Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 1 von 418
neuester Beitrag: 06.06.20 09:27
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 10427
neuester Beitrag: 06.06.20 09:27 von: Talismann Leser gesamt: 1744238
davon Heute: 552
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
416 | 417 | 418 | 418   

03.03.16 14:31
32

3437 Postings, 3720 Tage Fred vom JupiterWirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Da es keinen Thread zu WDI mehr gibt, in dem sachliche Diskussionen zu diesem Unternehmen stattfinden, die Forenregeln zumindest weitgehend beachtet werden und Sperrungen nicht scheinbar beliebig / willkürlich vorgenommen werden, ist es Zeit für etwas Neues.

Nach den erneuten Kursmanipulationen am 24. Februar gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu einer mysteriösen Studie, die anonym über FT Alphaville verbreitet wurde und in dessen Folge der Kurs von WDI ca. 25% Verluste hinnehmen musste.

Hier sollen ALLE Meinungen hierzu und zu allgemeinen weiteren Themen zu WDI gebündelt werden.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
416 | 417 | 418 | 418   
10401 Postings ausgeblendet.

04.06.20 22:36

3437 Postings, 3720 Tage Fred vom JupiterNicht abschweifen!

Das Niveau nimmt ab.  

05.06.20 10:48
3

659 Postings, 358 Tage investBIGImmer die gleiche Leier

Sobald die Optionsscheinschen brennen wird erzählt man sei eigentlich gar nicht short, sondern erfolgreicher Daytrader. Das führte bei Elmo und Konsorten auch dazu dass sie auf einmal intraday long waren, haben aber von morgens bis abends dagegen angeschrieben. @Bio, dein Gesabbel glaubt dir eh keiner und warum ist es dir so wichtig dass es dir einer glaubt. Ist doch scheißegal. Hast bei 75 geschrieben, dass du jetzt short bist danach hatte der Kurs nie wieder so einen niedrigen Wert. Bissel Geld verloren ist doch egal, musst doch nicht krampfhaft behaupten du wärst noch mit Gewinn raus (was einfach gar nicht möglich war). Hier soll doch ein Infotionsaustausch stattfinden, und nicht ich hab 3789 Aktien und jeder Trade ist ein Treffer, glaubt keiner, interessiert keinen. Das ganze Forum hier ist voller krasser Tradingmillionäre mit Tausenden vonon Aktien. Ist schon klar :D  

05.06.20 11:35

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Ufftada,  investBIG ... eigentlich ist es mir ziemlich egal was hier irgendwelche vollkommen wildfremde Leute glauben oder nicht :))  Macht doch einfach dein/euer eigenes Ding anstatt sich mit meinen oder anderen Aussagen zu beschäftigen. Ich wüsste auch nicht wo ich geschrieben habe bei 75 Short gegangen zu sein aber ist auch vollkommen egal.  Die Wirecardkursgewinne der letzten Wochen sind doch ein Witz ... nur der starken Daxperformance zu verdanken.  Sämtliche Daxwerte haben besser performed. Deutsche Bank - Commerzbank gut 30% in wenigen Wochen. Ich würde erstmal den 18.06 abwarten und dann schauen wir weiter. Ich wüsste auch nicht, dass Leerverkäufer drastisch reduziert haben,.
American Airlines  +60%  Daimler +30% Tesla +120% ITM +300%  Tui +100%  RTL 30% Proton +100%  ... da lache ich doch über ein paar Euro Shortverluste bei Wirecard. Und wenn alles testiert ist alles sauber Braun bleibt ...hab ich auch kein Problem mit Long bei Wirecard. Waren sich ja alle vorm KPMG Bericht genauso einig und haben die Superrakete gesehen. Ich war Short ... und hab gut abkassiert. Sogar durch Beiträge belegbar.  

Sich hier beschweren es würde kein Informationsausstausch stattfinden mich aber permanent zitieren.
Sich darüber aufregen, wenn man politische Themen anspricht (Hätte ja mit Börse nichts zutun) da verdrehen sich derart meine Augen ...  Ich wäre ja widerlich weil ich in die US Rüstungsindustrie investiert habe ... dabei haben wir den Amerikanern unsere Freiheit zu verdanken.

