Windows XP: Verkaufszahlen weit hinter denen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.12.01 10:53
eröffnet am: 19.12.01 12:27 von: Peet Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 21.12.01 10:53 von: Stopper Leser gesamt: 254
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.12.01 12:27

Clubmitglied, 6449 Postings, 7637 Tage PeetWindows XP: Verkaufszahlen weit hinter denen

Windows XP: Verkaufszahlen weit hinter denen der Version 98

 
Die Verkaufszahlen von Windows XP liegen noch immer hinter denen von Windows 98. Marktforscher bezweifeln daher inzwischen die Möglichkeit, dass das neue Betriebssystem der PC-Branche zu einem neuen Aufschwung verhelfen könnte. Nach Daten des Marktforschungsinstituts NPD Techworld wurden im November 250.000 Kopien verkauft. Im Oktober, dem Monat der Markteinführung waren es noch 400.000. Dagegen wurden nach dem Start von Windows 98 580.000 Exemplare an die Kunden gebracht, im Folgemonat immerhin noch 350.000. Die Werte beinhalten die Zahl der verkauften Softwarepakete als Vollversion oder Upgrade. Vorinstallationen auf PCs sind nicht inbegriffen.

Für die niedrigen Absatzzahlen sehen die Analysten vor allem zwei Gründe: Einmal hält die schlechte wirtschaftliche Lage viele Menschen noch vom Kauf ab. Andererseits waren bereits einen Monat vor dem offiziellen Verkaufsstart PCs mit vorinstalliertem Windows XP erhältlich, was die Kunden eher zur Entscheidung eines neuen Computers mit OEM-Version veranlasst habe. Microsoft selbst gibt sich nach außen zumindest mit den Verkaufszahlen zufrieden. Der Hersteller bestätigt die Vermutung, dass ein Großteil der verkauften Systeme mit einem PC an die Kunden ging. (ck)  
 
 

 
[Wed, 19.12.2001] - © 2001 de.internet.com
 

21.12.01 09:14

7538 Postings, 7142 Tage Luki2Gefährliches Loch in Windows XP

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/data/ps-20.12.01-000/




Gefährliches Loch in Windows XP

Schon vor einigen Wochen sollen drei US-amerikanische Sicherheitsberater von eEye Digital Security zwei Lücken entdeckt haben, welche die "Universal Plug and Play"-Implementierung in Windows XP und unter Umständen auch dessen Vorgänger betreffen (jedenfalls, wenn sie zusammen in einem Netz arbeiten). Eine geeignete Korrektur steht bereits in einer deutschen Version zum Download bereit. Die Installation empfiehlt sich für alle XP-Installationen, die direkt am Internet betrieben werden ? wer eine geeignet konfigurierte Firewall einsetzt, kann zunächst unbesorgt bleiben.

Mancher mag mit Universal Plug and Play (UPnP) die Fernsteuerung von Haushaltsgeräten assoziieren. Jedoch hat Microsoft dieser Technik längst weitere Aufgaben zugedacht: So sprechen moderne Windows-Versionen "diese Sprache" auch in lokalen Netzen, um dort beispielsweise Dienstleister wie Router aufzuspüren, die eine Verbindung zum Internet herstellen können. Auf UPnP-Pakete reagieren beispielsweise die von Microsoft in modernen Windows-Versionen gelieferten Module zu gemeinsamen Nutzung des Internet-Zugangs.

Die erste der beiden Lücken scheint besonders dramatisch: Durch einen Pufferüberlauf in den UPnP-Modulen von Windows XP soll es möglich sein, Code in das System einzuschleusen. Da der UPnP-Code als privilegiertes Systemmodul läuft, kann ein potentieller Angreifer so die komplette Kontrolle über ein System unter XP gewinnen. Die zweite Lücke lässt sich laut Microsoft benutzen, um den jeweiligen Client-Computer lahm zu legen oder sogar verteilte "Denial of Service"-Angriffe gegen Web-Sites zu starten. Diese Variante setzt nicht einmal XP auf dem Client voraus; es genügt schon, wenn auf dem jeweiligen Windows-PC die mit XP gelieferte Software für den gemeinsamen Internet-Zugang läuft (Internet Connection Sharing, ICS). (ps/c't)

 

21.12.01 09:23

9439 Postings, 6992 Tage Zick-Zockwindows xp. meine meinung!!! -eure?

hab xp seit 3 wochen. eigentlich ganz nett & schön bunt. aber meine teledat unter xp zum laufen zu bewegen war schwerstarbeit. gestern z. b. das sicherheitsupdate für iexplorer 6 installieren wollen und prompt hängt sich die ganze kiste bei den folgenden neustarts auf. -das system ist im moment für windows 98 SE gewöhnte ein krampf. noch zuviele kinderkrankheiten...

