Continental

Seite 1 von 111
neuester Beitrag: 25.01.20 14:14
eröffnet am: 25.12.05 01:26 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2755
neuester Beitrag: 25.01.20 14:14 von: Ciriaco Leser gesamt: 392065
davon Heute: 381
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   

25.12.05 01:26
46

6858 Postings, 5425 Tage nuessaContinental

WKN: 543900   ISIN: DE0005439004

Aktie & Unternehmen
Aktienanzahl 145,5 Mio
Marktkap. 10.732,5 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   
2729 Postings ausgeblendet.

12.11.19 13:14

1688 Postings, 669 Tage neymarContinental

Nach Milliardenverlust: Continental warnt vor langer Stagnation auf dem Automarkt

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...m-automarkt/25216718.html  

15.11.19 14:04

211 Postings, 71 Tage Barracuda7Meinung

Trotz trüber Marktaussicht erscheint mir das Chancen-Risikoprofil durchaus interessant. Stabile Unternehmensbereiche, wie die Rubber Group, dürften nicht so stark betroffen sein wie das klassische Automotivegeschäft. Bilanz solide und auf Basis vergangener Gewinne überaus attraktiv mit einem gewissen Risikopuffer bepreist.
Großinvestor aus Boston (Harris) ebenfalls investiert.  

27.11.19 16:49
2

121 Postings, 327 Tage finanzhansErneut investiert

Bin erneut investiert, nachdem ich im Juli die Spanne 125-131 investiert war. Automobilbranche ist derzeit ideologisch hart besetzt, was als Risikofaktor für mich zu beachten ist. Allerdings sehe ich hier im aktuellen Bereich bei 120-121 eine Art Boden (ja ich weiß, ging im August weiter runter, aber zu diesem Zeitpunkt ging absolut alles runter) und bin seit gerade eben wieder investiert. Gründe:

Stabile Dividende, die für sich allein gesprochen höhere Kurse rechtfertigt, vernünftige Gewinne und Diversifikation innerhalb der Autobranche, gesunde Bilanz mit Cash, und vor allem Investition in die Zukunft. Personalabbau dürfte Kosten einsparen. Automobilbranche bleibt wie gesagt ein Risikofaktor für mich; entsprechend den Zahlen sehe ich Kurse >150 gerechtfertigt, aber unsere grüne Weltanschauung bremst die Fantasie. Was ich für die kommende Zeit kritisch verfolgen werde, ist die Entwicklung des Cashflows. Ich nehme an, dass sich dieser bei Abschluss des Jahres 2019 ggü. Vorjahr halbiert hat. Könnte mit aktuellen Rückstellungen wegen Gewährleistungsansprüchen in noch nicht vollständig bekannter Höhe zu tun haben sowie die Investition in das E-Bike-Geschäft. Letzteres wird zum 2.Q 2020 auslaufen, dann könnte sich der Spielraum wieder erhöhen.  

30.11.19 08:54

1121 Postings, 1717 Tage phre22Continental

Ist diese Woche im Aktienpodcast Teil vom Flop der Woche es geht um die Autoindustrie...

https://modernvalueinvesting.de/...erkshire-hathaway-value-investing/

 

06.01.20 20:10

121 Postings, 327 Tage finanzhansBei Bodenbildung geirrt

Dachte im obigen Beitrag echt, dass es weit unter 120 nicht geht. Habe mich geirrt, aber heute nachgelegt. Gut, dass ich beim Nachkauf bei 113 noch gezögert habe.  

09.01.20 10:41

1484 Postings, 4737 Tage ZyzolIch lasse

mich nicht beirren. Deshalb bin jetzt eingestiegen.  

20.01.20 09:15

8 Postings, 186 Tage zobi87Bodenbildung

So langsam sollte der Boden gefunden worden sein, oder ?

Charttechnisch sollte eine kurzfristige Erholung auf 120 drin sein, eigentlich.
 

23.01.20 19:04

173 Postings, 603 Tage dzingZobi...

schön, dass du so sicher bist. Ich nicht! Bist du Value Investor? Die Frage ist, handeln oder nicht...das ist die Kardinalsfrage an der Börse.  

23.01.20 20:15
1

3699 Postings, 1264 Tage derdendemannBin heute in Conti rein

Allerdings Mit einem Turbo Call

https://www.jpmorgan-zertifikate.de/zertifikate-detail/DE000JM3Q4F0

KK 1,39 entspricht 106,90 etwa Aktienkurs.
SL = KO
TP um 2 Euro, wäre dann ca. 113 Euro Aktienkurs.  