Und ja ich habe mir in den letzten 10 Jahren ein zweistelliges Millionenvermögen an der Börse erarbeitet. Habe nichts geerbt. Nichts in meinem Leben geschenkt bekommen. Bei 0 angefangen ... Kenne beide Seiten. War auch ganz unten, habe 2008/09 alles verloren ... nie aufgegeben .. und mir alles selbst erarbeitet. Ich würde generell nie auf andere hören die im Leben nicht erreicht haben aber alles besser wissen. Profilieren? Warum. Bin hier vollkommen anynom. Ich könnte jeder sein.

Wer mit sich im reinen, glücklich und zufrieden ist .... hat es gar nicht nötig sich das Maul über andere zu zerreisen oder dumm zu lästern ... der gönnt auch anderen Erfolg.  

Ganz abgesehen davon ...wie sagte schon Konrad Adenauer? Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern.
 

05.06.20 11:36

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Ps. Ja ich bin und bleibe weiterhin VOLL Short bei Wirecard.  Warten wir einfach den 18.06 ab und wo der Kurs dann steht.  

05.06.20 11:48

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Warum trennt sich Tim Albrecht der Fondsmanager von DWS von fast allen Wirecard-Anteilen? Glaubt ihr der ist blöd ?? Habt ihr mehr Ahnung als er? Wenn man sich drüben so die Beiträge anschaut denke ich kaum !! Warum ist die Shortquote aktuell noch so hoch ?? Sind die Leerverkäufer alle dumm??
Wirecardforum-User wissen natürlich mehr als die absoluten Börsencracks.  Wie immer!
Schlecht über andere reden die Wirecard kritisch sehen schweißt zusammen und schasft ein "Wir" Gefühl.
Hinterher..wenn das Kind endgültig in den Brunnen gefallen ist hört man von den meisten sowieso nichts mehr ...dann macht man schnell einen anderen Account.  

 

05.06.20 11:59

3365 Postings, 1472 Tage Trader-123egal wie stark der Gesamtmarkt ist

Wirecard zieht nicht mit, zumindest nicht lang, bis es einen Drauf gibt.
Hier fehlen einfach große Investoren um den Kurs oben zu halten.

 

05.06.20 12:01
1

659 Postings, 358 Tage investBIGNicht zu vergessen

Allianz, bin ich bei 125 rein und schau wo sie steht, ob das einer glaubt, ist doch egal. Hab ich 50 Aktien davon oder 500 oder 5000, auch egal. Allianz ist aber langweilig, hab ich noch nur einmal was zu geschreiben und das war im Wirecard Thread :D Die WDI Aktie ist eben am spannendsten und darüber diskutieren auch, aber wie geil du Tradest interessiert keinen, es glaubt dir auch keiner, schau mal wo die Aktie stand nachdem dir Gott nachts Zugeflüstert hat: geh short. An jedem Tag danach war sie höher, Gott hat dich angelogen so scheint es mir. Warten wir es ab, ein nicht uneingeschränktes Testat ist eine adHoc Meldung, bisher gabs keine. Viel Zeit ist ja nicht mehr bis zum 18. Wartens wir's einfach ab.  

05.06.20 12:03

3365 Postings, 1472 Tage Trader-123halte die Wahrsheinlichkeit für gering

das noch was substantielles gefunden wird.
Daher erstaunt es mich umso mehr, dass hier kein Kaufdruck aufkommt und die Aktie immer noch unter 100 EUR rumdümpelt...  

05.06.20 12:03

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Ich würde mich auch mal intensiver mit Softbanks Vision Fund beschäftigen ... wenn jemand Probleme hat dann Softbank.  

https://www.gruenderszene.de/perspektive/...leme-kritik?interstitial" style="font-size:12px; font-weight:bold; color:black; text-decoration:none;">Softbanks Vision Fund ist eine tickende Zeitbombe | Gründerszene
Lange Zeit konnte es für den japanischen Investor nichts groß genug sein. Jetzt stehen Milliardenverluste an – und das schadet der gesamten Startup-Szene.
">https://www.gruenderszene.de/perspektive/...eme-kritik?interstitial"> https://www.gruenderszene.de/perspektive/...bleme-kritik?interstitial
 

05.06.20 18:31

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Na, wer ist jetzt der Dumme ;)   ?  

