" möchte,  sind für mich sehr niedrige Grund und Bearbeitungsgebühren wichtig.Gibt es da etwas noch besseres wie das maxblue Depot der Deutschen Bank?Danke  

05.02.08 19:59

1657 Postings, 4972 Tage Andreanonimm cortal consors

die sind klasse!  

05.02.08 20:01

94 Postings, 4857 Tage peter_klaussbroker

ich kann dir den www.sbroker.de empfehlen.


 

05.02.08 20:03

1048 Postings, 5049 Tage alffffwww.flatex.de

05.02.08 20:08
1

4034 Postings, 4761 Tage FDSAnimm festgeld...

05.02.08 20:13

13396 Postings, 4989 Tage cv80......

bin bei der ING DiBa und sehr zufrieden!

Gruss
CHRIS  

05.02.08 20:23

464 Postings, 5230 Tage kinderleichtbest fimatex

05.02.08 20:26

540 Postings, 4689 Tage BolideDepot

Wenn du häuptsächlich normale Aktien über Xetra handeln möchtest, würde ich dir Nordnet empfehlen. Dort zahlst du in den ersten 6 Monaten nur 2,49 Euro pro Xetra-Trade und später je nach Aktivität 2,50 bzw 3,99 + 0,1 %... eigentlich ein unschlagbaraer Preis.

Limitlegung- und Änderung ist komplett kostenlos und der Support ist schnell und freundlich.

Allerdings solltest du wirklich nochmal darüber nachdenken, ob du wirklich an die Börse möchtest oder ob ein Tagesgeldkonto (teilweise gibts da über 4 % pro jahr) nicht die bessere Wahl wäre.

Sonst würde ich dir noch raten erstmal klein anzufangen und etwas Gefühl für den Markt zu bekommen... denn Lehrgeld muss jeder zahlen...manche zahlen ihr halbes Vermögen, andere nur ein paar Euro...

Ps.: Falls du Interesse an einem Depot bei Nordnet hast kannst du mich gerne mal privat anschreiben, es gibt die Möglichkeit dass du noch eine Anmeldungsprämie bekommst.

Viele Grüße

-----------
"Holt das Pferd herein."

   Antwort einfügen - nach oben