23.01.20 20:53

114 Postings, 79 Tage debt moneyIch bin recht hoch in Schaeffler investiert und

bin damit sehr zufrieden. Wegen der Diversifikation meines Depots habe ich mich bislang um Conti nicht groß gekümmert. Die Volatilität hat mir ein paar gute Trades beschert, das wars aber auch. Den jetzigen Rücksetzer habe ich aber dann doch zum Anlass genommen, auch hier eine größere Position aufzubauen. Der Grund ist recht simpel: die gesamte Autoindustrie samt Zulieferer steht derzeit derart im Gegenwind, dass ich an eine kurzfristige Erholung nicht glaube. ABER: Mit dem i3 kommt in den nächsten Monaten die Nagelprobe auf das Konzept von der Elektromobilität auf Batteriebasis. An das ich persönlich nicht glaube. Nur will ich mich auch hier nicht weiter an diesbezüglichen Diskussionen beteiligen. Wir werden es sehen.
Meine Wette sieht so aus: sobald der Traum von der massenhaften Batterie -Elektrifizierung des Individualverkehrs ausgeträumt ist, und das wird er nach meiner Überzeugung, darf man auch in Deutschland wieder laut und deutlich über Alternativen nachdenken. Wie saubere Verbrenner zum Bespiel und vielleicht auch Wasserstofftechnik. Und DANN kommt nach meiner Erwartung die Zeit der Zulieferer, die breit aufgestellt sind und ALLES liefern können, das der Markt nachfragt.
Und genau das erwarte ich von Conti.
Was die Diversifikation meines Depots angeht, halte ich mich an Buffet, der sinngemäß meinte: Diversifikation ist etwas für Leute, die nicht wissen, was sie tun. ;-)
(und nein, ich halte nicht nur Autowerte....)  

23.01.20 21:00

114 Postings, 79 Tage debt moneyKorrektur: das Teil, das ich meine, heisst wohl

ID 3, die VW- Kenner werden das wissen. Sieht ziemlich cool aus, hat aber eine Batterie....;-)
Kleiner Spaß am Rande....  

23.01.20 22:41

1003 Postings, 761 Tage DolphinsMorgen

gehe ich wieder auf eine Fridays for Hubraum Demo  

24.01.20 10:14
1

3699 Postings, 1264 Tage derdendemannDolphin

Aha daher verliert Conti weiter an Boden.  

24.01.20 14:18
1

93 Postings, 129 Tage Ciriacowarten auf Stimmungsaufheller

bin gestern hier eingestiegen, der Konzern grade im Umbau, das kostet wohl, allerdings ist der Konzern m.E. für die Zukunft gut gerüstet und hat die Zeichen des Marktes verstanden. Etwa sind 10% des Personal vom Umbau betroffen, da kann man m.E. nicht von Krise sprechen.
Von den Fundamentaldaten her, find ich Conti solide und attraktiv, das KGV, nach dem Motto billiger geht?s nicht.
Die Autoaktien stehen um 20% höher als sie lange Zeit in 2019 gestanden haben, das konnte Conti nicht halten.
Deswegen sehe ich das erstmal hier als Tradingchance, langfristig gesehen aber die absolute Großchance, um billig rein zu kommen.  

24.01.20 14:38

3699 Postings, 1264 Tage derdendemannHabe meinen call

Heute nochmal etwas aufgestockt.
Allerdings sollte Conti den wochenschluss nicht auf Tagestief heute machen.
Tagestief und Wochentief zugleich ist keine gute Ausgangslage für nächste Woche.
 

24.01.20 16:45
2

1 Posting, 1 Tag ShortsofortWeiter berg ab

Conti wird noch tiefer gehen. Schlechte News runter, schlechte News wiederlegt runter, keine News runter, es gibt auch wirklich nichts was man schön reden sollte.

Bei 50? bin ich dabei  

24.01.20 17:19

3699 Postings, 1264 Tage derdendemannFür diese News

Hast du dich extra heute angemeldet.
Klingt nach jemanden der im minus gerade steckt und Angst bekommt.
Oder?  

24.01.20 18:14

329 Postings, 713 Tage Kowalski100Im Automobilsektor...

... scheinen langsam Trumps Autozölle eingepreist zu werden. Mittlerweile bin ich fast sicher, daß die kommen werden. Dann sehen wir bei den Autowerten 20%-30% Korrektur und bei den Zulieferern das doppelte.

Ich bin mir bei Trump auch mittlerweile sicher, daß er Gelegentlich den Markt manipuliert mit seinen Twitter Nachrichten. Das ist eine Lizenz zum Gelddrucken. An dem Tag, wo er die Autozölle verkündet, wird sein Umfeld abkassieren!  

24.01.20 20:03

1071 Postings, 3534 Tage pebo1ja und Tesla kriegt EU Fördergelder in Millarden

das aus für Deutschland.  

25.01.20 13:47

93 Postings, 129 Tage CiriacoMauz

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Suzanne_Valadon  

25.01.20 13:54

93 Postings, 129 Tage Ciriacoblüm

25.01.20 13:57

93 Postings, 129 Tage CiriacoJuno

25.01.20 13:59

93 Postings, 129 Tage CiriacoMittelfeld

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Jason_Reitman#/..._the_Air_TIFF09.jpg  

25.01.20 14:02

93 Postings, 129 Tage Ciriacoalike Uwe Krupp

25.01.20 14:14

93 Postings, 129 Tage CiriacoHeburne

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   
   Antwort einfügen - nach oben