05.06.20 18:49

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Plötzlich herrscht Ruhe.  Die Pusher sind klanglos verschwunden.  Der böse "bezahlte Basher" Biotrade hatte mal wieder Recht ... tja.....so ist das.  

05.06.20 19:08

182 Postings, 1094 Tage Kite98Hi Bio

die holen nur Anlauf und springen dann ggf., vieleicht, eventuel,l bestimmt, wahrscheinlich über die 100. Und wenn sie was finden bezüglich Marktmanipulation, dann wird halt noch ein bischen mehr Anlauf genommen.  

05.06.20 19:35

182 Postings, 1094 Tage Kite98Hi Jungs,

05.06.20 19:38

182 Postings, 1094 Tage Kite98Hi Jungs,

zumindest eine Entschuldigung für die blöden Anmachen sollte für Bio doch drinn sein. Wär nicht mehr als fair, da er euch die ganze Zeit gewarnt hat und ihr nicht auf ihn hören wolltet.  

05.06.20 20:28

659 Postings, 358 Tage investBIGBio ist immer noch im Minus

Mit seinem Short, den mach ich an wann immer es mir passt :D

KGV Unterschied zwischen Adyen und WDI bei ähnlichem Wachstum und Geschäftsmodell 1280%.
Joa und jetzt wird halt mal geschaut ob Wirecard hätte genaueres melden müssen, das Entscheidet sich am 18.06, wenn dabei herauskommt alles io, dann ist die adHoc ja auch so iO gewesen. Daran ändert auch eine Untersuchung nix  

05.06.20 20:31

659 Postings, 358 Tage investBIGAber ich bin auch froh

dass ich diversifiziert habe, Wirecard ist die mit am Abstand am schlechtesten laufende Aktie und ich bin immer von dem glatten Gegenteil ausgegangen :D
So hartnäckig waren die Shortseller noch nie, schau seit meinem Kauf nach dem Crash letzten Jahres das Schauspiel an, Zatarra hat nicht so lange gedauert, aber wird schon noch ;)  

05.06.20 22:20
3

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

investBIG,  Wenn du dich da mal nicht vertust ;)   Was soll den Kurs denn jetzt noch bis zum 18.06 pushen? Kleinanleger? Dax auf 14.000 ?? Glaubst du ernsthaft DWS verringert zum Spaß ihre Position?  Warum haben wir so eine hohe Shortquote? Wer soll vor dem 18.06 denn jetzt noch einsteigen? Bei den aktuellen Schlagzeilen? Wenn auch nur eine Kleinigkeit gefunden wird oder man es negativ auslegt WAR ES DAS für Dr.Braun und Wirecard da man schon eine lupenreine Bilanz für 2019 pupliziert hat, ähnlich wie vor dem KPMG Bericht. Es geht jetzt um alles oder nichts! warum soll ich also vor dem 18.06 Long gehen ??
Kann ich immer noch wenn alles OK ist. Verpasse ich halt 10% oder 20% ... denn wenn es anders kommt steht der Kurs bei 50 Euro oder tiefer. Dann ist das Vertrauen endgültig dahin.
Also warum auf gut Glück vor dem 18.06 kaufen? Sehe keinen Grund. Höchstens die Gier ...
da verpasse ich aber lieber ein paar Prozente und gehe kein Risiko ein.  

