Wird Deutschland moslemisch?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.01.10 17:43
eröffnet am: 21.12.09 17:59 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 03.01.10 17:43 von: wilbär Leser gesamt: 6794
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2  

21.12.09 17:59
7

43483 Postings, 4544 Tage RubensrembrandtWird Deutschland moslemisch?

Die passende Frage zum Weihnachtsfest. Die Kirchenaustritte (von Christen)
häufen sich, sodass der prozentuale Anteil von moslemischen Gläubigen in der BRD
zunimmt. Erweist sich auf lange Sicht die Überlegenheit des moslemischen
Glaubens gegenüber dem Christentum? Hat sich das Christentum überlebt
in der BRD, weil es nicht mehr zeitgemäß ist? (obwohl die katholische Kirche
immerhin vor nicht allzu lange Zeit davon abgerückt ist, dass die Erde eine
Scheibe sei).  Eine tröstliche Aussicht böte die BRD als moslemische Staat
immerhin: Die BRD bräuchte dann vielleicht nicht an Kriegen gegen moslemische
Staaten wie dem Afghanistan-Krieg teilnehmen.

http://www.welt.de/politik/deutschland/...stlichung-Deutschlands.html

Kirchen schrumpfen im Rekordtempo
Die ungebremste Entchristlichung Deutschlands
(220)
Von Stephan Köhnlein 21. Dezember 2009, 15:51 Uhr

An Heiligabend werden die Kirchen wieder voll sein. Doch die Realität sieht anders aus: Immer weniger Deutsche gehören einer christlichen Kirche an. Der Trend der vergangenen Jahre hat sich sogar weiter verschärft, die Kirchenaustritte nahmen den letzten verfügbaren Zahlen zufolge noch einmal deutlich zu.  
Seite: 1 | 2  
12 Postings ausgeblendet.

21.12.09 18:47
1

12950 Postings, 4722 Tage kostoleniIch bin dafür hinsichtlich der Steinigung die

bereits bestehenden, bewährten und dokumentarisch fest gehaltenen Regularien - auch im Hinblick auf die Größe der Steine (siehe Ende der Dokumentation) -  beizubehalten.
http://www.youtube.com/watch?v=sZNyXlH_Zf4&feature=related
-----------
Kniechen-Näschen-Öhrchen, das kann nicht jeder Affe!

21.12.09 18:47
3

884 Postings, 4562 Tage salutdann ordne dich

schon mal u.U. ein:

"verbotene Handlung: (‏حرام‎ harām) ? der Täter wird bestraft, der Unterlasser solcher Handlungen gelobt.

Verbotene Handlungen werden durch die im Koran vorgesehenen Strafen (hudud) im Diesseits geahndet:

Alkoholgenuss, Unzucht, die falsche Bezichtigung der Unzucht, Diebstahl, Geschlechtsverkehr zwischen Männern und die Apostasie; letztere wird vor allem durch die Sunna des Propheten Mohammed und nicht durch koranische Strafbestimmungen geahndet."
http://de.wikipedia.org/wiki/Schari'a#Die_f.C3.BCnf_Kategorien  

21.12.09 18:53
1

33626 Postings, 5510 Tage Jutodas mögen die christen auch nicht

da wo der moslem ist,
war der christ schon vor 400 jahren.
irgendwann wird das zusammenwachsen,
just a matter of time.
ach, einfach ein zu grosses thema..
hab gehört,
da gibts sogar fachliteratur drüber...
gruss juto  

21.12.09 18:56
2

884 Postings, 4562 Tage salutwillste 175 wieder einführen?

weiter:

Apostasie im Islam, meist Ridda oder Irtidad genannt  bezeichnet
den ?Abfall vom Islam?.
Sie ist nach islamischem Recht (der Schari'a) mit der Todesstrafe bedroht.  

21.12.09 18:59
1

33626 Postings, 5510 Tage Jutonein nein

werte kann man konstituieren
ohne behelf der religionen,
damit man gut zusammenleben kann(theoretisch)

aleine der begriff islamisches recht
ist für mich ein no-go!  