jetzt läuft es mal wie es soll und da kann man dann nicht motzen. geforce 3 läuft wunderbar und viele alte treiber (z. b. soundkarte) wurden auch ohne probleme installiert. nur wenn es eben um neue geräte geht, könnte man stellenweise verzweifeln. -das war aber bei neuen windows-versionen bisher immer so, oder? *g*

gruß & postet eure erfahrungen mit dem ding
zocki  

21.12.01 10:05

161 Postings, 7032 Tage StopperHab mir mal...

die Arbeit gemacht und XP auf meiner 450 MhZ Kiste installiert! Läuft so einigermaßen! Ausser das mir son paar Treiber fehlen, die es für XP noch gar nicht gibt! Mein Scanner hat z.B. keine Chance (zu alt)! Ein absoluter Kraftakt war, die Telekom ISDN Anlage ans laufen zu bekommen und damit natürlich das DFÜ-Netzwerk! Der wollte mir einfach keine virtuelle Schnittstelle erkennen! Katastrophe!
Weiteres Problem: Recht häufige CPU Auslastung, so dass für einige Sek. gar nichts geht! Versteh ich eigentlich nicht! XP müsste eigentlich auf meinem Rechner laufen! Hat jemand ne Ahnung, ob ich an irgend ner Einstellung was ändern kann?

@zick-zock: Hattest Du vorher Win2000 auf Deinem Rechner? Wenn ja, was hälst Du davon? Bin am überlegen, ob ich mir das nicht installieren soll! Vielleicht hab ich damit weniger Probleme!

Stopper  

21.12.01 10:10

9439 Postings, 6992 Tage Zick-Zockdieses einfrieren hab ich auch

hält einige sekunden an und verschwindet dann. ich habe einen athlon 500 mit 192 mb ram, geforce 3 und einer fixen ibm-platte. müsste reichen. es hat sich bei mir herausgestellt, die isdn (teledat) ist daran schuld. obwohl ich auch hier die neusten treiber installiert habe.

wenn du keine spiele zocken willst und sonst recht wenig mit soundbearbeitung etc. am hut hast, ist win2000 sicher die stabilere wahl! falls du immer die aktuellsten directX versionen brauchst und mehr der multimedia-freak bist, lass es mit win2000.

gruß  

21.12.01 10:11

2284 Postings, 7318 Tage SpeculatorXP steht doch für Experience=Erfahrung, oder!? ;-) o.T.

21.12.01 10:33

161 Postings, 7032 Tage StopperDanke zick-zock!

Wird dann bei mir wohl auch an der Telekom ISDN liegen!
Werd mir dann gleich mal WIN 2000 "besorgen" :-)!

Soundbearbeitung, Spiele, etc. mach ich eh nicht, von daher.....! Nutz den Rechner eigentlich nur fürs Netz, zum Grafiken (.... drucken) bearbeiten und brennen!

Na, dann wolln wa ma schaun! Is ja Weihnachten! Da hat man dann wenigstens nen Grund sich vor den langweiligen Familienfeiern zu drücken (gäääääähn)!
Schätze für Win 2000 bekomm ich auch noch nen Scannertreiber !!!!

Stopper  

21.12.01 10:46

45 Postings, 6996 Tage Don MonetaXP oder Win 2000

ist doch alles der gleiche Mist.
Habt ihr Euch mal gefragt, warum, Win98 in der Installation ca 200 MB vervräht, und Win XP beinah 2 GB ???

Ist nur noch mehr Mist drin, der keiner wirklich braucht.
Alles nur bunte Bilder, aufgeblasene Anwendungen etc.

Versteht mich jetzt nicht falsch, ich benutze kein Linux oder sowas.
Ich fahre noch immer mit Win98SE auf einem PIII 700 mit 256 MB RAM. Und die Kiste läuft.

Für Win98 gibts alle Treiber, und die werden auch noch immer alle aktualisiert, weil neben NT eben 98 die Vesion ist, die einfach am stabielsten läuft.

Und ich kenne keinen, der Win 95 schon mal so ausgereizt hat, das er von sich sagen kann, daß er alles an diesem Program kennt.

Also wenn wir doch als die Dummen User immer den Anwendungen hinterherlaufen, und die meisten nicht mal wissen, wo man den REchner unter Win in den Servermodus schalten kann, damit er den vollen ARbeitsspreicher ausnutzt, und nicht nur max. 64 MB, auch wenn mehr drin steckt,
dann frag ich mich immer, warum sollte ich 400 DM für ein Programm rauswerfen, das 10x mehr Festplattenspeicher belegt, langsamer läuft als Win98, und mir nur den ARbeitsspeicher vollschreibt.

Denkt mal drüber nach, ob ihr wirlich immer die neuesten Programme braucht.

Gruß Don  

21.12.01 10:53

161 Postings, 7032 Tage StopperIch hatte einfach....

nur ärger mit WIN 98, weil mir die Kiste dauernd abgeschmiert ist!
Da hat man irgendwann die Nase voll!!!!!!  

   Antwort einfügen - nach oben