05.06.20 23:15

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Man hätte heute gegen Mittag kurz kommunizieren müssen, dass die Wirecard AG derzeit die Staatsanwaltschaft im Hause hat, da man routinemäßig haltlose Anschuldigen bezüglich Marktmaipulationen nachgeht etc.  Schön hätte man der Basherpresse sämtlichen Wind aus den Segeln genommen. gleiches gilt für die Moody Abstufung @ TCI Hauptaktionär und Leerverkäufer von Wirecard. VORHER kommunizieren und nicht einfasch schweigen. Wirecard hat da wirklich unfähige Leute sitzen ...
da ist dringend Handlungsbedarf nötig!!  

05.06.20 23:59

659 Postings, 358 Tage investBIGBio du sollst

Doch gar nicht kaufen, das machen die Leerverkäufer schon seit Tagen selbst und die treiben den Kurs ganz alleine nach oben, schau dir die Shortquoten beim Bundesanzeiger an. Und die werden weiter kaufen und weiter den Kurs treiben, was interessiert mich das nachbörsliche Geplänkel. Die wollen nämlich nicht am 18.06 aufwachen und Testat ist da, deswegen kaufen die auch und haben zum Teil glatt gestellt (Bloom Tree ist die Woche komplett raus). Vielleicht kommst mit deinem Short ja nich mit Gewinn raus ich senke aber dein Geld ist, halb so wild,ist dich nur Geld ;)  

06.06.20 00:00

659 Postings, 358 Tage investBIG*weg

06.06.20 07:22

677 Postings, 29 Tage Bond1996neutraler Bericht

hier sehr gut erkennbar das nichts an der Anzeige dran ist, u. im Sand verlaufen wird.

https://www.nebenwerte-magazin.com/tec-dax/item/...ht,-kursrückschlag  

06.06.20 07:31

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Was mich am meisten stört ist die Tatsache, dass alle am 18.06 von einer Kursrakete ausgehen und es bereits ein todischeres Ding ist.  Sicher ist, dass nichts sicher ist ...  

06.06.20 07:53

677 Postings, 29 Tage Bond1996Biotrade

der Bericht am 18.6 wird nichts daran ändern das die Firma ein Wachstum hat wovon andere nur träumen. Das setzt sich kurz oder langfristig immer durch. Wenn du etwas in der Birne hättest würdest du vermutlich auch darauf kommen. An der Börse wird die Zukunft gehandelt, u. da sieht es mehr als rosig aus. Solche Leerverkäufer gibts immer mal, kann man locker aussitzen. Diejenigen die das nicht können, haben an der Börse nichts verloren, bzw. sollten lieber in ETFs gehen u. sich jedes Jahr mit ein paar % begnügen.  

06.06.20 08:25

1390 Postings, 277 Tage BioTradeWirecard

Zitat:
Wenn du etwas in der Birne hättest würdest du vermutlich auch darauf kommen. An der Börse wird die Zukunft gehandelt, u. da sieht es mehr als rosig aus.


Lieber Bond1996. Ich bin froh, dass es solche Börsenexperten wie dich hier gibt die mich dann endlich auch mal aufklären können, da ich ja im Gegensatz zu dir nichts in der Birne habe.

Wenn an der Börse die Zukunft gehandelt wird -was ja auch korrekt ist-  warum steht der Kurs aktuell dann unter 90.- und nicht über 200 oder 300? Die Zahlen wurden ja bereits kommuniziert ebenso die Q1 Zahlen. Alles andere sollte dann ja irrelevant sein, oder? Solche Leerverkäufer gibts immer mal? Bei Wirecard sind diese scheinbar Stammkunde. Auch Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft, stimmt. Und dreimalige Verschiebungen der Jahresbilanzen  Bei Wirecard alles legitim. Egal. Wer damit nicht umgehen kann soll ETFs kaufen. Danke jedenfalls  für diese Aufklärung. Wer hätte das gedacht. Es gibt sie doch, diese Börsenexperten bei Ariva.

 

06.06.20 09:27

2349 Postings, 785 Tage TalismannMoin

Endlich wird offiziell gegen die Verantwortlichen bei WC ermittelt! Es wurde auch Zeit! Ich hoffe, die BaFin hat Erfolg!
Schönes Wochenende!
Talismann  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
416 | 417 | 418 | 418   
   Antwort einfügen - nach oben