21.12.09 19:00
1

619 Postings, 4645 Tage topwinner1unterhaltsam

bei wetten dass: wer wirft den ersten stein ?; oder: wetten dass 3 steine reichen um eine 14 jährige zu töten? ....und bei günter jauch würden nur noch muslime millionäre: bei den fragen!?    in jeder stadt gibs dann ein ffentliches dampfbad. toll!  warscheinlich müssten wir dann auf internationalen druck die atomkraftwerke abschalten ; stell dir vor: du vergewaltigst eine frau und darfst selbige dann noch wegen untreue zu tode steinigen obwohl sie garnix davon hatte weil sie beschnitten ist.  
aber mal im ernst:
der islam hat den menschen schon viel gebracht:
-die demokratie
-das auto
-die vielen krankenhäuser in deutschland
-dichter und denker
-energie aus nachwachsenden rohstoffen
-wahlrecht für frauen
-schulpflicht
-sozialhilfe
-menschenrechte
-verbraucherschutz
-rettungsdienste
-bildungssystem
-arbeitsplätze

....freue mich schon drauf!  

21.12.09 19:03
1

33626 Postings, 5510 Tage Jutoreligion und staat

das sind zwei völlig verschiedene bereiche
bei uns,
dass ist sehr wichtig
und darf nicht durcheinander gebracht werden.
gesetzesbildung ist sache des staates!  

21.12.09 19:04
4

884 Postings, 4562 Tage salutDer Islam wird völlig missverstanden

21.12.09 19:14
4

69004 Postings, 6091 Tage BarCodeWitzige Rechnung

"Die Kirchenaustritte (von Christen) häufen sich, sodass der prozentuale Anteil von moslemischen Gläubigen in der BRD zunimmt."

Also wenn es dereinst mal keinen Christen mehr und nur einen Moslem in Deutschland gibt, dann ist Deutschland zu 100% moslimisch! Das wird gruselig!!!
-----------
?Ob wenig oder mehr Staatstätigkeit ? diese Frage geht am Wesentlichen vorbei. Es handelt sich nicht um ein quantitatives, sondern um ein qualitatives Problem.?
Walter Eucken

21.12.09 19:17
2

11570 Postings, 6046 Tage polyethylengibts ne Pille gegen

Islamophobie?
-----------
http://ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

21.12.09 19:23
5

619 Postings, 4645 Tage topwinner1da hilft nur ne verhaltenstherapie!

konfrontation mit der islamischen kultur. z.b. urlaub in afgahnistan oder hannover  

21.12.09 19:32
3

14293 Postings, 5074 Tage NurmalsoTja polyethylen, Schweinegrippe ist out,

obwohl sie ja bisher erfolgreich war. Denn die Medikamente sind gekauft. Jetzt brauchen wir die Angst vor der iranischen Bombe, damit Israel da noch schnell ein paar gottgefällige Bomben abwerfen kann. Und wir brauchen natürlich die Angst vor dem Islam an sich sowie allen Bartträgern (Taliban) sowie denen, die nachts in Afghanistan und Pakistan auf der Straße sind (Taliban) und vor bösen Schläfern in Deutschland (Taliban). Nur dann wird gesichert sein, dass das gute Militär noch lange am Hindukusch bleibt und dort die Energieinteressen der freien Welt (USA) vertritt. Außerdem brauchen wir dringend die Angst vor der Klimakatastrophe. Damit können wir dem blöden Volk dann alles verkaufen.

Die Deutschen hatten seinerzeit Angst vor Juden und Bolschewiken. Das hat uns 50 bis 55 Millionen Tote beschert.

Bush und Cheney hatten Angst vor Saddams Massenvernichtungswaffen. Die waren dann ja auch wirklich gefährlich.

Wird Zeit, dass wir Angst vor unseren Regierungen bekommen.  

21.12.09 19:37
1

59073 Postings, 7163 Tage zombi17Die Austritte

bei der SPD und CDU häufen sich auch.

Sieht schwer nach Verschwörung aus.  

21.12.09 19:53
2

619 Postings, 4645 Tage topwinner1nur 55 millionen tote?

wir haben weltweit täglich 30 000 tote kinder durch unterernährung. bezieht man das auf 6 jahre wk 2 wäre das dann 30 000 mal 365 tage= 10 950 000/ Jahr ,mal 6 Jahre =65 700 000 tote kinder durch hunger.

wer ist hier der verbrecher?  

21.12.09 20:10

619 Postings, 4645 Tage topwinner1verschwörung=volksverhetzung

von den 55 mio wk2- toten sind ja auch ne menge deutsche, franzosen, engländer und amerikaner dabei. und wenn man bedenkt das die angelsachsen vor knapp 2000 jahren noch norddeutsche sachsen waren und die amis z.t. angloamerikaner  (siedler aus england ) und deutschland und frankreich vor rd. 1000 jahren noch ein knigreich war, da frage ich mich auch wie behämmert die menschen eigentlich sind sogar ihre eigenen bruderstämme massenweise auszulschen nur weil ihre machtgieriegen häuptlinge, knige, politiker das vorschreiben. heutzutage sind die entfernungen grßer und das blut fremder, allerdings sind wir alle kinder gottes ; oder zumindest sehen wir so aus; trotzdem werden feindbilder aufgebaut und niemand denkt daran das krieg in wirklichkeit nicht zwischen den menschen sondern zwischen oben und unten herrscht.  

21.12.09 21:33
1

619 Postings, 4645 Tage topwinner1Löschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 16.07.12 12:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

21.12.09 21:38
1

884 Postings, 4562 Tage salutbiste lesbisch?

22.12.09 21:13

43483 Postings, 4544 Tage RubensrembrandtMoslems sterben für Allah,

Christen für den Kampfauftrag

http://www.tagesschau.de/ausland/soldatenschwanger100.html
"Kampfauftrag geht vor"


"Wer bei den US-Streitkräften ist und insbesondere, wer in einem Kriegsgebiet Dienst leistest, hat nicht das Recht auf Privatsphäre wie im Zivilleben", erklärt Barbara Starr, Expertin für Militärfragen beim Fernsehsender CNN. "Da gilt: Der Kampfauftrag kommt vor allem anderen."

Auch das Pentagon in Washington steht hinter dem Befehl des Generals. Ein Armee-Sprecher meinte: "Jeder Kommandeur hat bei uns das Recht, nach eigenem Ermessen Regeln aufzustellen und durchzusetzen." In der Vergangenheit sollen nach amerikanischen Medienberichten immer wieder Soldatinnen bewusst schwanger geworden sein, weil sie wussten, dass sie dann sofort aus dem Kriegsgebiet nach Hause zurückgeschickt werden.  

22.12.09 21:29

57379 Postings, 3914 Tage meingottMein Gott, mein Gott

Deutsche und Islamisten zusammen...... und dann noch vielleicht ein scharfes Wort gegen die Juden.....das wäre der 3. Weltkrieg. Nene, daß würde dann bedeuten, wir bekämen ein Naziislamregime....fürchterlich solche Gedanken  ;-))  

03.01.10 16:00

43483 Postings, 4544 Tage RubensrembrandtDemographische Aufrüstung für den Islam

Leider nennt der Autor keine Zahlen für die Türkei oder die türkische Bevölke-
rung in Deutschland. Doch dürfte auch für die Türken in Deutschland eine
beträchtliche demographische Aufrüstung stattfinden, die um so gewichtiger
werden könnte, da zugleich zunehmend Austritte christlicher Religionsanhänger
stattfinden. Aber vielleicht ist diese Entwicklung gar nicht so schlecht, da
zunehmend auch andere Ansichten als die des christlich-jüdischen Finanz-
imperialismus Gehör finden könnten.

http://www.welt.de/politik/ausland/article5709247/...errorabwehr.html
Jemen mit 24 Millionen Einwohnern liegt im Islam bei der demografischen Aufrüstung noch vor dem Gazastreifen. 2008 folgen auf 1000 Männer zwischen 40 und 44 Jahren 5950 Knaben zwischen 0 und 4. Nach Uganda mit seiner nicht endenden Kette von Völkermorden und Bürgerkriegen ist das Weltrekord. In Afghanistan mit 32 Millionen Einwohnern lautet das Verhältnis 1000:4010, in Somalia mit 10 Millionen steht es bei 1000:4080 und in Pakistan mit seinen 176 Millionen Menschen bei 1000:3000.

  Beim begehrten Friedens-Interventionisten USA hingegen folgen auf 1000 Männer von 40 bis 44 Jahren gerade mal 977 Knaben zwischen 0 und 4. Beim Juniorpartner England sind es anämische 677. In Deutschland hingegen registriert man die entschieden suizidale Relation 1000:477.  

03.01.10 16:16
6

140 Postings, 4257 Tage Blackbirdihmm

Nunja die schleichende"Vermoslemung" hängt sicherlich nicht mit Kirchenaustritten zusammen, man schaue sich mal an wieviele Kinder türkische Familien bekommen ;-)Ich habe nix gegen den Islam aber gegen Unterdrückung von Frauen und der Verletzung von deutschen Grundrechten. Aber gut daselbe könnte man auch über die katholische Kirche sagen und ihren Umgang mit Homosexuellen. 

Ich habe aber was gegen Leute, dich sich nicht integrieren wollen und hier eine zweite Türkei aufmachen. Ich habe aber zum Glück auch viele türkische kumepls , die nicht so sind.

 

Die entscheidene Frage ist doch , warum sind wir Christen, Moslems o.ä. ? Zu 99% ist das geburtsbedingt. Ich nehme die Konfession meiner Eltern zunächst an ... Doch was wäre wenn ich in Indien geboren worden wäre, dann wäre ich jetzt Hindu...Viele Menschen reflektieren gar nicht ihren Glauben ...Evt. passt ja der Hindu/Islam/Judentum/Budismus besser zu mir? Doch darüber nachzudenken ist Ottonormaldummdeutscher nicht in der Lage mehr heutzutage -

 

03.01.10 16:34
2

1405 Postings, 4622 Tage thunfischpizzaMal ein paar Zahlen

"(...)Nach diesen Informationen verteilten sich die Konfessionen zum 31.12.2007 wie folgt:
30,2 % Evangelische, 30,1 % Katholiken, 4 % Muslime, 1,9 % Kleinere Religionsgemein-
schaften und 33,8 % Konfessionsfreie. "

Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland: "Religionszugehörigkeiten, 1950-2008"; S. 7
http://fowid.de/fileadmin/datenarchiv/..._Bevoelkerung__1950-2008.pdf

Der Untergang des Abendlandes dürfte somit noch etwas auf sich warten lassen. Leider wird die größte Gruppierung - die Konfessionsfreien - in der gesellschaftlichen Wertediskussion so gut wie nie wahrgenommen.  

03.01.10 17:10
3

10616 Postings, 4080 Tage rüganerJa, aber

auch die muslimische Bevölkerung hat mit steigendem Wohlstand eher weniger Kinder. Muss man sich nur ein bisschen umschauen.  
-----------
Früher war alles besser,sogar die Zukunft.
Bitte nicht alles so ernst nehmen !

03.01.10 17:15

33626 Postings, 5510 Tage Jutoeine gesellschaft

entwickelt sich.
bei steigender aufklärung
und informationspolitik
kann man nur hoffen,
dass menschen vernünftiger werden.
fundamentalismus müsste sich dann doch
auf dauer abschwächen, oder?
religion wirds schwer haben!  

03.01.10 17:43
1

1321 Postings, 4467 Tage wilbärLeider nicht,

in wenigen Jahren wird die Türkei auf Druck der USA EU Vollmitglied sein.
Sorry,ich bin alles nur kein Rechter.
In Deutschland gibt es 100.000 plus X Dönerbuden,find ich OK,aber versuch mal in der Türkei eine
deutsche Bratwurstbude zu eröffnen,geschweigedenn eine chr.Kirche.Beide werden den nächsten
Morgen nicht erleben.
Dabei wäre es doch so einfach,die Rechte die einem Deutschen im Land X gewährt werden,erhält
der Bürger aus dem Land X,auch bei uns.Gruß Wilbär.
-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch